Familienurlaub auf hoher See

 

Es steht außer Frage, dass die Wirtschaftskrise auch die Urlaubspläne der Familien beeinflusst, und so rückt die Frage, wo die Familien mit ihren Kindern einen günstigen Urlaub verbringen können, in den Vordergrund. Rückfragen bei Reisebüros ergeben, dass viele Verbraucher, insbesondere Familien mit schulpflichtigen Kindern, verunsichert sind und ihre Reisebuchungen verzögert haben. Auch die Reedereien sind von dieser Nervosität betroffen und haben aber positiv für die Familien reagiert. Es lohnt sich für alle Familien,vor einer Buchung  bei ihren Reisebüros die Kinder- und Familienrabatte ermitteln zu lassen, damit eine Reiseplanung innerhalb des geplanten Reisebudget bleiben kann.

Recherchen haben ergeben, dass fast alle Reedereien auf die Familien zugehen und Kinderrabatte einräumen.

Transocean Tour

Auf der MS Astoria reisen Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 17 Jahren kostenfrei.

MSC

Bis einschließlich 17 Jahren reisen Kinder/Jugendliche in der Kabine der Eltern frei mit. Selbst die Hafengebühren entfallen für die mitreisenden Kinder/Jugendliche.

AIDA

Frei reisen die Kinder bis einschließlich 15 Jahren in der Kabine der Eltern mit. Jugendliche von 16 bis 24 Jahren können gegen einen Aufpreis  in der Kabine der Eltern mitreisen.

Costa

Bis Ende 2009 bietet Costa auf ihren Schiffen „Costa Serena“ und „Costa Pacifica“ das Angebot „Happy Family“ an. Kinder bis 18Jahren zahlen einen Festpreis von 150 Euro, wenn sie zusammen mit ihren Eltern in einer Kabine reisen.  Bei dem Angebot „Happy Family Comfort“ können Kinder in einer eigenen Innenkabine mitreisen, allerdings gegen einen Aufpreis.

TIU Cruises

Auch diese Reederei bietet Eltern bei Buchung einer Außenkabine an, dass Kinder bis 21 Jahren eine eigene Innenkabine zu einem Festpreis von 499 Euro benutzen können. Grundsätzlich aber reisen bis zu drei Kindern bis 14 Jahre in der Kabine der Eltern kostenlos mit.

Auch in diesem Sommer gilt: Erst erkundigen und rechnen, dann buchen!

Werbung

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar