Disney Cruise Line – Emsüberführung des Kreuzfahrtschiffes Disney Fantasy

Voraussichtlich in der Nacht vom Freitag, 20. Januar 2012, auf Samstag, 21.Jnaur 2012, wird die Papenburger Meyer Werft die neu gebaute Disney Fantasy über die Ems nach Eemshaven überführen lassen. Wetteränderungen können allerdings den geplanten Ablauf beeinträchtigen. Die Meyer Werft wird das Ablegen des neuen 339,5 Meter langen und 37 Meter breiten Kreuzfahrtschiffes sowie das Passieren der Dovckschleuse live via Webcam übertragen.

 

Geplanter Ablauf

20.01.2012

22.30 Uhr Schiff in Warteposition vor der Dockschleuse

21. Januar 2012
01.00 Uhr Passieren der Dockschleuse (Papenburg)
04.00 Uhr Passieren der Friesenbrücke (Weener)

06.00 Uhr Passieren der Jann-Berghaus-Brücke (Leer)
10.00 Uhr Passieren Emssperrwerk (Gandersum)
12.20 Uhr Passage Emden Ostmole
16.00 Uhr Ankunft Eemshaven

 

DisneyFantasy

Auch der Neuzugang – baugleich mit der Disney Dream – wird die neuen Highlights wie die über 245 Meter lange AquaDuck-Wasserrutsche und auch die virtuellen Bullaugen in den 150 Innenkabinen,die einen wunderschönen Blick auf das offene Meer in Echtheit bieten, , an Bord haben. Die Jungfernfahrt ist für den 31. März 2012 vorgesehen. Das Design vermittelt mit eienr Mischung aus elegantem Art-Deco-Stil und verspielten Disney-Elementen ein gemütliches Ambiente.

 

Zur besonderen Bord-Attraktion zählt die erste 245 Meter lange AquaDuck-Wasserrutsche an Bord eines Kreuzfahrtschiffes. Die Gäste auf der Disney Fantasy werden bei einer berauschenden Fahrt durch Kurven, Stromschnellen und Steigungen auf einer Länge von 245 Metern regelrecht durch die vier oberen Decks des Schiffes „gespült“, erleben auf der Fahrt ein echtes Achterbahn-Gefühl und im transparenten Abschnitt der Wasserrutsche, die an dieser Stelle vier Meter über den Schiffskörper hinausragt, einen Blick auf das 50 Meter tiefer liegende Meer.

 

Disney Cruise Line bietet ebenso einen speziellen Kinderbereich, wo die Kids im Club und im „Labor“ ihrer Kreativität und Fantasie freien Lauf lassen können. Für die Jugendlichen und jungen Erwachsenen gibt es Chill-Out-Zonen, in den Spiele auf neuestem technischen Stand ausprobiert werden können. Es besteht auch die Gelegenheit, ein eigenes Karaoke-Video zu drehen, schneiden und Musiktracks zu komponieren.

 

Auch die neue Disney Fantasy favorisiert das bewährte Rotationsprinzip beim Essen, wobei die Gäste ihr Abendessen abwechselnd in drei verschiedenen Restaurants einnehmen.

 

 

Disney Cruise Line – Millionenschaden durch Sabotage der Disney Fantasy

Ein oder mehrere Saboteure haben auf der fast fertig gestellten Disney Fantasy in der Papenburger Meyer Werft am 9. Dezember 2011 einen Millionenschaden angerichtet. Die Täter hatten mehrfach Feuerlöschventile auf deck 11 und Deck 12 an Bord der Kreuzfahrtschiffs aufgedreht und Wasser ins Schiff laufen lassen. Über 40 Kabinen sind durch diese Sabotage in Mitleidenschaft gezogen worden. Zur Zeit tappen die Polizei sowie die Staatsanwaltschaft noch immer im dunkeln.
Die Suche nach dem oder den Tätern ist äöußerst schwierig, denn an der Disney Fantasy arbeiten rund 2500 Werftmitarbeiter und nochmals 2500 Arbeiter von externen Firmen.
Durch diesen Vandalismus-Vorfall und den Sabotage-Akt werden aber keine terminlichen Verschiebungen eintreten. Die Meyer Werft hat zugesagt, dass der Neubau Schiff pünktlich übergeben wird. Das Kreuzfahrtschiff soll planmäßig am 7. Januar 2012 ausgedockt und Mitte Januar über die Ems zur Küste geschleppt werden. Auf ihrer Jungfernfahrt fährt die Disney Fantasy am 31. März von Port Canaveral aus in die Karibik.

Disney Cruise Line – Wasserspielplatz AquaLab

Im März 2012 wird der Neubau „Disney Fantasy“ voraussichtlich vom Stapel laufen. Erfrischender Wasserspaß erwartet künftighin die Gäste mit der Wasserbahn Aqua Duck auf dem Oberdeck und der brandneue Wasserspielplatz AquaLab. Auf einer Fläche von 176 Quadratmetern können die Kleinen ausgelassen durch wasserspritzende Fontänen, Geysire und Springbrunnen toben und dabei ganz in die Welt von Tick, Trick und Track eintauchen. Die Bedienung wird dabei den Besuchern überlassen. An verschiedenen Stellen des AquaLabs müssen die kleinen Besucher versuchen, undichte Wände oder leckende Rohre mit den Händen zu bedecken, damit das Boot von Onkel Donald nicht untergeht. Aber nicht nur die ju8ngen Gäste kommen auf der Disney Fantasy auf ihre Kosten.

Wie bereist das Schwesterschiff Disney Dream stellt der Neubau der Reederei Disney Cruise Line ein buntgefächertes Unterhaltungsprogramm bereit:

*  Die Wildwasserbahn AquaDuck bieten Nervenkitzel pur, denn die Röhre führt neben dem Schiffsrumpf vorbei und ermöglicht freie    Sicht nach unten.
*  Am Donald’s Pool kann sich die ganze Familie an zahlreichen Aktivitäten erfreuen. Über dem Pool werden auf einem gigantischen Funnel Vision LED Bildschirm Disney Filme, TV Shows oder Live-Events an Bord gezeigt.
*  Mickys Pool, bereits auf der Disney Dream bei Kids beliebt, verspricht Wasserspaß pur.
*  In Nemos` Reef entdecken kleine Gäste die bunte Unterwasserwelt von Nemo, Dory und Marlin.
*  Der Quiet Cove Pool sowie die Cove Bar bieten einen entspannenden Rückzugsbereich für erwachsene Gäste.
*  Auf dem Minigolfplatz Goofy’s Golf führt Goofy und sein Sohn Max mit jeder Menge Spaß über die neun Bahnen des Platzes.
*  Aktiv sein können die Gäste auch auf Goofy’s Sport Deck. Hier steht ein Basketballplatz sowie Tischtennis und Tischfußball zur Verfügung.
*  Zwei digitale Sport Simulatoren begeistern mit virtuellen Erlebnissen: Gäste können Sportarten wie Golf, Hockey, Fußball, Basketball, Rugby, Baseball oder Football ausprobieren.
 

Disney Cruise Line: Verzauberte Augenblicke mit Micky Maus & Co

 Die drei Kreuzfahrtschiffe der Disney Cruise Line, die „Disney Magic“, „Disney Wonder“ und Disney Dream“ verzaubern die großen und kleinen Gäste durch spektakuläre Innovationen und den Zauber der unnachahmlichen Disney-Charaktere. Auf allen drei Disney-Kreuzfahrtschiffen werden nicht nur Kinderträume wahr. Mit der ganzen Familie erleben die Gäste eine unvergessliche und aufregende Zeit an Bord.

Die Erwachsenen finden in eigens für Erwachsene geschaffenen Bereichen Erholung und Ruhe, die Kids und Teens finden eine altersgerechte Unterhaltung und professionelle Betreuung.

Eine Kreuzfahrt auf einem de5r Disney-Kreuzfahrtschiffe schafft auch ein kulinarisches Erlebnis. Der persönliche Kellner begleitet jeden Gast während der gesamten Kreuzfahrt und bietet allen Gästen jeden Abend ein magisches Geschmackserlebnis.

 

Disney Magic

Westliches Mittelmeer

8 Tage

ab/bis Barcelona

Barcelona – Cannes – Civitavecchia – Neaperl – Palma de Mallorca – Barcelona

Reisetermine: 30.07.11, 06.08.11, 13.08.11, 20.08.11, 27.08.11, 03.09.11

 

Disney Magic

Ultimatives Mittelmeer

11 Tage

ab/bis Barcelona

Barcelona – Valetta – Palermo – Neapel – Civitavecchia – La Specia – Ajaccio – Viullefranche – Barcelona

Reisetermine: 08.06.11, 18.06.11, 29.06.11, 09.07.11, 20.07.11

 

Disney Magic

Östliche Karibik

8 Tage

ab/bis Port Canaveral

Port Canaveral – St. Maarten – St. Thomas – Castaway Cay – Port Canaveral

Reisetermine: 24.09.11, 08.10.11, 22.10.11, 05.11.11, 19.11.11, 03.12.11, 17.12.11

 

Disney Magic

Westliche Karibik

8 Tage

ab/bis Port Canaveral

Port Canaveral – Grand Cayman – Cozumel – Castaway Cay – Port Canaveral

Reisetermine: 01.10.11, 15.10.11, 29.10.11, 12.11.11, 26.11.11, 10.12.11

 

Disney Dream

4 Tage

Bahamas

ab/bis Port Canaveral

Port Canaveral – Nassau – Castaway Cay – Port Canaveral

Reisetermine: vom 25.08.11 bis 26.12.11 jeweils donnerstags

 

Disney Dream

5 Tage

Bahamas

ab/bis Port Canaveral

Port Canaveral – Nassau – Castaway Cay – Port Canaveral

Reisetermine: vom 17.06.11 bis 22.12.11 jeweils freitags (14-tägig)

 

Disney Dream

6 Tage

Bahamas

ab/bis Port Canaveral

Port Canaveral – Nassau – Castaway Cay – Port Canaveral

Reisetermine: 12.06.11, 21.06.11, 26.06.11, 05.07.11, 10.07.11, 19.07.11, 24.07.11, 02.08.11, 16.08.11

 

Disney Wonder

8 Tage

Mexikanische Riviera

ab/bis Los Angeles

Los Angeles – Puerto Vallarta – Mazatlan – Cabo San Lucas – Los Angeles

Reisetermine: vom 25.09.11 bis 26.12.11 jeweils sonntags

 

Eingeschlossene Leistungen:

  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • volle Bordverpflegung mit bis zu 5 Mahlzeiten täglich

    (in den Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis)

  • Softgetränke, Säfte, Kaffee und Tee an Deck
  • 24-Stunden-Kabinenservice
  • freie Nutzung vieler Schiffseinrichtungen und Teilnahme an den Bordveranstaltungen
  • alle Hafengebühren und Steuern
  • alle Treibstoffzuschläge

Disney Dream: 223 Meter lange Hightech-Wasserrutsche Aqua Duck an Bord

„Wasserenten an Bord!“ Dies ist kein tierisches Maritimmannöver, sondern eine der innovativen Ausstattungen des neuen Mega-Liners „Disney Dream“.

 Kaum einer will mehr wahrhaben, dass man vor noch nicht so langer Zeit erst 70 und mehr Jahre alt sein musste, um sich eine Kreuzfahrt leisten zu können. Die Reedereien haben den neuen Trend voll im Griff und bieten Familienreisen auf den Kreuzfahrtschiffen mit besonderen Angeboten und Programmen für die Kids an.

 Mit einer 233 Meter langen „Wasserenten“-Rutsche bietet die 2010 auf der Papenburger Meyer Werft gebaute „Disney Dream“ Spaß und Nervenkitzel mit der neuen Hipgh-Speed-Wasserachterbahn, die sich über eine Höhe von vier Decks erstreckt und die Kids per Wasserdruck durch Trichter und Stromschnellen jagt. Die „Aqua Duck“ schießt die Gäste 13 Meter in einer transluzenten „swing-out“-Schleife über die Bordwand hinaus und leitet dann die Mutigen mit High-Power-Wasserstrahlen von 20 Meter pro Sekunde durch einen Trichter zum Ende auf Deck 12.

 Diese Weltneuheit auf einem Kreuzfahrtschiff ist beides: Traum und Alptraum! Wer diese „Wasserente“ aber erleben möchte, wird an Bord der „Disney Dream“ von Mickey Mouse & Co an Bord herzlich willkommen geheißen.

 

Übergabe an Disney Cruise Line

buy acomplia Verdana, sans-serif;“>Im Rahmen einer offiziellen Zeremonie übergab die Meyer Werft das Familienkreuzfahrtschiff „Disney Dream“ an Disney Cruise Line. Die „Disney Dream“ ist mit einer Länge von 340 Metern und einer Breite von 37 Metern das größte Passagierschiff, das jemals in Deutschland gebaut wurde. Die „Disney Dream“ bietet 4000 Passagieren Platz.

 In den nächsten Wochen werden nun noch Mitglieder der Crew an Bord gehen, und auch die letzten Lieferungen werden abgewartet, bevor am 19. Dezember 2010 die „Disney Dream“ zur Atlantik-Passage mit Ziel Port Canaveral, Florida, aufbricht. Im Heimathafen Cap Canaveral wird die „Disney Dream“ am 4. Januar 2011 erwartet.

 Zur Jungfernfahrt bricht die „Disney Dream“ am 26. Januar 2011 auf. Auf dem Routenplan stehen Drei- bis Fünf-Nächte-Bahamas-Kreuzfahrten.

 Das Schwesterschiff der „Disney Dream“, die „Disney Fantasy“, wird derzeit auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut. Sie soll am 7. April 2012 zur Jungfernfahrt von Port Canaveral ablegen.

Ein Traum auf Wasser

Eine kleine Sturmflut, starker Wind und mit 50 Zentimetern etwas mehr als die sprichwörtlichen Handbreit Wasser unter dem Kiel erschwerten am 12.11.2010 die Überführung der „Disney Dream“, des mit 340 Meter Länge größten jemals in Deutschland gebauten Kreuzfahrtschiffes von der Papenburger Meyer-Werft in die Nordsee.

 Schlepper zogen die „Disney Dream“ mit dem Heck voraus langsam über die eigens aufgestaute Ems. Während der Schiffsüberführung war die Unterems für den restlichen Schiffsverkehr gesperrt, und da auch eine Eisenbahnbrücke hochgeklappt wurde, mussten ein Ersatzverkehr organisiert werden.

 Der Kreuzfahrtkoloss bietet 4000 Passagieren Platz, und die Besatzung zählt 1400 Mann. Am 9. Dezember 2010 wird dann die „Disney Dream“ in Bremerhaven offiziell an die Reederei Disney Cruise Line übergeben. Heimathafen wird aber Port Canaveral in Florida sein. Die Jungfernfahrt ist für den 26. Januar 2011 geplant.

Disney Dream mit zahlreichen Innovationen

Mit einer Länge von 340 Metern zählt die „Disney Dream“,die derzeit in der Meyer-Werft gebaut wird und ab Januar 2011 auf große Fahrt gehen soll, zu den drei längsten Kreuzfahrtschiffen der Welt. Die „Disney Dream“ ist das erste von zwei Schiffen, das die Papenburger Meyer-Werft für die US-Reederei Disney Cruise Line baut. Mit zahlreichen spektakulären Innovationen wird die „Disney Dream“ einen wahrhaften Kreuzfahrt-Traum auslösen.

 Da überrascht die „Disney Dream“ ihre Gäste mit der „AquaDuck“, der ersten Wildwasserbahn auf einem Kreuzfahrtschiff.Die Gäste werden bei einer berauschenden Fahrt durch zahlreiche Kurven, Stromschnellen und Steigungen auf einer Länge von 245 Metern durch die vier oberen Decks der „Disney Dream“ gespült. Besonders interessant und spektakulär ist ein transparenter Wildwasserbahnabschnitt, der vier Meter über den Schiffskörper hinausragt und den Benutzern einen Blick auf den 50 Meter tiefer liegenden Ozean frei gibt.

 Ebenso innovativ sind die „virtuellen Bullaugen“. Alle Innenkabinen besitzen diese virtuellen Bullaugen und ermöglichen den Gästen den aktuellen Ausblick aufs Meer. Hochauflösende Kameras an der Außenseite des Kreuzfahrtriesen speisen die Live-Bilder ein.

 Mit einer besonderen Innovation wendet sich die „Disney Dream“ den Jugendlichen von 11 bis 13 Jahren. Im vorderen Schornstein ist die „Lounge Edge“ untergebracht, wo die Teens Spiele der neuesten Generation ausprobieren können. Die Jugendlichen können dort Foto-Postkarten designen und mit eigenem Portrait verzieren oder auch ein Karaoke-Video vor einem Greenscreen drehen. Aber auch an die Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren ist gedacht. Im „Vibe-Club“, die diese Altersstufe nur mit einer „Teen-only-Karte betreten dürfen, können die Teens eigene Videos herstellen und auch schneiden, Musiktracks komponieren, Computerspiele spielen und auch das bordeigene Mediennetzwerk nutzen.

 Ein „Rotationsprinzip beim Essen“ ermöglicht den Gästen, dass sie abwechselnd in drei ganz verschiedenen Restaurants ihr Abendessen einnehmen, dabei allerdings jeden Abend vom gleichen Kellner begleitet werden.

 Nicht nur für die Unterhaltung und Beschäftigung der Teens ist bestens gesorgt. Auch für die Erwachsenen gibt es auf der „Disney Dream“ spezielle Spiel- und Entspannungsplätze, sei es im Bereich der Wellness- und Spa-Bereich oder auch im kulinarischen Segment.

Wildwasserbahn auf hoher See

Mit einer besonderen Art von Vergnügen will Disney Cruise Line Kreuzfahrtgäste unterhalten.Als erste Reederei bestückt das Unternehmen die „Disney Dream“ Röhre über vier Decks. Die Wildwasserbahn mit Kurven, Stromschnellen und Steigungen führt durch die vier oberen Decks. Wasserjets beschleunigen die Gäste auf 25 Stundenkilometer. Disney verspricht ein achterbahnartiges Gefühl. Ein transparenter Bahnabschnitt ragt vier Meter über den Schiffskörper hinaus und ermöglicht den Blick auf den 50 Meter darunter liegenden Ozean.

Die „Disney Dream“ sticht im Januar 2011 in See. Ziel der Drei- oder Vier-Nächte-Kreuzfahrten sind die Bahamas und die Disney-eigene Insel Castaway Cay.