Star Clippers Kreuzfahrten – Romantik der alten Seefahrer plus Segelerlebnisse für Aktive

 

Der 134 Meter lange und 16 Meter breite Fünfmaster ROYAL CLIPPER lässt die Romantik der alten Seefahrer wieder aufleben. Wer sich für einen Törn auf dem Flaggschiff der Star Clippers-Flotte mit einer 5050 m² Segelfläche und 42 Segeln entscheidet, der schätzt das maritim-sportliche Ambiente verbunden mit modernem Komfort, lernt das stets freundliche und hilfsbereite Serviceteam – vornehmlich englischsprachige Filipinos – kennen, das gerne auch ganz persönliche Wünsche erfüllt, schätzt den direkten Kontakt zur Crew und selbst der Kapitän begegnet den Gästen mit Offenheit und ausgesprochener Persönlichkeit. Untergebracht sind die maximal 227 Segelfreunde in 114 Kabinen – davon 92 Außenkabinen -.

Tagsüber bewegen sich die Gäste in maritimer-legerer Kleidung, abends werden die Gäste gerne sportlich-elegant erwartet. Die Kreuzfahrer fühlen sich an Bord umgehend als Segel-Familie, die vorwiegend sich aus Stammgästen rekrutiert, doch neue Gäste sind stets willkommen. Die internationale Segelschar erlebt auf allen Törns nicht nur eine exzellente Küche, sondern auch die Begegnung mit Destinationen abseits des Massentourismus,

Die kleinere Schwester, die 115,5 Meter lange und 14 Meter breite STAR FLYER, bietet besondere Segelerlebnis für Aktive. Auf den Törn der Star Flyer segeln die Gäste, die in 85 Kabinen untergebracht sind, unter Freunden. Gäste aus aller Welt treffen sich auf der Star Flyer und erleben in zwangloser und legerer Atmosphäre und überschaubarem Kreis Gleichgesinnter ganz persönliche Segelabenteuer abseits des Massentourismus. Abends trifft man sich an Bord in sportlich-eleganter Kleidung und zum Captain´s Dinner machen sich die maximal 170 Gäste Gäste gerne und freiwillig schick. Einen besonderen Dresscode gibt es an Bord nicht.

Mit dem Großsegler erleben die internationalen Gäste noch echte Segelromantik. Die Star Flyer verbindet die Tradition der berühmten Clipper auf besondere und einzigartige Weise mit dem Standard und Komfort der heutigen Zeit.

Star Clippers Kreuzfahrten – Dem Zauber der Segelromantik erliegen

Segeltörns auf den Großseglern Star Flyer, Star Clipper und Royal Clipper erinnern zunächst einmal
an den Zauber längst vergangener Zeiten. Doch dem Traum unter weißen Segeln können nicht nur eingefleischte Segler erliegen, auch Landratten lassen sich gerne bei einem Törn auf einem dieser Großsegler verzaubern und genießen ebenso eine echte Segelromantik. Alle Gäste erleben neue Dimensionen in punkto Komfort, Bequemlichkeit, Service und Qualität. In den sportlich-gepflegten Stil dieser Großsegler passen weder Smoking noch Abendkleid, und auch alle Gäste erleben und genießen das einzigartige Gefühl, auf einem Segelschiff sanft über das Meer zu gleiten.
 
Alle Gäste der Viermaster Star Flyer und der Star Clipper (max. 170 Gäste) sowie des Fünfmasters Royal Clipper (max. 227 Gäste) erfreuen sich an der frischen Brise ebenso wie an dem unvergleichbaren Ambiente einer Privatyacht. Alle drei Segelschiffe von Star Clippers Kreuzfahrten bieten höchste Sicherheit und allen erdenklichen Komfort. Die Gäste erleben auf diesen majestätischen Großseglern eine gelungene Kombination von prachtvollen Kreuzfahrt mit Segelromantik. Alle Segelmanöver werden nicht per Computer, sondern immer noch von geschulten Crew-Mitgliedern durchgeführt. Gäste dürfen gerne selbst mit anpacken, nicht nur den Matrosen bei allen Tätigkeiten zusehen.
 
An Bord geht es stets sportlich-gepflegt zu. In den Restaurants gibt es keine reservierten Plätze. Die Speisekarte bietet viel Abwechslung. Die Aktivitäten beinhalten Landausflüge ebenso wie ganz verschiedene Wassersport-Angebote. Der Gast kann aber auch völlig abschalten, relaxen, sich ins Netz vor dem Bugspriet legen und auf die Wellengeräusche lauschen.
 
Es ist ganz leicht, dem Zauber eines Traums unter weißen Segeln zu erliegen. Aber aufgepasst: Die Wiederholungsgefahr ist äußerst groß!
 
Sie glauben es nicht? Probieren sie es einmal und schreiben Sie uns dann Ihre Meinung!
 
Angebote
 
  • Amsterdam – Hamburg /  4 Tage /  16.05. – 19.05.2012
  • Hamburg – Oslo / 8 Tage / 19.05. – 26.05.2012
  • Warnemünde – Kiel / 8 Tage / 17.06. – 22.06.201
  • Oslo – Hamburg / 8 Tage / 18.08. – 25.08.2012
 
 
 

Star Clippers Kreuzfahrten – 20-jährige Erfolgsgeschichte

Das 1991 gegründete Unternehmen Star Clippers Kreuzfahrten kann in diesem Jahr auf eine 20-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Die drei Mega-Yachten Royal Clipper, Star Clipper und Star Flyer verbinden die Segelromantik des 19. Jahrhunderts mit modernster Technik, höchster Sicherheit und zeitgemäßem Komfort, die aufgrund ihrer Konstruktion sowohl eine Atlantikpassage ermöglichen als auch kleine und einsame Buchten anlaufen können.

Sommerprogramm 2012

Royal Clipper
westliches und östliches Mittelmeer: Rom, Taormina, Amalfi-Küste, Sorrent, Capri, Küste von Istrien und Dalmatien

Star Clipper
Nördliche Kykladen (Kusadasi, Patmos, Amorgos); südliche Kykladen (Bodrum, Dalyan River, Santorini, Hydra, Rhodos)

Star Flyer
ab Hamburg, Warnemünde, Kiel und Stockholm zu Zielen in der Ostsee; Teilnahme am Hamburger Hafenfest, der Kieler Woche und der Hanse Sail in Rostock.
 

Star Clippers: Mit der Star Flyer begann die Erfolgsgeschichte

Der 115,5 Meter lange und 15 Meter breite Großsegler „Star Flyer“ lässt die Segelromantik einer längst vergangenen Zeit wieder aufleben. Im Sommer 2012 wird der Großsegler die maximal 170 Liebhaber der Windjammerromantik erstmals im Baltischen Meer kreuzen und wiederum alle Gäste mit einer Segelfläche von 3365 m² und der Masthöhe von 63 Meter begeistern. Die „Star Flyer“ verbindet auf einzigartige Weise die Tradition echter Großsegelschiffe mit dem Komfort der heutigen Zeit und ermöglicht den Gästen ein individuelles Urlaubserlebnis in entspannter, privater Atmosphäre. Die maximal 170 Gäste schätzen das besondere Leben an Bord; Broadwayshows sucht der Gast an Bord der „Star Flyer“ vergeblich, schätzt dagegen das Engagement lokaler Künstler, die den Gästen Musik und Kultur der jeweiligen Destination nahebringen. Mit dem besonderen Ambiente an Bord harmonieren auch die kulinarischen Ereignisse.

 Während der Sommersaison 2012 sind die Küsten an Nord- und Ostsee, Sylt, Dänemark, Norwegen und Schweden die Anlaufziele des Luxusseglers:

  • Mai bis September 2012: Destinationen der Nord- und Ostsee
  • 14. April 2012: dreiwöchige Atlantiküberquerung von St. Marten nach Hamburg
  • 5. Mai 2012: Beginn des Sommerprogramms ab Southampton
  • 9. – 13. Mai 2012 Teilnahme am Hamburger Hafengeburtstag
  • danach Drei- und Sieben-Nächte-Törns Richtung Dänemark und Oslo
  • 22. – 23. Juni 2012: Teilnahme am Tallship Race in Kiel
  • Juli 2012: Zehn- und Elf-Nächte-Törns ab Stockholm nach Tallin, St. Petersburg, Helsinki und Mariehamn
  • 11. und 12. August 2012: Hanse Sail Parade in Warnemünde
  • Ende des Baltik-Sommers 2012 am 01.09.2012 in Southampton

 

STAR FLYER: Auf den Spuren der Antike oder Formel 1-Fieber in Monaco

 

In der Saison 2011 können die Großsegler-Fans wiederum ereignisreiche Tage an Bord der „Star Flyer“ erleben, entweder das das freie Training oder auf den Routen in der Ägäis.

Reiseverlauf Freies Training Formel

Kreuzfahrtdauer: 7 Nächte

Termin: 21.05.2011

Anlaufhafen an/abCannes

Route: Calvi – Costa Smeralda – Giglio – Lerici – St. Tropez – Cannes

Star Flyer

Baujahr 1991, Länge 115 m, Breite 15 m; Segelfläche 3 365 m²; max. 170 Gäste; Bordsprache: Englisch, Deutsch, Französisch; 1 Restaurant und 2 Bars; Wassersport-Center mit kostenloser Nutzung von Sunfishjollen, Surfbrettern, Wasserski und Schnorchelausrüstung. Tauchen gegen Gebühr; Einzelbetten der Kabinen können auch zum Doppelbett umgewandelt werden.

Griechische Antike & Bosporus

Kreuzfahrtdauer: 7 Nächte

Termine: 09.07. / 23.07. / 06.08.2011

Anlaufhafen an/ab Piräus

Route: Mykonos – Kos – Patmos – Chios – Dikili – Kanakkale – Istanbul

Reiseverlauf Ägäis & Akropolis

Kreuzfahrtdauer: 7 Nächte

Termine: 02.07. / 16.07. / 30.07. / 13.08.2011

Anlaufhafen an/ab Istanbul

Route: Kanakkale – Myrina – Sarti – Skopelos – Skiros – Porios – Piräus

Hamburger Hafenfest 2012: Großsegler Star Flyer zu Besuch

Vor zwanzig Jahren machte der 115 Meter lange Großsegler „Star Flyer“ auf dem Weg aus der Werft an den Überseebrücken in Hamburg fest. Der zweite Besuch fällt in das große maritime Ereignis des Hamburger Hafengeburtstages in der Zeit vom 11. bis 13. Mai 2012.

Vom 9. bis 13. Mai 2012 wird die „Star Flyer“ an den Aktivitäten zum Hafengeburtstag in Hamburg teilnehmen und dann zu 3- und 7-Nächte Törns Richtung Dänemark, Oslofjorde, Oslo bis zum 22. Juni aufbrechen.

Die Gäste des größten Hafenfest der Welt werden wiederum viele Highlights wie die Ein- und Auslaufparade der Großsegler, Museumsschiffe, Segel- und Motoryachten und anderer Booten, Drachenbootregatten, ein großes Feuerwerk sowie das weltweit einmalige Schlepperballett erleben. Zusätzlich werden den maximal 172 an Bord der „Star Flyer“ in komfortablem und maritimen Ambiente ganz besondere Highlights geboten.

Ein weiteres Highlight ist dann die Teilnahme am 22. und 23. Juni 2012 am Tallship Race in Kiel. Ab Stockholm besucht der Großsegler auf 10- und 11-Nächte-Reisen während des gesamten Juli 2012 bekannte Häfen wie Tallin, St. Petersburg zu den weißen Nächten, Helsinki und Mariehamn. Besonders freuen sich die Star Flyer-Fans auf die schönsten Segelreviere im schwedischen und finnischen Archipel sowie die Aland Inseln.

Der nächste Höhepunkt wird die Hanse Sail Parade am 11. und 12. August 2012 in Warnemünde sein. Von dort führen Törns über Oslo und Hamburg in Richtung Southhampton, wo der Baltiksommer am 1.9.2012 endet.

Das maritime Großereignis steht auch im besodneren Fokus von AIDA Cruises. Am 12. Mai 2012 wird das neue AIDA-Kreuzfahrtschiff, die „AIDAmar“, während des 823. Hamburger Hafenfestes getauft. Erstmals in der Kreuzfahrtgeschichte werden die drei Schwesterschiffe „AIDAblu“, „AIDAluna“ und „AIDAsol“ die „AIDAmar“ zu dieser glamourösen weltgrößten Taufe begleiten.

STAR FLYER erstmals im Baltischen Meer

Von Mai bis September 2012 kreuzt der Großsegler Star Flyer durch Nord- und Ostsee. Der Sommer 2012 wird für Liebhaber der Windjammerromantik ein Fest im Norden. Die Küsten an Nord- und Ostsee, Sylt, Dänemark, Norwegen mit Fjorden und Schweden sind Ziel des Großseglers.

Zum ersten Mal nach zwanzig Jahren besucht im Sommer 2012 wieder ein Schiff der Reederei Star Clippers den Hamburger Hafen. Hierzu verlässt der Viermast-Großsegler Star Flyer am 31. März sein Revier vor Panama / Costa Rica. Auf einer spektakulären 14-tägigen Fahrt geht es zunächst durch den Panamakanal, Kolumbien und über die Niederländischen Antillen und Britischen Jungferninseln nach St. Maarten. Am 14. April legt der Großsegler von dort aus zu seiner dreiwöchigen Atlantiküberquerung in Richtung Hamburg ab. Zwischenstationen sind die Azoren, das südenglische Southampton, Amsterdam und Cuxhaven.

