Norwegian Cruise Line – Übergabe der Norwegian Breakaway in Bremerhaven

 
18 Monate hat es gedauert, bis das größte jemals in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff, die spektakuläre Norwegian Breakaway, von der Papenburger Meyer Werft an die US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line übergeben werden konnte.
 
Der NCL-Neubau bietet unvergleichbare Kreuzfahrterlebnisse, u.a. durch den größten Aqua Park mit zwei „Free Fall-Rutschen“ und größten Klettergarten auf See sowie die erste Salzgrotte auf einem Kreuzfahrtschiff. Die Norwegian Breakaway ist luxuriös ausgestattet, bietet die modernste Technik an Bord und 75 % aller Kabinen sind Außenkabinen, der größte Teil mit Balkon.
 
Auch für den Umweltschutz präsentiert die Norwegian Breakaway Innovationen an, so u.a. die neueste Motorentechnik, diesel-elektrische Pod-Antriebe, verbesserte Hydrodynamik sowie zahlreiche Energieeinsparungen, Wärmerückgewinnung oder Ballastwasser-Reinigung.
 
Die Norwegian Breakaway ist auf dem Weg nach New York, wo sie am 8. Mai 2013 getauft wird. Ab dem 12. Mai 2013 nimmt das Freestyle Cruising® Resort  seine wöchentlichen 7-Nächte-Kreuzfahrten nach Bermuda auf.
 
Die US-amerikanische Reederei hat zwei Kreuzfahrtschiffe der Breakaway-Klasse in Auftrag gegeben. Das Schwesterschiff, die Norwegian Getaway wird am 1. Februar 2014 in Dienst gestellt.