Royal Caribbean International – Endspurt für die Quantum of the Seas

Bereits im September 2014 wird das größte jemals in Deut5schland – Meyer Werft Papenburg – gebaute Kreuzfahrtschiff die Werft verlassen und sich zur Taufe nach New York aufmachen. Die Jungfernfahrt bringt die maximal 4180 Gäste ab dem 23. 11. 2014 auf die Bahamas. Hauptzielgebiet der Quantum of the Seas wird die Karibik sein.

Die Quantum of the Seas wird die Gäste mit zahlreichen Innovationen beeindrucken:

Skydiving

RipCord by iFly, das erste Skydiving-Erlebnis auf hoher See ist perfekt für alle, die schon immer einmal einen Fallschirmsprung wagen wollten. Ob Neuling oder erfahrener Fallschirmspringer, an Bord der Quantum of the Seas kann jeder den Nervenkitzel und den Rausch des in der Luft schwebens in einer sicheren Umgebung erleben.

North Star

Dieses technische Meisterwerk gibt Gästen die Möglichkeit, das Meer aus über 90 Meter Höhe zu bestaunen. Die Glaskapsel der Quantum of the Seas bietet einen einmaligen 360-Grad-Blick.

Two 70°

Tagsüber können die Gäste hier in entspannter Atmosphäre den tollen 270-Grad-Ausblick genießen. Am Abend erleben Sie hier beeindruckende Shows. Dank neuester Technik können auf Wände und Fenster digitale Landschaften und Videos gezeigt werden. So verwandelt sich der Ort immer wieder aufs Neue und macht Ihr Erlebnis perfekt.

SeaPlex

Hier im SeaPlex der Quantum of the Seas, einem großen Multifuktionsraum, können die Gäste  einmalige Aktivitäten erleben. Von Autoscooter über Basketball bis hin zur Zirkusschule mit dem ersten fliegendem Trapez auf hoher See erleben die Gäste  hier einmalige Aktivitäten. Am Abend verwandelt sich dank dem schwebenden DJ-Pult dieser Ort in eine Disco.

Music Hall

Live Musik unserer Hausband, DJ’s oder Themenpartys machen diesen Ort an Bord der Quantum of the Seas zur neuen Heimat der Musik auf hoher See. Die über zwei Decks reichende Music Hall lädt zum tanzen ein und macht Ihren Abend zum einmaligen Erlebnis

Auch kulinarisch überrascht die Quantum of the Seas mit dem revolutionären Dynamic Dining Konzept ohne klassische Essenszeiten und beeindruckt seine Gäste mit neuen Spezialitätenrestaurants wie dem Wonderland, dass an eine surreale und magische Welt erinnert, Jamies Italien, das erste Restaurant vom Jamie Oliver auf hoher See und vielen anderen Gaumenfreunden an Bord.

Quelle: Informationen RCI