MS VISTAMAR rund um Westeuropa

Die „MS Vistamar“ ist mit 121 Meter Länge und 17 Meter Breite ein überschaubares Kreuzfahrtschiff mit familiärer Atmosphäre,k und die maximal 290 Gäste genießen bei allen Kreuzfahrten den aufmerksamen Service mit einem individuellen Verwöhnprogramm für alle Gäste. Die gesamte Crew ist hervorragend aufeinander eingespielt. Die „MS Vistamar“ des Veranstalters plantours&Partner ist ideal für deutsche Kreuzfahrer. Alle Durchsagen und Infos erfolgen in deutscher Sprache und auch eine deutschsprachige Kreuzfahrt- und Reiseleitung ist garantiert. Alle Kabinen befinden sich im ruhigen vorderen Teil des Kreuzfahrtschiffes, und die Gäste genießen die extra breiten Betten (1,05 m).

In zwei Teilen erfolgt die Kreuzfahrt „Rund um die iberische Halbinsel“, in der Zeit vom 14. bis 22. Mai 2011 (Nizza – Marseille – Barcelona – Malaga – Gibraltar – Tanger -Lissabon) und vom 22. bis 29. Mai 2011 (Lissabon Porto – Villagarcia – Guernsey – Portsmouth – Cuxhaven).

 purchase acomplia Verdana, sans-serif;“>Auf Teil 2 dieser Kreuzfahrt kommt es zu einer TV-Fernseh-Talk-Show-Aufzeichnung mit Talkmaster Hans Meiser, den Schlagerstars Tina York und Randolph Rose sowie Bachredner Fred von Halen.

Mediterrane Kostbarkeiten und Schwarzmeerimpressionen

Bis Ende 2010 wird die „MS Vistamar“ renoviert und modernisiert. In der Zeit vom 31. März bis zum 12. April 2011 können sich die maximal 290 Gäste auf einer 13-tägigen Kreuzfahrt „Mediterrane Kostbarkeiten und Schwarzmeerimpressionen“ in familiärer Atmosphäre bei deutscher Reiseleitung die neue „MS Vistamar“ besuchen.

 Die Gäste reisen per Flug nach Palma de Mallorca an. Auftakt dieser vielseitigen Sonnenkreuzfahrt ist ein Besuch auf Sizilien (Palermo, Catania). Nach Argostoleion und Kefalonia (Griechenland) kreuzt die „MS Vistamar“ durch den Kanal von Korinth, und die Gäste können dann die griechische Metropole Athen mit der Akropolis erleben. Nach der Passage Bosporus gelangen die Gäste zu den bekannten Schwarzmeerhäfen Jalta und Odessa. Über Burgas und Nessebar (Bulgarien) endet die Kreuzfahrt in Istanbul, von wo die Gäste dann den Heimflug antreten.

Dem Frühling entgegen mit der MS Vistamar

Mit der 121 Meter langen und 17 Meter breiten „MS Vistamar“ erleben die maximal 290 Gäste ein Schiff mit ganz persönlicher Atmosphäre, genießen an Bord ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm und lernen mit Unterstützung versierter Lektoren fremde Länder und faszinierende Kulturen kennen. An Bord genießen die Gäste durch ein kompetentes Team eine perfekte Organisation und genießen das Gefühl, dass stets jemand für sie da ist. Kulinarisch werden die Gäste von morgens bis abends verwöhnt, wenn die Köche internationale und regionale Menüs auf den Tisch zaubern.

 Zu zwei achttägigen Kreuzfahrten zu den Frühlings-Inseln im Atlantik bricht die „MS Vistamar“ am 10. und 17. Februar 2011 auf.

Ab Teneriffa bringt die „MS Vistamar“ dann ihre Gäste von Insel zu Insel und zeigt ihnen dabei die große Vielfalt der Kanaren, die faszinierenden Gegensätze vulkanisch geprägter Landschaften, grüner Wälder, steiler Berge, einladender Strände, pittoresker Orte und quirliger Städte.

 Auf beiden Kreuzfahrten begleiten die Gäste die Panflötensolistin Daniele dé Santos sowie die Schlagerstars Birgit Langer und Anton aus Tirol. Auf der zweiten Reise vom 17.02. – 24.02.2011 ist außerdem Schlagerstar Gaby Baginski an Bord. Die erste Kreuzfahrt vom 10.02. – 17.02.2011 ist als Gourmetreise mit Starkoch ausgewiesen.

 Zu den Inklusiv-Leistungen zählen des weiteren Folklore und kulinarsiche Köstlichkeiten auf den Kanarischen Inseln, Folkloreabend und Übernachtaufenthalt auf Madeira, ein Fotokurs sowie Yoga-und Rückengymnastik (auf der Reise 17.02.-24.02.2011).

Dem Winter entfliehen

Nach einem dreimonatigen Werftaufenthalt wird die rundum renovierte „MS Vistamar“ am 3. Februar 2011 zu einer 8-tägigen Premierenfahrt von Mallorca aufbrechen, Kurs auf die Kanarische Inseln nehmen,dem nasskalten Winter entfliehen und in die wärmende Sonne Marokkos und der Kanarischen Inseln reisen.

 In Malaga erwartet die Gäste nein Hauch von Andalusien, und die Gäste werden auf alle Fälle den organisierten Ausflug zur berühmten Alhambra, dem UNESCO-Weltkulturerbe, nicht versäumen. Vorbei an Europas ältester Stadt Cadiz nimmt die „MS Vistamar“ Kurs auf Marokko, und in den Städten Marrakesch oder Rabat erleben die Gäste den Orient. Bevor die Gäste dann am 10. Februar 2011 wieder nach Deutschland zurückkehren, statten sie noch den „Inseln des ewigen Frühlings“ einen Besuch ab.

 Mit an Bord sind der Entertainer Michael Birkenfeld und die Panflötensolistin Daniela dé Santos. Eine spanische Gala mit Menü und Sangria, ein Flamenco-Abend und auch ein Frühschoppen an Bord tragen zur abwechslungsreichen Unterhaltung der Gäste bei.

Die neue MS Vistamar mit zeitgemäßem Ambiente

Die neue „MS Vistamar“ wird nach einer umfassenden Renovierung ab dem 3. Februar 2011 mit attraktiven Premierenreisen im Mittelmeer, rund um die Kanarischen und Kapverdischen Inseln sich in den umfassenden Flussreisen-Kalender eintragen. Für die dreimonatige Werftzeit heißen die Vorgaben: neu, modern, technisch perfekt.

 Das Facelift der „MS Vistamar betrifft sämtliche Bereiche. Alles wird renoviert und auf den neuesten Stadt der Technik gebracht. Aber auch auf allen fünf Passagierdecks wird gearbeitet und Bäder, Salons, Gesellschaftsräume, Restaurant modernisiert. Auch alle technischen Einrichtungen und Anlagen werden zum Teil ausgetauscht und auf den neuesten Stadt gebracht. Aus Alt wird Neu, und die Gäste werden sich auf der neuen „MS Vistamar“ wohlfühlen, wenn sie sich nach Abschluss aller Werftarbeiten in einem neuen, schicken und zeitgemäßen Ambiente präsentiert.

 Der Frühbucherkatalog 2011 liegt in den Reisebüros auf. Wer bis zum 15. März 2011 bucht, profitiert von den günstigen Frühbucherermäßigungen.

Frühlingserwachen zwischen Kanaren und Mittelmeer

In jedem guten Reisebüro können interessierte Kreuzfahrer die 12-tägige Kreuzfahrt im Zeitraum 20. März bis zum 31. März 2011 auf der 2010 umfangreich renovierten „MS Vistamar“ buchen. Auch plantours & partner räumt den Gästen einen erheblichen Frühbucherrabatt ein.

 Auf der „MS Vistamar“ ist Deutsch die Bordsprache. Maximal 290 Gäste können diese Seereise in extra breiten Betten genießen. Sekt gibt es zum Frühstück und freien Tischwein beim Mittag- und Abendessen bei einer gemeinsamen Tischzeit im Nichtraucher-Restaurant. Alle Kabinen befinden sich im ruhigen vorderen Teil der „MS Vistamar“.

 Reiseverlauf

Flug von Düsseldorf/Frankfurt/München nach Santa Cruz de Tenerife – Inselrundfahrt Santa Cruz de La Palma – Funchal (Madeira) – Porto Santo (Madeira) – Casablanca (Marokko) – Gibraltar (Großbritannien) – Malaga (Spanien) – Cartagena (Spanien) – Formentera (Balearen) – Ibiza (Balearen) – Mahón (Menorca) – Palma de Mallorca – Rückflug.

 Der Veranstalter plantoiurs&partner bietet für die „MS Vistamar“ eine zweiteilige Kreuzfahrt rund um die iberische Halbinsel an, Teil 1 vom 14. bis 22. Mai 2011 und Teil 2 vom 22. bis 29. Mai 2011.

 Teil 1: Nizza – Marseille – Barcelona – Palma de Mallorca – Malaga – Gibraltar – Portimão – Lissabon

 Teil 2: Lissabon – Porto – Villagarcia – St. Peter Port – Portsmouth – Cuxhaven

 Auf dem zweiten Teilabschnitt dieser Kreuzfahrt gibt es eine TV-Fernseh-Talk-Show-Aufzeichnung mit dem Talkmaster Hans Meiser, den Schlagerstars Tina York und Randolph Rose sowie Bachredner Fred von Halen.

Mediterranes Flair und Schwarzmeerimpressionen

Vor 21 Jahren stach das Expeditionsschiff „MS Vistamar“ erstmals in See und wurde 2009 komplett renoviert. Nun können maximal 290 Gäste auf der 121 Meter langen und 17 Meter breiten „MS Vistamar“ eine wundervolle Kreuzfahrt erleben. Die 13-tägige Kreuzfahrt „Mediterrane Kostbarkeiten und Schwarzmeerimpres-sionen“ bringt die Gäste von Palma bis ins Schwarze Meer.

 Dies ist die Reiseroute:

Palma – Palermo – Catania – Argostoleion – Kanal von Korinth – Piräus – Canakkale (Türkei) – Passage Bosporus – Jalta – Odessa – Burgas (Ukraine) – Nessebar – Istanbul.

 Auf dieser interessanten und erlebnisreichen Route gibt es u.a. folgende Highlights: Ätna, Melissani-Grotte, Akropolis, Troja, Odessas Paläste mit Konzert, Stadtrundfahrt mit Folklore in Bulgarien. Diese Kreuzfahrt bietet vielfältige Attraktionen für unterschiedliche Charaktere.

 An Bord der „MS Vistamar“ haben die Gäste vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. Zur Entspannung lädt auch die bordeigene Sauna ein. Die Bordsprache ist Deutsch. Sekt gibt es bereits zum Frühstück und freien Tischwein beim Mittag- und Abendessen bei einer Tischzeit im Nichtraucherrestaurant. An Bord der „MS Vistamar“ und erleben die Gäste eine Kreuzfahrt in familiärer Atmosphäre.

Andrey Rubley verkehrt zwischen Moskau und St. Petersburg

Plantours&Partner startet mit sieben Flussschiffen in die Saison 2011. Das Hochseeschiff „Vistamar“ wird zunähst ab November in der Werft renoviert. Daher müssen die für den Winter geplanten Reisen nach Südamerika und in die Antarktis ausfallen. Neu zur Flotte stößt die „MS Andrey Rubley“, die in der Saison 2011 insgesamt 13 Flussreisen zwischen Moskau und St. Petersburg absolviert.

 Auf der „MS Andrey Rubley“ können die Gäste den Zauber Russlands erleben. Untergebracht sind alle Gäste in Außenkabinen. Bei einer Tischzeit werden die Gäste an Bord der „MS Endrey Rubley“ mit Köstlichkeiten aus der russischen und internationalen Küche verwöhnt. An Bord herrscht stets eine familiäre Atmosphäre, einen Dresscode gibt es nicht, bevorzugt ist ganz normale Kleidung.

An Bord befindet sich eine deutschsprachige Reiseleitung des Reiseveranstalters sowie ein Dolmetscher und ein Arzt.

 Besondere Sehenswürdigkeiten auf diesen Flussreisen sind u.a.:

  • Stadtrundfahrten in St. Petersburg (inkl. Peterhof)
  • Moskau (inkl. Kreml)
  • Jaroslawl – eine der ältesten Städte Russlands
  • das ehemalige Fischerdorf Mandrogi
  • Kreml in Uglitsch
  • die Museumsinsel Kishi mit über 60 historischen Holzbauten
  • Gorizy mit Kirillow- Kloster

Durchquerung des Panamakanals mit der „MS Vistamar“

Für maximal 290 Gäste erfüllt sich ein Traum. Der Bremer Spezialist Plantours&Partner bietet für 2011 eine neue Kreuzfahrtroute in Lateinamerika an. Am 6. Februar 2011 startet die „MS Vistamar“ zur Atlantiküberfahrt und beginnt dann am 11. 02. 2011 mit der Seereise in Richtung Panamakanal.

 Die deutschen Gäste fliegen zunächst von Deutschland nach Lima, wo sie dann im Hafen Callao einschiffen. Peru ist das nächste Reiseziel. Die Gäste besuchen die ehemalige Hauptstadt der Chimú – Chan, eine der größten, aus Lehm errichteten Städte weltweit. Bald kommt Balboa, die pazifische Zufahrt in den Panamakanal, in Sicht. Es geht dann durch drei Schleusen durch den Panamakanal

nach Cristóbal, der Stadt am Atlantik und zugleich Ausfahrtaus dem Panamakanal. Die Gäste erleben eine Welt prächtiger Farben und exotischer Genüsse, palmengesäumte Sandstrände, Korallenriffe
und artenreiche Regenwaldgebiete. In Cartagena (Kolumbien) besichtigen die Gäste das alte Stadtzentrum mit Festungsring und den Stadtteil Centro mit der Kathedrale und zahllosen Palästen im andalusischen Stil. In Willemstadt (Curacao) erkunden die Gäste die Hato-Höhlen. Am 14. Reisetag ankert die „MS Vistamar“ dann in La Guaira, und die deutschen Gäste fliegen danach nach Deutschland zurück.

Von Göttern und antiken Helden

Diese 13-tägige Inselfahrt durchs Mittelmeer von Istanbul nach Mallorca mit der „MS Vistamar“ vom 4. bis zum 16. Mai 2010 gleicht einer Reise auf den Spuren unserer Geschichte. Die Gäste erleben hautnah die griechische Mythologie, erkunden sagenumwobene Orte wie die Akropolis in Athen oder die kleine Insel Delos, besuchen die ewige Stadt Rom mit den Ruinen des Colosseums und genießen auf dieser Kreuzfahrt auch die idyllischen Reiseziele Bodrum, Kos und Mykonos.

 Die „MS VISTAMAR“ ist gemütlich, freundlich, familiär und vor allem auch recht wendig, so dass sie die Gäste ganz nahe an besonders sehenswerte, auch selten besuchte Plätze bringen kann.

 Alle 150 Kabinen – überwiegend Außenkabinen – liegen mit überbreiten Betten (1,05m) – liegen im ruhigen Vorderteil des Schiffes. Glückskabinen können gebucht werden! Das Restaurant bietet allen Gästen in einer gemeinsamen Tischzeit bequem Platz. Bordsprache ist auf der „MS Vistamar“ Deutsch.