AIDAprima kehrt in europäische Gewässer zurück

AIDA Cruises wird die AIDAprima künftig nicht mehr im Orient einsetzen und hat damit begonnen, das einstige „Unser Schiff für Hamburg“ von Dubai aus über den Suezkanal in die Hansestadt Hamburg zurückzuführen. Die weiteren Planungen gehen davon aus, dass die AIDAprima im Sommer ab/bis Deutschland und im Winter dann im Mittelmeer eingesetzt wird.

Als die AIDAprima in den Dienst gestellt wurde, konnten die Gäste alle Vorzüge einer neuen Schiffsgeneration erleben.Mit dem Kussmundschiff gelang AIDA Cruises der perfekte Einstieg in den Familien- und Mehrgenerationenurlaub. Mehr Individualität, mehr Unterhaltung, mehr Platz, mehr Service und mehr Vielfalt zeichnen die AIDAprima aus und entführen die Gäste in ein Schlaraffenland.

Nach Rückkehr nach Deutschland wird die AIDAprima mit der Metropolenroute und der Norwegenroute wieder zwei beleibte Kreuzfahrtstrecken anbieten. Vorgesehen ist auch eine Kombination beider Routen zu jeweils 14-tägigen Kreuzfahrten.

Werbung

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar