Mit „Kussmund“ in die weite Welt

 

Die AIDA-Flotte besteht derzeit aus sechs Schiffen in drei verschiedenen Klassen. Weitere Schiffe werden folgen,  2010 „AIDAblu“, und in den Jahren 2011 und 2012 stellt AIDA zwei weitere baugleiche Schiffe dieser Größe in Dienst

Name

Stapellauf

BRZ

Länge

Kabinen

Passagiere

Crew

AIDAaura

2003

42.289

202,85

633

1.266

418

AIDAbella

2008

68.500

252

1.025

2.500

646

AIDAluna

2009

69.200

252

1.025

2.500

646

AIDAcara

1996

38.557

193,3

590

1.186

370

AIDAdiva

2007

68.500

252

1.025

2.500

646

AIDAvita

2002

42.289

202,85

633

1.266

418

 

An Bord der AIDA-Flotte erwartet die Gäste ein Urlaub der unbegrenzten Möglichkeiten in einzigartigem Ambiente mit prächtigen Erholungslandschaften. Der Fantasie der Architekten wurden keine Grenzen gesetzt, und so erwartet jedes Mitglied der AIDA-Flotte die Passagiere im unverkennbarem Stil.

Allein an Bord zu sein, gleicht einer Entdeckungsreise. Die Architekten dieser „schwimmenden Hotels“ hatten das besondere Gespür den Zeitgeist, und allein die Außenwände – durch riesige Glasfronten durchbrochen – verleihen jedem einzelnen AIDA-Schiff eine ganz besondere Note.

Lichtdurchflutete Räume, mehrstöckige Showbühnen, großzügiges Kabinenangebot, hervorragender Service, riesige Fitness- und Wellnessbereiche, ultimative Abenteuer bei neuen Trendsportarten, riesige  Angebotsvielfalt, besondere Familien-freundlichkeit, beste Betreuung der Kids, der Erwachsenen und auch im Hospital, keine Wünsche bleiben offen auf den Luxusschiffen mit dem Kussmund.

.

Werbung

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar