Adelle Cruises – MS Alegria einziges Flusskreuzfahrtschiff mit rollstuhlgerechter Ausstattung

Die 90 Meter lange und 11,6 Meter breite MS Alegria ist das einzige barrierefreie Kreuzfahrtschiff seiner Größe. Sie verfügt über insgesamt 50 Kabinen. Auf dem Oberdeck befinden sich nach eienr kompletten Kernsanierung seit 2010 zehn rollstuhlgerechte Kabinen mit entsprechender Ausstattung auch im Badezimmer. Diese sind mit einer rollstuhlgerechten Dusche und einem separaten, rollstuhlgerechten WC ausgestattet. Die Klappbetten sind zum Teil extra hoch angelegt worden, um das Umsetzen zu erleichtern. Zur Bordausstattung gehört außerdem ein Aufzug (bis zu drei Rollstühle gleichzeitig), über den Rollstuhlfahrer die drei oberen Decks einschließlich des Sonnendecks bequem erreichen können.
 
Als Preisträger des „Goldenen Rollstuhls“ bietet die MS Alegria Einzigartiges:
 
  • 10 rollstuhlgerechte Kabinen
  • Das Reisen mit Elektro-Rollstuhl ist möglich
  • Bei Platzmangel in der Kabine werden nachts nicht benötigte Hilfsmittel wie Rollator oder E-Rollstuhl für Sie verwahrt und morgen vor der Kabine wieder bereitgestellt
  • Rollstuhl-freundliche Liegeplätzen um Landgänge immer zu ermöglichen
  • Großes Restaurant mit Tanzfläche für viel Bewegungsfreiheit an Bord
  • Geräumiger Aufzug zwischen Upper Deck, Promenadendeck und Sonnendeck
  • Zusätzlicher Sitz-Treppenlift
  • Gemütliche Skylounge
  • Kleiner Shop, je nach Tour Massage und Pediküre/Maniküre an Bord
 
Auch 2013 können Rollstuhlfahrer dieses einmalige Angebot nutzen und sich mit der MS Alegria auf Rhein-Flusskreuzfahrten begeben, so beispielsweise ab Köln am 28.08.2013, 03.09.2013, 22.09.2013 und 27.09.2013.
 

Adelle Cruises: Ein Herz für mobilitätseingeschränkte Gäste

 Es gibt leider zu wenig Kreuzfahrtschiffe, die sich auf Kunden mit eingeschränkter Mobilität einstellen. Schmökert man die Kataloge der verschiedenen Anbieter durch, sind nicht zu viele Kreuzfahrtschiffe mit behindertengerechten Kabinen ausgestattet. Gerade dieser Personenkreis wurde lange Zeit fast völlig von Kreuzfahrt-Angeboten ausgeschlossen. Aber es gibt auch gute Nachrichten.

 So hat die niederländische Reederei Adelle Cruises die Winterpause dafür genutzt, das Flussschiff „MS Alegria“ nochmals behinderten-freundlicher zu gestalten, hat sämtliche Duschen mit Anti-Rutsch-Belägen ausgestattet, in den Badezimmern zusätzliche Haltegriffe installiert und einen weiteren Aufzug zum Sonnendeck eingebaut. Das ABS Zentrum für selbstbestimmtes Leben Stuttgart hat auf der Stuttgarter Reisemesse das Flusskreuzfahrtschiff „MS Alegria“ mit dem Preis “Goldener Rollstuhl” ausgezeichnet.

 Die „MS Alegria“ das einzige barrierefreie Kreuzfahrtschiff seiner Größe. Die MS Alegria verfügt unter anderem über zehn rollstuhlgerechte Zweibett-Kabinen mit entsprechender Ausstattung auch im Badezimmer. Zur Bordausstattung gehörte vor den Umbaumaßnahmen außerdem ein Aufzug (bis zu drei Rollstühle gleichzeitig), über den Rollstuhlfahrer die drei oberen Decks einschließlich des Sonnendecks bequem erreichen können. 22 weitere Kabinen sind zwar für Rollstühle zugänglich, vermisst wird allerdings der vollkommen barrierefreie Zugang zu Dusche und Toilette. Insgesamt verfügt die „MS Alegria“ über 50 Kabinen für 100 Passagiere.