Plantours Kreuzfahrten – Das 146seitige Hochseeprogramm der HAMBURG ist eine wahre Fundgrube besonderer Reiseziele

Der stilvolle Liner kreuzt 2013 auf weltweiten Routen, aber bietet gleichfalls die bemerkenswerte Themenreise „Heimathäfen Nordsee“ mit Borkum, Sylt und Helgoland sowie einem ausgefeilten Rahmenprogramm inklusive prominenten Gästen an.

Während die HAMBURG zum Jahresbeginn in der Antarktis kreuzt, fährt sie beispielsweise im Winter 2013/14 rund um den afrikanischen Kontinent – mit Stationen in Ghana oder Kamerun und einem Abstecher in Indien inklusive passendem Gewürzseminar an Bord. Als weitere Sonnenziele der HAMBURG stehen im Frühjahr die Kulturstätten der Inkas in Peru, die Zauberwelt der Karibik mit Kuba oder die Kapverdischen Inseln auf dem Fahrplan des deutschsprachigen Schiffes.

Reisen rund um England, bis zum Nordkap oder in die kulturellen Metropolen der Ostsee sind die beliebten Klassiker des Sommers.
Neu im Programm der HAMBURG sind außerdem unterhaltsame Themenreisen für Gourmets oder Musikliebhaber sowie Reisen für Singles.
 
Im ersten Vierteljahr 2013 kann der Kreuzfahrer aus folgendem Angebot auswählen:
 
 
Kombinations-Kreuzfahrt:
SÜDAMERIKA UND ANTARKTIS
ab Teneriffa / bis Ushuaia
05.12.2012 bis
07.01.2013
 
ANTARKTIS, DAS SOMMERMÄRCHEN ZUM FEST
Buenos Aires – Antarktis – Ushuaia
20.12.2012 bis
07.01.2013
 
SOMMERZEIT IM ANTARKTISCHEN TRAUMLAND Ushuaia – Antarktis – Kap Hoorn – Ushuaia
05.01.2013 bis
18.01.2013
 
Kombinations-Kreuzfahrt:
ANTARKTIS UND CHILENISCHE FJORDE
ab Ushuaia / bis Valparaiso
05.01.2013 bis
01.02.2013
 
KREUZFAHRT SPEKTAKULÄR
Ushuaia – Antarktis – Chile – Valparaiso
16.01.2013 bis
02.02.2013
 
DIE ANDEN, DAS HÖCHSTE DER GEFÜHLE
Valparaiso – Iquique – San Juan – Callao
31.01.2013 bis
11.02.2013
 
OH WIE SCHÖN IST PANAMA
Lima – Ecuador – Panama – Costa Rica
10.02.2013 bis
21.02.2013
 
FÜR JEDEN EIN STÜCK VOM GARTEN EDEN
Costa Rica – Mexico – Florida – Bahamas
20.02.2013 bis
07.03.2013
 
CIGARS, CARS, CALYPSO, CASTRO & CO
Bahamas – Dom Rep – Kuba – Bahamas
06.03.2013 bis
18.03.2013
 
Kombinations-Kreuzfahrt:
KUBA, BERMUDAS UND AZOREN
ab Nassau / bis Teneriffa
06.03.2013 bis
01.04.2013
 
DIE ZEITREISE IN DEN ZARTEN FRÜHLING
Bahamas – Bermudas – Azoren – Teneriffa
17.03.2013 bis
01.04.2013
 
 
Quelle: Plantours Newsletter v. 28.12.12

Plantours Kreuzfahrten – Gala-Weihnachtsmenü auf der HAMBURG

Wer noch auf der Suche nach einem besonderen Weihnachtsmenü ist, kann sich von unserem "Gala-Abendessen zur Heiligen Nacht" an Bord der HAMBURG inspirieren lassen.
 
Gala-Abendessen zur Heiligen Nacht
Vorspeise
Ananas und Mango mit Triple sec
oder
Mousse von der Entenleber auf Mandelbisquit
Portweingelee und Mandarinen – Pistaziensalat
Suppen
Wildconsommé mit Morchelroyal
oder
Limettencremesuppe mit Estragon und Garnelen
Zwischengericht
Gegrilltes Frischfischfillet in der Sesamkruste
Orangen – Paprikagemüse und Sauce Bouillabaisse
Himbeersorbet mit Champagner
Hauptgerichte
Brust und Keule von der Hafermastgans
Cassisrotkohl und kleine Kartoffelklösschen mit Marillenfüllung
oder
Im Ganzen gebratenes Kalbsfilet mit Zitronengras mariniert
Auf Pflaumen – Sojasauce, Broccoli, Fingermöhrchen und Kartoffel – Meerrettichcreme im Crepe
oder
Empfehlung aus der kalten Küche
Edelsalami und Rohschinken an Artischoken, sonnengereiften Tomaten und Parmesan-Olivenöl
Dessert
Grand Marnier Parfait mit Erdbeeren und Aprikosen – Rosmarinkompott
oder
Dresdner Stollenmousse mit gerösteten Walnüssen und Eierlikörschaum
Erlesene Käsespazialitäten oder Frische Früchte der Saison
Kaffee und Weihnachtliches Feingebäck
 
 
Vegetarisches
Gala-Abendessen zur heiligen Nacht
Ananas und Mango mit triple sec
Oder
Grüner Spargel im Karottenmantel
an Orangen-Chili-Marinade
Essenz von Saisongemüsen mit Morchelroyal
Gebackener Sellerie mit Estragonaioli
Himbeersorbet mit Champagner
Austernpilze und Champignons
In Kräutersahne mit Broccoli, Fingermöhrchen und Kartoffel – Meerrettichcreme im Crepe
Grand Marnierparfait mit Erdbeeren und Aprikosen – Rosmarinkompott
oder
Dresdner Stollenmousse mit gerösteten Walnüssen und Eieilikörschaum
Käse und Früchte vom Büffet
Kaffee und Weihnachtliches Feingebäck
 
 
Quelle: Newsletter Plantours Kreuzfahrten v. 20.12.12

Plantours Kreuzfahrten – Fahrpläne sind handgefertigte Expertenarbeit

Der Einsatz lohnt sich. Plantours Kreuzfahrten legt größten Wert darauf, dass die MS Hamburg mit ihrem familiären Charakter den maximal 400 Gästen variante Routen anbietet und ungewöhnliche Ziele anläuft.
 
So wurde das Hochsee-Flaggschiff von Plantours Kreuzfahrten mit dem Award 2012 für das beste Routing ausgezeichnet. In der Laudatio heißt es: „Größere Vielfalt, im Nahen wie im Fernen, ist nicht zu schaffen.“
 
Die 144 Meter lange und 21,50 Meter breite MS Hamburg spricht vornehmlich ein älteres Kreuzfahrt-Klientel an, das sich auf dem kleinen, familiären Schiff zu Hause fühlt und zwanglos-leger die Welt erkunden kann.
 
Kids bis 17 Jahren reisen in der Kabine der Eltern kostenlos mit. Der Bremer Veranstalter bietet an Bord der MS Hamburg bei einer Tischzeit und freier Tischwahl genügend Raum für Individualität.
 
Wer nicht nur die ganz spezielle Welt der MS Hamburg erkunden möchte, kann beispielsweise 2013 eine der ganz speziellen Polarreisen mitmachen.
 
Sommerfrische auf Grönländisch
17 Tage
07.07.-23.07.2013
ab Longyearbyen
bis SØndre Stromfjord
Eisberge, Eisbären und Himbeereis
15 Tage
23.07.-06.08.2013
ab SØndre Stromfjord
bis Hamburg
 

Plantours Kreuzfahrten – Hamburg besucht Antarktis

Von Dezember 2012 bis Februar 2013 fährt die HAMBURG unter der Regie des Bremer Veranstalters Plantours Kreuzfahrten erstmalig in die Antarktis. Die Bremer bieten in diesem Zeitraum drei 14- bis 19-tägige Reiserouten, zwei Reisekombinationen Südamerika-Antarktis sowie ein Nachprogramm Patagonien. Startpunkte der Antarktisreisen sind Buenos Aires und Ushuaia im äußersten Süden Argentiniens. Die 14-tägige Route beginnt entlang der eisigen Küsten und endet in der argentinischen Stadt Ushuaia. Am 20. 12. 2012 startet die HAMBURG zur Weihnachts- und Silvesterreise, und die Gäste werden unvergessliche Feiertage mit beeindruckenden Naturschauspielen von Eisformationen, Farben und Licht erleben dürfen.
 
