Im Samsara-Spa die Seele baumeln lassen

Seit einem Jahr eilt der „Costa Serena“ der Ruf als ein wahres Paradies für Wellness-Freunde voraus. Über zwei Decks erstreckt sich diese Wohlfühloase im Bug des Flaggschiffes von Europas führender Kreuzfahrtreederei. Das fernöstliche Interieur der Samsara-Spa verbindet die spirituelle Atmosphäre Indiens mit der besonderen Eleganz Indonesiens sowie den Traditionen Japans.  Das komfortable Spa kann von den Passagieren der Samsara-Kabinen und Samsara-Suiten kostenfrei genutzt werden.

Die Kreuzfahrtschiffe von Costa Crociere haben nunmehr alle dieses Angebot, Körper, Seele und Geist i9n Einklang zu bringen, übernommen und bieten zahlreiche Anwendungen zur Wahl an.

Die Thalassotherapie verbindet ein entspannenden Bad im 33° warmen Wasser mit einer sanften Massage durch Luftströme.

Durch die Behandlung mit Heilerde bewirkt ein antikes, orientalisches Ritual samtweiche Haut.

Ein weiteres Angebot stellt das Aromaspa-Meerbad mit Seegras und ätherischen Ölen dar, das sich revitalisierend auf Geist und Körper auswirkt.

Neben einer Sauna bieten die Spa-Abteilungen das Türkische Bad mit verschiedenen Essenzen an.

Der Gast kann auch Anwendungen wie Kopfmassagen sowie indische Maniküre und Pediküre buchen.

Eine hervorragende Auswahl an besten Ayuveda-Tees offeriert das Japanische Teehaus.

Diese vielseitige Angebotspalette erweitert Costa Crociere durch einen separaten Sportbereich mit Aerobic- Yoga-, Spinning- und Pilateskursen.

Fitness- und Meditationsstunden kann der Gast ebenso wählen wie auch ein UVA-Solarium. 

Das Konzept von Costa Crociere mit der Entscheidung für Samsara-Spa ist aufgegangen. Die Passagiere kehren an Körper, Geist und Seele gestärkt in den Alltag zurück.

Werbung

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar