Die winterlich verzauberten Fjordküsten entdecken

 

Norwegens Fjordküsten zu erleben, ist bereits ein Erlebnis, das aber noch dadurch zu toppen ist, wenn die gleiche Kreuzfahrt im Winter angesetzt ist. Zehntausende km Küstenlinie, Fjorde,Buchten und rund 15000 Inseln lassen den Gast erahnen, welch atemberaubende Vielfalt er erleben und entdecken kann, wenn er das Winterangebot von Hurtigruten nutzt, die ihm auf der 12-tägigen Kreuzfahrt die Strecke Bergen – Kirkenes – Bergen eine spektakuläre Reise bietet. Die Anreise per Non-stop-Flug ab Düsseldorf ist insgesamt an sieben Terminen von Februar bis April 2010 möglich.

Wer nicht so viele Urlaubstage einbringen kann, hat im Zeitraum zwischen Januar bis April 2010 die Möglichkeit, die 7-tägige Kreuzfahrt von Bergen nach Kirkenes oder die 6-tägige Entdeckungsfahrt von Kirkenes nach Bergen zu buchen.

Elf Urlaubstage muss der Gast für die Kreuzfahrt von Bergen nach Kirkenes und zurück nach Trondheim investieren. Das Reisebüro berät den Gast gerne, wenn er ein individuelles Hin- und Rückreisepaket per Linienflug, Fähre und Bahn hinzu-buchen möchte.

Die einmaligen Küstenlandschaften Norwegens haben bereits so viele Kreuzfahrtbegeisterte in ihren Bann gezogen, dass diese Hurtigruten-Kreuzfahrten zu einem Seefahrt-Klassiker gewor-den sind. 4500 Kilometer lang ist die Reise zum Nordkap entlang der beeindruckenden Küstenlandschaften. In mehr als dreißig Häfen legt das „Postschiff“ Stopps ein.

Reisetermine der MS Finnmarken

22.12.09 – 04.01.10  / 27.02.10 – 11.03.10

12.04.10 – 24.04.10  / 26.05.10 – 07.06.10

11.08.10 – 23.08.10  /  24.09.10 – 06.10.10

Hurtigruten lockt mit satten Rabatten

 

Der Kreuzfahrtmarkt ist mehr denn je hart umkämpft. Jede Reederei reagiert auf andere Weise auf die Krise, die sich auch in der Kreuzfahrtbranche festgesetzt hat. Mit Erfolg! Die Buchungszahlen belegen, dass die Konzepte der einzelnen Reedereien greifen.

Mit Frühbuchpreisnachlässen bis zu 20% lockt Hurtigruten für Expeditionsfahrten in polare Regionen 2010.  Einen besonders hohen Rabatt gewährt Hurtigruten acomplia rimonabant profile den Gästen, die mit der „Fram“ nach Grönlandunterwegs sind. Gewährt werden für Antarktisfahrten 15 % und für Kreuzfahrten nach Spitzbergen sind es 10%.

Festliche Stimmung zum Jahreswechsel

 

Hurtigruten ,Die schnelle Linie,  ist die Bezeichnung für die norwegische Postschiffslinie, die seit 1893 die Orte der über 2700 Kilometer langen norwegischen Westküste zwischen Bergen und Kirkenes verbindet. Soweit die „nüchterne“ buy generic acomplia online Definition und Erklärung. Doch wird sich einmal für die „schönste Seereise der Welt“  entschieden hat, der kommt aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Die einmaligen Küstenlandschaften Norwegens haben mittlerweile so viele Passagiere in ihren Bann gezogen, dass dies einzigartige, faszinierende Seereise voller einzigartiger Eindrücke und Begebenheiten zu einem Seefahrt-Klassiker geworden ist.

Es ist auch nicht übertrieben, wenn Kaspar Berens, Bereichsleiter Verkauf und Vertrieb der Hurtigruten GmbH, die Werbung für die für   26. Dezember 2009 bis 5. Januar 2010 ausgeschriebene zauberhafte Festtagsreise entlang der Norwegischen Fjordküste mit den Worten wirbt:

„Im Winter, wenn die norwegisch  Fjordküste von Glitzerschnee überzogen ist und die Lichter der kleinen Küstenhäuser behaglich herüberscheinen, ist eine Hurtigruten-Postschiffreise ebenso stimmungsvoll wie besonders.  Ihre Kunden erleben die einzigartige Atmosphäre der arktischen Dämmerung, lassen sich mit Glück vom legendären Nordlicht begrüßen und von einem zauberhaften Festtags-Reiseprogramm begeistern! Wer Silvester am Nordkap feiern möchte, entscheidet sich für eine 11-tägige Reise zum nördlichsten Punkt Europas.“

Die Passagiere können einen Jahreswechsel der besonderen Art erleben. Silvester am Nordkap, dies klingt ganz schön verlockend! Und die spektakuläre Silvesterfeier am nördlichsten Punkt Europas mit einem speziell für die Passagiere gestalteten Silvesterprogramm auf dem Nordkap-Plateau mit abschlie-ßendem Feuerwerk wird sich bei allen Gästen als unvergessliche Erinnerung einprägen.

Expeditions-Seereisen 2010/2011 mit Hurtigruten

 

In einer Vorschau stellt Hurtigruten für 2010 und 2011 eine Auswahl an traumhaften Seereisen an. Wer an diesen Entdeckungsreisen interessiert ist und bis zum 30. 09. 2009 bucht, kann bis zu 20% des Reisepreises sparen. „Beim Essen kommt der Hunger“, sagt man, und diese Redewendung trifft auch für das Studium der fantastischen Reiseangebote zu.

Expeditionsreisen in die Arktis und Antarktis werden mit der MS Fram durchgeführt, die über eine hohe Eisklasse und die modernsten technischen Standards verfügt.

Datum

T.

Destination

Reisehöhepunkte

20.05.10 –

29.05.10

9

Norwegens Natur

und Tierwelt hautnah

Polarcirkel-Boot-An-landungen/besondere Hafenanfahrten/Vogel-nsel Runde
29.04.10-

10.05.10

12

Schätze der Hanse

und der Zaren

Ostsee/Zarenresidenz St.Petersburg/UNESCO-Weltkulturerbe Tallinn und Visby
10.05.10-

20.05.10

11

Rund um Großbri-

tannien

Hamburg/pittoreskes Südengland/schottische Inselwelt
16.07.10-

30.07.10

15

Südgrönland und

Diskobucht

abwechslunsgreiche Land-Lanschaft Südgrönlands//faszinierende Geschichte der Wikinger/

Lebensweise und Kultur der

Inuit

29.07.10-

06.08.10

05.08.10-

13.08.10

12.08.10-

20.08.10

9

Expedition

Diskobucht

fanszinierende Eisberge/ arktische Fjorde/

malerische Inuit-Siedlungen/

aktivster Gletscher der Welt

19.08.10

03.09.10

16

Nordgrönland und

Thule

Eisgrenze imNorden/

grandiose Gletscher und bizarre Eisberge/nördlichste Siedlung der Welt

02.09.10-

13.09.10

12

Süd- und Ostgrönland Tafeleisberge in der Koge-

Bucht/ einmalige Land-

schaften der Skjotdungen-

Inseln

13.09.10-

23.09.10

11

Abenteuer Ostgrönland malerischer Scoresby Sund/

abgeschiedene Insel Milne

Land

26.09.10-

10.10.10

15

Island, Grönland,

Neufundland

Auf den Spuren der Wikinger/

Naturparadies Neufundland/

Östlichster Außenposten

Der Neuen Welt

08.06.10-

16.06.10

15.06.10-

23.06.10

22.06.10-

30.06.10

29.06.10-

07.07.10

 

 

9

Höhepunkte

Spitzbergen

Gletscher und Fjorde/

Eisbären Walrosse, Robben/

Bäreninsel

10.06.10-

19.08.10

9

Expedition

Spitzbergen

Eisbären, Walrosse, Robben,

arktische Seevögel /

auf den Spuren berühmter

Polarforscher

31.10.10-

21.10.10

24.02.10-

17.03.10

22

 

22

Falklands, Südgeor-gien,Antarktis;

Antarktis, Südgeor-

Gien,Falklands

Naturparadies Südgeorgien

mit Königspinguinen/

spektakuläre Tafeleisberge

18.11.10-

05.12.10

02.12.10-

19.12-10

 

18

Chilenische Fjorde

Und Antarktis

Antarktische Tierwelt mit

Robben, Pinguinen, Walen

Und See-Elefanten/

Chiles Fjorde und Gletscher

16.12.10-

04.01.11

20

Antarktis, Südgeorgien

Falkland-Inseln

Auf den Spuren großer

Entdecker/ Naturparadies

Südgeorgien mit Königs-

pinguinen

01.01.11-

13.01.11

10.01.11-

22.01.11

 

13

Expedition Antarktis spektakuläre Eisberge/

faszinierende antarktische

Tierwelt mit Robben,Pin-

guinen, Walen und See-

Elefanten

19.01.11-

03.02.11

16

Expedition

Weddell-Meer

Fossilienreiche Vega-Insel/

Schneebedeckte Snow-Hill-

Insel

31.01.11-

15.02.11

12.02.11-

27.02.11

16

Expedition

Südpolarkreis

Überquerung des Südpolar-

Kreises/

antarktische Tierwelt

Spitzbergen: Gewaltige bis ans Meer reichende Gletscher und schroff aufragende Berggipfel

 

Das „Land der spitzen Berge“ ist seit Jahren Ziel der Naturfreunde und der Kreuzfahrtliebhaber. Der Reisende hat viele Möglichkeiten, das Land des ewigen Eises und der arktischen Fauna und Flora zu erkunden. Mit Hurtigruten kann der Gast Norwegen bis in den hohen Norden per Postschiff erleben. Zwischen drei Varianten mit Fluganreise kann ausgewählt werden.

1. Variante

Bergen – Kirkenes, nordgehend, 7 Tage

1.7., 1.8., 1.9., 1.10.2009

Flug nach Bergen / Hurtigrute Bergen – Kirkenes / Rückflug ab Kirkenes

2. Variante

Bergen – Kirkenes – Bergen, 12 Tage

1.7., 1.8., 1.9., 1.10.2009

Flug nach Bergen / Hurtigrute Bergen – Kirkenes – Bergen / Rückflug ab Bergen

3. Variante

Kirkenes – Bergen, südgehend, 6 Tage

1.7., 1.8., 1.9., 1.10.2009

Flug nach Kirkenes / Hurtigrute Kirkenes – Bergen

Nach der Entscheidung, welche Variante der Gast wählt, stehen auf der Erkundungsfahrt folgende Erlebnisse, Sehenswürdig-keiten und Highlights auf dem Programm.

1. Tag: Bergen

Einschiffungbis 118.00 Uhr, Abfahrt nordwärts

2. Tag: Alesund – Geirangerfjord

Vogelinsel Runde, Jugendstilstadt Alesund

3. Tag: Trondheim

Königsstadt Trondheim, Stadtrundfahrt, nordwärts entlang der wild zerklüfteten Fjordküste

4. Tag: Polarkreis – Bode – Svolvaer

Überquerung des nördlichen Polarkreises, Ausflug zum Svartisen-Gletscher, Gezeitenstrom Saltsraumen,  Landschaft aus Schären und Inseln, schwarze „LOfotenwand“

5. Tag: Harstad – Tromso

Inselgruppe der Vesteralen, Tromso, Hundeschlitten-Safari, Weiterfahrt entlang der 1800 m hoch aufragenden Lyngen-Alpen

6. Tag: Hammerfest – Nordkap

Ausflug zum legendären Nordkap-Plateau

7. Tag: Kirkenes

Wendepunkt der reise,“Tor des Ostens“, verschiedene Ausflüge

8. Tag: Hammerfest – tromso

Ausflüge ab Hammerfest, Mitternachtskonzert in der Eismeerkathedrale Tromso

9. Tag: Harstad – Solvaer

Inselwelt der Vesteralen und Lofoten, Rundfahrt ab Harstad, Trollfjord

10. Tag: Bode – Polarkreis – Bronnoysund

Überquerung des nördlichen Polarkreises,  Torghatten (260 m)

11. Tag: Trondheim – Molde

Bummel durch die „Stadt der Rosen“ (Molde), Hausberg Varden (407 m), Rückreise nach Deutschland

Hurtigruten: Spitzbergen – Inselwelt mit Charakter

 

Bei einer 7-zägigen Expeditionsreise mit der MS Expedition kann der Gast spektakuläre Natureindrücke der Arktis mit ihrer Tierwelt erleben.  Spitzbergen, die größte Insel des Svalbard-Archipels, begeistert jeden Passagier durch die kristallblauen Gletscher, die faszinierenden Fjorde,durch märchenhafte Eisformationen und eine überraschend üppige Vegetation an der Westküste.

Bei Hurtigruten kann der Gast jeweils samstags in der Zeit vom 13. Juni bis zum 22.August 2009 dies spektakuläre und faszinierende Kreuzfahrt ins ewige Eis buchen. Der Gast muss sich bei dieser Expedition darauf einstellen, dass alle geplanten Anlandungen von den örtlichen Wetter- und Eisbedingungen abhängig sind. Änderungen des Verlaufsplans nimmt der Gast aber gerne in Kauf, kann er doch im hohen Norden eine großartige Landschaft, seltene Tiere wie die unterschiedlichsten Seevögel, Eisbären, Wale, Robben und Polarfüchse, aber auch die tiefen Fjorde, leuchtende Bergspitzen und bizarre Gletscher erleben und erkunden.

1. Tag: Anreise/Oslo/Longyearbyen

Flug via Oslo nach Spitzbergen

2. Tag: Longyearbyen/Endalen/Adventdalen

Ausflug in das Endalen mit arktischer Wanderung, Mitternachtssonne, Millionen Seevögel,  am Abend Ausflug zu einer Hundeschlittenfarm mit Diavortrag und „Arctic Barbecue“

3. Tag: Longyearbyen/Barentsburg

Freien Vormittag und Mittagessen im Hotel, Stadtrundfahrt durch Longyearbyen, Einschiffung und Fahrt durch den Isfjord nach Barentsburg, Besichtigung des russischen Ortes, Naturschutzgebiet Prins-Karls-Forland mit zwei Vogelreservaten,  ständiger Wechsel von Sonne, Nebel und Wolken

4. Tag: Nordspitzbergen/Moffen

Fahrt in den Woodfjord und Liefdefjord, Überquerung des 80. Breitengrades,  bei Moffen Pacheisgrenze, Robben und Eisbären, Licht der Mitternachtssonne, Weiterfahrt Richtung Süden zum Raudfjord, Smeerenburgfjord und dem berühmten Magdalenefjord

5. Tag: Krossfjord/Ny Ålesund/Kongsfjord

Krossfjord und Anlandung  mit den wendigen Polarcirkel-Booten, Ny Ålesund als  nördlichste Siedlung der Welt, Rück fahrt durch den Kongsfjord nach Süden, drei Bergspitzen „Tre Kroner“ ragen über die Abbruchfront des Kongsvegen-Gletschers empor

6. Tag: Longyearbyen

Prins-Karls-Forland, Longyearbyen, nach dem Frühstück an Bord Ausschiffung, einer Stadtrundfahrt, Nachmittag steht zur freien Verfügung, Abendessen und Übernachtung im „Spitsbergen Hotel“.

7. Tag: Longyearbyen/Rückreise

Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Deutschland.

Mitternachtssonne zum Sonderpereis

 

Hurtigreisen bietet in den Monaten Juli und August an zehn Terminen eine 11-tägige-Seereise zur norwegischen Mitternachtssonne  inklusiv Flug und Vollpension ab 1995 Euro an.

Nach dem Linienflug nach Bergen erreicht das Kreuzfahrtschiff über Alesund bereits den imposanten Geirangerfjord mit seinen gigantisch steilen Felswänden und faszinierenden Wasserfällen. Am dritten Tag passiert das Hurtigruten-Schiff den beeindruckenden schmalen Stokksund und überquert am Folgetag den Polarkreis. Die Inselgruppe der Lofoten und Tromso sind weitere Reiseziele, bevor dann mit einem weiteren Highlight ab Honnigsvag das Nordkap besucht werden kann. Am nächsten Reisetag wird mit dem russischen Kirkenes der Wendepunkt dieser beeindruckenden Nordlandtour erreicht, und auf der Rückfahrt genießen die Passagiere all die Sehenswürdigkeiten, die auf der nächtlichen Hinfahrt lediglich passiert wurden.

Reisetermine: 16.07., 24.07., 27.07., 11.08., 15.08., 18.08., 22.08., 24.08., 25.08. und 29.08.2009

 

Die Welt fantastischer Naturschauspiele entdecken

 

Unvergessliche Urlaubstage genießt der Gast an Bord des Seereisen-Spezialisten Hurtigreisen. Je nach Jahreszeit wartet die norwegische Fjordküste mit einem anderen Glanzlicht auf. Mit einer winterlichen Anmut begrüßt die Fjordküste die Kreuzfahrer im Norden.  Während auf den Sommerreisen die Mitternachtssonne das Land nördlich des Polarkreises rund um die Uhr in ein warmes Licht taucht, präsentiert sich die Landschaft im Herbst mit einem farbenprächtigen Mix aus Rot, gelb. Orange, Grün und Blau. Im Winter darf sich der Gast an einer  schneeglitzernden Wunderlandschaft ebenso erfreuen wie an dem faszinierenden Nordlicht. Norwegen zu erleben – egal zu welcher Jahreszeit – zählt zu den schönsten Seereisen der Welt.

Auf der Seereise von Bergen – Kirkenes – Bergen erlebt der Passagier an Bord der legendären Postschifflinie ein einzigartiges Wechselspiel zwischen atemberaubenden Landschaften und 34 Hafenstädtchen. Die Postschiffe der Hurtigruten verkehren ganzjährig nach einem festen Fahrplan und passieren auf der 1250 Seemeilen langen Strecke die berühmten Sehenswürdigkeiten. Alle Häfen, die das Postschiff während der Nacht anlief, besucht sie auf der Rückfahrt am Tage, so dass der Gast jeden der 34 Häfen kennen lernen kann. Der Gast gewinnt somit einen besonderen Einblick in den Alltag Norwegens und kann in jedem Hafen das bunte Treiben beobachten.

Dank des Hurtigruten Baukasten-Systems kann der Gast seine Hin- und Rückreise individuell gestalten und als Ausgangspunkt seiner Reise den Start- oder Endpunkt der Postschiff-Flotte wählen. Hurtigruten bietet auch ein attraktives Vor- und Nachprogramm und erlebnisreiche Landausflüge an. Soll es ein Gletscherabenteuer oder der Besuch eines Wikingerfestes sein, will der Gast lieber die legendären Huskys besuchen oder dem Nordkap einen Besuch abstatten, will er gar mit dem Schneescooter fahren oder den Winterzauber auf dem Hundeschlitten genießen, Norwegen kann er stets aus der Nähe erleben.

Hurtigruten macht´s möglich,

bei Hurtigruten werden Träume wahr.