Individuelle Polarexpeditionen mit der MS Quest

Besonders bei den deutschsprachigen Kreuzfahrern genießt das 50 Meter lange und 11 Meter breite Expeditionsschiff MS Quest einen ganz besonderen Ruf. Lediglich maximal 52 Gästen bietet das Expeditionsschiff in 26 Außenkabinen und Suiten unvergessliche Polar-Expeditionen an.  Die MS Quest bietet allen Gästen ein legeres Ambiente, höchst qualifizierte Guides.  Das gut geschulte und stets freundliche Service-Team ist ein guter Mix aus jüngeren und älteren Crew-Mitgliedern.

Fast täglich werden  den Quest-Gästen zwei Anlandungen  mit verschiedenen Touren und Schwerpunkten angeboten. Je nach aktueller Situation vor Ort variieren die Zeiten. Einen Dresscode gibt es an Bord nicht, doch der Gast benötigt für die diversen Ausflüge der Witterung angepasste Kleidung, denn vor allem alle Anlandungen sind „nass“.

 

Das überschaubare Expeditionsschiff bietet Überraschenden, Vielfältiges, Einzigartiges! Doch das Angebot hat auch seinen Preise. der Gast auf einen Tagespreis von ca. 600 Euro einstellen. Für ein freiwilliges Trinkgeld empfiehlt der Anbieter 12 Dollar pro Tag.

Werbung

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar