Norwegian Cruise Line – Mit dem Projekt Breakaway schafft die Reederei jeweils 59 Studios für Singles

 
 
Die Kreuzfahrtfans verfolgten dieser Tage die Überführung des größten je auf einer deutschen Werft gebauten Kreuzfahrtschiffes. In besonderem Maße konnten sich aber Alleinreisende auf die Nachricht freuen, dass die Reederei Norwegian Cruise Line auf beiden Neubauten, der Norwegian Breakaway (2013) und der Norwegian Getaway (2014), jeweils 59 Studios an Bord haben wird.
 
Wir erinnern uns. Die Reederei Norwegian Cruise Line ging mit dem Neubau Norwegian Epic mit gutem Beispiel voran, zeigte ein Herz für Alleinreisende und bot für Single-Kreuzfahrer 129 Single-Kabinen an.
 
Andere Reedereien werden dem Beispiel folgen und Alleinreisenden die Möglichkeit geben, günstig eine Kreuzfahrt zu buchen ohne die sonst üblichen Zuschläge für die Alleinbenutzung einer Kabine. Die amerikanische Reederei Royal Caribbean wird beim Umbau der Radiance of the Seas Ende Mai/Anfang Juni drei Single-Kabinen einbauen lassen. Schade eigentlich, dass die diversen Reedereien so wenig Herz für Alleinreisende zeigen und bislang die Angebote für Singles auf Kreuzfahrten so gering sind.
 
Durchaus verständlich sind allerdings auch die Entscheidungen aus Sicht der Reedereien. Wenn eine Kabine einem Single zur Verfügung gestellt wird, kommt es zum fehlenden Umsatz der nicht vorhandenen zweiten Person auf der Kabine, der Getränke an Bord, die Ausflugsbuchungen an Bord und auch der Umsätze in den Boutiquen. Diese fehlenden Umsätze gleichen dann die Reedereien mit den Einzelkabinenzuschlägen aus.
 
Glücklicherweise werden Alleinreisende nicht bei allen Reedereien mit diesen doch höheren Kosten konfrontiert. Manche Reedereien bieten spezielle Single-Reisen ein und bieten auch an Bord ohne Zusatzkosten Solo-Kabinen an. Doch diese Angebote stellen nach wie vor eine leidige Minderheit dar. So bleibt nur zu hoffen, dass baldmöglichst ein Umdenken stattfindet und Alleinreisende in den Kreuzfahrtmarkt integriert werden, zumal die Zahl der Singles im Alter stets zunimmt und sich die Reedereien auf diese Zielgruppe verstärkt einstellen sollten.
 
Die Reedereien haben längst auch den Trend und das Wachstum an jungen Kreuzfahrern erkannt. Manche Reedereien stellen sich auf dieses Klientel ein. Nach dem Auslaufen werden beispielsweise die Single-Gäste der amerikanischen Reederei Holland America Line zu einem Treffen eingeladen, damit sich Alleinreisende von Anfang an kennenlernen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können. Im Angebot für Singles stehen dann beispielsweise Computer-, Koch- und Tanzkurse. Kein Single muss auf diesen Kreuzfahrten allein bleiben, doch muss der Alleinreisende auch zulassen., dass sich andere um ihn kümmern.

Alleinreisende sind bei Kreuzfahrten nicht mehr allein gelassen

Derzeit stellen Kabinen für Alleinreisende noch eine Rarität in der Kreuzfahrtbranche dar, leider!“ Singles mussten sich damit abfinden, entweder einen doch ganz erheblichen Zuschlag für die Alleinbenutzung einer Kabine bezahlen oder notgedrungener maßen aus Kostengründen mit einer Begleitperson eine Doppelkabine teilen. Da sind bisweilen Differenzen vorprogrammiert!
 
Die Zuschläge auf den Kabinenpreis bei Alleinbenutzung fallen durchaus ganz verschieden aus. Im Normalfall lassen es sich die Reedereien bezahlen, wenn eine Doppelkabine nur von einem Gast belegt ist. Als Zuschläge werden da schon einmal bis zu 50% verlangt, bei einzelnen Reedereien sogar 75% bis 100 %.
 
 Der Alleinreisende mit gutem Kontakt zu seinem favorisierten Reisebüro erfährt aber auch Sonderregelungen bei den Zuschlägen. Da gibt es beispielsweise Pauschalpreis-Specials für einzeln belegte Kabinen. Auf ausgesuchten Reisen verzichten manche Reedereien sogar auf einen Zuschlag, zeigen ein Herz für Alleinreisende. Je nach Reise und Angebot kann ein Single aber auch lediglich mit einem Zuschlag von 5% bis 25 % rechnen. Information ist alles!
 
 Das Problem, einen kundenfreundlichen Reisepreis für Alleinreisende zu realisieren, ist nicht neu. Vereinzelt bieten – leider zu wenige – Reedereien bereits Single-Kabinen an. Royal Caribbean International muss in diesem Jahr noch die „Radiance of the Seas“ überholen lassen und wird dann drei auf Alleinreisende ausgelegte Innenkabinen erhalten. Dies ist zwar der berühmte Tropfen auf den heißen Stein, aber wenigstens ist ein Anfang gemacht und es bleibt zu hoffen, dass andere Reedereien bei erforderlichen Umbaumaßnahmen ebenfalls ein Herz für Alleinreisende zeigen und spezielle Kabinen für Singles einplanen.
 
 In diesem Zusammenhang muss eine Reederei besonders hervorgehoben werden. Einmalig bislang auf Kreuzfahrtschiffen ist das „Studio“-Konzept der „Norwegian Epic“ mit 128 jeweils 9m² großen Innenkabinen, die speziell auf Einzelreisende ausgerichtet und daher auch nur halb so teuer wie die günstigste, herkömmliche Innenkabine sind. NCL hat die Singles-Studios mit einem komfortablen Doppelbett in Queen-Size ausgestattet. Diese „Bonsai-Kabinen“ sind originelle „Einraumwohnungen“. Ein großes bullaugenartiges Fenster zum Gang verhindert ein Gefühl von Platzangst. Wer allerdings mit seiner Begleitung kein Bett teilen möchte, kann zwei „Studios“ mit Verbindungstür buchen und hat damit eine ideale Lösung gefunden für Bekannte/Freunde oder auch schnarchende Reisepartner. Erfahrungsgemäß haben Singles, die diese „Studios“ buchen, kein Problem mit einer Innenkabine, da diese Kabinen ohnehin nur zum Schlafen dienen.
 
Mit dem neuen Single-Konzept ermöglicht NCL den Alleinreisenden eine kostengünstige Kreuzfahrt. Die 128 Singles-Studios für Alleinreisende an Bord der im Juni 2010 in Dienst gestellten „Norwegian Epic“ haben zwar mit neun Quadratmetern Studentenbudenformat, werden aber gerne gebucht, und NCL kann sogar Rekordbuchungseingänge vermelden. Mit diesem innovativen Konzept für Alleinreisende hat NCL eine geniale Idee verwirklicht, denn normalerweise müssen gerade Singles bei anderen Reedereien einen hohen Aufpreis bezahlen. Nunmehr können auch Alleinreise sich eine Kabine leisten und das bekannte und beliebte Freestyle-Cruising-Konzept genießen.
Siongle-Reisen
Die Kreuzfahrten bleiben auf Wachstumskurs, und Kreuzfahrten sind bisweilen mindestens ebenso günstig wie Resorts an Land. Die Vorteile von Kreuzfahrten liegen auf der Hand, und Vorurteile sind längst vom Tisch. Die Reisebüromitarbeiter beraten die Kunden und zeigen gerne die Vorteile auf, die eine Kreuzfahrt mit sich bringt. Erfreulicherweise sind Kreuzfahrten heutzutage günstiger geworden, allerdings nicht für Alleinreisende. Nicht alle Reedereien beweisen ein Herz für Singles und schrecken damit Alleinreisende von einer Kreuzfahrt ab; denn Einzelkabinenzuschläge belaufen sich bisweilen  auf 100%.
 
Einem Single bleiben lediglich zwei Alternativen: entweder er entscheidet sich gegen eine Kreuzfahrt oder er teilt sich die Kabine mit einer zweiten Person bzw. sucht sich einen Kabinenteiler. Doch aufgepasst! Mit einer völlig fremden Person die Kabine zu teilen, kann schon gewissen Risiken mit sich bringen. Wer sich aber dennoch für diese Alternative entscheidet, sollte  mit dieser Person ein Treffen arrangieren, bevor er dieses Wagnis eingeht.
 
Doch es gibt genügend glücklicherweise Reedereien, die ein Herz für Alleinreisende zeigen und auf ausgewählten Reisen die Einzelkabinenzuschläge streichen. Im Reisebüro kann sich der Kunde beispielsweise über solche Single-Hits und Angebote ohne Aufpreis für Alleinreisende beraten lassen.
 
Im neuen Katalog Seereisen 2014 des Bonner Unternehmens wird um Singles geworben. Da heißt es unter ALLEINREISENDE sparen:
 
Für Singles gibt es auf bestimmten Reisen ermäßigte Einzelkabinen. Informieren Sie sich bei der jeweiligen Reise und in den Preistabellen. Bei Reisen mit dem Symbol „Super-Single“ sind Einzelkabinen nur mit ca. 5% Zuschlag berechnet.“
 
Kunden haben beim Reisebüro berichtet, dass sie in den Preistabellen keinen Hinweis mit dem genanntem Symbol gefunden haben. Beim Vergleich des Preises für eine 2-Bett-Kabine mit dem Preis bei Alleinnutzung haben sie allerdings eine 20%-ige Ermäßigung feststellen können. Lediglich bei der Seereise der MS Albatros ins Westliche Mittelmeer ab 30.11.2014 bis 18.12.2014 bzw. den beiden Teilabschnitten 30.11.2014-09.12.2014 und 09.12.2014-18.12.2014 beläuft sich die angegebene Preisermäßigung für Alleinreisende in einer Zweibettkabine unter 5%.
 
Die Kunden würden es bestens begrüßen, wenn sie nicht alle Preistabellen nachrechnen müssten, um auf günstige Angebote für Singles zu stoßen. Eine besondere Kennzeichnung dieser Kreuzfahrten für Alleinreisende könnte besonders unterstreichen, dass die Reederei auch ein Herz für Alleinreisende hat.
 
Es gibt durchaus auch reine Single-Reisen. Wer sich als Alleinreisender für eine Single-Reise entscheidet, genießt alle Vorteile einer Kreuzfahrt. Die Vorteile für Singles liegen auf der4 Hand:
 
  • Die Alleinreisenden reisen mit Gleichgesinnten in der gleichen Altersgruppe.
  • Auf solchen Singlesreisen fahren ausschließlich Singles mit und es wird auf eine Gleichverteilung von Frauen und Männer beachtet.
  • Alle Gäste kommen am gleichen Tag an und können sich so optimal kennenlernen.
  • Speziell geschulte Reiseleiter sorgen für gute Laune und ein attraktives Freizeitprogramm.
 
Das Angebot an Unterhaltung und Sport ist komplett auf Alleinreisende abgestimmt. Bei den gemeinsamen Landausflügen ergeben sich ausreichende Gelegenheiten, dass die Passagiere mit netten Menschen zusammentreffen. Auf die Alleinreisenden warten auch die schönsten Orte der Welt. Gerade die Sommerzeit ist für manche Singles nach monatelangem Arbeitsstress und den kalten Wintertagen die schönste Zeit des Jahres.