Cunard Line – Ja-Wort auf hoher See

Ab sofort können Gäste der Traditionsreederei Cunard Line den wichtigsten Tag ihres Lebens an Bord auf einem der berühmten Schiffe Queen Mary 2, Queen Elizabeth und Queen Victoria auf der klassischen Transatlantik-Passage verbringen und eine unvergessliche Hochzeit feiern. Cunard Line bietet diese Möglichkeit auf allen Seereisen mit einer Dauer von mindestens acht Tagen an. Pro Tag nimtm Cunard Line an Bord jeweils höchstens eine Trauung vor, entweder morgens um 11 Uhr oder nachmittags um 15.30 Uhr. Mit dieser Entscheidung unterstreicht die Reederei die Exklusivität dieser Ereignisse.
 
Dem glücklichen Paar steht eine Weddingplaner zur Seite, kümmert sich um die Vorbereitung und Durchführung, organisiert Make-up, Zeremonie, Erinnerungsfotos und musikalische Begleitung, nimmt gerne auch Sonderwünsche entgegen.
 
Das Cunard-Hochzeitspaket für US-$ 2.500 US$ zuzüglich einer Gebühr für den Trauschein von 575 US$ beinhaltet im Einzelnen:
• Festlicher Veranstaltungsraum dekoriert mit zwei Blumenarrangements
• Trauung durch den Kapitän und feierliche Zeremonie mit musikalischer Untermalung
• Brautstrauß
• Boutonnière (Blumenanstecker für den Bräutigam)
• Hochzeitstorte (einstöckig)
• Hochzeitssurkunde
• Hochzeitsmenükarte
• Eine Flasche Veuve Clicquot Champagner
• Champagnerfrühstück für das Brautpaar im Bett
• Hochzeitseinladungen und Dankeskarten für die Gäste
• Weddingplaner als Ansprechpartner an Bord
• Geleiten der Braut zur Hochzeitszeremonie durch einen White-Star- Portier
• Aufbügeln des Brautkleids
• Bevorzugter Check-in und Gepäcktransport
• Bevorzugte Ein- und Ausschiffung des Brautpaares
 
 
Werbung

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar