Schweinegrippe auf Kreuzfahrtschiff „Ocean Dream“

Die neuntägige Kreuzfahrt sollte eigentlich nach Aruba, Curaçao, Santa Lucía und zur Insel Margarita führen. Doch wegen der Schweinegrippe hat Venezuela den Luxusliner „Ocean Dream“ vor der Insel Margarita unter Quarantäne gestellt. Die Behörden verboten das Anlegen des Kreuzfahrtschiffes in den beiden Häfen Grenada und Barbados. Die rund 1200 Passagiere und 460 Besatzungsmitglieder an Bord des Kreuzfahrtschiffes dürfen das Schiff für zehn Tage nicht verlassen.

Bei drei Mitgliedern der Besatzung der „Ocean Dream“ wurde die  Infektion mit dem Grippevirus H1N1 bestätigt. Zuvor hatten bereits Barbados und Grenada den Passagieren nicht erlaubt, an Land zu gehen.

Mittlerweile durften die venezolanischen Touristen die  „Ocean Dream“ verlassen. Mitarbeiter des Gesundheitsministeriums nahmen an Land Proben. Gesunde Venezolaner durften purchase rimonabant online nach  Hause , verdächtige Personen blieben weiter unter Beobachtung.

 

 

Werbung

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar