Lüftner Cruises – AMADEUS bekommt eine faszinierende Schwester

Nach der Amadeus Elegant (2010) und der Amadeus Brilliant (2011) erweitert Lüftner Cruises mit der Taufe der 135 Meter langen MS AMADEUS SILVER am 12. April 2013 in Amsterdam ihre Amadeus-Flotte auf nun insgesamt 11 Schiffe. Die offiziellen Begrüßung um 12.00 Uhr an Bord des neuen Flaggschiffs findet nicht in der renommierten holländischen Werft de Hoop statt, sondern die Taufzeremonie erfolgt direkt in Amsterdam in gewohnt familiärem Rahmen. Nach der Taufe nimmt das Premium-Schiff seinen Dienst auf und wird in der gesamten Saison 2013 insbesondere auf dem Rhein und auf der Donau eingesetzt.
 
Auch die AMADEUS-Schwester wird wiederum neben sorgfältig ausgewählten Fahrplänen und professionell geführten Landausflügen durch den hohen Design-Anspruch ebenso überzeugen wie durch die räumliche Großzügigkeit und eine erstklassige Innenausstattung. Auch mit der für Flussschiffe bemerkenswerten Kabinenvielfalt wird die neue Amadeus Silver umgehend neue Flussreisenfans gewinnen können.
 
Weitere Besonderheiten und bevorzugte Annehmlichkeiten der Amadeus Silver sind:
 
  • Sportbegeisterte kommen an Bord der Amadeus Silver auf ihre Rechnung. Das einzigartige Konzept des Fitness-Bereichs bietet den Gästen über zwei Etagen ausreichend Platz.
  • Im neuen Café Vienna verwöhnt das Service-Team die Gäste u.a. mit österreichischen Kaffeespezialitäten und der berühmten Sachertorte.
  • Das auf der Amadeus Silver etablierte Gourmet-Konzept „Highlight Dinner“ ermöglicht den Gästen, im Amadeus Salon zu ganz speziellen Anlässen ein privates und außergewöhnliches Abendessen zu genießen.
  • Komfortabel sind auch die speziellen Angebote an Deck, wie Sonnendeck, sonnengeschützter Sitzbereich, bequeme Liegestühle, Golf Putting Green und Groß-Schach-Anlage.
 
Bereits 2011 wurde das Unternehmen Lüftner Cruises mit dem „ Green Globe Certification Highest Achievment Award “ für seine ressourcenschonenden Maßnahmen an Bord der Amadeus-Flotte ausgezeichnet. Dank der besonderen Anstrengungen und nachhaltigen Bemühungen strebt das Unternehmen auch für 2013 eine Green-Globe-Zertifizierung an.
 
Der kreuzfahrt-blog.com sendet dem Unternehmen herzliche Grüße zur Taufe der neuen AMADEUS SILVER und wünscht viel Glück für ein Erreichen einer weiteren Green-Globe-Zertifizierung.

Lüftner Cruises – Flussreisen auf Ganges, Mekong und Irrawaddy mit 5-Sterne-Luxus -Schiffen

Ab September 2014 wird der österreichische Flusskreuzfahrten-Spezialist Lüftner Cruises neben den wichtigsten europäischen Flüssen erstmals auch Reisen auf asiatischen Wasserwegen anbieten und erweitert sein Kreuzfahrten-Angebot um die Flüsse Ganges, Mekong und Irrawaddy.
 
Die modernen Boutique-Schiffe, die sich derzeit noch im Bau befinden, bieten durchschnittlich Platz für 50-70 Passagiere und entsprechen ganz dem gewohnt hohen AMADEUS-Standard im Premium-Segment: Großzügige, geschmackvoll eingerichtete Suiten mit Balkonen, international ausgebildetes Service-Personal, regionale und internationale Küche in höchster Qualität und inspirierende Landausflüge sind nur einige der Vorzüge, die Reisende auf den Premium-Schiffen auf Asiens schönsten Wasserstraßen erwarten.
 
„Die Programm-Ausweitung auf Indien, Myanmar, Vietnam und Kambodscha bedeutet für uns und unsere Kunden einen sehr wichtigen Schritt“, sagt Dr. Wolfgang Lüftner, Gründer und Geschäftsführer von Lüftner Cruises. „Denn gerade auf diesen Flüssen gab es bisher so gut wie keinen Anbieter, die den Anforderungen des gehobenen Premium-Segments gerecht werden konnten. Darum sind wir nun überaus glücklich, spannende Flusskreuzfahrten zu den exotischen Plätzen dieser Welt mit den besten Schiffen am Markt anbieten zu können. Die Programme auf den asiatischen Wasserwegen entsprechen voll und ganz dem was unsere Kunden und Passagiere von unseren AMADEUS-Schiffen in Europa gewohnt sind: Flusskreuzfahrten auf höchstem Niveau“.  
 
Vietnam & Kambodscha:
Zwei Länder, zwei Kulturen und zwei Lebensweisen, die durch den Mekong-Fluss miteinander verbunden sind: Auf der 8-tägigen Kreuzfahrt können Reisende die Vielfalt Indochinas entdecken und in die Parallelen und Kontraste von Vietnam mit seinen lebhaften Städten und Kambodscha mit seiner bewegten Geschichte eintauchen.
Die Reise beginnt mit einem Besuch von Ho-Chi-Minh-Stadt, der größten Stadt Vietnams, und führt die Gäste nach My Tho im Mekong-Delta, wo die Einschiffung auf die luxuriöse R.V. Mekong Navigator erfolgt. Die Route folgt dem beeindruckenden Flussverlauf, der bei Chau Doc die Grenze zu Kambodscha überquert, die kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh passiert und in Siem Reap mit einem Ausflug zur prachtvollen Tempelanlage Ankor Wat endet.
 
Indien:
Die Entdeckungsreise entlang des Ganges lässt die farbenprächtige Kultur Indiens mit maximalem Komfort hautnah erleben. Die elegante R.V. Ganges Voyager führt die Passagiere in 10 Tagen auf nordwestlicher Richtung von Kalkutta durch die indischen Staaten West-Bengal und Bihar bis in die heilige Stadt Patna, wo die Ausschiffung erfolgt. Ein anschließender Transfer bringt die Gäste nach Varansi, eine der ältesten Städte Indiens und Zentrum traditioneller hinduistischer Kultur und Wissenschaft. Weitere Kreuzfahrten-Highlights entlang des Flusses sind die Städte Kalna mit dem wichtigsten bengalischen Terrakotta-Tempel inmitten einer üppigen, grünen Landschaft, Murshidabad mit dem berühten Nawab-Palast Hazarduari und der Katra-Moschee von 1724, sowie die spirituellen Orte Sultanganj und Munger.
 
Myanmar:
Die Kreuzfahrt auf dem Irrawaddy, auch bekannt als „die Straße nach Mandalay“, gilt als Glanzstück der neuen asiatischen Routen. Der Fluss, der durch das touristisch noch wenig erschlossene Myanmar (ehem. Burma) fließt, lässt sich mit dem luxuriösen R.V. Irrawaddy Explorer bequem entdecken und bietet seinen Besuchern unzählige Highlights entlang seiner Ufer: Auf einer 10-tägigen Reise, welche in Yangon, der größten Stadt des Landes, beginnt und über Prome mit seinen wunderschönen Pagoden in nördliche Richtung bis nach Mandalay verläuft, kommen die Passagiere in den Genuss zahlreicher Sehenswürdigkeiten: Die historische Königsstadt Bagan mit ihren zweitausend erhaltenen Sakralgebäuden aus Ziegelstein, die Ortschaft Monywa, welche die zweitgrößte Statue der Welt beherbergt, und das Dorf Mingun mit seiner unvollendeten Pagoden-Ruine.
 
Kreuzfahrten auf asiatischen Wasserwegen im Überblick:
  • 8 Tage Mekong-Kreuzfahrt
    (Ho-Chi-Minh-Stadt) – My Tho – Phnom Penh – Siem Reap ab € 1.777 pro Person
  • 10 Tage Ganges-Kreuzfahrt
    Kolkata – Kalna – Munger – Patna – (Varansi) ab € 2.285 pro Person
  • 10 Tage Irrawaddy-Kreuzfahrt
    (Yangon) – Prome – Salay – Bagan – Monywa – Central Mandalay ab € 2.285 pro Person
 
Quelle: Pressemitteilung Lüftner Cruises v. 01.03.13