Exklusive Kooperation: AIDA und das Planetarium Hamburg reisen gemeinsam zu den Sternen

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises und das Planetarium Hamburg werden im Rahmen einer exklusiven Kooperation künftig für Sternstunden an Bord sorgen.
 
Das erste Projekt startet auf der Jungfernfahrt von AIDAstella vom 17. bis 28. März 2013. Thomas W. Kraupe, Direktor des Hamburger Planetariums, entführt die AIDA Gäste mit himmlischen Geschichten in die Welt der Sterne. In faszinierenden Vorstellungen und Workshops lernen die AIDA Gäste die unendlichen Sternenweiten kennen. Während der Jungfernfahrt können die Gäste den Kometen Panstarrs vom Deck aus beobachten, der im März 2013 besonders hell am Himmel leuchten soll. In einer astronomischen Teestunde werden die Sterne gedeutet. Als Stargast für die kleinen AIDA Gäste ist Stella „die Weltraumkuh des Planetariums“ mit an Bord.
 
Weitere Sternstunden verspricht das Entertainmentangebot auf AIDAstella, zum Beispiel die neue Lounge mit einem überdimensionalen 65-Zoll-Screen auf Deck 11. Wie wär´s mit grandiosen Flügen durch das Weltall inklusive Mondlandung bei der AIDA Space Night? Auch an Land gehen Gäste auf Sternenexpedition, etwa auf der Space Expo in Amsterdam oder in Oslo auf dem ehemaligen Polarforschungsschiff von Fridtjof Nansen.
 
Zusammen mit dem Planetarium Hamburg wird AIDA auch künftig Highlights aus der Sternenwelt an Bord von AIDAstella präsentieren. Wer seinen persönlichen Stern leuchten lassen möchte, kann eine von drei Patenschaften für einen Stern am Himmel des Planetarium Hamburg gewinnen. Teilnahmeinfos gibt es auf www.aida.de/aidastella.
 
AIDAstella bietet auf 253,33 Metern Länge und 32,2 Metern Breite eine riesige Vielfalt an kulinarischen Genüssen, Wellness, Sport und faszinierendem Entertainment. Das jüngste Flottenmitglied verfügt über 1.097 Passagierkabinen. Davon haben 39 Kabinen einen direkten Zugang zum großzügigen Wellnessbereich, der im skandinavischen Design gestaltet ist. In der Wellness Oase mit ausfahrbarem Glasdach sorgen Birkenbäume für nordisches Flair und eine natürlich entspannte Atmosphäre. Wer es lieber aktiv mag, der kann an den topmodernen Geräten im Sportbereich trainieren. Auf eine Reise in die Welt der Gaumengenüsse laden insgesamt sieben Restaurants und 12 Bars ein. Ein Gefühl von Hollywood gibt es auf dem "Walk of Fame" in der Shopping-Meile, nur dass statt Persönlichkeiten aus Film oder Fernsehen jedes der AIDA Schiffe mit einem Stern verewigt wird.
 
Quelle: AIDA Presseteam v. 04.01.13

Exklusive Tropfen für AIDAstella – AIDA Cruises kreiert AIDA Wein und Bier zur Jungfernreise

 
Am 17. März 2013 wird mit AIDAstella das zehnte Schiff der AIDA Flotte von Rostock-Warnemünde aus auf Jungfernfahrt gehen. Das renommierte Weingut Brogsitter hat gemeinsam mit den AIDA Weinexperten einen eigenen AIDAstella Rotwein kreiert. In Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche gereift, umschmeichelt der Burgunder Nase und Gaumen.
 
Serviert wird der edle Tropfen im AIDAstella Glas, besetzt mit zehn Swarovski Kristallen. Wer es rustikaler mag, stößt stattdessen mit einem exklusiven AIDAstella Bier im Sternenglas auf eine unvergessliche Jungfernfahrt an. Das Besondere an diesem Bier ist die außergewöhnliche Malzmischung und der neuseeländische Hopfen. Das rötliche Festbier mit weichem Charakter hat ein malziges Aroma von Trockenfrüchten und Rosinen sowie eine frische Grapefruit-Note.
 
Weitere Highlights der Jungfernfahrt von AIDAstella sind das exklusive Galamenü von Sternekoch Nelson Müller für alle Gäste und das Gastspiel des weltweit gefeierten Cellisten Daniel Müller-Schott.
 
 
AIDAstella bietet auf 253,33 Metern Länge und 32,2 Metern Breite eine riesige Vielfalt an kulinarischen Genüssen, Wellness, Sport und faszinierendem Entertainment. Das jüngste Flottenmitglied verfügt über 1.097 Passagierkabinen. Davon haben 39 Kabinen einen direkten Zugang zum großzügigen Wellnessbereich, der im skandinavischen Design gestaltet ist. In der Wellness Oase mit auffahrbarem Glasdach sorgen Birkenbäume für nordisches Flair und eine natürlich entspannte Atmosphäre. Wer es lieber aktiv mag, der kann an den topmodernen Geräten im Sportbereich trainieren. Auf eine Reise in die Welt der Gaumengenüsse laden insgesamt sieben Restaurants und 12 Bars ein.
 
Sternstunden verspricht auch das Entertainmentangebot auf AIDAstella, zum Beispiel die neue Lounge mit einem überdimensionalen 65-Zoll-Screen auf Deck 11. Wie wär�s mit grandiosen Flügen durch das Weltall inklusive Mondlandung bei der AIDA Space Night? Ein Gefühl von Hollywood gibt es auf dem "Walk of Fame" in der Shopping-Meile, nur dass statt Persönlichkeiten aus Film oder Fernsehen die Stars der Meere geehrt werden: Jedes der AIDA Schiffe wird mit einem Stern verewigt.
 
Quelle: AIDA Presseteam v. 20.12.12

AIDA Cruises – Rundum-Bespaßung auf der AIDA Diva

Mit der AIDA Diva 252 Meter langen Und 32 Meter breiten AIDA Diva bietet der Allrounder den maximal 2500 Gästen ein modernes Clubschiff für drei Generationen einen legeren und komfortablen Spaßurlaub. Doch die AIDA Diva überzeugt nicht nur durch Top-Entertainment, sondern auch durch eine engagierte und fröhliche Crew. Das moderne Clubschiff eignet sich für Jung und Alt, für Singles ebenso wie für Familien. Trotz der Rundum-Bespaßung kommt die individuelle Urlaubsgestaltung nicht zu kurz. Für die Kids gibt es an Bord ein eigenes Unterhaltungsprogramm, so dass Eltern auch einmal Zeit für sich selbst finden können.

Reichhaltige Buffets und freie Tischwahl in vier Restaurants schätzen die Gäste ebenso wie die inkludierten Getränke – Wein, Bier, Softdrinks – zum Essen. Sportliche Gäste kommen an Bord ebenso auf ihre Kosten, denn AIDA hat den Trend zu Sport und Wellness an Bord geholt, so dass auch die AIDA Diva mit einem Mix aus Sport und Unterhaltung punktet, allerdings ist das Fitness-Studio mit Kursangeboten – z.B. Yoga – kostenpflichtig.

In der Zeit vom 9. bis 23. März 2012 in die AIDA Diva auf der Route Dubai, Manama, Abu Dhabi, Muscat, Salalah, Luxor, Sharm el-Sheik unterwegs.

Highlights, u.a.:

  • Dubai, Perle der Arabischen Emirate
  • Tea-Time im Luxus-Hotel Burj al-Arab mit atemberaubendem Ausblick auf die Stadt
  • Abends: Springbrunnen-Show im künstlichen See mit 150 Meter hohen Fontainen, die als musikalische Kaskaden von 6000 Lichtern angestrahlt werden
  • Panorama Fahrt in Abu Dhabi zur angestrahltenweltgrößten Sheikh Zayed Grand Mosque mit 1000-Säulen-Fassade, 80 Kuppel und 40 mit Gold überzogenen Kronleuchtern, Platz für 40000 Gläubige
  • Jeeptour in Muscat ins Hinterland zu einem Wadi
  • Souk-Besuche im Oman
  • Tal der Könige mit Luxor und Karnak-Tempel

Ein Feuerwerk grandioser Erlebnisse

In der kommenden Kreuzfahrtsaison kann der Gast mit AIDA noch mehr faszinierende Ziele entdecken. Erstmals nimmt die „AIDAcara“ Kurs auf Südamerika. Die Transbrasilienroute mit der „AIDAcara“ bringt die Gäste in der Zeit vom 21. 11. – 05.12. 2010 und nochmals im Zeitraum 10. – 24.04. 2011 von der spanischen Insel Gran Canaria nach Santos/Brasilien.

AIDA Cruises hat die Reisedauer dieser Transbrasilien-Routen entlang der südamerikanischen Atlantikküste auf 14 Tage erweitert, damit die Gäste an sieben Seetagen mehr Zeit zum Entspannen und an den Landausflügen auf diesem atemberaubenden Kontinent mehr Zeit zum Entdecken haben.

Auf der Transbrasilienroute bringt die „AIDAcara“ ihre Gäste über Santiago, Recife, Salvador, acomplia dose Ilhéus, Rio de Janaeiro nach Santos.

Santiago Historische Architektur, älteste Kolonialkirche
Recife Kolonialhäuser, Traumstrände
Salvador Straßenpaläste, prachtvolle Barock- und Rokokokirchen, ehemaliger Sklavenmarkt, Traumstrände
Ilhéus Costa do Cacau, Strand der Millionäre, Ökopark Ecoparque Una
Rio de Janeiro

Leben am Zuckerhut, majestätische Gebirgsketten,

tropische Vegetation, pulsierende Millionenstadt, Christusstatue, Strände Copacabana und Ipanema

Santos bedeutendste Hafenstadt Südamerikas, weitläufige Parks, Museen

Das Hamburgcruise-Event am 9.Februar 2010

Am 9. Februar 2010 wird die bekannte Designerin Jette Joop das siebte Schiff der Kussmundflotte, die „AIDAblu“, auf einer schileolrnden Taufparty im Hamburger Hafen taufen. Die AIDAblu soll mit dem größtem Wellnessbereich der Weltmeere, sowie der ersten Brauerei an Bord eines Schiffes glänzen. Mittelpunkt der „AIDAblu“ ist wie auf allen Schiffen der neuen AIDA Generation das gläserne Theatrium. Hier werden Atrium, Bars und Theater auf drei Decks kombiniert.

Diese Taufparty ist hauptsächlich für Expedienten bzw. Geschäftspartner gedacht, die dann in die Fischauktionshalle eingeladen werden. Endkunden sind bei diesem Event von AIDA anscheinend nicht vorgesehen. Hamburgcruise hat aus diesem Grund eine exklusive Taufbegleitfahrt auf der Elbe organisiert.

Interessenten, die das neuste und modernste Kreuzfahrtschiff der AIDA-Flotte aus nächster Nähe erleben und diese Begleitfahrt mit Buffet auf der Elbe an Bord des Eventschiffes „MS Großer Michel“ exklusiv erleben wollen, können mit einem geringen Betrag von 99 Euro dabei sein. Wer Fragen zu diesem Event hat, wendet sich am besten an Hamburgcruise:

  • Telefon: 040-44 70 90
  • Mail: strobel@hamburgcruise.de
  • Anschrift: Weidenallee 2b, 20357 Hamburg

Hamburgcruise plant folgenden Ablauf:

Am frühen Abend werden alle Gäste an Bord von „MS Grosser Michel“ mit einem Begrüßungsgetränk willkommen geheißen. Anschließend begleiten die Gäste die AIDAblu auf Ihrem Weg zur Fischauktionshalle, wo das neue Schiff feierlich und mit anschließendem Feuerwerk getauft wird. Während der Fahrt können sich die Gäste vom reichhaltigen maritimen Buffet bedienen. Ein Vertreter der Reederei AIDA Cruises wird Fragen zur AIDAblu und ihren Kreuzfahrten gerne beantworten. Nach der offiziellen Taufe wird AIDAblu zu ihrer Jungfernfahrt in See stechen. Die „MS Großer Michel“ begleitet das Schiff und kehrt nach etwa drei bis vier Stunden zum Liegeplatz in der Hafencity zurück.

Details der Veranstaltung:

  • Exklusive Tauf-Begleitfahrt auf dem Eventschiff „MS Großer Michel“
  • Ein Repräsentant von AIDA Cruises beantwortet gerne die Fragen der Gäste zum Schiff und den Kreuzfahrten von AIDA
  • Begrüßungsgetränk & Finger Food
  • Maritimes kaltes & warmes Buffet
  • Stimmungsvolles musikalisches Rahmenprogramm
  • Dauer der Veranstaltung: etwa 3-4 Stunden (Beginn: ca. 18.00 Uhr)
  • Um eine dem Anlass entsprechende Abendgarderobe wird gebeten.
  • Die verzehrten Getränke werden individuell berechnet.

    D er Veranstalter dieses Hamburgercruise-Events hat sich noch etwas Besonderes ausgedacht. acomplia buy online Unter den ersten 40 Teilnehmern, die verbindlich buchen, verlosen Hamburgcruise & und die Reederei Martin Doose/Eventschiff „MS Grosser Michel“ eine Übernachtung für zwei Personen inkl. Frühstück an Bord im Anschluss an die Begleitfahrt.

    AIDA-Cruises-Flotte wächst auf neun Schiffe

    AIDA Cruises nutzt den ungebrochenen Trend zur Kreuzfahrt und hat zwei weitere Schiffe bestellt. Das Prinzip der jährlichen Erweiterung seiner Flotte setzt AIDA Cruises jetzt bis 2012 fort.

    Der deutsche Marktführer für Kreuzfahrten hat bei der Meyer Werft in Papenburg weitere Neubauten in Auftrag gegeben. Sie sollen im April 2011 und Mai 2012 in Dienst gestellt werden.

    Bis zum Frühjahr 2011 wird AIDA Cruises die unter italienischer Flagge betriebene Clubschiff-Flotte mit der AIDAsol auf acht Einheiten erhöhen. Der Interssierte erinenrt sich: Mit der AIDAdiva, der AIDAbella und der AIDAluna konnte seit 2007 jedes Jahr ein Neubau der sogenannten Sphinx-Serie in Dienst gestellt werden.

    Die weiteren „Neulinge“ erhalten den Namen AIDAsol und AIDAblu. Die Neubauten werden gerne als „gesamtdeutshes Produkt“ bezeichnet. 800 Firmen sind beim Bau der AUIDAsol beteiligt, neben den 2700 Mitarbeitern der Meyer Werft auch 400 Mitarbeiter der Schwesternwerft Neptun. Einschließlich des Zuliefererbereichs sind mittelfristig 4000 Arbeitsplätze gesichert. Bundesweit bietet die AIDA-Neubauserie bundesweit 12 000 Menschen Beschäftigung.

    AIDA Cruises: Schiffsbesichtigungen 2010

    Auch im kommenden Jahr bietet AIDA Cruises die Möglichkeit, die AIDA-Flotte zu besichtigen. Alle Interessierten sind zur Schiffsbesichtigung ganz herzlich eingeladen.

    AIDAaura

    Samstag

    31.07.10

    Hamburg

    AIDAblu

    Samstag

    24.04.10

    Hamburg

    AIDAblu

    Sonntag

    04.07.10

    Warnemünde

    AIDAcara

    Freitag

    25.06.10

    Kiel

    AIDAluna

    Donnerstag

    27.05.10

    Hamburg

    AIDAluna

    Sonntag

    01.08.10

    Warnemünde

    Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie im AIDA Extranet unter der Rubrik Meine Agentur – AIDA, PartnerShip – Leistungen oder unter der Rubrik AIDA & ich.

    Quelle: AIDA Newsletter

    AIDA Bilderpool im Extranet ausgebaut

    Im AIDA Extranet unter der Rubrik „Service/Bilderpool“ finden Sie neu eine Vielzahl von Motiven rundum das Thema Reisen mit AIDA. Sie finden Schiffs- und Flottenbilder, Kabinendarstellungen, Restau-rantfotos, die Routenkarten des aktuellen Katalogs, die Decks-grundrisse aller AIDA-Schiffe als auch Motive zum Bordleben. Alle Impressionen stehen Ihnen für Ihre Medien- und Werbezwecke zur Verfügung. Wenn Sie auf das Bild oder den Link klicken, öffnet sich eine druckfähige TIF-Datei des Bildes, das Sie dann herunterladen können.

    Bitte beachten Sie: Mit diesem Bildmaterial erstelle Werbemittel müssen vor Veröffentlichung von AIDA Cruises per E-Mail an werbung@aida.de freigegeben werden!

    Quelle: AIDA Newsletter

    Kreuzfahrtbranche feiert starken Zuwachs

    Kein anderer Bereich des Tourismus wuchs nach Angaben des Deutschen Reiseverbandes 2009so stark wie Kreuzfahrten. Die deutsche Kreuzfahrtbranche wird trotz Finanz- und Wirtschaftskrise 2009 neue Rekordzahlen einfahren. Die Experten rechnen für 2009 mit einem 15%-igen Zuwachs, so dass die Million geknackt wird.

    Maßgeblich an dem erfreulichen Wachstum sind die Marktführer AIDA Cruises, TUI Cruises, MSC, Costa Croiciere, Royal Carribean International und NCL mit der großen Vielfalt der Angebote auf den neuen Megaschiffen.

    Ob es durch die anstehenden Taufen neuer „schwimmender Kleinstädte“ zu einem Überhang an Kapazitäten kommen könnte, bleibt aber abzuwarten. Die derzeitige Nachfrage ist nach wie vor groß. Manche Angebote für 2010 sind bereits ausgebucht.