MSC Kreuzfahrten – Mit Brückentage den Seeurlaub verlängern

 

Wer die Feier- und Brückentage clever nutzt, geht mit MSC auch mit wenigen Urlaubstagen auf große Fahrt.  In diesem Jahr liegen viele gesetzliche Feiertage so günstig, dass mit nur wenigen zusätzlichen Urlaubstagen eine längere Reise geplant werden kann. Bei MSC Kreuzfahrten stehen zahlreiche Abfahrtstermine und Routen zur Auswahl, mit denen sich die Feier- und Brückentage 2014 bestens nutzen lassen.

Gar keinen Extraurlaub benötigt, wer auf der MSC Magnifica an Karfreitag zur viertägigen Mini-Kreuzfahrt von Hamburg nach Amsterdam und zurück startet. MSC Magnifica „Minikreuzfahrt 2“ – 3 Nächte ab 18. April 2014 ab/bis Hamburg nach Amsterdam .

Die Osterfeiertage im Westlichen Mittelmeer verbringen MSC-Gäste auf dem achttägigen Törn der MSC Musica von Spanien nach Frankreich, Italien und Tunesien und müssen sich dazu lediglich für vier Tage frei nehmen. MSC Musica „Kulturstädte und Sonneninsel“ – 8 Nächte ab 17. April 2014 ab/bis Valencia über Marseille, Genua, Civitavecchia, Palermo, La Goulette und Palma de Mallorca.

Gleich zwei Wochen Karibik & Antillen sind über Ostern und den Maifeiertag mit nur acht Urlaubstagen machbar: Nach dem Flug an Karfreitag nach Miami sticht die MSC Divina Ostersamstag in Richtung St. Maarten, Britische Jungferninseln, Bahamas, Jamaika, Cayman Island und Mexiko in See. MSC Divina „Erlebnisreiche Tropen 2 + Die Farben des Paradieses“ – 14 Nächte ab 19. April 2014 ab/bis Miami über Philippsburg, Road Town, Great Stirrup Cay, Miami, Falmouth, Georgetown, Cozumel und Great Stirrup Cay.

Mit nur vier zusätzlichen Urlaubstagen lässt sich in einer Woche über Christi Himmelfahrt auf der MSC Orchestra von Kiel aus der europäische Norden kennen lernen: Dänemark, Polen, Finnland und Russland stehen auf dem Routenprogramm. MSC Orchestra „Märchenstädte & Russische Schätze“ – 7 Nächte ab 24. Mai 2014 ab/bis Kiel über Kopenhagen, Gdynia, Helsinki und St. Petersburg.

Der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober fällt 2014 praktischerweise auf einen Freitag und spart so beispielsweise für eine Kreuzfahrt auf der MSC Orchestra durchs Östliche Mittelmeer und das Schwarze Meer einen Urlaubstag. MSC Orchestra „Auf den Spuren der Antike“ – 11 Nächte ab 3. Oktober 2014 ab/bis Venedig über Katakolon, Istanbul, Jalta, Odessa, Constanta und Gythion.

Weihnachten unter orientalischer Sonne verbringen Kreuzfahrer auf der MSC Orchestra und ihrer einwöchigen Route durch die Vereinigten Arabischen Emirate und den Oman, bei der nur zweieinhalb Urlaubstage benötigt werden. MSC Orchestra „Vereinigte Arabische Emirate“ – 7 Nächte ab 20. Dezember 2014 ab/bis Dubai über Abu Dhabi, Khor Fakkan, Muscat und Khasab.

Quelle: MSC Pressemitteilung v. 20.01.14

MSC Kreuzfahrten – Mit der MSC Orchestra auf Nordlandtour

 

Die 294 Meter lange und 32,8 Meter breite MSC Orchestra bricht 2014 ab Kiel zu acht Nordlandreisen entlang der faszinierenden norwegischen Fjordküste auf: 17.05.14, 31.05.14, 14.06.14, 28.06.14, 123.07.14, 26.07.14, 09.08.14 und 23.08.14. Auf den jeweils achttägigen Fjordfahrten sieht die Erkundung des Geirangerfjords und des Aurlandfjords, die beide von mächtigen Gebirgsketten flankiert werden, vor.

Reiseroute: Kiel – Kristiansand – Seetag – Geiranger – Flam – Stavanger – Göteborg – Kiel

Die maximal 3223 Passagiere sind u.a. in 1000 Außen- und in 827 Balkonkabinen untergebracht. Auf diesen Nordlandreisen reihen sich Highlights an Highlights, im besonderen der Geirangerjord mit einem fantastischen Ausblick vom Berg Dalsnibba auf den Geirangerfjord sowie die Fahrt mit der Flambahn auf der steilsten Zugstrecke vorbei an dem spektakulären Wasserfall Kjosfossen.

Die erlebnisreiche Kreuzfahrt beginnt in Kiel. Das Kreuzfahrtterminal befindet sich lediglich 400 Meter vom Hauptbahnhof entfernt, was Gästen aus Deutschland wesentlich die Anreise erleichtert.

Dem beliebtesten Ferienziel der Norweger, Kristiansand, stattet die MSC Orchestra lediglich einen kurzen Besuch ab. Doch die nächste Destination Helelsylt am eindrucksvollen Geirangerfjord im Westen von Norwegen lockt mit Norwegens spektakulärster Berglandschaft. Die Gäste genießen die eindrucksvollen Ausblicke auf die steil aufragenden Felsformationen mit den berühmten Wasserfällen, u.a. dem Wasserfall Sieben Schwestern mit einer Fallhöhe von 300 m sowie dem gegenüberliegenden Freierwasserfall. Wer eine Nordland-Kreuzfahrt unternimmt, sollte auf alle Fälle auch dem Städtchen Flåm am Ende des des wunderschönen Aurlandsfjord einen Besuch abstatten. Bereits die Anreise mit der MSC Orchstra zählt zu den unvergesslichsten Seereisen. Flåm ist Abfahrtsbahnhof für die Flåmsbahn, eine der landschaftlich reizvollsten Bahnstrecken der Welt.

MSC Kreuzfahrten – Unglaublich spannende 34-tägige Kreuzfahrt von Asien nach Asutralien

Erstmals wird die MSC Orchestra ab Dubai zu einer ungewöhnlichen 34-tägigen Kreuzfahrt in die südliche Hemisphäre aufbrechen. Am 1. Februar 2015 begibt sich die 294 Meter lange und 32,8 Meter breite MSC Orchestra auf diese faszinierende Seereise und wird am 26. März 2015 im australischen Perth eintreffen. Stopps auf dieser ungewöhnlichen Route sind u.a.

° Mumbai (ehemals Bombay)
° Phuket, Langkawi
° Singapur
° Bali
° Sydney, Cairns, Brisbane
° Melbourne, Adelaide
° Perth

In Singapur und Sydney bleibt die MSC Orchestra über Nacht. Während der 34-tägigen Kreuzfahrt bietet MSC Kreuzfahrten mehr als 70 Landausflüge an. Doch an insgesamt 18 Seetragen können die maximal 3223 Gäste entspannen.Die Gäste dieser langen Kreuzfahrt werden von dem breitgefächerten Freizeitangebot wie Joggingbahn, Dampfbad, Palm Beach Casino, Disco, Covent Garden Theatre begeistert sein.

Die Gäste können zudem ein Ausflugs-, ein Getränke- und ein Spa-Paket zusätzlich buchen. Vier Clubs betreuen Kleinkinder, Kinder und Teenager.

MSC Kreuzfahrten – Erleichterung für deutsche Kreuzfahrt-Kunden

Deutsche Urlauber, die zum Start einer Kreuzfahrt nicht weite Anreisestrecken zurücklegen wollen, begrüßen die Entscheidung von MSC Kreuzfahrten. MSC Kreuzfahrten positioniert im nächsten Jahr erstmals die MSC Poesia in Warnemünde. Nun haben deutsche Gäste die Möglichkeit, von Kiel, Hamburg und Warnemünde aus Kreuzfahrten in alle Welt zu unternehmen.
 
  • Von Mitte Mai bis Mitte September sticht die MSC Poesia von Warnemünde aus zu Sieben-Nächte-Reisen auf zwei unterschiedlichen Routen in See, über Norwegens Fjorde nach Kopenhagen bzw. über Stockholm, Tallin, St. Petersburg und Kopenhagen.
  • Die MSC Magnifica startet ab Hamburg, u.a. zur 12-tägigen Kreuzafhrt “Über Skandinavien nach Russland”, außerdem zu Entdeckungsreisen Helgoland und Amsterdam, zu den Britischen Inseln, nach Island, zu den norwegischen Fjorden und auch zu den zauberhaften Städten des Mittelmeers.
  • Die MSC Orchestra beginnt die Kreuzfahrten ab dem Hafen Kiel.