Die Hanseatic spirit nimmt Kurs auf die Nordwestpassage

Die Nordwestpassage – eines der großen Abenteuer unserer Zeit!

Expeditionsneubauten HANSEATIC spirit, HANSEATIC inspiration and HANSEATIC nature Copyright ©Hapag-Lloyd Cruises

Die Nordwestpassage umfasst knapp 6000 km Seeweg und führt durch das Polarmeer, seine Randmeere und Meeresstraßen durch das kanadisch-arktische Archipel. Die erste komplette Durchfahrt gelang Roald Amunsen in den Jahren zwischen 1903 und 1906.

Heute dauert die Nordwestpassage nicht mehr ganz so lange, vor allem die Anreise ist weitaus bequemer. Doch an der Schönheit und Einzigartigkeit der Umgebung hat sich bis heute nichts geändert. Noch immer umgibt die Nordwestpassage ein Hauch von einem der letzten Abenteuer unserer Erde.

Kreuzfahrt durch die Nordwestpassage und entlang des pazifischen Feuerrings

Die Hanseatic Spirit nimmt ab 2021 als Expeditionsneubau von Hapag-Lloyd Cruises Kurs auf.  In Kürze erscheint der Einführungskatalog exklusiv mit Reisen der Hanseatic Spirit. Ab dem 23. Juli ist das Schiff für Reisen zwischen Mai und September 2021 buchbar.

Zu den Highlights zählt die Expedition „Durchquerung der Nordwestpassage“. Die Reise beginnt in Grönland, genauer gesagt in Kngerlussuag und führt bis Anchorage in Alaska. Den genauen Routenverlauf bestimmt die Natur bzw. die Eislage. Die Expedition dauert 30 Tage und startet am 13. August 2021.

Eine weitere exotische Route führt dann an den sogenannten pazifischen Feuerring, wenn das Schiff dann ab dem 9. September 2021 in Richtung Kamtschatka, Aleuten (Alaska) und Kurilen (noch Russland) fährt.

 Weitere Kreuzfahrten werden im Hauptkatalog der gesamten Expeditionsflotte Hanseatic nature, Hanseatic inspiration und Hanseatic spirit veröffentlicht werden.

Ihre allererste Reise wird die Hanseatic Spirit vom 15. bis zum 24. Mai 2021 ab Hamburg über Helgoland nach Skandinavien und zurück nach Hamburg führen.

Dann folgen Fahrten nach Grönland, Island, Spitzbergen, Kanada und Norwegen.

Katalogcover Hanseatic Spirit ©Hapag-Lloyd Cruises
Katalogcover Hanseatic Spirit ©Hapag-Lloyd Cruises

MS COLUMBUS 2 von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten setzt Maßstäbe im Premiumsegment

MS Columbus 2 - Hapag-Lloyd Kreuzfahrten
MS Columbus 2 - Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Ein neuer Schiffsquerschnitt der COLUMBUS 2, die ab April 2012 für Hapag-Lloyd Kreuzfahrten in See sticht, gestattet nun den detaillierten Blick auf das Innenleben des Premiumschiffs. Die COLUMBUS 2 ist mit einer Kapazität für maximal 698 Passagiere ein kleines Schiff im Premiumsegment, das auf insgesamt 11 Decks viel Raum und Vielfalt bietet. Mit einem großzügigen Raumangebot pro Passagier und einem sehr hohen Anteil von Balkonkabinen mit einer Standardgröße von 20 Quadratmetern bietet das Premiumschiff einen für dieses Marktsegment sehr hohen Wohnstandard.

Mit niedrigen Einstiegspreisen ist die COLUMBUS 2 das ideale Schiff für Kreuzfahrtneulinge. Das buchbare Komplett-Paket bietet zudem eine vollständige Planungssicherheit bei den Nebenkosten, denn hier sind alle Getränke und ein Landausflugspaket inklusive. Das Familienreisenkonzept beinhaltet ausgewählte Reisen in den Ferienmonaten mit Kinderprogramm, die für Kinder unter 15 Jahren kostenlos sind (bei Unterbringung in der Kabine von zwei Erwachsenen). Dafür entstehen eigens nach Schiffsübernahme im März 2012 im Rahmen einer Werftzeit die neuen Kids- & Teensclubs auf dem Pooldeck.

Das gastronomische Konzept mit vier Restaurants bietet kulinarische Vielfalt von leger bis sportlich-elegant. Neben dem Fine Dining Restaurant Albert Ballin und dem italienischen Spezialitäten-Restaurant Toscana gibt es den Polo Grill oder das Lido Restaurant unter freiem Himmel. Ergänzt werden diese durch die drei Bars: Ballin Bar, Martinis und die Pool Bar. Für das Entertainmentprogramm stehen unterschiedliche Bühnen und Lounges zur Verfügung. Die Showbühne auf dem Pooldeck lädt zu Open Air Sommer-Events ein. Die Observation Lounge, zwei Decks über der Brücke gelegen, besticht durch großzügige Rundumverglasung. Für Wellness und Fitness sorgen der Ocean Spa sowie der große Fitnessbereich. Ein Highlight sind die Cabanas auf dem höchstgelegenen Deck 11 – sie ermöglichen ein Sonnenbad in ganz privatem Rahmen.

MS EUROPA 2: Baubeginn am 1. September 2011 – Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

MS Europa 2 - Hapag-Lloyd Kreuzfahrten
MS Europa 2 - Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Mit einer computergenerierten Schiffsansicht der EUROPA 2 und einem Schiffsquerschnitt des Premiumschiffs COLUMBUS 2 gibt Hapag-Lloyd Kreuzfahrten anlässlich der ITB mehr Einblicke in die Flottenneuzugänge. Neben Details zu den Routen- und Bordkonzepten wurden die Etappen des Schiffneubaus MS EUROPA 2 vorgestellt. Baubeginn ist am 1. September in der französischen STX Werft in St. Nazaire.

Am 7. Februar 2012 folgt die Kiellegung des Neubaus, nach fünf Monaten verlässt die EUROPA 2 das Trockendock und ab Juli 2012 beginnt der komplette Innenausbau. Die Taufe ist im Frühjahr 2013 geplant.

Mit dem Neubau EUROPA 2 wird das Unternehmen seine Vorreiterrolle im Luxussegment ausbauen. Alle geplanten Routen haben eines gemeinsam: Sie richten sich nach den Bedürfnissen von Berufstätigen und Familien. Die siebentägigen kombinierbaren Routen führen im Frühjahr und Sommer ins westliche Mittelmeer, wahlweise von Barcelona nach Monte Carlo, von Monte Carlo nach Malta und von Malta nach Venedig. Im Herbst stehen Reisen im östlichen Mittelmeer auf dem Fahrplan. Den Winter verbringt die EUROPA 2 im Arabischen Meer sowie in Südostasien.

Auch die Konzepte im Gastronomie- und Unterhaltungsbereich tragen den Interessen einer lifestyleorientierten Zielgruppe Rechnung. Ein großer Wellnessbereich und gesundheitsorientierte Angebote, zum Beispiel im Bereich Bodycare und Anti-Aging, greifen den Trend nach Aktivurlaub und Wellbeing auf. Neben Familiensuiten sind drei Kinderbereiche geplant. Eine Kinderbetreuung wird bereits ab zwei Jahren angeboten – eine Neuerung im Familienkonzept von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Das Entertainmentkonzept folgt dem Prinzip der Vielfalt und Exklusivität mit eigenen Productionshows, Musiktheater, Bands, Solokünstlern und Open Air Events.

Im Gastronomiebereich bieten sieben Restaurants kulinarische Vielfalt ohne Aufpreis: Asia, Italia, Brasserie Grill, Weinbistro, Lido, Sushi Bar, Special Dining und Fine Dining sind die gastronomischen Grundkonzepte, die durch kulinarische Events sowie vier Bars ergänzt werden.