Dank des geringen Tiefgangs der HAMBURG und mit Hilfe der bordeigenen Zodiac erleben die maximal 400 Gäste spektakuläre Rundfahrten und Anlandungen und gewinnen somit intensive Einblicke in die spektakulären Naturschauspiele des weißen Kontinents. Besonderes Anliegen des Bremer Veranstalters ist auch der Schutz dieser sensiblen Regionen. Geschulte Lektoren und ortskundige Wissenschaftler begleiten diese Antarktisreisen und sensibilisieren die Gäste für den Schutz der unberührten Natur. Auch für die speziellen Tier- und Walbeobachtungen erhalten die Passagiere ganz spezielle Verhaltensregeln.

Plantours Kreuzfahrten – Zusätzliche Kapazitäten durch die HAMBURG

Seit Mai ist das stilvolle Hochseeschiff HAMBURG für Plantours Kreuzfahrten unterwegs. Stilvoll und mit familiärem Bordambiente steuert das mit maximal 400 Gästen überschaubare Schiff weltweite Reiseziele an und präsentiert eine bemerkenswerte Routenvielfalt. Das umfangreiche Plantours-Flussprogramm 2013 bietet Urlaubern mit einer Auswahl von zehn Flusskreuzern zu allen Jahreszeiten das passende Reiseziel und Schiff: Auf 130 Seiten und mit 88 Touren ist für jeden reisefreudigen Flussgenießer etwas dabei.
 
Das 146-seitige Hochseeprogramm der HAMBURG ist eine wahre Fundgrube besonderer Reiseziele. Der stilvolle Liner eignet sich aufgrund seiner Größe, neben klassischen Fahrtgebieten, besonders für Kanalpassagen wie dem Panamakanal oder der Seepassage bei Kap Hoorn sowie für das Kreuzen und Anlegen in Eismeer- und Flussgebieten. Wo andere Schiffe „passen müssen“, erreicht die HAMBURG beispielsweise das spanische Sevilla auf dem GuadaIquivir oder die Diskobucht auf Grönland. Im Sommer 2013 ist die Kombination von Spitzbergen und Island mit Grönland ein Highlight.
 
Die Themenreise „Heimathäfen Nordsee“ mit Borkum, Sylt und Helgoland sowie prominenten Gästen, ist der Region verbundenen Urlaubern zu empfehlen. Während die HAMBURG in den Wintermonaten diesen Jahres in der Antarktis kreuzt, fährt sie zum Jahreswechsel 2013/14 rund um den afrikanischen Kontinent mit Stationen in Ghana oder Kamerun, einem Abstecher in Indien inklusive passendem Gewürzseminar an Bord. Als weitere Sonnenziele der HAMBURG stehen die Kulturstätten der Inkas in Peru, die Zauberwelt der Karibik mit Kuba oder die Kapverdischen Inseln auf dem Fahrplan des deutschsprachigen Schiffes.
 
Neu im Programm der HAMBURG sind außerdem unterhaltsame Themenreisen für Gourmets oder Musikliebhaber sowie Reisen für Singles ohne Kabinenaufschlag. PRESSE-INFORMATION Persönlicher Service, ungezwungene Atmosphäre und Individualität stehen auf dem Wohlfühlschiff HAMBURG im Mittelpunkt. Ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm, lehrreiche Vorträge durch den Einsatz zweier Lektoren, ein Concierge sowie Schlauchboote und Leihfahrräder für Ausflüge sind nur einige der vielen Extras für den Gast. Durch ein Getränkepaket, keinen Trinkgeldzwang, frühzeitiges Buchen oder attraktive Geburtstags- und Kombinationsrabatte können Interessierte ihr Urlaubsportemonnaie spürbar entlasten.
 
Im umfangreichen PLANTOURS-Flussprogramm 2013 ist mit 88 Touren zu jeder Jahreszeit das passende Reiseziel und Schiff dabei. Mit dem Flaggschiff SWISS TIARA ist der Fluss Donau weiterhin ein Muss. Aber auch Rhein-, Main und Moselfahrten sind zu fast jeder Jahreszeit buchbar. Herrliche Aussichten auf der Elbe und bis zur Ostseeküste ermöglicht die kleine, feine SANS SOUCI. Portwein und gepflegtes Ambiente gibt es auf dem DOURO CRUISER. Ein Tipp für Russland: So komfortabel wie an Bord der ANDREY RUBLEV kann man das Land kaum kennenlernen. 12 Tage Schwarzes Meer und Nepa vom Feinsten wird mit der VIKING LOMONOSOV angeboten. In der besinnlichen Weihnachts- und Silvesterzeit sind gleich mehrere Flusskreuzer in Flandern, auf dem Rhein, in Wien oder Amsterdam unterwegs.
 
Quelle: Pressemitteilung Plantours Kreuzfahrten 08(12

Plantours Kreuzfahrten – Eine Weltenbummlerin unter Kommando von Kapitän Roland Lehmann

Die 144 Meter lange und 21,5 Meter breite MS Hamburg ist das Flaggschiff des Bremer Veranstalters Plantours Kreuzfahrten. Die 1997 als C.Columbus in Wismar gebaute MS Hamburg zählt zu den kleineren, familiären Kreuzfahrtschiffen mit einer Passagierkapazität von maximal 420 Gästen. Sie ist: Klein und fein, komfortabel und leger, individuell und kommunikativ, stilvoll und sportlich, international und deutschsprachig, weltoffen und privat. Auf der MS Hamburg steht der persönliche Service im Mittelpunkt, und eine umfassende Zufriedenheit der Gäste ist der Maßstab für die Erholung.
 
Durch ihre Größe kann die die MS Hamburg auch in Regionen anlanden, die den größeren Kreuzfahrtschiffen verwehrt bleiben. Somit kann sich das Flaggschiff von Plantours Kreuzfahrten auch abseits der ausgetretenen touristischen Pfade bewegen und ihren Gästen intensive Begegnungen mit neuen Landschaften ermöglichen. Aber auch Reisen zum Nordkap, zu den Perlen der Ostsee, ins Schwarze Meer und zur Antarktis bietet die MS Hamburg ihren Stammgästen an
, die bereits „ihre“ Hamburg ins Herz geschlossen haben, wiederkehren und aus eigenen besten Erfahrungen für dieses Kreuzfahrtschiff werden; denn die MS Hamburg ist das Kreuzfahrtschiff der Gutgelaunten, Genießer, Zufriedensten, Anspruchsvollen, Mitmacher, Entdecker, Individualisten und Cleveren! Was kann der Kreuzfahrer mehr erleben und schätzen!
 
Die MS Hamburg steht unter dem bewährten Kommando von Kapitän Roland Lehmann. Beim Besuch der MS Hamburg in Kiel erhielt Roland Lehmann von Kiels Bürgermeister Peter Todeskino den traditionellen Zinnteller mit der Gravur für den Erstanlauf. 13 unschätzbare Kreuzfahrttage in der Zeit vom 31. Mai 2013 bis zum 12. Juni 2013 können die Gäste der MS Hamburg auf der Kreuzfahrt in die Schatzkammer der Ostsee mit St. Petersburg und Besuch des Baltikums erleben.

Plantours Kreuzfahrten – Portfolio für 2013 erweitert

Seit über 22 Jahren führt die in Bremen ansässige Plantours Kreuzfahrten Reederei anspruchsvolle Hochsee- und Flusskreuzfahrten durch. Der jüngste Neuzugang, die MS Hamburg, brichtim November 2012 und Dezember 2012 als auch 2013 zu verschiedenen Themenkreuzfahrten für Sdingles, Gourmets und Musikliebhaber in See. Die MS Hamburg bietet bei einer Länge von 144 Metern bis zu 400 Passagieren genügend Platz. Trotz der vielfältigen Möglichkeiten an Bord kann dieses kleinere Kreuzfahrtschiff auch die Gebiete anzufahren, die größeren verwehrt bleiben. In den insgesamt 197 Kabinen und acht Suiten herrscht eine freundliche und gemütliche Atmosphäre.
In dem Restaurant und der Weinstube werden die Gäste mit kulinarischen Highlights überrascht. An Bord gibt es keine festen Essenszeiten. Jeder Gast kann ohne Probleme seinen Tagesablauf nach eigenen Präferenzen gestalten . Abends zeigen Künstler, Sänger und Musiker in der Show Lounge ihr Können.
 
Plantours Kreuzfahrten belohnt die Treue der Kunden. Die Gäste erhalten an Bord ein Logbuch, in das der Gast die Reisetage einträgt. Bereits ab 60 Reisetagen an Bord eines Plantours-Kreuzfahrtschiffes erhält der Gast attraktive Gutscheine.
 

Plantours Kreuzfahrten – exotischer „MS Hamburger-Burger“ bei der Taufe der MS Hamburg

Das neue Flaggschiff von Plantours Kreuzfahrten, die zukünftige MS Hamburg, ist in Nizza gestartet und befindet sich auf dem Weg zu ihrer Taufe im Hamburger Hafen, die die Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft, Carola Veit, am 7. Juni 2012 vornehmen wird.
 
Für die insgesamt 400 Ehrengäste wird die Küchencrew ein Gala-Dinner servieren und auch den exotischen „MS Hamburger-Burger“ anbieten.
 
Die neue MS Hamburg bietet auf fünf Decks 197 Kabinen für maximal 400 Passagiere. Die Restaurants und öffentlichen Räume heißen beispielsweise Alster-Restaurant, Hafenbar oder Arkaden. Neu an Bord sind ein Concierge-Service, Abendvorträge, Lektoren und Fahrradausflüge.

Direkt nach der Taufe am 8. Juni 2012 startet die MS Hamburg zur Jungfernsreise zum Nordkap.

 
 

Kreuzfahrten – Der Champagner steht bereit

Kaum hat AIDA Cruises mit der Taufe der AIDAmar anlässlich des 823. Hamburger Hafenfestes ein brillantes maritimes Feuerwerk gezündet, haben die Reedereien Carnival Cruise Lines und Plantours Kreuzfahrten den Champagner bereits kalt gestellt. Die Champagnerlaune hält auch 2012 an. Am 3. Juni 2012 wartet Venedig mit der Taufe der CARNIVAL BREEZE auf und am 7. Juni 2012 wird die MS Columbus im Hamburger Hafen feierlich auf den neuen Namen MS Hamburg getauft.
 
  • Die 306 Meter lange und 35 Meter breite Carnival Breeze ist ein Schwesterschiff der Carnival Magic und der Carnival Dream, gehört zur Dream-Klasse der Carnival Cruise Lines Schiffsflotte und kann maximal 3690 Gäste auf den Kreuzfahrten mitnehmen. Zur Jungfernfahrt bricht die Carnival Breeze am 03.06.2012 in Venedig auf, führt die nach Dubrovnik, Athen, Izmir, Messina, Olbia, Civitavecchia (Rom), Livorno, Monaco, Marseilles und endet letztlich am 15.06.2012 in Barcelona.
  • Die Hansestadt Hamburg ist in diesem Jahr erneut die Plattform für eine weitere Taufe. Derzeit ist das neue Kreuzfahrtschiff von Plantours Kreuzfahrten noch als MS Columbus unterwegs, wird aber am 7. Juni 2012 auf seinen neuen Namen MS Hamburg getauft. Die MS Hamburg ist 144 Meter lang und 11,4 Meter breit und bietet maximal 400 Gästen Platz. Die MS Hamburg ist ein Kreuzfahrtschiff der Gutgelaunten, Genießer, Anspruchsvollen, Mitmacher und Entdecker, Individualisten und Cleveren.
 

Plantours Kreuzfahrten – Schutz der Natur ist oberstes Gebot

Ab Juni 2012 bietet Plantours Kreuzfahrten mit ihrem neuen Flaggschiff „MS Hamburg“, das maximal 400 Gästen in 197 Kabinen mit modernster Ausstattung Platz bietet, weltweite Kreuzfahrten an.Erstmalig startet der Bremer Veranstalter Kreuzfahrten in die Antarktis. Die Gäste können sich auf besondere Rundfahrten und Anlandungen im ewigen Eis freuen, denn die MS Hamburg wurde mit sechs Expeditionsschlauchbooten ausgestattet. Die Hamburg steht für Gegensätze: klein, aber fein, komfortabel, trotzdem leger, individuell, aber kommunikativ, stilvoll und sportlich, international und deutschsprachig, weltoffen genauso wie privat.
Im Zeitraum Dezember 2012 bis Februar 2013 bietet Plantours Kreuzfahrten drei 14-tägige bis 19-tägige Reiserouten und zwei Reisekombinationen Südamerika-Antarktis an. Gestartet wird jeweils in Buenos Aires und Ushuaia.
Auch Plantours Kreuzfahrten liegt der Schutz dieser äußerst sensiblen Region am Herzen. Geschulte Lektoren und ortskundige Wissenschaftler sorgen ebenfalls für die Erhaltung des antarktischen Naturparadieses.