Passat Kreuzfahrten – Hochzeits-Special mit Bordguthaben

Eine Hochzeit ist bekanntlich nicht gerade billig. Wer für das große Ereignis einen Sponsor findet, kann sich glücklich schätzen. Meistens müssen ja die Eltern einspringen, um den Hochzeitstag wenigstens finanziell sorgenfrei gestalten zu können. Bei der Planung der Flitterwochen kommt nun das Loveboat MS Delphin ins Spiel wie auch für Paare, die 2012 die Ehe geschlossen haben oder in dem Jahr des Reiseantritt SILBERNE Hochzeit oder GOLDENE Hochzeit feiern.
 
Für dieses Klientel richtet Passat Kreuzfahrten spezielle Kreuzfahrten zu günstigen Preisen und einem Bordguthaben von 200 Euro aus. Das nächste Hochzeits-Special richtet die Reederei in der Zeit vom 14. bis zum 27. August 2012 ab/bis Kiel nach Skandinavien und ins Baltikum aus. Während dieser Hochzeits-Kreuzfahrt besuchen die Hochzeitspaare und Gäste Stettin, Danzig, Klaipeda, Riga, Tallinn und St. Petersburg.
Den Hochzeitspaaren wird es frei gestellt, entweder in geselliger Runde mit den anderen Kreuzfahrtgästen oder in vertrauter Zweisamkeit ein abwechslungsreiches Freizeitangebot und die vielfältigen und abwechslungsreichen Landgänge zu genießen. Wer aber eine kleine angenehme und erholsame Auszeit von den Hochzeitsfeierlichkeiten benötigt, kann sich für die Wellness- und Beauty-Arrangements entschließen.
 
 
 

Passat Kreuzfahrten – MS Delphin wieder auf Kreuzfahrt

Im November 2010 waren die bevorstehenden Kreuzfahrten mit der "MS Delphin" abgesagt worden. Doch nun soll das 157 Meter lange Drei-Sterne-Plus-Schiff, das die letzte Zeit im Hafen von Venedig lag, rund ein Jahr nach der Üpleite wieder in See stechen. Das Konzept soll sich nicht grundlegend ändern: Bordsprache bleibt Deutsch. Zu den besonderen Merkmalen der Kreuzfahrten sollen den Angaben zufolge weiterhin lange Liegezeiten, ungewöhnliche Routen und persönlicher Service gehören. Unter anderem soll die "Delphin" in der Ostsee, in den Fjorden Norwegens, rund um die Kanaren, aber auch vor den Azoren und vor der Küste Marokkos und Algeriens kreuzen.

Klaus Ebner, ehemals Vertriebsleiter von Delphin Kreuzfahrten, und Andreas Hey, Sohn von Delphin-Gründer Heinz-Herbert Hey, haben dafür den Veranstalter Passat Kreuzfahrten aus der Taufe gehoben. Gemeinsam mit einem indischen Investor wollen sie die Delphin wieder auf Kreuzfahrt-Kurs bringen.
Am 3. April 2012 soll die Delphin in Venedig zu ihrer ersten Kreuzfahrt in See stechen. Die Routen führen nach Istanbul, ins Schwarze Meer und nach Westeuropa. Neben der Ostsee, Norwegens Fjorden und den Kanaren soll das Schiff später auch Afrika, die Azoren, Marokko und Algerien anlaufen. Im Winter stehen Südamerika und die Karibik im Fahrplan.