Super – hyper – mega – grenzenlos

 

Ein Blick auf die aktuellen  Kreuzfahrtkataloge  unterstreicht, dass es bezüglich der Innovationen keine Grenzen mehr gibt. Aus der Vielzahl der Besonderheiten, Attraktionen und Innovationen seien nachstehend lediglich einige angeführt:

„… gleiten die Gäste bei einer Seilbahnfahrt aus luftiger Höhe herab…“

„…präsentiert sich als Fun-Ship, auf dem die Kreuzfahrer ein Bad in frei über dem Meer schwebenden Whirlpools nehmen und sich im Wasserfun-Park mit großen Rutschen die Zeit vertreiben können …“

„…Jeder Bereich des Schiffes zeichnet sich durch einen eigenen Musikstil aus…“

„…Die Golfzone ist bei uns an so prominenter Stelle, damit wir viele Gäste für den Sport begeistern können …“

„… setzt auf den Erlebnisfaktor. Neben einem 4D-Kino und einer Fahrt im Formel 1 Simulator hat das Schiff einen über zwei Decks reichenden Wellness-Bereich zu bieten …“

„… die mit 5400 Passagieren als größtes Kreuzfahrtschiff auf den Weltmeeren unterwegs sein wird …“

„…Gespielt wird auf Kunstrasen, und die langen Schläge müssen an einem Simulator ausgeführt werden …“

„ …Abschlagplätze an Bord, ein Golfsimulator und ein Pro gehören zur Grundausstattung an Bord …“

„…Neuartige Anstriche schützen Meer und Menschen vor Giften … Wir können umweltfreundliche Produkte und Verfahren präsentieren, die den Schiffsbewuchs verhindern…“

„… niedriger Stromfluss verhindert Schiffsbewuchs …“

„… kann man Schlittschuh laufen, eine Kletterwand hochkraxeln und auf einer künstlich erzeugten Welle surfen …“

„… schleppt neben einer Bibliothek sogar ein Planetarium und ein Museum mit…“

„…die am Ende des Jahres auf Jungfernfahrt geht, wird als erstes Schiff eine Bowlingbahn haben …“

„…Die fantastischen Bordeinrichtungen wie das beeindruckende zweigeschossige Theater oder das vier Decks hohe Atrium bilden den idealen Rahmen für ein exklusives Kreuzfahrterlebnis …“

„… Die wunderschön gewundene Treppe im Grand Foyer, die opulente Pracht der holzvertäfelten Räume und die verglasten Aufzüge mit ihren herrlichen Meerblicken stehen beispielhaft für dieses Ambiente …“

„… Ob Eislaufbahn, Jogging-Track oder 4D-Kino, so gut wie nichts ist auf diesem schwimmenden Megahotel unmöglich… „

„… Besonderheiten: Eislaufbahn, Surf-Park, interaktiver Wasserpark und Boxring an Bord …“

„… Mit 5400 Passagieren das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, eine Art schwimmende Kleinstadt, Amphitheater mit Sprungtürmen und Seilbahn, Centralpark mit Grünanlage, Strandpier mit Jahrmarktflair…“

„…großer Wellnessbereich im Stil eines farbenprächtigen indischen Tempels. Riesiger LED Bildschirm auf dem Sonnendeck mit Lasershowanlage…“

„… mit der ersten Abseilwand auf hoher See und einer 10 Meter hohen, besonders anspruchsvollen Kletterwand …“

„… ihr innovatives Konzept Bowling auf See weiter ausbauen …“

„… Das multifunktionale Sportdeck wird einen Basketball- und Volleyballplatz sowie ein Fußballfeld, ein Baseball-Abschlagplatz,  ein Bungeetrampolin und einen Klettergarten umfassen …“

„… eine weitere Neuerung auf dem Sportdeck ist das sogenannte Spider-Web, ein 7 Meter hohes geschlossenes Klettergerüst …“

„… neu ist auch der Aqua Park, der neben der Epic Plunge zwei weitere Rutschen für unterschiedlich starken Nervenkitzel bietet… „

„… präsentiert die Reederei die einzige Röhrenrutsche auf See mit einer 60 Meter langen Röhre …“

                                          Und was bringen die nächsten Jahre?

