nicko tours – 22-tägige Kombinationsreise auf Dnjepre und Donau-Flussreisen

Eine großartige Reise für Flussliebhaber bietet nicko tours auf der ukrainischen Dnjepre und der Donau mit den beiden Flussschiffen MS Watutin und MS Wolga auf der Strecke Kiew – Krim – Odessa – Donaudelta – Budapest – Passau an. Mit der 129,1 Meter langen und 16,7 Meter breiten MS Watutin beginnt die erste Teilstrecke auf dem großen Dnjepre zum Schwarzen Meer und weiter bis ins Donaudelta, wo dann der Schiffswechsel auf die 105,9 Meter lange und 16,1 Meter breite MS Wolga erfolgt. Diese einzigartige Kombinationsreise kombiniert das Schönste der beiden Ströme Dnjepre und Donau. Die Gäste begegnen den in neuem Glanz strahlenden Städte Kiew, Odessa und Sewastopol, genießen ganz unerwartete Eindrücke im Land der Kosaken und auf der zweiten Etappe erschließt sich die Königin unter Europas Strömen flussaufwärts bis Passau vorbei an Tulcea, Rousse,Bukarest, dem Eisernen Tor, Belgrad, Vukovar, Budapest, Wien und Melk.
 
Diese einzigartige 22-tägige Kombinationsreise legt nicko tour in beiden Richtungen jeweils an sieben Terminen zwischen Mai 2013 und August 2013 auf. Damit die Gäste diesen Urlaub von Anfang an entspannt genießen können, beginnen die umfassenden Leistungen dieser nicko tours-Flussreise mit der perfekten Organisation einer bequemen Anreise, und an Bord werden die Gäste mit kulinarischen Genüssen durch eine gelungene Mischung internationaler und regionaler Spezialitäten der Fahrgebiete verwöhnt.
 
 

Donauschiffsreisen bleiben auch 2013 favorisierte Reiseziele

048
 
Auch 2013 zählen Flussreisen auf der Donau mit unterschiedlichen Routen zu den Klassikern unter den Flusskreuzfahrten. Neben dem Flussreisen-Spezialisten nicko tours bieten u.a. auch 1A Vista Reisen, PhoenixReisen, A-Rosa Kreuzfahrten und Viking Kreuzfahrten solche Flussreisen-Urlaube mit unterschiedlicher Dauer an. Klassiker sind die Strecke Passau – Wien – Budapest Passau, andere Donaukreuzfahrten bringen die Gäste sogar bis zum Donaudelta und Schwarzen Meer.
 
Auf den gepflegten und eleganten Flussschiffen erleben die Gäste einen komfortablen Verwöhnurlaub mit viel Abwechslung, vielen kulturellen Höhepunkten und natürlich viel Natur. Die Gäste schätzen die traumhaften Donau-Impressionen entlang des Ufers, das Kennenlernen neuer Kulturen ohne das ständige und lästige Kofferpacken sowie den Besuch der geschichtsträchtigen Anrainerstädte. Ohne Stress können die Gäste auf ganz bequeme und und komfortable Art bis zum Schwarzen Meer reisen. Nicht zuletzt aber auch durch die kurze Anreise und das angenehme Klima Osteuropas werden Donaureisen gerne gebucht.
 
Während der Klassikstrecke von der Drei-Flüsse-Stadt Passau über Budapest, Wien und Bratislava können die Gäste die ganz besonderen touristischen Highlights besuchen, wobei die Gäste nicht allein auf die angebotenen Landausflüge angewiesen sind. Sightseeing ist durchaus auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich. Zum anderen liegen die Flussschiffe meistens fast mitten in den Donaustädten, so dass Sehenswürdigkeiten durchaus auch zu Fuß erkundet werden können.
 
Für die Zeit von März bis Ende Oktober legen die einzelnen Veranstalter ihre vielseitige Programme für Donauflussreisen auf, so dass der Gast keine Schwierigkeit hat, einen geeigneten Termin für den eigenen Verwöhnurlaub auf der Donau zu finden. Das jeweils favorisierte Reisebüro berät gerne, so auch Yakee travel, eines der besten unter den 50 Ausgezeichneten.