Der schwedische Reeder Mikael Krafft schwärmt: „Das ist das Segelrevier meiner Jugend. Ich kenne nahezu jeden Küstenstreifen. Es ist eine phantastische Landschaft mit herausragenden Segelmöglichkeiten und interessanten Häfen. Und wir bieten unseren Gästen die Möglichkeit, einmal kurzfristig, ohne lange Anreise, in die Welt der Windjammer reinzuschnuppern.“

Der Viermaster wird nach der Atlantiküberquerung am 5. Mai sein Sommerprogramm in Southhampton beginnen.

Vom 9.–13. Mai wird Star Flyer an den Aktivitäten zum Hafengeburtstag in Hamburg teilnehmen und dann zu 3 und 7 Nächte Törns Richtung Dänemark, Oslofjorde, Oslo bis zum 22. Juni unterwegs sein. Ein besonderes Highlight ist die Teilnahme am 22. und 23. Juni am Tallship Race in Kiel. Den gesamten Juli segelt die Star Flyer ab Stockholm und wird auf 10- und 11- Nächtetouren u.a. Häfen wie Tallin, St. Petersburg zu den weißen Nächten, Helsinki und Mariehamn besuchen. Ein besonderes Bonbon dabei sind die schönsten Segelreviere im schwedischen und finnischen Archipel sowie die Aland Inseln. Der nächste Höhepunkt wird die Hanse Sail Parade am 11. und 12. August in Warnemünde sein. Von dort geht es dann über Oslo und Hamburg in Richtung Southhampton, wo der Baltiksommer am 1.9.2012 endet.

Star Clippers betreibt drei der größten Vollsegler der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe und Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers Monaco zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten.

Die Star Flyer hat eine Länge von 115 Metern und bietet max. 172 Passagieren Platz in komfortablem und maritimen Ambiente.

Quelle: PR Agentur Gyurok GmbH vom 16.02.2011

Atlantik mit den Großseglern STAR FLYER und STAR CLIPPER

[singlepic id=227 w=320 h=240 float=center]

Über den Atlantik mit den acomplia bestellen Großseglern STAR FLYER und STAR CLIPPER

Streicheleinheiten für Körper, Geist und Seele auf hoher See

Erleben Sie eines der letzten Abenteuer unserer heutigen Zeit. Eine Ozeanüberquerung auf den Spuren von Kolumbus – aber mit den heutigen Komfort eines wahren 4-Masters.

Star Clipper startet am 9. April von St. Maarten und erreicht am 27. April Lissabon. Weiter geht es in Richtung Malta und der Sommerheimathafen Athen ist am 14. Mai das Ziel. Star Flyer beginnt das Crossing am 2. April und wird am 20. April in Lissabon ankommen. Von hier segelt sie dann um die Iberische Halbinsel zum Sommerhafen Monte Carlo, der am 30. April angelaufen wird.

Neben den außergewöhnlichen Naturschauspielen die Sie auf hoher See hautnah genießen, werden zahlreiche Aktivitäten zur Steigerung und Erhaltung der Vitalität geboten. So finden Morgengymnastik, 1000 Meter Walkingtour, Wassergymnastik, Aerobic, teilweise Tai Chi, Yoga statt und asiatische Massagen geboten. Tanzkurse und Dartmeisterschaften halten Sie in Form. Ein Arzt begleitet Sie an Bord der beiden Schiffe.

Moonlight Cinema unterm Sternenhimmel, interessante Vorträge über die Seefahrt und insbesondere die große Ära der Windjammer sorgen für Abwechslung, renommierte Referenten vermitteln Wissen.

Auf der Star Flyer wird der Astronomieexperte, Gerald Kistner, wieder täglich den Sternenhimmel an seinem eigenen Planetarium erklären, Workshops in Fotografie abhalten. Klimakontrolle, Sonneneinflüsse und die Galaxien sind Thema seiner lebhaften Vorträge.

Die Star Clipper hat das Ehepaar Anthony und Anne Paul als Gäste. Anthony ist Autor und war Kriegsberichterstatter in Asien und dem Mittleren Osten. Seine profunden Kenntnisse und die exzellenten Vorträge ziehen jeden in den Bann. Anne ist Edelsteinkundlerin, führte ihre eigene Gemologieschule in Hongkong, praktizierte in Tokio, New York und Bangkok und vermittelt ihr spezifisches Wissen über Mineralogie in anschaulicher Weise.

Bei Buchungseingang erhält jeder Gast einen Sondernachlass von 20 % auf den Katalogpreis.