 

 

 

Themenkreuzfahrten im Aufwind

 

Kreuzfahrten sind nach wie vor ein Trend im Reisebusiness. Die einzelnen Reedereien „kämpfen“ mit verschiedensten Sonderkreuzfahrten um jeden Passagier. Einen besonderen Namen hat sich bei aller Konkurrenz MSC Kreuzfahrten mit den Themenkreuzfahrten gemacht. Der Gast erlebt auf den MSC-Luxuslinern eine gekonnte Symbiose von Luxus, Atmosphäre und Hobby. Die ausgewogene Vielfalt des Angebots kommt allen Interessen der Gäste entgegen und erfreut sich einer zunehmenden Beliebtheit unter den Kreuzfahrern. Die Passagiere  können an Bord der MSC-Kreuzschiffe den 5-Sterne-Komfort genießen und bleiben dann aber bei den besonderen Aktivitäten unter sich. Wenn auch bei allen Themenreisen die Themen-Events im Vordergrund stehen, kommen die touristischen Sehenswürdigkeiten in den besuchten Ländern und Städten nicht zu kurz.

Einige dieser Themenkreuzfahrten:

Wellness-Kreuzfahrt

MSC Splendica 16.11.09 Paradies für spezielle Massagen, Therapien, Anwendungen, Be-handlungen

 

Wein & Genuss auf See

MSC Lirica 27.08.09 Reise durch die Küchen der Welt, Weinproben, Tischdekorationen, wertvolle Rezepte für daheim
MSC Melody 09.10.09
MSC Splendica 27.11.09

 

Wellness-Erfahrung in Partnerschaft mit Technogym

MSC Fantasia 18.10.09 Fitness-Center mit modernen Geräten, individuelle Trai-ningspläne

 

Golf-Kreuzfahrt

MSC Sinfonia 03.10.09 Golfsimulator, Minigolf-Anlage, Außenanlage; für Anfänger und Fortgeschrittene

 

Hobby-Kreuzfahrt

MSC Orchestra 30.05.09 Kurse, Turniere, Spielangebote, Zeichenkurse

Astrologie-Kreuzfahrt

MSC Opera 29.08.09 Kurse mit Astrologie-Experten, Konstellation der Sternzeichen
MSC Opera 28.09.09

 

Schach-Kreuzfahrt

MSC Orchstra 05.09.09 Kurse für Anfänger und Gelegen-heitsspieler  mit italienischen Trainern

 

MSC-Kreuzfahrten bieten aber auch in diesem Jahr noch weitere Themenkreuzfahrten an, die der Interessent in seinem Reisebüro erfragen kann:  Bridge, Gastronomie, Kunst, Fitness, Klassische Musik, Sapor Bio, Singles,Kultur.

Zeit für neue Traumziele

Vor allem durch den Kreuzfahrtboom erleben Komplettpakete eine Renaissance. In den letzten Jahren entführte das „Traumschiff“ die Fernsehzuschauer in exotische Gefilde und ließ sie von einem Traumurlaub auf hoher See träumen. Doch es ist nicht beim Traum geblieben. Die Luxusliner sind auf Erfolgskurs, und die gigantischen Marketingaktionen der Reedereien trugen dazu bei, dass viele Menschen bei der Urlaubsplanung auf den Geschmack gekommen sind.

Wer beispielsweise von AIDA immer etwas mehr erwartet, wird von den Kreuzfahrtrouten Transamazonas-, Transbrasilien- , Transasien- und Transarabienreisen begeistert sein.

Wichtiger  Meilenstein des Flottenexpansionsprogramms von Costa Crociere wird der 5. Juni 2009 sein, wenn diese Reederei gleichzeitig zwei neue Ozeanriesen in Genua feierlich tauft. Die „Costa Luminosa„(2828 Passagiere) wird das innovasivste und zugleich exklusivste Schiff der Costa-Flotte. Zu den Besonderheiten zählen: 4D-Kino, Golfsimulator, Sportfeld unter freiem Himmel (90 m²), Jogging- und Rollschuhbahnen sowie das exklusiv von Costa entwickelte Samsara Spa mit eigenem Kinesis-Raum (Trainingsstationen mit Seilzügen). Bei dem zweiten Neuling, der „Costa Pacifica“ (3780 Passagiere) ist das alles beherrschende Thema an Bord. Zu den Besonderheiten des zweiten Täuflings zählen Samsara Spa, Grand-Prix-Rennsimulator, Pool- und Lido-Bereich mit einem ausfahrbaren Glasdach sowie eine 18 m² große Videoleinwand.

Die beiden neuen Kreuzfahrtschiffe werden sicherlich den Geschmack anspruchsvoller Gäste treffen, und auf dem großzügig ausgelegten und weiträumigen Luxusliner werden sich erfahrene Kreuzfahrtprofis leicht zurecht finden, für Neueinsteiger werden aber die beiden neuen Kreuzfahrtschiffe zu groß sein.

Steckbrief von „Mein Schiff“

 

Nach der glanzvollen Taufzeremonie am15. Mai im Hamburger Hafen startet das erste Kreuzfahrtschiff der TUI-Cruises die Jungfernfahrt unter dem ungewöhnlichen Namen „Mein Schiff“ am 23.05.2009 ins Baltikum. In den kommenden Jahren soll die Flotte von TUI Cruises schnell wachsen. Für 2011 und 2012 sind jeweils Folgeschiffe geplant.

Technische Daten

Größe: 77.713 BRZ
Länge: 263,90 m
Breite: 32,20 m
Tiefgang: 8,30 m
Decks: 13, davon 10 Passagierdecks
Baujahr: 1996, 2003 renoviert, 2009 umgebaut
Stabilisatoren: ja
Antrieb: Dieselmotoren
Geschwindigkeit: 21,5 Kn
Flagge: Malta
Schiffsbesatzung: 780
Passagiere: 1.948  
Spannung: 110/220 V Wechselstrom
Bordwährung: Euro, VISA, MasterCard, Diner´s Club, American Express
Bordsprache: deutsch
Reiseleitung: deutsch
Restaurants: 1 Hauptrestaurant über 2 Decks, insgesamt 10 Themenrestaurants und Bistros
Aufzüge/Lifts: 10
Rollstuhlgerecht:10 Kabinen
Wellness: 2 Pools, Fitness-Center, Outdoor-Sportbereich, Golf mit Golfsimulator,Whirlpools, Spa und Meer Oase, Beauty-Clinc

 

Fahrgebiete 2009 – 2010


20.05.2009 – 23.05.2009
Vorpremiere Kiel-Kopenhagen


23.05.2009 – 02.06.2009
Jungfernfahrt Ostsee


02.06.2009 – 07.07.2009
Norwegen, Spitzbergen


07.07.2009 – 18.07.2009
Ostsee


18.07.2009 – 08.08.2009
Norwegen


08.08.2009 – 09.09.2009
Ostsee


09.09.2009 – 11.09.2009
Kiel – HH


11.09.2009 – 20.09.2009
HH – Le Havre – Vigo – Lissabon – Cadiz – Mallorca


20.09.2009 – 30.10.2009
Mittelmeer


30.10.2009 – 13.11.2009
Transatlantk: Mallorca – Santo Domingo


13.11.2009 – 26.03.2010
Karibik


26.03.2010 – 09.04.2010
Transatlantk: Santo Domingo – Mallorca

Die Costa Luminosa ist da – das neue Flaggschiff der Flotte

Die Costa Luminosa ist da – das neue Flaggschiff der Flotte

Es ist soweit – am 30. April ist die Costa Luminosa von der weltgrößten Kreuzfahrtwerft Fincantieri an Costa Crociere ausgeliefert worden. Das neue Flaggschiff von Costa ist mit seinem exklusiven und innovativen Charakter ideal für anspruchsvolle Gäste. Bereits am vergangenen Wochenende hatten Expedienten Gelegenheit, die Costa Luminosa in Venedig persönlich kennen zu lernen. Zwischen Welcome Cocktail, Showprogramm, Mittagsbuffet und festlichem Dinner blieb ausreichend Zeit, das Schiff des Lichts zu erkunden. Das gesamte Interieur ist vom „Spiel mit dem Licht“ geprägt. 120 Leuchter aus Murano-Glas sorgen für raffinierte Eleganz. Das Flaggschiff bietet beste Unterhaltung mit farbenfrohen Shows, einem 4-D-Kino, das alle Sinne anspricht und einem 18-Loch Golfsimulator. Ganz neu an Bord ist die PlayStation World mit PS3 Videospielen der neuesten Generation. Spannung pur bietet der Grand-Prix-Rennwagen-Simulator. Wer dagegen Ruhe und Entspannung sucht, der kann im 3.500 m² großen Samsara Spa die Seele baumeln lassen. Die Costa Luminosa bietet für alle Urlaubswünsche das passende Programm