FTI-Cruises: 40. Geburtstag der MS Berlin

Für das Jubiläumsjahr 2020 hat sich FTI Cruises mit dem 139 Meter langen Flaggschiff MS Berlin abwechslungsreiche Routen abgesucht. Die überschaubare MS Berlin ist noch ein verhältnismäßig kleines Kreuzfahrtschiff, das den maximal 412 Passagieren auf abseits befahrenen Routen ganz besondere Destinationen anbieten kann. Zum Jubiläumsjahr bietet die MS Berlin 25 vielfältige Routen und zehn Erstanläufe an.

Die Sechs-Nächte-Jubiläumskreuzfahrt beginnt am 13. Juli 2020 in Bremerhaven und beinhaltet auch die Destinationen Oslo, Nyborg und Kiel. Besondere Gäste beliebten die 180 starke und versierte Crew. Mit auf Tour gehen u.a. die beliebte Heide Keller und Sänger Patrick Lindner.

Ab 2. August 2020 bricht die MS Berlin zu einer Ostsee-Kreuzfahrt auf. Highlight wird auch der Tagesaufenthalt in Sankt Petersburg sein.

Ein weiterer prominenter Gast wird Schlagerstar Stefan Mross ab 17. September 2020 auf der Tour von Venedig nach Nizza sein.

FTI Cruises – BERLIN nach Renovierung im neuen Glanz

Frisch renoviert ist das Flaggschiff von FTI Cruises in die Kreuzfahrtsaison 2014 gestartet. Die Passagiere erwarten Neuerungen in den Kabinen sowie in mehreren öffentlichen Bereichen.

Die BERLIN lag zwischen November 2013 und März 2014 in der Werft im griechischen Chalkis. Dort wurde das Schiff frisch renoviert und technisch überholt. „Dabei haben wir besonderen Wert darauf gelegt, das typische Ambiente zu erhalten. Alle Neuerungen passen zur BERLIN und integrieren sich in den bestehenden Charakter des Schiffes“, erklärt FTI Cruises Geschäftsführer Alexander Gessl.

In den 206 Kabinen liegt der Fokus der Renovierungen auf den Duschbädern. Zusätzlich wurden Flachbildfernseher und Teppiche erneuert. Auch in öffentliche Bereiche wurde investiert: So präsentieren sich der Bord-Shop sowie der Friseursalon in neuem Glanz. Die große Sirocco-Lounge mit ihrer Showbühne wurde neu möbliert und hat ein frisches Farbkonzept. Ebenso wurde der Fitness-Bereich auf dem B-Deck überarbeitet: Das „Berlin-Spa&Gym“ besteht jetzt aus einem neu gestalteten Fitness-, Sauna- und Relax-Bereich. Auch der Eingangs- und Rezeptionsbereich auf dem A-Deck wurde umgestaltet und begrüßt die Gäste in einem modernen und hellen Ambiente.

Ein weiteres Highlight erwartet die Passagiere auf dem obersten Außendeck, dem Sonnendeck: Dort wurde der bisherige Biergarten in die „Berlin-Lounge“ mit neuer Bar, neuem Teppich, neuen und modernen Lounge-Möbeln sowie dazu passenden Sonnenliegen umgestaltet, die nicht nur zum Sundowner einladen. In der „Berlin-Lounge“ steht außerdem eine große Leinwand, auf der sowohl Filme als auch Fußballübertragungen gezeigt werden.

„Insgesamt stellt sich das gesamte Schiff nach dem Werftaufenthalt moderner und großzügiger für unsere Gäste dar“, betont Gessl. In der Werft wurde die BERLIN außerdem turnusgemäß technisch auf den neuesten Stand gebracht.

Quelle: FTI Pressemitteilung v. 28.04.14

FTI Cruises – Berlin erkundet Mittelmeer

 

An vier Terminen bricht die 139 Meter lange und 17,5 Meter breite FTI Berlin mit maximal 412 Gästen ins Mittelmeer auf.Auf den Kreuzfahrten der FTI Berlin „Frühlingserwachen im Mittelmeer“  sind folgende Leistungen im Reisepreis inkludiert:

° Busan- /abreise ab/bis Deutschland

° Vollpension an Bord

° Kaffee und Tee (Selbstbedienungsautomaten)

° Kapitäns-Cocktailö

° Showprogramm und Lektorate

° Nutzung der Sauna und der Fitnessgeräte

° Außenpool inkl. Pooltücher

° Ausleihen von Büchern und DVDs in der Bibliothek

 

VIVA ESPANA

Spanische Inselwelt und Andalusien

29.03. – 08.04.20143

11 Tage

Nizza – Barcelona – Malaga – Cadiz – Ibiza – Menorca – Ajaccio – Livorno – Nizza

Höhepunkte: Architektur Antoni Gaudis in Barcelona, Kastelle San Sebastian und Santa Catalina in Cadiz, malerische Naturhäfen von Mahón und Menorca

 

ANTIKES MITTELMEER

Griechenland und Italienische Inseln

08.04. – 18.04.2014

11 Tage

Nizza – Messina – Korfu – Katakolon – Sorrent – Olbia – Portoferraio – Nizza

Höhepunkte: Ätna auf Sizilien, Antikes Delphi und Olympia, Sissis Achilleion Palast auf Korfu, romantisches Sorrent an der Amalfiküste

 

OSTERKREUZFAHRT NACH ROM

Frühling im westlichen Mittelmeer

18.04. – 24.04.2014

7 Tage

Nizza – Bizerte – Cagliari – Civitavecchia – Bonifacio – Ajaccio – Nizza

Höhepunkte: Petersdom in Rom, arabische Altstadt von Bizerte, Botanisher Garten in Cagliari auf Sardinien, Französisches Flair auf Korsika

 

KLEINE HÄFEN IMN WESTLICHEN MITTELMEER

Elba, Korsika und Monte Carlo

24.04. – 28.04.2014

5 Tage

Nizza – Monte Carlo – Bonifacio – Portoferraio – Nizza

Höhepunkte: malerische Hafen von Portoferraio, Französisches Flair auf Korsika, Botanischer Garten von Monte Carlo

 

Quelle: FTI-Prospekt FTI Berlin

FTI Cruises – FTI Berlin wird wieder MS Berlin

Das 139 Meter lange und 17,5 Meter breite Flaggschiff von FTI Cruises erhält wieder den alten Namen und fährt künftig wieder als MS Berlin Kreuzfahrttouren von Frankreich bis zum Nordkap. Mit der Rückkehr zum alten Namen wird die MS Berlin die Nostalgie vergangener Tage aufleben lassen und im Zeitraum von März bis November 2014 auf elf Kreuzfahrten in der Nordsee, im Mittelmeer und sogar im Schwarzen Meer unterwegs sein.

Durch die geringeren Ausmaße wird die MS Berlin den Kanal von Korinth befahren können und bei einem Aufenthalt unmittelbar bei der Tower Bridge ankern können. Bordsprache ist Deutsch, und bei den verschiedenen Hafenanlandungen bietet FTI Cruises organisierte Landgänge an.

FTI Cruises – Individuelle Ansprüche der Gäste befriedigen

Die FTI Berlin ist ein kleines Kreuzfahrtschiff mit 139 Meter Länge und 17,5 Meter Breite. Lediglich 412 Gäste können die Seereisen auf der FTI Berlin buchen. Durch ihre Ausmaße kann die FTI Berlin Destinationen anlaufen, die größeren Kreuzfahrtschiffen verschlossen bleiben.

Um dem Gast ganz individuelle Ansprüche erfüllen zu können, bietet der Veranstalter drei verschiedene Preiskalkulationen an:

Beim SPARPREIS bezahlt der Gast lediglich die Kreuzfahrt mit den Standardleistungen. Der Gast wählt auch zwischen Innen- und Außenkabine.

Bei Buchung des PLUS-PAKETS erhält der Gast eine Reihe von Zusatzleistungen, u.a. Tischweine und Tafelwasser während des Mittag- und Abendessens.

Mit dem EXKLUSIV-PAKET erhält der Gast die Kreuzfahrt mit den Standardleistungen, zusätzlich ist aber ein All-Inclusive Getränkepaket inkludiert.

FTI Cruises – FTI Berlin bietet den Ozeanriesen Konkurrrenz

Seit 2012 fährt die FTI Berlin mit rund 400 Passagieren wieder auf dem deutschen Kreuzfahrtmarkt, allerdings unter maltesischer Flagge. Die 32-Jährige muss sich keinesfalls innerhalb der gewaltigen Kreuzfahrtschiffsflotte verstecken, im Gegenteil; auf der FTI Berlin geht es sehr entspannt und leger zu und der Aspekt „Seereise“ steht im Vordergrund. Durch die verhältnismäßig kleinen Ausmaße bringt die FTI Berlin die Gäste zu Destinationen, die von den größeren Brüdern nicht angelaufen werden können.

Zwischen März und November 2014 bietet FTI Cruises elf Touren im Mittelmeer, in der Nordsee und im Schwarzen Meer mit der vergleichsweise kleinen FTI Berlin an, die allerdings auf vielen Strecken abseits der Routen der großen Ozeanriesen unterwegs ist. Die Gäste schätzen an Bord die leger-stilvolle Atmosphäre.

Das Routing 2014

Viva Espaňa
29.03.-08.04.2014 ab/bis Nizza

Antikes Mittelmeer
08.04.-18.04.2014 ab/bis Nizza

Osterkreuzfahrt nach Rom
18.04.-24.04.2014 ab/bis Nizza

Westeuropa mit London
23.05.-07.06.2014 ab Nizza bis Bremerhaven

Nordland pur
15.06.-25.06.2014 TromsØ bis Bremerhaven

Rund um Westeuropa
10.08.-23.08.2014 ab Bremerhaven bis Genua

Highlights im Schwarzen Meer
06.09.-16.09.2014 ab Venedig bis Istanbul

Große Schwarzmeer-Kreuzfahrt
24.09.-06.10.2014 ab Istanbul bis Nizza

Kanarische Inseln und Madeira
24.10.-05.11.2014 ab/bis Nizza

FTI Cruises – Rückkehr ins Schwarze Meer zu besonderen Highlights


Im Sommer 2014 kehrt die FTI Berlin, das 139 Meter lange und 17,5 Meter breite kleine Schiff der klassischen Kreuzfahrt ins Schwarze Meer zurück. An Bord erwartet die maximal 412 Gäste persönlicher und deutschsprachiger Service. Die FTI BERLIN kann dank ihrer überschaubaren Größe auch kleine, besondere Häfen anlaufen. Das gesamte Personal ist extrem freundlich und zuvorkommend, obwohl das Schiff schon 30 Jahre alt ist, nach der Renovierung 2011 sehr gut in Schuss, super charmant und entspannend.

Der 48 Jahre Ukrainer Oleg Panchenko hat das Ruder der FTI Berlin und spricht mittlerweile sehr gut deutsch.

2014 wartet die FTI Berlin mit zwei ganz besonderen Highlights auf:

* Highlights im Schwarzen Meer
11 Tage
Venedig – Istanbul
06.09.14 – 16.09.14

* Große Schwarz Meer Kreuzfahrt
13 Tage
Istanbul -Nizza
24.09.14 – 06.10.14

FTI Cruises – FTI Berlin im Fokus der BEST AGER

 
Am 21. Mai 2012 hat die 139,3 Meter lange und 17,5 Meter breite FTI die maritime Bühne betreten. Mit einer Passagierkapazität von nur 412 Gästen will FTI Cruises der steigenden Nachfrage nach kleineren Schiffen gerecht werden. Das Unternehmen hat das Passagieralter 55plus im Fokus. Sowohl für Familien-Reisen und auch für Personen mit körperlichen Beeinträchtigungen ist die FTI Berlin kaum geeignet.
 
Doch auf abseits befahrenen Routen bei wunderschönem, maritimen Ambiente werden die Seereisen mit der FTI Berlin zu einem ganz besonderen Erlebnis. Im Gegensatz zu den modernen Kreuzfahrtschiffen sind alle Decks der FTI Berlin noch mit echtem Teakholz ausgelegt. Gegessen wir in zwei Tischzeiten: 18.00 Uhr / 20.30 Uhr.Tischwein und Mineralwasser sind im Reisepreis inkludiert.Die Getränkepreise sind moderat und durchaus konkurrenzfähig zu anderen Schiffen.
 
Von den 206 Kabinen sind 152 Außenkabinen, lediglich 48 sind Innenkabinen., hinzu kommen noch 6 Suiten. Die Kabinen – 9m² bis 18m² – sind modern und hell eingerichtet. Geräumig ist aber die Show-Lounge . Die Bordsprache ist Deutsch, der Tagesablauf richtet sich nach dem Motto „Freestyle elegant“. Einen Wermutstropfen gibt es auch auf der neuen FTI Berlin: Singles müssen bei der Alleinbenutzu8ng einer Kabine je nach Kabinenkategorie mit einem Zuschlag von 60% bzw. 90% rechnen.
 
Im Frühjahr bietet die FTI Berlin mit Reisen im Schwarzen Meer und der Passage Kanal von Korinth. Den Hochsommer verbringt die FTI Berlin dann aber im hohen Norden. Ab Kiel und Bremerhaven startet die FTI Berlin zu Norwegens Fjorden und auch nach Spitzbergen (13 Tage:17.07.2013; 12 Tage 29.07.2013).