Kinderbetreuung an Bord der Kreuzfahrt – Schiffe

Bei Familien mit Kindern taucht immer wieder die Frage auf, ob gerade eine Kreuzfahrt, sei es auf Flüssen oder auch auf den Meeren, auch für Kinder die richtige Urlaubsform ist. Diesen Eltern kann ich aus den Erfahrungen, die ich auf vielen Kreuzfahrten gewonnen habe, nur versichern, dass die Kreuzfahrtschiffe alle Anstrengungen unternehmen,um den Kids ein anregendes Programm und erlebnisreiche Aktivitäten anzubieten, damit bei den jungen Kreuzfahrern keine Langeweile aufkommt. Wer bereits als Familie solche Kinderbetreuungen auf einem Kreuzfahrtschiff angenommen hat, und dies sind gewiss nicht wenige, erinnert sich gerne am diese ungezwungene Zeit, während der die Kids Gefallen an den Kinderbetreuungs-Angeboten fanden und die Erwachsenen auch einmal eine entspannte Zeit genießen konnten.

Die jungen Kreuzfahrt-Passagiere werden von morgens bis abends von einem Animationsteam unterhalten und beschäftigt. Die Familien können auch einen besonderen Service in Anspruch nehmen, ihre Kids beim Animationsteam anmelden und auch während der Landausflüge betreuen lassen. Die Betreuungszeiten werden dann an den Tagen mit Landausflügen an die Landgänge angepasst.

Bevor sich eine Familie zu einer Kreuzfahrt mit Kindern entscheidet, ist sie gut beraten, sich zuvor genau zu erkundigen, wie und in welchem Umfang Kinderbetreuung auf dem favorisierten Kreuzfahrtschiff angeboten wird;den die Betreuungszeiten und Altersgrenzen sind auf den einzelnen Kreuzfahrtschiffen doch unterschiedlich. Manche Reedereien bieten Betreuung bereits für Babys an, andere erst für Kids ab drei Jahren.

In der Regel wird eine Kinderbetreuung für Kinder und Jugendliche ab drei bis siebzehn Jahren angeboten. Die Interessierten werden in Gruppen eingeteilt und altersgerecht betreut:

Mini-Club          3 bis 6 Jahre

Maxi-Club        7 bis 11 Jahre

Teen-Club      12 bis 14 Jahre

Teenies          15 bis 17 Jahre

 

Die Betreuungszeiten sind auf den einzelnen Kreuzfahrtschiffen in etwa gleich und richten sich nach der Erwartungshaltung der Eltern, so dass gemeinsame Zeiten mit den Eltern und Betreuungszeiten durch das Animationsteam sich ergänzen.

Vormittags              9.00 bis 12.00     A-Team

Mittagessen           12.00 bis 15.00     Eltern

Nachmittags          15.00 bis 18.00     A-Team

Abendessen           18.00 bis 21.00     Eltern

Abend                      21.00 bis 23.30     A-Team

Eine besondere Form der Betreuung wird auf manchen Luxuslinern angeboten. So gibt es täglich beispielsweise ein spezielles, betreutes Kinderabendessen, so dass die Eltern in entspannter Atmosphäre ihr Abendessen genießen können.

Auf anderen Kreuzfahrtschiffen werden Betreuungszeiten nicht unbedingt ganztägig, sondern lediglich zu bestimmten Zeiten festgesetzt. Auf alle Fälle sollten sich daher die Eltern, wie bereits beschrieben, vor der Entscheidung und vor Antritt des Urlaubs in ihrem Reisebüro erkundigen, ob überhaupt und, wenn ja, in welchem Umfang eine Kinderbetreuung inkludiert ist.

Vielfältige Aktivitäten und Beschäftigungen können die Kids genießen, und ich möchte lediglich eine Auswahl solcher Angebote aufzeigen:

Bemalen von T-Shirts, Malen von Kreuzfahrtmotiven, Bemalen von Gesichtern, Wandmalerei, Knet-Arbeiten, Anfertigung von Ketten mit Perlen, Muscheln, Holzkugeln, Koch- und Backkurse, Pizzabacken, Tischtennis, Tischfußball, Schwimmspiele, sportliche Aktivitäten, diverse Spiele; Themenabendessen , Seeparty und Piratenparty mit Gestaltung und ggf. auch Herstellung des entsprechenden Outfits, Schatzsuche, Gruppentanzkurs, Singspiele, Wettkämpfe, Fest-Umzug.

Wenn die Kinder beispielsweise ihr eigenes Outfit hergestellt haben, so zieht am Abend die kostümierte Gruppe durch das Schiff und finden auch bei den Erwachsenen und anderen Kreuzfahrtgästen Anklang und Anerkennung.

 

Werbung

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar