Kann man trotz Coronavirus noch eine Kreuzfahrt buchen?

Kann man aktuell eine Kreuzfahrt buchen?

Blick vom Mast auf den Ozean Foto von id23

Tagtäglich wird auch der Freund von Schiffsreisen mit Informationen überschüttet, dass die Kreuzfahrt durch die weltweite Ausbreitung des Coronavirus in einer tiefen Krise steckt. Kreuzfahrtschiffe müssen ständig ihre Routen ändern, können die geplanten Häfen zum Teil nicht mehr anlaufen, auch wenn es an Bord noch keine Infektionen gibt.

Jeder, der eine Kreuzfahrt derzeit plant, muss sich damit beschäftigen, wie groß das Risiko ist, sich auf einer Kreuzfahrt anzustecken. Jeder weiß, wie leicht Viren übertragen werden, wo Menschen auf engem Raum zusammenleben. Auf Kreuzfahrtschiffen kann es durchaus sehr rasch zu einer recht gefährlichen „Infektionsgemeinschaft“ kommen, selbst auch dann, wenn das ständige Händewaschen und auch die Benutzung von Desinfektionsmittel an Bord Pflicht ist.

Es ist derzeit eine nicht zu unterschätzende Tatsache, dass Reisende, die zu Beginn der Kreuzfahrt noch ohne Symptome sind, durchaus aber das Virus bereits weitertragen und andere Mitreisende anstecken können. Reedereien können leider ihre Gäste vor Antritt der Kreuzfahrt diesbezüglich nicht überprüfen, so dass derzeit – leider – jeder Gast sich des Risikos bewusst sein muss, sich während einer Kreuzfahrt mit dem Virus anzustecken.

Trotzdem werden bereits wieder Kreuzfahrten gebucht. Echte Kreuzfahrer lassen sich wohl auch nicht vom Corona Virus abschrecken. Aber ob eine Innenkabine trotz finanzieller Ersparnis heute noch eine Alternative ist? Wohl nur für die ganz Furchtlosen. Viele schreckt bereits die Vorstellung, während einer eventuellen Quarantäne bei einem eventuell neuen Ausbruch für Tage oder Wochen in eine Innenkabine ohne Fenster eingesperrt zu werden.

PHOENIX REISEN – Drittes Flaggschiff bestens angenommen

Drei Monate erst fährt die neue 231Meter lange und 29 Meter breite MS Artania für das Bonner Unternehmen und hat bereits einen festen Platz in der Phoenix-Flotte gefunden. 1984 erblickte die ehemalige Royal Princess das Licht der Weltmeere, ist nunmehr aber seit dem 28. Mai 2011 nach Umbauten zu den beliebten Phoenix-Schiffen gestoßen. Die Farbe Türkis und der Albatros am Schornstein weist weithin sichtbar auf den neuen Veranstalter hin. Über 1200 Passagiere können nunmehr mit der MS Artania die Weltmeere erkunden und sich auf den Phoenix-Service freuen.

Mit dem Umbau wurden 252 der insgesamt 620 Kabinen mit einem Balkon ausgestattet. Besondere Highlights sind drei neue Bars und zwei neue Restaurants, der neue gestaltete Fitness- und Spa-Bereich sowie ein Außensportgelände.

Das Bonner Unternehmen setzt nach wie vor auf seine deutschsprachigen Stammgäste, möchte aber auch künftighin verstärkt die jüngeren Gäste ansprechen, die sich allmählich von den großen Fun-Schiffen abwenden und eine familiäre Atmosphäre an Bord schätzen. Beides, die familiäre Atmosphäre und auch das deutsche Klientel machen die MS Artania zu einem ruhigen und angenehmen schwimmenden Urlaubsresort.

Die bisherigen Gäste der MS Artania sind sich trotz einiger Anfangsschwierigkeiten sicher, dass der Phoenix-Neuling eine willkommene Bereichung der Phoenix-Flottenfamilie ist. Aufgetretene Kinderkrankheiten wird das Bonner Unternehmen rasch beseitigen und ist auch für die aufbauende Kritik dankbar, die dem Unternehmen die Möglichkeit gibt, weiterhin Verbesserungen vorzunehmen, so beispielsweise die Außenkabinen mit modernen Flachbild-Geräten auszustatten und nach weiteren Einarbeitungsarbeiten eine Phoenix-Crew zu präsentieren, die allen Gästen einen familiären, interessanten, erlebnisreichen und stets freundlichen Service beschert.

Mit dem Kühlschiff nach Neuseeland

 Immer mehr Urlauber haben eine ganz besondere Art des Reisens auf den Meeren entdeckt. Fernab von Massentourismus, Animationsprogrammen und festen Ablaufplänen können maximal sechs Passagiere während der Fruchtsaison etwa alle 14 Tage eine fantastische Reise auf einem der vier Kühlschiffe (Länge 150 Mter, Breite 23 Meter) erleben. Diese Reisetermine werden unter www.hamburgsued-frachtschiff-reisen.de veröffentlicht.

 Dies ist die Reiseroute:

Antwerpen, Dünkirchen, Radicatel, Panamakanal, Papeete, Noumea, Auckland, Napier, Nelson, Tauranga, Panamakanal,

Vigo, Zeebrügge, Tarragona, Sheerness, Antwerpen.

 Die Passagiere erleben den einzigartigen Luxus, endlich einmal Zeit zu haben, um das Meer zu genießen, ein gutes Buch zu lesen oder auch mit der Crew Seemannsgarn zu spinnen.

 Die Hamburg Süd Reiseagentur GmbH ist nicht Veranstalter dieser Reise, sondern tritt gegenüber dem Reeder als Mittler auf. Es gelten die Passagebedingungen der Reederei.

Interesse an fernöstlichen Ländern – Thailand, Malaysia, Vietnam, China und Japan

Die deutschen Urlauber bleiben Weltmeister im Verreisen. Ungebrochen ist das Interesse an den fernöstlichen acomplia online pharmacy Destinationen in Thailand, Malaysia, Vietnam, China und Japan. Bislang erfolgte das Kennenlernen dieser Länder im Rahmen einer Pauschalreise, doch nunmehr nutzen die deutschen Kreuzfahrten-Fans auch verstärkt Entdeckungstouren per Schiff.

Princess Cruises bietet gleich sechs Kreuzfahrten durch asiatische Gewässer an, auf der „Diamond Princess“ ( maximal 2670 Passagiere ) und auf der „Ocean Princess“ ( maximal 670 Gäste). Die kleinste „Prinzessin“ kreuzt zwischen Shanghai und Osaka und macht auch Station in Peking, Seoul und Hiroshima.

Udo Jürgens – Soloabend auf der MS EUROPA

Auftritt in kleinem Rahmen vor Portovenere MS EUROPA: Udo Jürgens gibt einen Solo-Abend an Bord

Auf der Pfingst-Schnupperreise der MS EUROPA entlang der Côte d’Azur wird in diesem Jahr mit Udo Jürgens ein besonderer Stargast an Bord sein. Der Ausnahmekünstler wird die Passagiere bei einem exklusiven Soloabend am 22. Mai vor Portovenere mit seinen Liedern begeistern. Damit gibt der Entertainer noch vor seiner Openair Solo-Tournee durch Deutschland und Österreich im kommenden August und September eine Auswahl seiner schönsten Hits, Evergreens und Balladen zum Besten.

Weitere Prominente sind am 21. Mai vor Cannes im Rahmen eines Charity Events zu Gunsten der Karlheinz Böhm Stiftung „Menschen für Menschen“ zu Gast an Bord. Neben der Vorsitzenden Almaz Böhm stehen Topmodel und Botschafterin Sara Nuru, Norbert Blüm sowie Schauspieler Christian Wolff, Wolfgang Stumph und Désirée Nosbusch auf der Gästeliste des Galaabends.

Die dreitägige Schnupperreise der EUROPA über Pfingsten bietet vor allem Kreuzfahrtneulingen und Familien Gelegenheit, die EUROPA kennen zu lernen und einen der großen deutschsprachigen Musik-Stars live in kleinem Rahmen zu erleben. Mit dem besonderen Kinderspecial fahren auf dieser Familienreise Kinder bis 15 Jahre kostenlos mit. Die Reise führt vom 21. – 24.05.2010, von Nizza über Cannes, Portovenere und Calvi nach Nizza und kostet ab 2.480 Euro p.P. inkl. Event und Flüge.

Der nächste Soloabend mit Udo Jürgens an Bord ist bereits in Sicht. So wird der Star nach seiner Solo-Tournee im September wieder mit der EUROPA in See stechen. Die zehntägige Reise führt vom 26.09. – 06.10.2010, von Lissabon über Marbella, Palma de Mallorca, Barcelona, Sète, Marseille, Cannes und Calvi nach Monte Carlo.

Foto: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Frachtschiffsreisen mit besonderem Reiz

 

Wer eine völlig unbeschwerte und doch erholsame Schiffsreise unternehmen möchte, kann sich auch für eine Frachtschiffsreise entscheiden, die beispielsweise der Frachtschiffsreisenanbieter Pfeiffer anbietet, der nunmehr auf 28-jährige Erfahrung zurückblickt.

Auf einem Frachtschiff erlebt der Gast die Seefahrt ganz hautnah.Der besondere Reiz einer Frachtschiffsreise liegt u.a. darin, dass der Gast freien Zugang zur Kommandobrücke und den sonstigen Einrichtungen an Bord hat und dem Kapitän und den Offizieren bei ihrer Arbeit zusehen kann.

Der Gast muss sich darauf einstellen können, dass der Fahrplan Schwankungen unterliegt, und wird daher für die selbst organisierte An- und Abreise umbuchbare Flüge und Zugtickets wählen. Auf den Frachtschiffen sind die Gäste acomplia rimonabant – buy acomplia online without a prescription in Außenkabinen – die allerdings Kammern genannt werden – untergebracht. Drei warme Mahlzeiten werden in der Offiziermesse eingenommen. Kaffee und Tee sind für Passagiere werden kostenlos angeboten, Softdrinks, Bier, Wein, Spirituosen und Tabakwaren kann der Gast beim Kapitän oder Steward gegen Bezahlung erhalten.

Folgende Routen bietet Frachtschiffsreisen Pfeiffer für 2010 an:

  • Tief in den schönen Trondheimfjord,
  • Eisfahrt Finnland,
  • Französische Häfen an der Atlantikküste,
  • Frühlingsreise in südliche Gefilden,
  • Adria – Tyrrenisches Meer,
  • Reise über den Atlantik.

Maritime Geburtstagskinder

 

Die nachfolgenden Schiffe kreuzen nun schon im zehnten Jahr die Meere.

Schiffsname 1. Jungfernfahrt Länge Gäste
Aurora 1. Mai 270,0 m 1878 Gäste
Carnival Victory 18. August 272,0 m 2758 Gäste
Explorer of the Seas 28. Oktober 311,1 m 3114 Gäste
Costa Atlantica 16. Juli 292,5 m 2112 Gäste
Olympic Yoyager 24. Juni 180,4 m  840 Gäste
Celebrity Millenium 1. Juli 294,0 m 1950 Gäste
Silver Shadow 15. September 186,0 m  388 Gäste
Royal Clipper Oktober 134,0 m  228 Gäste
Zaandam 6. Mai 237,0 m 1440 Gäste

Die beliebtesten Kreuzfahrtziele der Deutschen

 

Kreuzfahrten sind bei den Deutschen in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Auch im Jahre 2009 sind Kreuz-fahrten der Urlaubstrend der Deutschen. Spitzenreiter der Seekreuzfahrten ist bei den Deutschen das Mittelmeer, bei den Flusskreuzfahrten ist es die Donau.

Die Sprachen- und Kulturvielfalt am Mittelmeer, das sich 21 Staaten teilen, ist unermesslich, und neben den Kulturdenkmälern und einer abwechslungsreichen Landschaft zieht auch die südländische Leichtigkeit, das Leben anzunehmen und zu meistern, sowie die Sonnenverwöhntheit die Urlauber in ihren Bann.  Zur zweitbeliebtesten Kreuzfahrt-destination der Deutschen hat sich eine Nordlandtour  in die einsame Welt der Fjorde und Gletscher entwickelt. Ab Kiel, Bremerhaven, Hamburg und Warnemünde zieht es die Hobbyfotografen, die Naturbegeisterten und die Erholungs-suchenden in  den Norden, über den Polarkreis zum Nordkap und weiter bis zur russischen Stadt Kirkenes. Den dritten Platz der beleibtesten Kreuzfahrtziele nimmt dann die Karibik ein. In den paradiesisch anmutenden Buchten ist vorwiegend das Relaxen angesagt.

Die Liste der beliebtesten Flusskreuzfahrtrouten führt die Donau an. Vom Sonnendeck aus lässt der Urlauber die sich ständig ändernde Donauuferlandschaft an sich vorüberziehen, und  ohne Stress kann der Gast den ganzen Reiz der Flusslandschaft, die zum Teil Bestandteil von Natur-schutzgebieten und Nationalparks ist,  genießen. Aber auch die Städte, Schlösser, Ruinen und Ausgrabungen faszinieren den Urlauber. Die Deutschen zieht es aber auch an den ägyptischen Nil mit seinen kulturellen Hinterlassenschaften. Die Lebensader Ägyptens zu erleben, die stets den Nil begleitenden Tempel-anlagen zu erkunden und dem sonnenbegleiteten Relaxen zu frönen, macht den Nil zur zweitbeliebtesten Flussreiseroute.  Bei der Auflistung der beliebten Destinationen darf aber auch der Rhein nicht fehlen, der den dritten Rang einnimmt und die Gelegenheit anbietet, eine Flusskreuzfahrt auf dem Rhein mit einem Abstecher in die Schweiz, ins französische Straßburg oder ins niederländisch-belgische Rheindelta zu verbinden.

 

 

Kreuzfahrt ins Reich der sanften Riesen

Im Sommer 2009 können die Liebhaber von Kreuzfahrten einmalige Naturräume mit der MS Deutschland erleben. „Das Traumschiff“ bringt seine Gäste ins Nordmeer und in Regionen des ewigen Eises.

Norwegen & Spitzbergen

09. -25. 07. 2007, ab/an Hamburg

Island & Grönland

25.07.-17.08.09, Hamburg-Travemünde

Auf dieses exklusiven Kreuzfahrten sind Spitzbergen-Experte Andreas Umbreit und Wal-Experte Daniel Opitz mit an Bord. Kinder bis 18 Jahren reisen frei.

Star Clipper _ Phuket – Phuket

Im warmen, flachen Wasser werden die Schätze des Meeres noch immer in den altüberlieferten Tradition geborgen. Die Klarheit des Wassers und die Vielfalt von Korallenbänken und Unterwasserwelt sind unglaublich. Und was noch erstaunlicher ist: Einige dieser Inseln sind zu Naturparks erklärt worden – damit sie für die Ewigkeit und immerwährende Freude erhalten bleiben. Hier haben Sie das Paradies gefunden, ob Sie nun tauchen oder schnorcheln oder schlicht Ihre Zehen in den warmen Sand bohren.

Wir haben vier verschiedene Fernost-Routen auf der Star Flyer im Programm, Details siehe unten. Zwei 7-Nächte-Törns können zu einer 14-tägigen Kreuzfahrt kombiniert werden.

[nggallery id=2]

STAR CLIPPER 7 NÄCHTE*
TAG NÖRDLICHE ROUTE SÜDLICHE ROUTE
Samstag Phuket, Thailand Phuket, Thailand
Sonntag Surin Inseln, Thailand Ko Adang, Thailand
Montag Similan Inseln, Thailand Penang, Malaysia
Dienstag Hin Daeng/Ko Rok Nok/Ko Muk, Thailand Butang Gruppe, Thailand
Mittwoch Langkawi, Malaysia Ko Khai Nok, Thailand
Donnerstag Kro Kradan, Thailand Phang Nga/Ko Hong, Thailand
Freitag Phang Nga/Ko Khai Nok, Thailand Similan Inseln, Thailand
Samstag Phuket, Thailand Phuket, Thailand
  REISETERMINE
November 2008 29 22
Dezember 2008 27 20
Januar 2009 10, 24(n) 3, 17(n), 31
Februar 2009 7, 21 14, 28
November 2009 21
Dezember 2009 12(n)
Januar 2010 9, 23(n) 2, 16(n), 30
Februar 2010 6, 20 13, 27