Nicko Tours übernimmt sieben Deilmann-Schiffe

 

Nicko Tours übernimmt alle sieben Schiffe aus der insolventen Flussreisen-Sparte von Deilmann. Ursprünglich war nur die Übernahme von zwei Schiffen geplant. Mitte November kommt ein neuer Katalog heraus, in dem die Heidelberg, Casanova, Frederic Chopin, Katharina von Bora, Königstein, Cézanne und Princesse de Provence unter Nicko-Flagge präsentiert werden. Alle Schiffe behalten ihre alten Namen. Durch die Flottenerweiterung ist Nicko Tours im nächsten Jahr erstmals auch auf den Flüssen Seine, Rhône, Elbe und Oder präsent. „Seit Jahren fragen unsere Kunden nach diesen Routen, aber wir hatten nichts anzubieten“, sagt Nicko-Chef Ekkehard Beller. Die Heidelberg wird die Flotte im Deluxe-Bereich ergänzen. Alle anderen Schiffe werden in die Komfort-Klasse eingeordnet, was Vier-Sterne-Standard entspricht.

Der Stuttgarter Schiffsreisen- Veranstalter Nicko Tours übernimmt die meisten Schiffe der Reederei Deilmann. Das teilte das Unternehmen am Dienstag in Hamburg mit. Sieben der insgesamt neun Flusskreuzfahrtschiffe werden künftig für Nicko Tours fahren. Übernommen worden seien die jüngeren Schiffe der Flotte; für die «MS Mozart» und die «MS Dresden» habe es andere Interessenten gegeben. Inklusive der Deilmann-Schiffe fahren künftig 28 Schiffe für Nicko Tours. Die Reederei Peter Deilmann in Neustadt/Holstein hatte im Sommer 2009 das Insolvenzverfahren für seine Flussschiffssparte angemeldet. Als Grund wurde ein massiver Umsatzrückgang wegen der weltweiten Wirtschaftskrise genannt.

Quelle: nicko tours GmbH

Die Flusskreuzfahrt auf dem Jangtse wird günstiger

 

Seit mehr als 15 Jahren stehen Nicko Tours-Flusskreuzfahrten für gleichbleibend hohe Qualitätsstandards und maximale Serviceorientierung. Auf den zehn schönsten Flüssen der Welt ist der Veranstalter 2009 unterwegs. Für die Kreuzfahrt-begeisterten gibt es eine frohe Nachricht. Nicko Tours senkt die Preise für die Flusskreuzfahrten auf dem chinesischen  Jangtse.

Den Jangtse können die Gäste auf der 14-tägigen Kreuzfahrt auf dem Flusskreuzer „Century Diamond“ erleben. Im Reisepreis von Nicko Tours sind die Besichtigungen bereits enthalten.

Zu den Highlights dieser Flusskreuzfahrten gehören:

Shanghai

Spaziergang auf dem Bund, Hafenrundfahrt, Altstadt, Jade-Buddha-Tempel, Mandaringarten, Shanghai Museum

Peking

Chinesische Mauer, Ming-Gräber, Tiananmen Platz, Verbotene Stadt mit Kaiserpalast, Himmelstempel, Sommerpalast

Xian

Terrakotta-Armee, Stelenwald, große Wildganspagode, Stadtmauer, Moschee

Wuhan

Gelbkranichpagode

Chongqing

Orientierungsfahrt

Jangtse

Drei-Schluchten-Staudamm, Bootsausflug in die Drei Kleinen Schluchten, Geisterstadt Fengdu

Neben den Top-Highlights in den Städten, wie dem Transrapid und der Chinesischen Mauer,  bietet der gigantische Strom eine der prachtvollsten, exotischsten und geschichtsträchtigsten Landschaften der Erde. Nicht nur die einzigartige Natur, auch das technische Wunderwerk – der Drei-Schluchten-Staudamm – begeistert die Gäste und mit dem intensiven Kulturerlebnis dieser Flussreise auf den Jangtse lernt der Gast ein wenig das Reich der Mitte kennen.

Auf der Century DiamondErleben Sie die wohl schönste Art zu reisen. Genießen Sie den Luxus der Langsamkeit, der auf einer Flusskreuzfahrt allgegenwärtig ist. Ohne lästiges Kofferpacken bereisen Sie traumhafte Städte, bezaubernde Landschaften und entdecken Sie fremde Kulturen. Die Ufer immer in Sichtweite, ist eine Reise auf dem Fluss mit Sicherheit ein durchgehend traumhaftes Erlebnis.

Wer sich bis Ende November 2009 für die Chinareise entschließt, kann einen Preisnachlass von 200 € in Anspruch nehmen, und bis Ende Januar 2010 erhält der Gast immer noch einen Rabatt von 100 €.

Der Flusskreuzer „Century Diamond“ ist zwischen März und Dezember2010  an 72 Terminen auf dem Jangtse unterwegs. Neu im Programm hat Nicko Tours zwei lange 11-tägige Kreuzfahrten von Chongqing bis Shanghai im August 2010, und wer sich für die umgekehrt Richtung entscheidet, kann eine 14-tägige Reise genießen.

Besser Hören bei Landausflügen dank Audio-Set

Deutschlands Flussreisen-Spezialist nicko tours hat Fakten acomplia dose das seit Anfang des Jahres auf allen Landausflügen eingesetzte, topmoderne Audio-Set nochmals verbessert, um auch Gästen mit einer Hörminderung bei Besichtigungen ein uneinge-schränktes Erlebnis und größtmöglichen Komfort zu bieten.

Hörgeräte-Träger erhalten auf allen Landausflügen und Besichtigungen den gleichen Audio-Set-Empfänger wie alle normal hörenden Gäste, aber anstelle der Kopfhörer ein exakt abgestimmtes Induktionsschleifensystem, das sie in den Empfänger einstöpseln können.

So werden die Kommentare, Erläuterungen, Erklärungen und alle Informationen  des Reiseleiters ohne Verzögerung, ohne Nebengeräusche und ohne jeden Klangqualitätsverlust direkt auf das jeweilige, individuelle Hörgerät übertragen.

Das neue System wird auf allen 23 Schiffen des Veranstalters angeboten. Das verbesserte Audio-Set ermöglicht durch seine große Reichweite, bequem und komfortabel den Ausführungen des Reiseleiters auf Führungen zu folgen. Gruppenmitglieder können sich in bis zu 100 Meter Entfernung vom Leiter aufhalten, ohne wichtige Informationen zu verpassen.

2010 mit zehn Flusskreuzfahrtschiffen auf der Donau

 

Deutschlands Flussreisenspezialist nickotours baut seine Flotte auf der Donau aus. Neues Flottenmitglied ist die MS Wolga. Nunmehr acomplia original befährt nickotours mit zehn Flusskreuzfahrtschiffen die Donau. Die Reisedestinationen sind ebenso wählbar wie die Länge dieser Flusskreuzfahrten. Der Gast kann zwischen Touren von vier bis 17 Tagen wählen. Der Klassiker Passau nach Wien steht ebenso im Angebot wie die gesamte befahrbare Donaustrecke bis zum Kilometer Null im Ukrainischen Flussdelta.

2010 bietet nickotours insgesamt 23 Schiffe auf, die 16 Flüssen in Mitteleuropa, Russland, der Ukraine, Ägypten und China unterwegs sind. Der sechstägige Klassiker „Donauquartett“ ab/bis Passau über Wien, Budapest, Bratislava und Wachau bietet die Reederei 2010 insgesamt 20 Mal an.

Mit der luxuriösen „River Navigator“ von Wien nach Wien

 

Das 11o m lange und 11,40 m breite anspruchsvolle Flusskreuzfahrtschiff „River Navigator“ wird den Gästen für Flusskreuzfahrten auf der Donau von „nicko tours“ angeboten. Das acomplia sale Vier-Sterne-Schiff verfügt über vier Suiten zu je 21 m² und gewährleistet dem Gast ein besonderes Wohnerlebnis auf der Donau. Der Donau-Kreuzer wurde innerlich und auch äußerlich sehr ansprechend gestylt. Die Gäste fühlen sich auf diesem Flusskreuzfahrtschiff wie zu Hause und genießen auch während der Essenszeiten spektakuläre Ausblicke auf die langsam vorüber ziehende Donauuferlandschaft.

Alle Oberdeckkabinen sind mit französischem Balkon ausgestattet, so dass die Passagiere die Donau in unmittelbarer Nähe erleben können.  Auch kulinarisch werden die Gäste auf diesen Donaureisen von Wien nach Wien verwöhnt. Den Kochlöffel „schwingt“ in der Küche der Österreicher Markus Schneeberger, der vielen Gästen von Fahrten mit der „Alemannia“ bekannt ist.

Die „River Navigator“ wird gerne von Gästen gebucht, die die Anfahrt mit dem eigenen Fahrzeug vermeiden wollen und daher mit dem Flugzeug anreisen. Gebaut wurde das Flusskreuzfahrtschiff im Jahre 2000 auf der renommierten niederländischen Werft „de Hoop“.

Königliches Kreuzfahrterlebnis mit der MS NILE EXCELLENCE

Rund 400 Nil-Flussschiffe  bieten rund um das Reisejahr Nilkreuzfahrten mit verschiedenen Anlauf- und Starthäfen an, im besonderen die klassische Route Luxor- Assuan. Der Flussreisenspezialist nicko tours setzt nunmehr mit dem neu gestalteten Deluxe Suitenschiff MS NILE EXCELLENCE neue Maßstäbe für anspruchsvolle Gäste und besticht durch eine stilvoll-elegante Ausstattung.

Maximal 56 Gäste finden in den großzügig gestalteten Suiten, alle mit französischem Balkon ausgestattet, Platz und fühlen sich eher auf einer Yacht buy rimonabant acomplia als auf einem Kreuzfahrtschiff

Zur besten Reisezeit vom September 2009 bis Mai 2010 bietet der Spezialist das königliche Kreuzfahrterlebnis „11 Tage Kairo, Alexandria und Nilkreuzfahrt“ an. Inkludiert sind im Reisepreis: Linienflüge mit Egypt Air, Austrian und Lufthansa, 3 Übernachtungen in Kairo im 5-Sterne-Hotel, 7 Übernachtungen in einer suite an Bord der MS Nile Excellence, Vollpension, umfangreiches Ausflugspaket mit dem nicko tours Audioset mit Kopfhörer bei allen Ausflügen, deutschsprachige Reiseleitung sowie alle Transfers in Ägypten.

Neue Schiffe bei Nicko Tours

Auf der Donau verstärkt im nächsten Jahr das Mittelklasse-Schiff „Wolga“ die Nicko-Flotte. Außerdem stellt der Veranstalter erstmals ein eigenes Schiff auf der Rhône in Dienst. Die „Josephine“ fährt von Ende März bis Anfang November auf der einwöchigen Rhône- und Saône-Route Lyon – Burgund – Provence – Lyon. Ebenfalls neu in der Flotte ist die „Königstein“. acomplia diet Das Komfortklasse-Schiff mit 64 Betten ist von Mitte März bis Ende Oktober auf achttägigen Reisen ab/bis Berlin auf Elbe und Havel unterwegs. Zusätzlich erweitert Nicko Tours die Möglichkeiten zur Busanreise. Neben montags können Donau-Passagiere künftig auch donnerstags ab 150 Städten mit dem Bus nach Passau fahren. Bei den neuen Rhône-Fahrten wird die Busanreise ab 50 deutschen Städten nach Lyon angeboten.

Weitere Infos unter www.gemeinsamaufkurs.de

Mit geringer Passagierzahl auf Nil-Erkundungsfahrt

 

Nicko-Tours präsentiert auch auf dem längsten Fluss der Welt zwischen Luxor und Assuan ein neues Suiten-Nil-Schiff, die „MS Nile Excellence“. Der 5-Sterne-Luxuskreuzer ist kein Neubau, sondern ein außergewöhnlicher Umbau. Die „MS Sarah“ wurde komplett entkernt, mit 32 Suiten samt dazugehörigem Luxus ausgestattet und in „Nile Excellence“ umbenannt. Auf Grund der geringen Passagierzahl von maximal 60 Gästen reisen die Gäste in persönlicher Atmosphäre und  wohnen in geräumigen, stilvoll eingerichteten Suiten mit französischem Balkon und getrenntem Wohn-/Schlafbereich.

Das große Sonnendeck mit Liegestühlen, Sonnensegel und Pool bietet optimale Möglichkeiten zum Sonnen und Relaxen. Auch die Bar auf dem Sonnendeck mit gemütlichen Sitzgelegenheiten lädt dazu ein, das vorbeiziehende Nilpanorama zu bewundern. Ein Massageraum und der Pool auf dem Sonnendeck sorgen für Entspannung und Behaglichkeit

Das Konzept des 63 Meter langen Schiffes bedeutet Reisen im kleinen Kreis mit Jacht-Charakter. Maximal 60 Passagiere gehen an Bord. Die 30 Quadratmeter großen Suiten sind mit Holzvertäfelung, französischem Balkon, Plasmabildschirm und getrenntem Wohn- und Schlafbereich ausgestattet. Die vier Royal-Suiten verfügen über einen zusätzlichen privaten Balkon mit Liegestühlen. Alleinreisende können eine der vier Ein-Bett-Suiten buchen. Zum Komfort des Deluxe-Schiffs gehört es, dass das Abendessen serviert wird.

Das neue Juwel auf dem Yangtse

 

 Nicko Tours präsentiert 2009 mit dem neuen 5-Sterne-Schiff „Century Diamond“ das erste deutschsprachige Flussschiff auf dem Jangtse und bietet 4- bis 9-tägige Passagen auf Chinas längstem Fluss zwischen den Städten Chongqing und Yichang an. Der 132-Kabinen-Deluxe-Neubau ist nach europäischem Standard gebaut und gewährleistet eine hohe Servicequalität. Alle Borddurchsagen und Tagesprogramme gibt es in deutscher Sprache.

Mit diesem ersten deutschsprachigen Schiff auf dem größten Strom Asiens beginnt eine neue Ära der Yangtse-Kreuzfahrten. Geräumige Kabinen mit privaten Balkonen bieten ein Flussreiseerlebnis der ganz besonderen Art, abgerundet mit allen Annehmlichkeiten eines First Class Hotels. Schon beim Betreten werden Sie von der lichtdurchfluteten Lobby beeindruckt sein, die sich über fünf Decks erstreckt. Zwei gläserne Aufzüge verbinden sämtliche Decks mit Ausnahme des Sonnendecks.