Crystal Cruises: Einstieg in den Flussreisenmarkt mit Luxusschiffen

Crystal Cruises betreibt mit der Crystal Symphony und der Crystal Serenity zwei luxuriöse Kreuzfahrtschiffe, die beide etwa 1000 Passagieren Platz bieten. Nun will die Luxus-Kreuzfahrtreederei au8ch in den Flussreisenmarkt einsteigen. Derzeit werden auf der Lloyd-Werft in Bremerhaven zwei Jacht-ähnliche Sechs-Sterne-Flussschiffe mit jeweils 70 Suiten gebaut. Alle geräumigen Suiten haben eine Gesamtfläche von jeweils 25 m².

Eingesetzt werden die Neubauten nach Indienststellung auf den großen Strömen Europas. Der erste Neubai wird voraussichtlich Ende 2018 getauft werden.

Crystal Cruises – Monsterwelle triff Kreuzfahrtschiff Crystal Serenity

 

Glück im Unglück hatte das Kreuzfahrtschiff Crystal Serenity, als eine Monsterwelle kurz nach Mitternacht auf das Kreuzfahrtschiff Crystal Serenty traf und drei Fenster im Restaurant des Luxusliners eindrückte.

Verletzt wurde niemand, auch keines der Besatzungsmitglieder, die während des Aufpralls im Crystal Dining Room mit Reinigungsarbeiten beschäftigt waren. Lediglich etwas Wasser drang auf Deck 5 ein.

Durch diesen Vorfall blieb am Morgen das Restaurant für Frühstück und Mittagessen geschlossen, war aber am Abend bereits wieder wie gewohnt geöffnet. Hungern musste aber niemand. Die Schiffgsverantwortlichen bereiteten Frühstück und Mittagessen in anderen Räumlichkeiten vor.