Silversea Kreuzfahrten – 113-tägige Weltreise der Silver Whisper

Die elegante SILVER WHISPER startet am 6. Januar 2014 in Los Angeles zu ihrer 113-tägigen Weltreise, die sie am 30. April 2014 in Barcelona beenden wird. Auf dieser Weltreise wird die Silver Whisper in 29 Ländern insgesamt 54 Destinationen besuchen. Auf der Weltreisen-Route stehen u.a.: Hawaii, Samoa, Tonga, Polynesien , Australien und auch Neuseeland, China und Vietnam, Japan und Thailand, Myanmar und Singapur, Indien. Weltreise endet im Frühling im Mittelmeer mit dem Besuch mediterraner Metropolen und antiker Stätten.
 
Bei der Planung der Weltreise werden die besonderen Wünsche und Anregungen der Stammgäste insofern berücksichtigt, als die Silver Whispwer so lange wie möglich an einem Zielort verweilt, damit die Gäste eigene lokale Erfahrungen machen und aufnehmen können. Die „Silver Whisper“ wird daher zwei Tage in Yangoon/Myanmar sowie in Hong Kong festmachen und sogar jeweils in Sydney, Cairns, Shanghai, Ho Chi Minh Stadt, Bangkok, Singapur, Istanbul und Barcelona über Nacht bleiben.
 
Die maximal 282 Gäste genießen an Bord uneingeschränkte Annehmlichkeiten, so z.B.:
 
Ultra-Luxus
  • In jeder Suite steht der persönliche Butler zu Diensten der Gäste und kümmert sich um jedes Detail. Alle Silversea-Butler sind in renommierten Ausbildungsstätten geschult.
  • Alle Mitglieder des Service-Personals sind ebenfalls in Fachschulen ausgebildet.
  • An Bord genießen die Gäste ein Meer an Unterhaltungs- und Aktivitätsmöglichkeiten.
  • An Bord herrscht stets ein entspannte Atmosphäre. Die Gäste werden nicht an jeder Ecke mit Musik beschallt.
  • Das Tagesprogramm und der Tagesablauf ist ganz persönlich auf den jeweiligen Gast zugeschnitten. So ist der Gast an keine feste Zeit zum Verlassen des Schiffes gebunden, sondern kann ganz individuell aussteigen, wann er will
Haute Cuisine auf hoher See
Silversea ist u.a. auch für die kulinarischen Spitzenleistungen und für innovativen Esprit bekannt, bietet an Bord stets eine Auswahl mehrerer Speiselokale.
  • The Retaurant
    Hauptrestaurant mit von Relais&Chateaux kreierten Spezialitäten, die täglich neu zusammengestellt werden.
  • La Terrazza
    Dieses einzige von Slow Food inspirierte Restaurant auf hoher See engagiert sich zum Schutz der Ökosysteme und setzt sich für den Erhalt traditioneller Esskultur ein.
  • Le Chamgapgne von Relais&Chateaux
Hier werden die frischen Zutaten aus der jeweiligen Region und feinste Produkte aus dem Lebensmittelhandwerk angeboten.
  • The Grill
    Frischer Fisch und frische Meeresfrüchte sowie erstklassige Fleischsorten werden direkt am Tisch auf einer heißen Vulkansteinplatte gegrillt. Zum Teil ist The Grill überdacht und vermittelt an den Abenden eine ganz besondere Atmosphäre.
  • Neben den kulinarischen Erlebnissen muss noch die Tatsache Erwähnung finden, dass jeder Gast seine persönliche Liege erhält, es an Bord zu keinem Zeitpunkt einen wie auf anderen Kreuzfahrtschiffen zu beobachtenden „Kampf um die Liegen“ gib.
Individuelle ausgestattete Suiten
Von Anfang an setzt Silversea alles daran, die Seereise der Gäste auf deren persönlichen Bedürfnisse zuzuschneiden. Jeder Gast kann sich aus einer Fülle hochwertiger Luxusprodukte seine favorisierten Pflegeprodukte zusammenstellen lassen. Zum Verwöhnprogramm der Suiten mit unterschiedlicher Größe – von26 m² bis 120 m² – zählen u.a.:
  • Butler-Service rund um die Uhr
  • Champagner und frisches Obst auf Wunsch
  • Hochwertige Matratzen (fest oder weich)
  • Kopfkissenmenü mit mindestens neun Arten
  • täglicher Suiten-Service
  • Schreibtisch mit personalisiertem Briefpapier
  • WiFi-Internetzugang
  • Auffüllen der Minibar nach persönlichen Wünschen des Gastes
 

Silversea Cruises – Neue Dimensionen mit Ultra-Luxus-Kreuzfahrten

 
 
Reedereien schmücken sich gerne mit Attributen wie Luxus-Kreuzfahrten. Doch das Unternehmen Silversea Cruises im Besitz der römischen Familie Lefebvre mit Hauptsitz in Monaco toppt die internen als auch offiziellen Bewertungen u.a. mit der Auszeichnung KREUZFAHRT GUIDE AWARD 2012. Auf der erstmals in Karlsruhe fixierten Roadshow skizziert Gudrun Vollmer, Sales Manager Germany, in Wort und Bild, anschaulich und intensiv, wodurch die kleine Kreuzfahrtgesellschaft mit ihren sieben bemerkenswerten kleinen Kreuzfahrtschiffen durch einen herausragenden Service und eine 24-stündige persönliche Aufmerksamkeit besticht. Um ein Resumée dieser recht intensiven und anschaulichen Veranstaltung vorwegzunehmen: Das Unternehmen Silversea Cruises trägt das Attribut ULTRA-LUXUS mit Recht.
 
Die Leidenschaft zur Perfektion, führt Gudrun Vollmer aus, macht Silversea so einzigartig. Das Streben nach Eleganz prägt den ganz persönlichen Luxus, den die Gäste auf den sieben „Schätzchen“ mit ganz unterschiedlicher Passagierkapazität erleben:
 
  • Silver Cloud: 296 Gäste
  • Silver Wind: 296 Gäste
  • Silver Whisper: 382 Gäste
  • Silver Shadow: 382 Gäste
  • Silver Spirit: 540 Gäste
  • Silver Explorer: 132 Gäste
  • Silver Galapagos: 100 Gäste
 
Gudrun Vollmer versteht es, mit eingehenden Ausführungen, stets mit Bilddokumenten unterstrichen, die Silversea-Flotte als neue Vision am Horizont zu dokumentieren, die doch seltenen und exklusiven Einblicke in die Silversea-Welt zu realisieren und die besonderen Auszeichnungen dieses Unternehmens zu erhellen, so u.a.:
 
  1. All-Inklusiv-Verwöhnprogramm für einen sorgenfreien Urlaub
 
  • Familiäre Schiffe für nur 100 bis 540 Gäste
  • Geräumige, luxuriöse Suiten – vorwiegend mit eigener Veranda
  • Butler-Service auf allen Schiffen und in allen Suiten
  • Freie Getränkewahl, ebenso Bestückung der Minibars mit den Lieblingsgetränken des jeweiligen Gastes
  • Trinkgelder stets inkludiert
  • Speisen mit freier Platzwahl sowie Dinner in der Suite
  • Transfer in die Stadt
 
  1. Ultra-Luxus
 
  • In jeder Suite steht der persönliche Butler zu Diensten der Gäste und kümmert sich um jedes Detail. Alle Silversea-Butler sind in renommierten Ausbildungsstätten geschult.
  • Alle Mitglieder des Service-Personals sind ebenfalls in Fachschulen ausgebildet.
  • An Bord genießen die Gäste ein Meer an Unterhaltungs- und Aktivitätsmöglichkeiten.
  • An Bord herrscht stets ein entspannte Atmosphäre. Die Gäste werden nicht an jeder Ecke mit Musik beschallt.
  • Das Tagesprogramm und der Tagesablauf ist ganz persönlich auf den jeweiligen Gast zugeschnitten. So ist der Gast an keine feste Zeit zum Verlassen des Schiffes gebunden, sondern kann ganz individuell aussteigen, wann er will.
  1. Haute Cuisine auf hoher See
 
Silversea ist u.a. auch für die kulinarischen Spitzenleistungen und für innovativen Esprit bekannt, bietet an Bord stets eine Auswahl mehrerer Speiselokale.
 
  • The Retaurant
    Hauptrestaurant mit von Relais&Chateaux kreierten Spezialitäten, die täglich neu zusammengestellt werden.
  • La Terrazza
    Dieses einzige von Slow Food inspirierte Restaurant auf hoher See engagiert sich zum Schutz der Ökosysteme und setzt sich für den Erhalt traditioneller Esskultur ein.
  • Le Chamgapgne von Relais&Chateaux
Hier werden die frischen Zutaten aus der jeweiligen Region und feinste Produkte aus dem Lebensmittelhandwerk angeboten.
  • The Grill
    Frischer Fisch und frische Meeresfrüchte sowie erstklassige Fleischsorten werden direkt am Tisch auf einer heißen Vulkansteinplatte gegrillt. Zum Teil ist The Grill überdacht und vermittelt an den Abenden eine ganz besondere Atmosphäre.
  • Neben den kulinarischen Erlebnissen muss noch die Tatsache Erwähnung finden, dass jeder Gast seine persönliche Liege erhält, es an Bord zu keinem Zeitpunkt einen wie auf anderen Kreuzfahrtschiffen zu beobachtenden „Kampf um die Liegen“ gibt.
 
  1. Individuell ausgestattete Suiten
 
Von Anfang an setzt Silversea alles daran, die Seereise der Gäste auf deren persönlichen Bedürfnisse zuzuschneiden. Jeder Gast kann sich aus einer Fülle hochwertiger Luxusprodukte seine favorisierten Pflegeprodukte zusammenstellen lassen. Zm Verwöhnprogramm der Suiten mit unterschiedlicher Größe – von26 m² bis 120 m² – zählen u.a.:
  • Butler-Service rund um die Uhr
  • Champagner und frisches Obst auf Wunsch
  • Hochwertige Matratzen (fest oder weich)
  • Kopfkissenmenü mit mindestens neun Arten
  • täglicher Suiten-Service
  • Schreibtisch mit personalisiertem Briefpapier
  • WiFi-Internetzugang
  • Auffüllen der Minibar nach persönlichen Wünschen des Gastes
 
  1. Silver Shore Couture
 
Silversea bietet zwar standardisierte Ausflüge an, berücksichtigt aber auch die ganz persönlichen Wünsche der Gäste nach persönlicheren Erlebnissen. So bietet Silversea auch individuell gestaltete Exkursionen an, so dass die Gäste die Welt in eigenem Tempo erkunden können. Das Silver Shore-Angebot setzt auf Vielfalt und Individualität.
 