Ein besonderes Bonbon für Einzelreisende sind die reduzierten Kabinenzuschläge von 50% auf 20 %. Eine Kabine zur Alleinbelegung kostet z.B. von St. Maarten nach Lissabon für 18 Nächte € 1.986,00 anstelle von € 2.482,00.

Star Clippers betreibt drei der größten Vollsegler der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe und Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers Monaco zur Spitze der Veranstalter von Spezial­kreuzfahrten.

Die Star Flyer hat eine Länge von 115 Metern und bietet max. 172 Passagieren Platz in komfortablem und maritimen Ambiente.

Vorabreservierungen in Ihrem Reisebüro oder beim Spezialveranstalter Star Clippers Kreuzfahrten, Langenhagen, Tel. 0511-7266590, www.starclippers.com

Royal Clipper – eine Königin der Weltmeere

Die „Royal Clipper“, ein Nachbau der legendären „Preussen“, ist mit fünf Masten, 42 Segeln und einer Segelfläche von 5202m² das größte 5-Mast-Vollschiff weltweit. Maximal 227 Gäste können an Bord eine wunderbar entspannte, einzigartige Stimmung und eine zwanglose Atmosphäre ohne feste Sitzordnung und Krawatten-zwang und die kulinarischen Köstlichkeiten genießen. Und wenn sich über dem Gast über 5000m² Segel im Wind blähen und die Rahen leise knarren, dann hat er sein persönliches Paradies gefunden und kann seine Seele baumeln lassen.

 Die „Royal Clipper“  ist 134 Meter lang, 16,50 Meter breit und der größte Mast erreicht eine Höhe von 60 Metern. Das imposante äußere Erscheinungsbild des größten 5-Mast-Vollschiffs setzt sich in den Innenräumen unverändert fort. Ihr Herzstück ist das dreistöckige Atrium, durch das Sonnenlicht in das elegante Restaurant fällt. Die Kabinen sind erlesen und geschmackvoll eingerichtet. Von der Ausstattung und vom Komfort her bleiben keine Wünsche offen.

 Einen Segeltörn der ganz besonderen und unvergesslichen Art erleben die Gäste auf der Kreuzfahrt vom 4. bis 11. Juni 2011 durch das Westliche Mittelmeer. Gestartet wird in Civitavecchia (Rom), und die „Royal Clipper“ gleitet an der viel besungenen Insel Capri vorbei und weiter zur traumhaften Amalfiküste. Ein weiterer Höhepunkt dieses Törns ist Taormina auf Sizilien, bevor die „Königin der Weltmeere“ vor den Liparischen Inseln und Stromboli kreuzt und dabei die Segelromantik längst vergangener Zeiten wieder lebendig ist.

Festtage und Segelträume zu attraktiven Festtagsvorteilen

  Auf einer Kreuzfahrt mit Star Clippers Kreuzfahrten können die Gäste die kalten Wintertage hinter sich lassen und unvergessliche Urlaubstage unter der warmen Sonne der Karibik und Mittelamerikas verbringen. Besinnliche Tage verbringen die Gäste der „Rocal Clipper“, „Star Clipper“ und „Star Flyer“ an Bord dieser Großsegler und genießen die faszinierende Welt dieser Mega-Yachten. Im jeweiligen Segelgebiet können die drei Segelschiffe auch in kleine, verschwiegene Buchten einlaufen, die großen Kreuzfahrtschiffen verschlossen bleiben. Gerade zur Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel erfüllt die Faszination der Karibik und Mittelamerikas die Gäste.

 Für diese Kreuzfahrten erhalten die Gäste attraktive Festtagsvorteile:

  • 15% Festtagsbonus auf die Kabinenreservierung
  • kein Einzelkabinenzuschlag bei den Festtags-Kreuzfahrten
  • günstiger Kinderfestpreis für Kids bis 17 Jahresende
  • eine Flasche Champagner und einen Post- und Gebäckteller pro Kabine

 

Royal Clipper

Windward Inseln

7 Nächte

26.12.2010, 08.01.2011

Royal Clipper

Grenadinen Inseln

8 Nächte

18.12.2010

Royal Clipper

Grenadinen Inseln

6 Nächte

02.01.2011

Star Clipper

Silvesterkreuzfahrt

Leeward Inseln

7 Nächte

26.12.2010

Star Clipper

Weihnachtskreuzfahrt

Treasure Inseln

8 Nächte

18.12.2010

Star Flyer

Costa Rica & Nicaragua

7 Nächte

19.12.2010, 02.01.2011

Star Flyer

Costa Rica & Panama

7 Nächte

26.12.2010, 09.01.2011