Spanischkurse an Bord der Mein Schiff 1

Es gibt wohl wenige Orte, an denen so viel Abwechslung und Unterhaltungsangebote angeboten werden wie auf Kreuzfahrtschiffen. Bei den meisten kann sich der Gast aber gemütlich zurücklehnen und die ganz verschiedenen Angebote genießen. Doch es gibt auch Reedereien, die neben den vielfältigen „passiven“ Angeboten auch ihre Gäste „aktiv“ mit einbeziehen, beispielsweise den Gästen die Möglichkeit anbieten, während einer Kreuzfahrt sich die Grundkenntnisse der Sprache des Zielhafens anzueignen.

Wenn das Kreuzfahrtschiff Mein Schiff 1 von TUI Cruises am 4. März 2011 zu den schönsten Kreuzfahrtzielen wie Spanien und vielen weiteren traumhaften Destinationen aufbricht, können die Gäste zwei verschiedene Spanischkurse mit unterschiedlichen Ausgangslagen und Vorkenntnissen belegen. Geleitet werden beide Spanischkurse von der Fremdsprachenkorrespondentin Sabine Hoch.

Die biden Kurse „Spanisch für Beginner ohne Vorkenntnisse“ und „Spanisch für Beginner mit Vorkenntnissen“ beinhalten jeweils fünf Lerneinheiten zu je 45 Minuten. Die Kursgebühren belaufen sich auf jeweils 79 Euro.

Der erste Kurs „Empecamos“ (Wir starten) vermittelt in Gruppen zu maximal acht Personen die Grundkenntnisse der spanischen Sprache. Die Kursleitern wird vornehmlich in der Lernsprache sprechen, reale Lernsituationen darstellen, damit die Kurteilnehmer die erlernte Sprache in einfachen Alltagssituationen anwenden können.

Ziel des zweiten Kurses „Hablamos espaňol y nos divirtimos juntos“ (Wir sprechen Spanisch und haben Spaß) ist es, die Konversationsfähigkeit der Teilnehmer zu erweitern.

Werbung

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar