Hapag-Lloyd Kreuzfahrten – 45plus soll COLUMBUS erobern

Vor fast einer Woche fand die imponierende Taufe der COLUMBUS 2 vor der Kulisse der beleuchteten Kathedrale von Palma de Mallorca statt. Nach detaillierten Vorgaben und Vorstellungen der Reederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten wurde das ehemalige Hochseeschiff INSIGNIA, das bislang für die amerikanische Reederei Oceania Cruises fuhr, praktisch „eingedeutscht“, die englischen Hinweisschilder wurden gegen deutsche eingetauscht, das Kasino wurde zu einem Club mit Tanzfläche und der Cardroom, in der bislang die Gäste Karten spielten und im Internet surften, ist einem Bereich für die Kids und Teens gewichen.
 
Als Taufpatin fungierte die Vorstandsvorsitzende von Riu Hotels & Resorts, Carmen Riu Güell, und durfte sich ebenso wie die geladenen Gäste an einer Artistik- und Lichtshow im Zeichen der vier Elemente sowie einem gewaltigen Feuerwerk zu den Klängen von „Conquest of Paradise“ erfreuen.
 
Als modernes Vier-Sterne-Schiff , das maximal 698 Gästen Platz bietet, verzichtet die „Insignia“ bewusst auf Kreuzfahrttraditionen wie Kapitänsabende und feste Tischordnung. Der Fokus der neuen COLUMVBUS 2 siegt auf Urlaubern, die noch aktiv im Berufsleben stehen, aktiv sind und auch Wert auf Wellness legen. Die anvisierte Zielgruppe 45plus sind auch Familien, und die Reederei lädt nunmehr während der Ferien insgesamt 12 mal 2012 zu Familienkreuzfahrten ein.
 
Die COLUMBUS 2 bietet 259 Außenkabinen. Davon haben 170 einen Balkon. Lediglich 28 Kabinen sind Innenkabinen. Daneben gibt es an Bord noch 52 Penthouse-Suiten und sechs Owner-Suiten sowie vier Vista-Suiten. Abwechslung bietet auch der Essensbereich. Die Gäste können entweder im Hauptrestaurant und den drei Buffet-Restaurants speisen oder sich – ohne Aufpreis – für eines der beiden Spezialitäten-Restaurants entscheiden. Im Abendprogramm treten jeweils von der Reederei engagierte Künstler auf, und im Kidsclub werden die Vier-bis Zehnjährigen mit kindgerechten Angeboten betreut.
 
 

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten – Highlights am laufenden Band

Wer mit dem 5-Sterne-plus-Kreuzfahrtschiff MS Europa unterwegs ist, wird mit einer Fülle ganz besonderer Highlights nach Hause zurückkehren. Hapag-Lloyd Kreuzfahrten setzt alles daran, ihre Gäste nach allen Regeln der Kunst zu verwöhnen: kulinarisch ebenso wie kulturell. Aber auch der Sport- und Wellnessbereich kommen nie zu kurz. „Die schönste Yacht der Welt“, 198,6 Meter lang u8nd 24 Meter breit, nimmt auf allen Kreuzfahrten maximal 408 Gäste mit.Diese ereignisreichen und faszinierenden Entdeckungsreisen bringen die Passagiere der MS Europa zu schillernden Metropolen, zu einer atemberaubenden Natur und auch zu einem inspirienden Kulturerbe. Fernab des Alltäglichen genießen die Gäste einen perfekten Service, großzügige Räumlichkeiten an Bord und auch ganz individuelle Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Neben optimaler Sicherheit genießen die Gäste den leidenschaftlichen Service der Crew, umgeben von Komfort und allen nur denkbaren Annehmlichkeiten.
 
Bilbao –
Hamburg
09.06.-
21.06.12
UNESCO-Weltkulturerbe: die historischen Zentren von Bordeaux und Saint-Émilion sowie der Mont St. Michel
• Oldtimerfahrt über Cowes
• Gourmetfestival EUROPAs Beste an Bord
• Live-Kommentierung der EM-Spiele durch Sportmoderator Jochen Sprentzel
• La Soirée Parisienne – französische Revue an Bord
• Débussy und Ravel – französische Kammermusik an Bord
• Chanson d’amour – eine Hommage an das französische Chanson
• Lesungen von Schauspieler Christian Wolff an Bord
• Kunstexpertin Dr. Karen Michels an Bord
• Golf & Cruise-Reise mit umfangreichem Golfpaket
Kiel –
Kiel
23.07.-
12.08.12
UNESCO-Weltkulturerbe: die jungsteinzeitlichen Monumente der Orkneyinseln
• UNESCO-Weltnaturerbe: der Ilulissat-Eisfjord (wetter- und eisabhängig)
• Godafoss-Wasserfall und Myvatn-See
• Rundflug über Feuer und Eis
• Schauspielerin Nina Petri mit einer Lesung und der Theaterproduktion der Hamburger Kammerspiele
  an Bord: "Seine Braut war das Meer und sie umschlang ihn"
• Fechten für jedermann – „Die Fechtmeister“ an Bord
• Eis & Heiß: Chocolatier-Workshop an Bord
• Bariton Christopher Maltman an Bord

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten – Auf Schatzsuche in Südeuropas

Am 26. Mai 2012 startet das 5-Sterne-Kreuizfahrtschiuff MS Europa zur ereignisreichen Kreuzfahrt von Valletta (Malta) nach Bilbao (Spanien). Stargast auf der gesamten zweiwöchigen Seereise ist Stargast Iris Berben, die Grande Dame der deutschen Film- und Fernsehunterhaltung. Diese Kreuzfahrt gleicht einer besonderen Suche nach berühmten kulturellen Schätzen der Antike bis zur Gegenwart entlang der Route Valletta – Civitavecchia – Florenz – Barcelona – Palma de Mallorca – Marbella – Portimão – Lissabon – Bilbao.
 
Entlang der Küsten des Mittelmeeres begegnen die maximal 408 Gäste der 198,6 Meter langen und 24 Meter breiten MS Europa kleinen Fischerdörfern, wunderschönen Inseln und auch aufregenden Großstädten und Metropolen.
 
Dies sind nur einige der Highlights dieser Hapag-Lloyd-Kreuzfahrt:
 
• UNESCO-Weltkulturerbe: die historischen Zentren von Rom und Florenz, der Torre de
Belém, das Hieronymus-Kloster
• UNESCO-Weltnaturerbe: die Bucht von Girolata und die Calanches von Piana
• Bahnfahrt zum Kloster Montserrat
• Literatursalon an Bord – portugiesische, italienische und spanische Literatur
• Flamencoshow an Bord
• Kunstexperte Dr. Dr. Volker Gebhardt und Iris Berben an Bord
• Golf & Cruise-Reise mit umfangreichem Golfpaket / 12. MS Europa-Golfcup
 

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten – Aufbruch zu neuen Destinationen

Zu neuen Expeditionszielen brechen beide Hapag-Lloyd Kreuzfahrtschiffe, die MS Bremen und die MS Hanseatic, in der Saison 2013/2014 auf. Es sind aber nicht nur neue Routen, die im Fokus dieser Expeditionen stehen, es sind auch neue Häfen, die angefahren werden, so die 111 Meter lange und 17 Meter breite MS Bremen (maximal 164 Gäste) mit 48 neuen Hafenanlandungen und die 122,80 Meter lange und 18 Meter breite MS Hanseatic (maximal 184 Gäste) mit 40 neuen Hafenanlandungen. Auf allen diesen Expeditionen werden alle Gäste Erfahrungen sammeln können und unvergängliche Momente erleben, die sie nicht mehr loslassen.
 
Zu den neuen Highlightzielen zählen dann 2013/14 die Petrov-Insel in Sibirien, die russische Wrangelinsel, Great Barrier Island in Neuseeland, die Philippinen, Kapverden. Takoradi in Ghana und auch Sao Tome und Principe.
 
Auf zwei Semi-Circumnavigationen des antarktischen Festlandes von Südamerika nach Neuseeland treffen die Gäste auf fantastische Landschaften mit vielen historischen Spuren.
 
Auf zwei "Reisen für junge Entdecker" brechen die jungen Gäste ab TromsØzu einem Spitzbergen-Abenteuer auf, und Wildnis, Eis sowie unvergängliche Abenteuer erwarten die jungen Expeditionsteilnehmer auf der Expedition Grönland und kanadischen Arktis.
 
 

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten – Europa 2 verzichtet auf gut gepflegte Kreuzfahrttraditionen

Das neu Flaggschiff der Reederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten wird als EUROPA 2 im kommenden Jahr die maritime Bühne betreten. Mit der EURPA 2 verzichtet die Reederei ganz bewusst auf gut gepflegte Kreuzfahrttraditionen wie Captain´s Table, Welcome- oder Farewell-Gala und formellen Dresscode. Im Fokus der Reederei steht ein legeres Luxusklientel, stark im Berufsleben engagierte Menschen sowie Familien. Angeboten wird eine individuelle Atmosphäre mit internationalem Flair. Weltweit wird die EUROPA 2 das größte Platzangebot pro Passagier anbieten, und die maximal 516 Gäste, denen 251 Suiten zur Verfügung stehen, werden von 370 Crewmitgliedern betreut.
 
Kinder bis elf Jahre reisen kostenlos in der Kabine der Eltern mit, und die Rederei legt großen Wert auf eine altersgerechte Kinderbetreuung. Den erwachsenen Gästen bietet die Reederei auf der EUROPA 2 ein Entertainmentkonzept mit unterschiedlichen Genres internationaler Stars aus Musik, Literatur und Showbusiness auf hohem Niveau. Auch eine Restaurant-Vielfalt ist Bestandteil des innovativen Gesamtkonzepts. Zu den besonderen Highlights an Bord der EUROPA 2 zählen der sich über 620 m² erstreckende Wellness-Bereich und das 210 m² große Fitnessstudio.
 
Die Jungfernreise startet am 11. Mai 2013 in Hamburg und gibt den Gästen die Möglichkeit, während der 14-tägigen Kreuzfahrt bis Lissabon das neue Flaggschiff kennen zu lernen.

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten – Erfüllung der Träume mit einzigartigen Augenblicken

Gerade bin ich aufgewacht, aufgeschreckt durch ein Straßengeräusch, mitten aus meinem faszinierenden Traum gerissen, einem Traum, der mich in den gigantischen 6. Kontinent entführte, mitten in eine spektakuläre Eiswelt und in die aufregendste Kinderstube der Welt. Eigentlich seltsam, dass ich mich an alle Einzelheiten dieser traumhaften Kreuzfahrt erinnern kann, sogar an spektakuläre Einzelheiten, und ich habe sogar den starken Wind und die antarktische Kälte verspürt.
 
Ich war auf der MS Bremen der Reederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, und das Beste war, dass nur wenige Passagiere dabei waren. Ich habe sogar noch einige Gesichter vor Augen. Im argentinischen Ushuaia bin ich zugestiegen, und mit höchster Konzentration steuerte der Kapitän das mit Eisklasse E4 ausgestattete Expeditionsschiff zunächst nach Osten. Außer Start und Ziel sollte es keine feste Destination geben,, lediglich Absichtserklärungen. Das Wetter gab die Ziele vor., änderte sie, zwang bisweilen zur Umkehr und wo der „Zwerg unter den Kreuzfahrtschiffen“ nicht zum Ziel führte, ermöglichten die bordeigenen Zodiacs ganz individuelle Anlandungen.
 
Das Wetter meinte es wirklich gut mit uns Kreuzfahrern. Allein die gefürchtete Drake-Passage zeigte sich in milder Stimmung, weder starke Stürme noch hohe Wellen bereiteten Unwohlsein. Und im Nachhinein musste ich auch dem Kapitän recht geben, der meinte: „Die Antarktis muss man erarbeiten!“ In dicke rote Parkas gehüllt trotzten wir der Kälte und sehnten uns nach der Begegnung mit den Pinguinen. Zu lange mussten wir auch nicht abwarten. Bald manövrierte uns der Kapitän in die Wiege des Lebens, und wir wurden Zeugen eines berühmten Spektakels, als sich die Pinguinbabys in den „Kindergärten“ versammelten, sich gegenseitig Wärme und Sicherheit gaben und mehrfach am Tage warten mussten, bis ihre Eltern mit reichlich Futter vom Meer zurückkehrten.
 
Langeweile kam während dieser Expedition nicht auf. Selbst als Morgenmuffel schnellte ich zu völlig ungewohnter Zeit aus dem Kabinenbett und eilte an Deck, um spielende Wale zu beobachten, die sich von unserem stählernen Eindringling in ihr Reich kaum gestört fühlten, und auch der Kapitän zollte diesen Meeresgiganten seinen Respekt, verlangsamte die Schiffsgeschwindigkeit, ließ sich zu keiner Waljagd hinreißen, sondern folgte den Walen in geruhsamer Achtung.
 
Die mehrfachen Begegnungen mit diesen Meeressäugern waren nicht die einzigen Highlights dieser Expedition in den Weißen Kontinent. Am Ufern wälzten sich kräftige Seeelefanten, ruhten sich genüsslich im Sonnenlicht und schenkten kaum einigen Jungtieren Beachtung, die in Scheinkämpfen ihre Kräfte messen wollten.
 
Spannung pur war angesagt, als unser Expeditionszwerg den Südpolarkreis überquerte, unser Kreuzfahrtschiff Fahrt herausnahm und der Kapitän mit Weitsicht und überzeugender Vorsicht seine „Bremen“ umsichtig durch die Packeiszone manövrierte. Und bald tauchten sie auf, die Eisberge, Überbleibsel Jahrtausende alter Gletscher, majestätisch, hell und in verschiedenen Farben glänzend, dicke Brocken; und der umsichtige Kapitän überraschte uns noch mit einem ganz besonderen Geschenk. Mit den bordeigenen Zodiacs ließ er uns in die Nähe einer Gletscherzunge bringen, und wir konnten die einmaligen Augenblicke einfangen, als der Gletscher kalbte und wuchtige Eismassen ins Polarmeer stürzten.
 
Und ausgerechnet bei oder vielleicht auch durch dieses Spektakel wachte ich auf, blickte mich verwundert um, und es dauerte, bis mich die Gegenwart wieder einholte. Nun weiß ich aber, was ich zu tun habe. Diese unvergänglichen Momente im ewigen Eis möchte ich nicht nur im Traum erleben. Diese faszinierende Eiswelt der Antarktis mit der einzigartigen Tierwelt will ich in der Realität erleben. Mein Reisebüro wird mir weiterhelfen, mich gut beraten und mir einen Platz für spannende Expeditionserlebnisse buchen.

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten – Seereisen auf höchstem Niveau

Das weltbeste Kreuzfahrtschiff, die EUROPA, bekommt ein Schwesterschiff – die EUROPA 2. Verbunden durch gemeinsame Werte wie das hochexklusive Reiseerlebnis, höchste kulinarische Standards und die Wohlfühlgarantie an Bord sind die Hapag-Lloyd-Flaggschiffe zwar mit i9ndividuellen Unterschieden, dennoch aber einzigartig.

Die EUROPA wurde als einziges Kreuzfahrtschiff der Welt in diesem Jahr zum zwölften Mal in Folge vom Berlitz Cruise Guide mit dem Prädikat 5-Sterne-Plus ausgezeichnet. Traditioneller Luxus und stilvolle Eleganz bestimmen das Ambiente an Bord. 285 erfahrene Crewmitglieder bieten maximal 400 Gästen einen perfekten und persönlichen Service – auf Wunsch rund um die Uhr. Mit der EUROPA erleben die Kunden auf außergewöhnlichen Routen einzigartige Destinationen, zum Beispiel auf einer Weltreise.

An Bord der EUROPA 2 genießen die Gtäste Luxus auf eine neue, legere Art: Modernes Design und stilvoll-entspannte Exklusivität prägen das Ambiente. Gäste, die sich nach Vitalisierung von Körper, Geist und Seele sehnen, erwartet ein umfangreiches Spa- und Fitnessangebot. Ein weiteres Highlight ist das abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramm mit den exklusiv für die EUROPA 2 konzipierten Produktionsshows. Und das Routenkonzept mit kürzeren, kombinierbaren Reisen bietet auch Berufstätigen und Familien maximale Flexibilität.

 

Quelle: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten v. 28.03.2012

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten – Legeres Luxusleben wichtiger als Kreuzfahrtromantik

Kabinen für die maximal 516 Gäste gibt es auf der 225 Meter langen und 27 Meter breiten MS Europa 2 nicht, die im Frühjahr 2012 in Hamburg getauft wird und für mache Deluxe-Kreuzfahrtschiffe die schärfste Konkurrenz darstellen wird. Luxus wird auf dem Hapag-Lloyd-Neuzugang großgeschrieben und im Fokus der Reederei stehen wohlhabende Kunden, aber auch anspruchsvolle und solvente Familien, mit einem ein Optimum an Kinderbetreuung.

Hapag-Lloyd bietet allen Gästen das größte Raumangebot pro Passagier auf hoher See in den Suiten an, wobei die kleinste immerhin noch 28 m², die größte 99 m² misst. Außerdem stehen den Gästen noch exklusive Spa-Penthouse- und Familiensuiten zur Verfügung. Den maximal 516 Gästen bieten die 360 Crewmitglieder einen Service auf Weltklasse-Niveau an. Kreuzfahrtromantik mit Captain´s Dinner gibt es auf der MS Europa 2 nicht, dafür aber ein legeres Luxusleben. Mit „Leger-elegant“ wird Hapag-Lloyd ein internationales Publikum ansprechen.

Der umfassende Bord-Service, die Sterne-Gastronomie, die hochklassige Unterhaltung, die Sportangebotsvielfalt, das große Spa- und Wellnessareal sind Garant für das ei9nzigartige Urlaubserlebnis auf hoher See.

Das gastronomische Konzept bietet flexible Tischzeiten mit freier Tischwahl und kulinarischer Vielfalt.

Das Kreuzfahrtangebot reicht von siebentägiger bis zwölftägiger Reisedauer. Die einzelnen Kreuzfahrten lassen sich durchaus kombinieren. Damit trägt die Reedereien allen Zielgruppen, die weniger oder mehr Zeit für eine Seereise investieren können, Rechnung. Bei den kürzeren Kreuzfahrten werden Destinationen im Mittelmeer, in den Arabischen Emiraten und auch in Asien angelaufen.

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten – Singles auf Kreuzfahrt ohne Aufpreis

Freuen Sie sich über unsere exklusiven Preisvorteile für Einzelreisende. Denn wer ohne Begleitung an Bord unserer Expeditionsschiffe MS HANSEATIC und MS BREMEN zu den schönsten Orten dieser Welt reist, zahlt auf ausgewählten Reisen keinen Einzelkabinenzuschlag.

Begleiten Sie uns z.B. mit der HANSEATIC in die raue Wildnis Alaskas, wo Sie die reiche Tierwelt bestaunen können. Entdecken Sie hier einen interessanten Preisvorteil: Bei Kombination der Reisen HAN1212 und HAN1213 zahlen Sie keinen Einzelkabinenzuschlag in den Kategorien 2 – 5 und profitieren von einem Kombibonus in Höhe von € 600.

Ein exotisches Kontrastprogramm erwartet Entdecker auf den Reisen von Neuseeland bis in die Südsee: Lassen Sie sich in abgelegen Insel-Welten des Südpazifiks von ursprünglicher Natur verzaubern. Ebenso verführerisch ist unser Preisspecial: Wer die Reisen BRE1304 und BRE1305 miteinander kombiniert, zahlt in den Kategorien 1 – 5 keinen Einzelkabinenzuschlag und bekommt einen Kombibonus in Höhe von € 800.

 

  • Von Teneriffa nach Bilbao
    13.05. – 22.05.2012

|9 Tage

Kein Aufpreis für Einzelreisende: Wer ohne Begleitung von Teneriffa nach Bilbao reist, zahlt in den Kategorien 1-5 keinen Einzelkabinenzuschlag

Kein Aufpreis für Einzelreisende: Bei Kombination der Reisen BRE1209 und BRE1210 zahlen Sie auf beiden Reisen keinen Einzelkabinenzuschlag in den Kategorien 1 – 5.

 

  • Von Ushuaia nach Ushuaia
    28.11.2012 – 17.12.2012

19 Tage

Kein Aufpreis für Einzelreisende: Wer ohne Begleitung das Abenteuer Antarktis erlebt, zahlt in den Kategorien 1 – 5 keinen Einzelkabinenzuschlag.

 

  • Von Kapstadt nach Ushuaia
    17.12. – 10.01.2013 |

24 Tage

Kein Aufpreis für Einzelreisende: Wer ohne Begleitung von Kapstadt nach Ushuaia reist, zahlt in den Kategorien 2 – 5 keinen Einzelkabinenzuschlag.

 

Quelle: info Hapag-Lloyd v. 17.03.2012

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten – Taufe der Columbus 2 mit moderner Licht- und Artistikshow

Die Reederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten freut sich mit ihren Fans auf das maritime Event am 17. April 2012. An diesem denkwürdigen Tag tauft die Vorstandsvorsitzende von Riu Hotels & Resorts, Carmen Riu Güell, im Hafen von Mallorca die von Oceania Cruises für zwei Jahre gecharterte „Insignia“ auf den Namen „Columbus 2“. Das Luxusschiff bietet mit 349 Kabinen Platz für maximal 698 Passagiere.

Die Tauffeierlichkeiten sind Teil einer 12-tägigen Taufreise durch das Mittelmeer vom 16. bis 28. April 2012 von Palma über Formentera, Barcelona, Ibiza, Menorca, Monte-Carlo, Korsika, Civitavecchia, Sardinien, Sizilien und Valletta. Während der Taufzeremonie werden die Gäste mit einer modernen Artistik- und Lichtshow überrascht.

Vor der Taufreise wird der Hapag-Lloyd-Neuzugang eine Woche lang in der katalanischen Hauptstadt Barcelona für die Anforderungen von Hapag-Lloyd umgebaut. In der Werft entstehen zwei komplett neue Bereiche, ein Kids- und Teensclub in einer neuen schwimmenden Steiff-Welt, und die Teenager können sich auf Nitendo-Konsolen und Kickertisch freuen.

Columbus 2 wird über eine Vielfalt von Restaurants, Bars und einen großzügigen Spa- und Fitnessbereich verfügen. Die Gäste an Bord erwartet eine kulinarische Vielfalt von leger bis sportlich-elegant. In zwei Spezialitäten-Restaurants wird Finedining angeboten. In allen Restaurants speisen die Gäste aber ohne Zuzahlung und auch ohne feste Tischordnung. Das Hauptrestaurant Albert Ballin Restaurant bietet für maximal 323 Gäste zu jeder Tageszeit Lunch und Dinner à la carte.