  • Silver Shore Concierge
Der Silver Shore Concierge kann jede Veranstaltung und jeden Ausflug ganz individuell gestalten.
  • Silver Shore Collection
    Hier werden einzigartige Aufenthalte vermittelt, die anderen Gästen versperrt bleiben.
  • Silver Shore Expeditions
    Je nach Gäste-Wunsch werden spezielle Abenteuer organisiert.
  • Silver Shore Privato
    Der Gast kann seine eigene Ausflugsroute zusammenstellen oder auch Silversea die Planung überlassen, er erhält aber für diese Zeit einen eigenen Mietwagen mit Chauffeur gestellt.
  • Silver Shore Excursions
Die Exkursionen werden in kleinen Gruppen durchgeführt, damit die Gäste die Welt noch eingehender und authentischer erleben können.
  • Silver Shore Shopping
    Silversea organisiert auch ganz persönliche Shopping-Touren in bevorzugten Geschäften.
 
Silversea steht zu ihrer ganz persönlichen Welt, weist aber auch ausdrücklich darauf hin, dass Kreuzfahrten mit Silversea kaum für Kids geeignet sind. An Bord der Silversea-Flotte gibt es kein Kinder-Betreuungsprogramm. Kids können zwar mitreisen, müssen allerdings den vollen Reisepreis bezahlen. Die Bordsprache an Bord der Silversea-Flotte ist zwar Englisch, doch gibt es auch einen deutschsprachigen Service. So wird die Menükarte und das Tagesprogramm auch in Deutsch angeboten. Je nach Gruppenzusammensetzung können Ausflüge auch unter deutscher Reiseleitung organisiert werden.
 
  1. Silversea Expeditions
 
Die Silversea Expeditions sind Erkundungen der einzigartigen Natur und der faszinierenden Kulturen weit entfernter Länder und Regionen und die Gäste kommen in den Genuss unvergesslicher Abenteuer. Zu den neuen Routen der Silversea Expeditions zählen 2014 die legendäre Nordwestpassage, Russlands Ferner Osten, Japan, Mikronesien, Französisch- Polynesien sowie ganz neu nunmehr ab September 2013: die Galapagos Inseln. Das neue Silversea-Kreuzfahrtschiff, Silver Galapagos, bietet gleich zwei unglaubliche sieben-Tage- Reiserouten durch den entlegenen Archipel der Galapagosinseln und somit ein außergewöhnliches Abenteuer bei unübertroffenem Luxus. Auch bei der Vorstellung dieser außergewöhnlichen Expedition versteht es Gudrun Vollmer, alle anwesenden Reisebüromitarbeiter in den Bann dieser außergewöhnlichen Region zu ziehen und kann mit dem ergänzenden Bild- und Filmmaterial über dieses faszinierende Reiseziel die Sehnsüchte mehr als aktivieren.
 
Begleitet werden diese Galapagos-Expeditionen von einem Team aus erfahrenen Naturforschern und Lektoren, die vom Galapagos National Park Service speziell ausgebildet wurden. Somit wird gewährleistet, dass diese überwältigende Artenvielfalt der Natur den dringend erforderlichen Schutz erhält.
 
Auch die Expeditionen in die Polarregionen sind, so Gudrun Vollmer, sehr rasch ausgebucht, so dass allen Interessierten ein frühe Buchung angeraten wird. Die Begegnung mit der artenreichen Tierwelt steht im Vordergrund dieser Polarexkursionen, und es zählt zu dem besonderen Anliegen von Silversea, den Gästen die Begegnung mit Eisbären zu ermöglichen. Vorab aber kann Gudrun Vollmer die anwesenden Reisebüromitarbeiter mit höchst faszinierendem Bildmaterial begeistern.
 
Eine Vorstellung der möglichen Landabenteuer vor und nach der gebuchten Silversea- Kreuzfahrt rundet die Abendveranstaltung von Silversea in Karlsruhe ab, und mit einem exquisiten Katalog und einem Bulgari-Pflegeset ausgestattet begeben sich die Reisebüromitarbeiter nach einem herzlichen Dankeschön an die Leiterin der Roadshow auf den Heimweg, allerdings mit den sehnsüchtigen Gedanken behaftet, baldmöglichst selbst eine Silversea-Kreuzfahrt erleben zu dürfen.
 
Letztlich darf nicht unerwähnt bleiben, dass Gudrun Vollmer geschickt und versiert durch den Abend führte, den Reisemitarbeitern einige Erholungsphasen gönnte und ebenso um das leibliche Wohl der Gäste besorgt war.
 
 
 

Silversea Cruises – Neue Dimensionen mit Ultra-Luxus-Kreuzfahrten

Reedereien schmücken sich gerne mit Attributen wie Luxus-Kreuzfahrten. Doch das Unternehmen Silversea Cruises im Besitz der römischen Familie Lefebvre mit Hauptsitz in Monaco toppt die internen als auch offiziellen Bewertungen u.a. mit der Auszeichnung KREUZFAHRT GUIDE AWARD 2012. Auf der erstmals in Karlsruhe fixierten Roadshow skizziert Gudrun Vollmer, Sales Manager Germany, in Wort und Bild, anschaulich und intensiv, wodurch die kleine Kreuzfahrtgesellschaft mit ihren sieben bemerkenswerten kleinen Kreuzfahrtschiffen durch einen herausragenden Service und eine 24-stündige persönliche Aufmerksamkeit besticht. Um ein Resumée dieser recht intensiven und anschaulichen Veranstaltung vorwegzunehmen: Das Unternehmen Silversea Cruises trägt das Attribut ULTRA-LUXUS mit Recht.
 
Die Leidenschaft zur Perfektion, führt Gudrun Voller aus, macht Silversea so einzigartig. Das Streben nach Eleganz prägt den ganz persönlichen Luxus, den die Gäste auf den sieben „Schätzchen“ mit ganz unterschiedlicher Passagierkapazität erleben:
 
  • Silver Cloud: 296 Gäste
  • Silver Wind: 296 Gäste
  • Silver Whisper: 382 Gäste
  • Silver Shadow: 382 Gäste
  • Silver Spirit: 540 Gäste
  • Silver Explorer: 132 Gäste
  • Silver Galapagos: 100 Gäste
 
Gudrun Vollmer versteht es, mit eingehenden Ausführungen, stets mit Bilddokumenten unterstrichen, die Silversea-Flotte als neue Vision am Horizont zu dokumentieren, die doch seltenen und exklusiven Einblicke in die Silversea-Welt zu realisieren und die besonderen Auszeichnungen dieses Unternehmens zu erhellen, so u.a.:
 
  1. All-Inklusiv-Verwöhnprogramm für einen sorgenfreien Urlaub
 
  • Familiäre Schiffe für nur 100 bis 540 Gäste
  • Geräumige, luxuriöse Suiten – vorwiegend mit eigener Veranda
  • Butler-Service auf allen Schiffen und in allen Suiten
  • Freie Getränkewahl, ebenso Bestückung der Minibars mit den Lieblingsgetränken des jeweiligen Gastes
  • Trinkgelder stets inkludiert
  • Speisen mit freier Platzwahl sowie Dinner in der Suite
  • Transfer in die Stadt
 
  1. Ultra-Luxus
 
  • In jeder Suite steht der persönliche Butler zu Diensten der Gäste und kümmert sich um jedes Detail. Alle Silversea-Butler sind in renommierten Ausbildungsstätten geschult.
  • Alle Mitglieder des Service-Personals sind ebenfalls in Fachschulen ausgebildet.
  • An Bord genießen die Gäste ein Meer an Unterhaltungs- und Aktivitätsmöglichkeiten.
  • An Bord herrscht stets ein entspannte Atmosphäre. Die Gäste werden nicht an jeder Ecke mit Musik beschallt.
  • Das Tagesprogramm und der Tagesablauf ist ganz persönlich auf den jeweiligen Gast zugeschnitten. So ist der Gast an keine feste Zeit zum Verlassen des Schiffes gebunden, sondern kann ganz individuell aussteigen, wann er will.
  1. Haute Cuisine auf hoher See
 
Silversea ist u.a. auch für die kulinarischen Spitzenleistungen und für innovativen Esprit bekannt, bietet an Bord stets eine Auswahl mehrerer Speiselokale.
 
  • The Retaurant
    Hauptrestaurant mit von Relais&Chateaux kreierten Spezialitäten, die täglich neu zusammengestellt werden.
  • La Terrazza
    Dieses einzige von Slow Food inspirierte Restaurant auf hoher See engagiert sich zum Schutz der Ökosysteme und setzt sich für den Erhalt traditioneller Esskultur ein.
  • Le Chamgapgne von Relais&Chateaux
Hier werden die frischen Zutaten aus der jeweiligen Region und feinste Produkte aus dem Lebensmittelhandwerk angeboten.
  • The Grill
    Frischer Fisch und frische Meeresfrüchte sowie erstklassige Fleischsorten werden direkt am Tisch auf einer heißen Vulkansteinplatte gegrillt. Zum Teil ist The Grill überdacht und vermittelt an den Abenden eine ganz besondere Atmosphäre.
  • Neben den kulinarischen Erlebnissen muss noch die Tatsache Erwähnung finden, dass jeder Gast seine persönliche Liege erhält, es an Bord zu keinem Zeitpunkt einen wie auf anderen Kreuzfahrtschiffen zu beobachtenden „Kampf um die Liegen“ gibt.
 
