Star Clippers: Mit der Star Flyer begann die Erfolgsgeschichte

Der 115,5 Meter lange und 15 Meter breite Großsegler „Star Flyer“ lässt die Segelromantik einer längst vergangenen Zeit wieder aufleben. Im Sommer 2012 wird der Großsegler die maximal 170 Liebhaber der Windjammerromantik erstmals im Baltischen Meer kreuzen und wiederum alle Gäste mit einer Segelfläche von 3365 m² und der Masthöhe von 63 Meter begeistern. Die „Star Flyer“ verbindet auf einzigartige Weise die Tradition echter Großsegelschiffe mit dem Komfort der heutigen Zeit und ermöglicht den Gästen ein individuelles Urlaubserlebnis in entspannter, privater Atmosphäre. Die maximal 170 Gäste schätzen das besondere Leben an Bord; Broadwayshows sucht der Gast an Bord der „Star Flyer“ vergeblich, schätzt dagegen das Engagement lokaler Künstler, die den Gästen Musik und Kultur der jeweiligen Destination nahebringen. Mit dem besonderen Ambiente an Bord harmonieren auch die kulinarischen Ereignisse.

 Während der Sommersaison 2012 sind die Küsten an Nord- und Ostsee, Sylt, Dänemark, Norwegen und Schweden die Anlaufziele des Luxusseglers:

  • Mai bis September 2012: Destinationen der Nord- und Ostsee
  • 14. April 2012: dreiwöchige Atlantiküberquerung von St. Marten nach Hamburg
  • 5. Mai 2012: Beginn des Sommerprogramms ab Southampton
  • 9. – 13. Mai 2012 Teilnahme am Hamburger Hafengeburtstag
  • danach Drei- und Sieben-Nächte-Törns Richtung Dänemark und Oslo
  • 22. – 23. Juni 2012: Teilnahme am Tallship Race in Kiel
  • Juli 2012: Zehn- und Elf-Nächte-Törns ab Stockholm nach Tallin, St. Petersburg, Helsinki und Mariehamn
  • 11. und 12. August 2012: Hanse Sail Parade in Warnemünde
  • Ende des Baltik-Sommers 2012 am 01.09.2012 in Southampton

 

Werbung

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar