Mit der Star Clipper auf Segeltörn

Wer sich der Star Clipper anvertraut, genießt keine Kreuzfahrt im üblichen Sinne, sondern bewegt sich auf einem sportlichen Segeltörn ungezwungen an Deck und kann auch selbst einmal anpacken und kleinere Handgriffe erledigen.

Vom 15. Oktober bis zum 8. November 2009 führt die Star Clipper den Segeltörn „Rotes Meer und Indischer Ozean“ durch. Gestartet wird von Piräus, u8dn auf dieser faszinierenden Reise lernt der Gast Mykonos, Rhodos, Alexandria, Port Said, den Suez-Kanal, Sharm al Sheik, Safaga, Salalah und Goa kennen.

Hautnah erlebt der Passagier die exotische Vielfalt dieser Reise, kann in die farbenfrohen Korallengärten des Indischen Ozeans abtauchen oder auch einfach an Bord entspannen.

Zu den eingeschlossenen Leistungen zählen  die Kreuzfahrt mit voller Bordverpflegung, allerdings ohne Getränke, die Benutzung aller Bordeinrichtungen und Teilnahme an den Bordveranstaltungen, die Benutzung von Surfbrettern, der Schnorchelausrüstung und Segeljollen. Includiert sind auch Hafengebühren und die Insolvenzversicherung. Nicht eingeschlossen sind die Kosten für Landausflüge, Reiseversicherung und Rücktrittskosten, für Trinkgelder, Tauchausrüstung und An- und Abreisearrangement.

Noch ein Wort zu der Star Clipper: 

Reederei  Starclippers
Länge  115 m
Breite  16 m
Tiefgang  6 m
Geschwindigkeit    11 Knoten, unter Segel 17 Knoten
Baujahr  1991
Segelfläche  3365 m²
Masten  4
Masthöhe  63 m
Passagierdecks  4
Passagierzahl  170
Crew-Mitglieder  70
Bordsprache  Englisch, Deutsch
Bordwährung  US$, Euro
Zahlungsmittel  Kreditkarten Amex, Mastercard, Visa