  1. Individuell ausgestattete Suiten
 
Von Anfang an setzt Silversea alles daran, die Seereise der Gäste auf deren persönlichen Bedürfnisse zuzuschneiden. Jeder Gast kann sich aus einer Fülle hochwertiger Luxusprodukte seine favorisierten Pflegeprodukte zusammenstellen lassen. Zm Verwöhnprogramm der Suiten mit unterschiedlicher Größe – von26 m² bis 120 m² – zählen u.a.:
  • Butler-Service rund um die Uhr
  • Champagner und frisches Obst auf Wunsch
  • Hochwertige Matratzen (fest oder weich)
  • Kopfkissenmenü mit mindestens neun Arten
  • täglicher Suiten-Service
  • Schreibtisch mit personalisiertem Briefpapier
  • WiFi-Internetzugang
  • Auffüllen der Minibar nach persönlichen Wünschen des Gastes
 
  1. Silver Shore Couture
 
Silversea bietet zwar standardisierte Ausflüge an, berücksichtigt aber auch die ganz persönlichen Wünsche der Gäste nach persönlicheren Erlebnissen. So bietet Silversea auch individuell gestaltete Exkursionen an, so dass die Gäste die Welt in eigenem Tempo erkunden können. Das Silver Shore-Angebot setzt auf Vielfalt und Individualität.
 
  • Silver Shore Concierge
Der Silver Shore Concierge kann jede Veranstaltung und jeden Ausflug ganz individuell gestalten.
  • Silver Shore Collection
    Hier werden einzigartige Aufenthalte vermittelt, die anderen Gästen versperrt bleiben.
  • Silver Shore Expeditions
    Je nach Gäste-Wunsch werden spezielle Abenteuer organisiert.
  • Silver Shore Privato
    Der Gast kann seine eigene Ausflugsroute zusammenstellen oder auch Silversea die Planung überlassen, er erhält aber für diese Zeit einen eigenen Mietwagen mit Chauffeur gestellt.
  • Silver Shore Excursions
Die Exkursionen werden in kleinen Gruppen durchgeführt, damit die Gäste die Welt noch eingehender und authentischer erleben können.
  • Silver Shore Shopping
    Silversea organisiert auch ganz persönliche Shopping-Touren in bevorzugten Geschäften.
 
Silversea steht zu ihrer ganz persönlichen Welt, weist aber auch ausdrücklich darauf hin, dass Kreuzfahrten mit Silversea kaum für Kids geeignet sind. An Bord der Silversea-Flotte gibt es kein Kinder-Betreuungsprogramm. Kids können zwar mitreisen, müssen allerdings den vollen Reisepreis bezahlen. Die Bordsprache an Bord der Silversea-Flotte ist zwar Englisch, doch gibt es auch einen deutschsprachigen Service. So wird die Menükarte und das Tagesprogramm auch in Deutsch angeboten. Je nach Gruppenzusammensetzung können Ausflüge auch unter deutscher Reiseleitung organisiert werden.
 
  1. Silversea Expeditions
 
Die Silversea Expeditions sind Erkundungen der einzigartigen Natur und der faszinierenden Kulturen weit entfernter Länder und Regionen und die Gäste kommen in den Genuss unvergesslicher Abenteuer. Zu den neuen Routen der Silversea Expeditions zählen 2014 die legendäre Nordwestpassage, Russlands Ferner Osten, Japan, Mikronesien, Französisch- Polynesien sowie ganz neu nunmehr ab September 2013: die Galapagos Inseln. Das neue Silversea-Kreuzfahrtschiff, Silver Galapagos, bietet gleich zwei unglaubliche sieben-Tage- Reiserouten durch den entlegenen Archipel der Galapagosinseln und somit ein außergewöhnliches Abenteuer bei unübertroffenem Luxus. Auch bei der Vorstellung dieser außergewöhnlichen Expedition versteht es Gudrun Vollmer, alle anwesenden Reisebüromitarbeiter in den Bann dieser außergewöhnlichen Region zu ziehen und kann mit dem ergänzenden Bild- und Filmmaterial über dieses faszinierende Reiseziel die Sehnsüchte mehr als aktivieren.
 
Begleitet werden diese Galapagos-Expeditionen von einem Team aus erfahrenen Naturforschern und Lektoren, die vom Galapagos National Park Service speziell ausgebildet wurden. Somit wird gewährleistet, dass diese überwältigende Artenvielfalt der Natur den dringend erforderlichen Schutz erhält.
 
Auch die Expeditionen in die Polarregionen sind, so Gudrun Vollmer, sehr rasch ausgebucht, so dass allen Interessierten ein frühe Buchung angeraten wird. Die Begegnung mit der artenreichen Tierwelt steht im Vordergrund dieser Polarexkursionen, und es zählt zu dem besonderen Anliegen von Silversea, den Gästen die Begegnung mit Eisbären zu ermöglichen. Vorab aber kann Gudrun Vollmer die anwesenden Reisebüromitarbeiter mit höchst faszinierendem Bildmaterial begeistern.
 
Eine Vorstellung der möglichen Landabenteuer vor und nach der gebuchten Silversea- Kreuzfahrt rundet die Abendveranstaltung von Silversea in Karlsruhe ab, und mit einem exquisiten Katalog und einem Bulgari-Pflegeset ausgestattet begeben sich die Reisebüromitarbeiter nach einem herzlichen Dankeschön an die Leiterin der Roadshow auf den Heimweg, allerdings mit den sehnsüchtigen Gedanken behaftet, baldmöglichst selbst eine Silversea-Kreuzfahrt erleben zu dürfen.
 
Letztlich darf nicht unerwähnt bleiben, dass Gudrun Vollmer geschickt und versiert durch den Abend führte, den Reisemitarbeitern einige Erholungsphasen gönnte und ebenso um das leibliche Wohl der Gäste besorgt war.
 
 
 

Silversea Cruises – Deluxe-Kreuzfahrten rund um den Globus

 
 
Silversea Cruises zählt zu den exquisiten Deluxe-Reedereien und wurde mehrfach für seine hervorragende Güte und Qualität ausgezeichnet. Zur Silversea-Flotte gehören: die „Silver Cloud“ und die „Silver Wind“ (je 296 Passagiere), die „Silver Shadow“ und „Silver Whisper“ (je 382 Passagiere), die „Silver Spirit“ sowie die „Silver Exploreer“.
 
Zu den Beonderheiten der Silversea-Flotte gehören u.a.: An Bord sind die Getränke – auch Champagner – in allen Bars, Restaurants und auf den Suiten im Reisepreis ebenso inkludiert wie die Trinkgelder und ein umfassender Butler-Service. Der persönliche Butler übernimmt gerne Dienstleistungen wie das Buchen von Landausflügen oder Terminen im Spa oder das Kofferpacken am Ende der Reise. An Bord der Silversea-Kreuzfahrtschiffe gibt es weder feste Essenszeiten noch eine vorgegebene Sitzordnung.
 
Silversea Cruises – Sitzenleistungen auf allen Suiten-Schiffen
 
Bereits im vergangenen Jahr hat der kreuzfahrt-blog.com in verschiedenen Berichten die außergewöhnliche Silversea-Flotte kommentiert, so u.a.:
 
  • Silversea Cruises setzt mit Slow Food neue kulinarische Akzente
  • Silversea Cruises Förderung des globalen Umweltschutzes
  • Silversea Cruises Tafelfreuden vom Feinsten
  • Silversea Cruises Luxuskreuzfahrten mit kulinarischen Erlebnissen
  • Silversea Cruises Einmalige Expeditionsreise entlang des Polarkreises
  • Silversea Cruises Luxuskreuzfahrten auf höchstem Niveau
  • Silversea Cruises Außergewöhnliches Verhältnis von Crew zu Gästen 1:1,3
  • Silversea Cruises Kreuzfahrten mit aufwändigen Reiserouten und ungewöhnlichen Destinationen
 
Die maximal 540 Gäste von Silversea Cruises werden in 270 Suiten mit herausragendem Stil und Komfort untergebracht. Besonders die neuesten modernen Innovationen und maritime Spitzentechnologie zeichnen die Silversea Kreuzfahrtschiffe ebenso aus wie der unverwechselbare Luxus und Lifestyle.
 
Silversea Cruises haben ihre Vertiebspartner zur Präsentation der Silversea Suiten-Schiffe in die fünf Städte Karlsruhe, Heilbronn, Münster, Meerbusch und München eingeladen und werden auf diesen Abenden die Besonderheiten der Flotte und des Silversea Lifestyle, die Highlights des Silversea Routen weltweit 2013 & 2014 sowie das Außergewöhnliche der Silversea Expeditionen 2013 & 2014 den Teilnehmern der Silversea Roadshow präsentieren.
 

Silversea Cruises – Außergewöhnliches Verhältnis von Crew zu Gästen von 1:1,3

Zu außergewöhnlichen Seereisen lädt Silversea Cruises, die mehrfach seit Anbeginn als eine der weltbesten Cruises ausgezeichnet wurde, auch 2013 zu Seereisen zu den faszinierendsten Destinationen Europas ein und verwöhnt ihre Gäste mit einem ganz besonderen Lifestyle. Die sechs Kreuzfahrtschiffe der Reederei zeichnen nicht nur die geringe Gästekapazität von 132 bis 540 Passagieren aus, sondern auch das außergewöhnliche Verhältnis von Crew zu Gästen von 1:1,3. Die Gäste wohnen während der Seereisen in Suiten mit Meerblick, von denen die meisten über eine eigene Teak-Veranda verfügen, genießen edle Weine und Spirituosen und eine exquisite Küche, aber auch die Trinkgelder sind bereits im Reisepreis inkludiert.
 
Die Gäste an Bord der Silversea-Kreuzfahrtschiffe schätzen darüber hinaus die stets familiäre Atmosphäre und den herzlichen Service an Bord, beispielsweise auf nachstehend aufgeführten Seereisen:
 
Schiff
Termin
Tage
Destination
Silver Wind
17.04.13
9
Athen – Rom
Silver Wind
14.05.13
9
Rom – Barcelona
Silver Spirit
18.05.13
7
Istanbul – Athen
Silver Spirit
25.05.13
10
Athen – Monte Carlo
Silver Whisper
28.05.13
7
Kopenhagen – Stockholm
Silver Whisper
30.05.13
9
Rom – Venedig
Silver Whisper
04.06.13
7
Stockholm – Kopenhagen
Silver Wind
08.06.13
9
Venedig – Rom

Silversea Cruises – Luxuskreuzfahrten auf höchstem Niveau

 

Die Reederei Silversea Cruises bietet 2012 zehn exklusive Reiserouten, sechs moderne Kreuzfahrtschiffe sowie das luxuriöse All-inclusive-Konzept in höchster Qualität an. Die einzelnen Kreuzfahrten bringen die 134 bis maximal 540 Gäste auf ihren De-Luux-Kreuzfahrtschiffen Silver Cloud, Silver Spirit, Silver Whisper, Silver Shadow und Silver Explorer über die Weltmeere und zu den Traumstädten der Welt. Seit 18 Jahren steht Silverea Cruises für individuellen Luxusurlaub, und die Passagiere verbringen den Seeurlaub ausschließlich in komfortablen Außensuiten, die mindestens 23 m² groß sind und zu 85 % über eigene Veranden verfügen.

Der amerikanischen Reederei geht es darum, den Gästen in allen Bereichen einen bestmöglichen Service zu bieten. Die stets unaufdringlich im Hintergrund wirkenden Butler sind von der Guild of Professional English Butlers ausgebildet und zertifiziert. Das Verhältnis von Personal zu Gästen beträgt ca. 1:1,3.

Mit dem kulinarischen Konzept an Bord verwöhnt Silversea Cruises ihre Gäste auf höchstem Niveau. An Bord gibt es weder feste Tischzeiten noch eine starre Tischordnung. Jeder Gast kann speisen, wo und wann er möchte, auch der Room Service erfüllt die besonderen Wünsche der Gäste. Täglich füllt das Service-Team die Minibars mit den persönlichen Lieblingsgetränken der Gäste auf. Die Gäste schätzen das All-inclusive-Konzept, das auch die Trinkgelder inkludiert. Kreuzfahrten mit der Silversea Cruises sind ausgeklügelte kulinarische Entdeckungsreisen.

Silversea Cruises – Kreuzfahrten mit aufwändigen Reiserouten und ungewöhnlichen Destinationen

 

Die maximal 540 Gäste der 196 Meter langen und 26,5 Meter breiten SILVER SPIRIT genießen sowohl das kulinarische Niveau als auch die Möglichkeiten, dass dieses verhältnismäßig kleine Kreuzfahrtschiff aufgrund seiner Größe abseits der Massenpfade höchst interessante Destinationen anlaufen kann, die den Ozeanriesen verwehrt bleiben. Die Gäste müssen sich an Bord weder an feste Essenszeiten noch an eine Tischordnung halten. An Bord gilt das All-inclusive-Konzept, sämtliche Speisen, Getränke und Trinkgelder sind bereits im Reisepreis enthalten. Das bestens ausgebildete und stets freundliche Serviceteam überzeugt die Gäste durch perfekte Umgangsformen. So überzeugt die Silver Spirit mit der gelungenen Symbiose aus schwimmendem Grandhotel, italienischem Lebensgefühl und höchst unaufdringlichem Service.

Die Spa-Behandlungen werden auf großartigem Niveau angeboten. Viele Kurse im Fitnesscenter sind kostenlos. Sonderwünsche wie Zahnbleaching, Body-Wrap und spezielle Kosmetikbehandlungen sind ebenso möglich, allerdings kostenpflichtig.

Auf diesem amerikanischen Kreuzfahrtschiff sind deutsche Gäste durchaus willkommen. Das Print-Bordprogramm gibt es in auch Deutsch und auch Ausflüge mit deutschsprachiger Reiseleitung werden organisiert. Vornehmlich Ehepaare jenseits der 50 zählen zum Stammpublikum, aber auch Alleinreisende fühlen sich an Bord äußerst wohl und kehren gerne immer wieder zurück.

Die Silver Spirit ist ausdrücklich ein Schiff für kulinarische Gourmets. Wer an Bord lediglich seinen Hunger stillen möchte, ist hier fehl am Platz; denn Kreuzfahrten mit der Silver Spirit sind ausgeklügelte kulinarische Entdeckungsreisen.

Silversea Cruises – Einmalige Expeditionsreise entlang des Polarkreises

An Bord der Silversea Explorer begeben sich die maximal 132 Gäste auf eine ganz besondere Entdeckungsreise entlang des Polarkreises und entdecken in der Zeit vom 5. Bis 27. August 2013 Island, die beeindruckendsten Gebiete Südgrönlands, der Heimat der Inuit, und Kanada mit Nunavut und Hudson Bay. Begleitet werden die Gäste von erfahrenen Wissenschaftlern und Historikern. Mit den bordeigenen Zodiacs erreichen die Gäste selbst die abgelegendsten Uferregionen, zumal die Silversea Explorer noch über die sprichwörtliche gewordene Eisklasse 1A verfügt.
 
Zwischen den täglichen Exkursionen finden die Gäste in den großzügigen Kabinen und Suiten eine ideale Ruheoase. Die Silversea Explorere zählt zu den luxuriösesten Kreuzfahrtschiffen der Welt, bieten besonders viel Platz pro Passagier, verwöhnen die Gäste durch eine exquisite Küche und Getränke und Speisen sind im Reisepreis inkludiert.
 
Zu den Höhepunkten dieser Entdeckungsreise zählen u.a.:
 
  • zerklüftete Fjordlandschaften und Bergformationen mit aktiven Gletschern
  • entlegene grönländische Siedlungen
  • Zodiac-Fahrten zwischen Eisbergen und Gletschern
  • Wale, Robben, Polarbären und Walrösser
  • Kultur und Tradition der Inuit
  • heiße Naturquellen Geysire und Wasserfälle
  • altnordische und Wikinger Siedlungen
  • Vogelkolonie von einer Million Seetauchern
  • Moschusochsen, Karibus und Belugawale in freier Naturquelle
 

Silversea Cruises – Luxuskreuzfahrten mit kulinarischen Erlebnissen

Gäste von Silversea Cruises können in diesem Jahr die Toskana kulinarisch völlig neu entdecken. Die auf exquisite Luxuskreuzfahrten spezialisierte Reederei legt im kommenden Sommer zusammen mit Slow Food Italien erstmals dreitägige Landarrangements auf, welche die Gäste zu ausgewählten Weingütern und Produzenten typisch regionaler Spezialitäten wie Olivenöl oder Käse führen. Alle besuchten Betriebe entsprechen den klar definierten Standards von Slow Food Italien und damit dem Grundsatz, Biodiversität und kulinarische Traditionen zu bewahren.

 

Im Rahmen der neuen Touren, die von Rom aus in die Region Brunello inmitten der Toskana führen, erhalten die Teilnehmer Einblicke in traditionelle Herstellungsweisen, wie sie der Öffentlichkeit häufig unbekannt sind. Neben einem Kochkurs, bei dem sie das Zubereiten von typisch toskanischen Speisen erlernen, besuchen sie von Slow Food Italien empfohlene Milchfarmen, Olivenplantagen und Winzer. Im renommierten Weingut Castello Banfi in Montalcino, dessen edlen, preisgekrönten Tropfen die Gäste auch auf ihrer Silversea-Kreuzfahrt im Restaurant „La Terrazza“ an Bord genießen, werfen sie einen ausgiebigen Blick hinter die Kulissen. „La Terrazza“ ist das weltweit einzige Restaurant einer Kreuzfahrtreederei, das mit Slow Food Italien zusammenarbeitet, und befindet sich auf jedem der fünf luxuriösen Silversea-Kreuzfahrtschiffe.

 

 Die neuen kulinarischen Landarrangements in der Toskana von Silversea und Slow Food Italien kosten pro Person 2.765 Euro* und enthalten alle Führungen, Transfers, Ausflüge, Mahlzeiten, Proben, Kochkurs etc. sowie drei Übernachtungen in einem Doppelzimmer des exklusiven Hotel Il Borgo. Sie finden jeweils vor oder nach diesen drei Luxus-Kreuzfahrten statt und sind ausschließlich in Verbindung mit ihnen buchbar:

 

Silver Wind“

Barcelona – Rom

17. – 27. April 2012,
pro Person in der Vista Suite ab ca. 2.749 Euro*

 

„Silver Wind“

Rom – Venedig

30. April – 7. Mai 2012,
pro Person in der Vista Suite ab ca. 2.849 Euro*

 

„Silver Spirit“

Rom – Barcelona,2

22. – 29. Oktober 2012,
pro Person in der Vista Suite ab ca. 3.249 Euro*

Auf allen drei Kreuzfahrten erhalten die Gäste zudem ein Bordguthaben in Höhe von 500 US-Dollar pro Person. Gebucht werden können die luxuriösen Kreuzfahrten von Silversea in jedem Fachreisebüro.

* Tagesaktuelle Preise; Abweichungen können sich aus dem Wechselkurs des US-Dollar zum Euro ergeben.

 

 Silversea Cruises bietet Luxus-Kreuzfahrten rund um den Globus. Die Schiffe befinden sich jeweils zu den besten Jahreszeiten in den schönsten Fahrtgebieten der Welt, ihre Routen sind geprägt von besonderen Destinationen, Häfen und Ausflügen. Das international aufgestellte Unternehmen mit Sitz in Monaco zählt seit dem Start im Jahr 1994 zu den exquisiten Luxus-Reedereien und wurde mehrfach für seine hervorragende Güte und Qualität ausgezeichnet. Die Reederei betreibt die „Silver Cloud“ und die „Silver Wind“ (je 296 Passagiere), die „Silver Shadow“ und „Silver Whisper“ (je 382 Passagiere) sowie die „Silver Spirit“ (540 Passagiere). Silversea-Kreuzfahrtgäste wohnen ausschließlich in großen Außensuiten mit Ozeanblick, von denen die meisten eine private Veranda besitzen. An Bord von Silversea sind die Getränke – auch Champagner – in allen Bars, Restaurants und in den Suiten im Reisepreis ebenso enthalten wie die Trinkgelder. Es gibt an Bord keine festen Essenszeiten und keine vorgegebene Sitzordnung. Bester Suitenservice garantiert 24 Stunden Betreuung. Die Schiffe mit ihrem einmaligen kulinarischen Angebot sind mit der Vereinigung Relais & Châteaux assoziiert. Mit Luxus-Expeditionskreuzfahrten in der Arktis und Antarktis ergänzt die „Silver Explorer“ (132 Passagiere) das Silversea-Angebot.

 

 

 

Quelle: Pressemitteilung Silversea Cruises v. 01.02.2012