Traumhafte Flussreise auf Rhone und Saone

Aus zwei Terminen – dem 19. – 26. Juni 2010 und dem 14. – 21. August 2010 – kann der Flussreisen-Fan wählen, um auf der 110 Meter langen und 11 Meter breiten „MS Swiss Pearl“ eine idyllische und charmante Reise von Lyon bis Arles zu genießen. Der Gast freut sich auf viele Orte, welche die UNESCO unter ihren besonderen Schutz gestellt.

  • In Arles erwartet den Gast die romanische Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert,

  • ein Ausflug zur wildromantsichen Schlucht der Ardèche ist schon Pflicht,

  • der Ausflug in die Carmargue zu den frei lebenden Herden der weißen Pferde wird zur unvergesslichen Impression,

  • in Avignon betrachtet der Gast die berühmte Brücke und erkundet den gotischen Papstpalast aus dem 14. Jahrhundert,

  • der Besuch des Weinbaugebietes Cotes du Rhone ergänzt das lukullische Angebot an Bord,

  • und schließlich wird der Gast die Heimat des Beaujolais und die keltische Gründerstadt Macon besuchen.

Eine Vielfalt von bezaubernden Eindrücken wird den Gast in beshclag nehmen, aber er wird sich auch in aller Ruhe entspannen, wenn die „MS Swiss Pearl“ durch die eleganten Flusslandschaften zieht.

Die „Schweizer Perle“ verfügt über großzügig dimensionierte Außenkabinen mit großen Panoramafenstern. Alle Kabinen sind mit Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Safe, Minibar, Fernsehgerät mit Videoempfang und Radioanlage mit Weckeinrichtung ausgestattet. Im eleganten Restaurant auf dem Smaragd-Deck wird der in einer Tischzeit kulinarisch verwöhnt. Tagsüber kleidet sich der Gastleger, aber der Kapitänsabend wird mit festlich-eleganter Kleidung zelebriert.

Großartiger Start ins neue Jahrzehnt

In der Saison 2009 wurde die Schweizer Scylla-Flotte mit der MS Swiss Jewel vergrößert.  Die erste  Silvesterreise inder Zeit vom 28. 12. 2009 bis zum 03. 01. 2010 startet in Düsseldorf und nimmt Kurs auf das königliche Amsterdam mit unzähligen Baudenkmälern udn der größten Altstadt Europas.  Auf der Flusskreuzfahrt bringt die MS Swiss Jewel ihre Gäste auch nach Gent und  Brügge. Den Silvetserabend verbringen die 124 Gäste auf der 110 Meter langen und 11,40 Meter breiten Neuerwerbung der Scylla-Flotte.

Nach dem großartigen Start ins neue Jahrzehnt nimmt die MS Swiss Jewel Kurs auf Rotterdam udn setzt am Neujahrstag die Fahrt nach Den Haag und Delft fort. Über das historische buy acomplia cheap Nijmegen kehrt die MS Swiss Jewel dann am 3. Januar nach Düsseldorf zurück.

Silvesterfeuerwerk über dem Rhein

 

Die Reederei Scylla Tours AG verspricht mit einer Silvetserreise in der Zeit vom 27. Dezember 2009 bis 2. Januar 2010 einen grandiosen Jahreswechselin ganz besodnerem Ambiente.  Ab/bis Düsseldorf werden die Gäste ein 5-Sterne-Flussschiff genießen können. Das 2008 erbaute komfortable Flussschiff Swiss Sapphire besticht durch Modernität und Großzügigkeit. An Bord erwartet die Gäste eine gesellige Bar, ein Panoramasalon mit wunderschöner Aussicht und ein elegantes Restaurant. Auch für Wellness ist mit Sauna, Dampfbad und Solarium gesorgt. Sämtliche Kabinen sind komfortabel ausgestattet mit Dusche/WC, TV, Minibar, Safe, Haartrockner und Klimaanlage. Die Kabinen auf dem Rubin-und Samaragddeck bieten zusätzlich einen französischen Balkon.

Auf dem längsten und sagenumwobenen Fluss Deutschlands werden die Gäste das festliche Silvesterfeuerwerk über der Domstadt Köln erleben können. Zuvor könenn die Passagiere das Rheinpanorame mit den trutzigen Burgen, den wildromantischen Hängen, den Weinbergen und auch die idyllischen Anrainerstädte bewundern.

Auf dieser klassischen Rheinfahrt stehen besondere Highlights auf dem Programm buy cheap acomplia wie   ein  Stadtrundgang in Koblenz am Deutschen Eck, die Loreley,  eine Weinprobe in Rüdesheim, Besichtigung der mittelalterlichen Domstadt Speyer und ein Aufenthalt  in der 2000 Jahre alten Stadt Straßburg, der auch einen Stadtspaziergang sowie eine romatische Kanalfahrt beinhaltet.

In unmittelbarer Nähe  zum Kölner Dom feiern die Gäste dann aud der Swiss Sapphire den Silvesterabend und starten stimmunsgvoll in das neue Jahr 2010.