nicko tours – 22-tägige Kombinationsreise auf Dnjepre und Donau-Flussreisen

Eine großartige Reise für Flussliebhaber bietet nicko tours auf der ukrainischen Dnjepre und der Donau mit den beiden Flussschiffen MS Watutin und MS Wolga auf der Strecke Kiew – Krim – Odessa – Donaudelta – Budapest – Passau an. Mit der 129,1 Meter langen und 16,7 Meter breiten MS Watutin beginnt die erste Teilstrecke auf dem großen Dnjepre zum Schwarzen Meer und weiter bis ins Donaudelta, wo dann der Schiffswechsel auf die 105,9 Meter lange und 16,1 Meter breite MS Wolga erfolgt. Diese einzigartige Kombinationsreise kombiniert das Schönste der beiden Ströme Dnjepre und Donau. Die Gäste begegnen den in neuem Glanz strahlenden Städte Kiew, Odessa und Sewastopol, genießen ganz unerwartete Eindrücke im Land der Kosaken und auf der zweiten Etappe erschließt sich die Königin unter Europas Strömen flussaufwärts bis Passau vorbei an Tulcea, Rousse,Bukarest, dem Eisernen Tor, Belgrad, Vukovar, Budapest, Wien und Melk.
 
Diese einzigartige 22-tägige Kombinationsreise legt nicko tour in beiden Richtungen jeweils an sieben Terminen zwischen Mai 2013 und August 2013 auf. Damit die Gäste diesen Urlaub von Anfang an entspannt genießen können, beginnen die umfassenden Leistungen dieser nicko tours-Flussreise mit der perfekten Organisation einer bequemen Anreise, und an Bord werden die Gäste mit kulinarischen Genüssen durch eine gelungene Mischung internationaler und regionaler Spezialitäten der Fahrgebiete verwöhnt.
 
 

TransOcean Kreuzfahrten – Mit der MS Belvedere eine individuelle Traumflusskreuzfahrt erleben

Donauflussreisen zählen nach wie vor zu den klassischen Flussreisen, wenn auch immer wieder Flussstrecken auf der ganzen Welt angeboten werden. Die allermeisten Donauflussreisen starten von Passau, was die Anreise für die Flussreisenden wesentlich erleichtert. Wer darüber hinaus großzügige, komfortable Außenkabinen mit zwei bodentief verglasten Panorama-Fenstertüren vor dem französischen Balkon bevorzugt und sich von einer stets freundlichen Crew umsorgen und verwöhnen lassen möchte, liegt der Entscheidung MS Belvedere, dem T126,7 Meter langen und 11,4 Meter breiten TransOcean-Flussschiff, richtig. Die maximal 176 Gäste genießen an Bord dieser Wohlfühloase einen Urlaub für Körper und Geist.
 
041 048 094 158
185 227 252 272
539 477 358 214
Fotos: peter www.kreuzfahrt-blog.com
 
Mit 2851 km ist die Donau nach der Wolga der zweitlängste Strom in Europa. Auf der 16-tägigen Donaukreuzfahrt ab/bis Passau bis zum Donaudelta besuchen die Gäste über eine Distanz von insgesamt 4300 km in sieben verschiedenen Ländern mit Belgrad, Bratislava, Budapest und Wien kulturelle Weltstädte verschiedener Stilepochen, genießen die schönsten Flusslandschaften Europas mit ganz besonderen Highlights wie beispielsweise das Eiserne Tor, eines der imposantesten Taldurchbrüche Europas mit Stromschnellen und felsigen Untiefen, der heutzutage allerdings gefahrlos passiert werden kann. Ein weiteres Highlight ist sicherlich auch das Donaudelta, das die Gäste dann per Ausflugsboot erkunden und in diesem UNESCO-Weltnaturerbe vielen der über 4000 Tier- und über 1000 verschiedenen Pflanzenarten begegnen.
 
Reisetermine
17.05.2013 – 01.06.2013, 15.06.2013 – 30.06.2013, 23.08.2013 – 07.09.2013, 21.09.2013 – 06.10.2013
 
Reiseroute
Passau – Bratislava (Slowakei), Solt, Kalocsa (Ungarn), Novi Sad und Belgrad (Serbien), Rousse (Bulgarien), Tulcea, Oltenita, Giurgiu (Rumänien), Nikopol, Orjahovo (Bulgarien), Donji Milanovac (Serbien), Budafok, Budapest (Ungarn), Wien (Österreich), Dürnstein (Österreich), Passau
 
Ausflüge
Stadterkundung in Bratislava, Ausflug in die Puszta, Stadterkundung in Novi Sad und Belgrad, Passage des Dreiländerecks, Stadterkundung in Rousse, Ausflug ins Donaudelta, Ausflug nach Bukarest, Ausflug nach Pleven, Besuch von Schloss Gödöllö, Stadterkundung in Budapest, Lichterfahrt in Budapest, Ausflug zum Donauknie, Stadterkundung in Wien, Besuch von Schloss und Park Schönbrunn, Besuch eins Strauss-Konzerts, Heurigenbesuch, Besuch von Stift Göttweig, Passage Welterbe Wachau
 
Dank der beiden überdachten Promenaden auf dem Donaudeck der MS Belvedere genießen die Gäste stets eine Bewegungsfreiheit bei jedem Wetter. Im lichtdurchfluteten Panorama-Restaurant werden die Gäste kulinarisch verwöhnt und genießen im Wellness-Bereich tiefe Entspannung. Für die aktiven Gäste stehen moderne Cardiogeräte bereit.