Kreuzfahrt durch die Küchen der Welt

 

buy rimonabant style=“text-align: justify;“>Haben Sie schon einmal davon geträumt, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen –in Ruhe, bei Entspannung und ohne jegliche Sorgen. Mit MSC Kreuzfahrten kommt der Gast auf der Themenreise „Wein & Genuss auf See“ seinem Traum näher.

Die Köche der MSC-Kreuzfahrtschiffe zeigen den Gästen, wie leckere Gerichte zubereitet werden. Das Weinlager ist bestens bestückt, und die Teilnehmer dieser Themenreise werden zu verschiedenen Weinproben eingeladen. Auf dem vielseitigen und höchst interessanten Programm stehen auch die elegante Art des Tischdekoration und des Tischdeckens. Alle Teilnehmer bringen viele wertvolle Tipps, Anregungen und Rezepte mit nach Hause. 

Themenreise „Wien& Genuss auf See“

MSC Lirica            27. 08. 2009

MSC Melody          09. 10. 2009

MSC Spledida        27. 11. 2009

Charme von Wellness und Genuss

 

Auf der 11-tägigen Kreuzfahrt ab Genua nach Griechenland, Ägypten, Kreta und zurück nach Genua wird die „MSC Splendida“ ab dem 11. November 2009 ihren Gästen Erholung, Wohlfühlen und Entspannung gönnen. Im Aurea SPA und in den Schönheitssalons treffen die Gäste auf ein Paradies aus Balinesischen Massagen, Schlamm-Körper-Therapien, Aromatherapieanwendungen und zahlreichen anderen Schön-heitsbehandlungen.

Die „MCSSplendida“ ist 333 Meter lang und 66,8 Meter hoch. Von den insgesamt 1637 Kabinen liegen 82 Prozent außen, 1256 haben einen Balkon. Zur Ausstattung des Schiffes gehören fünf Schwimmbecken, ein „Aqua Park“ mit 150 Wasserfontänen und vier Restaurants.

Zur Ergänzung des gesamten Wohlfühlprogramms bieten die Küchenchefs in den Restaurants an Bord gesunde Vitalkost, Diätmenüs und spezielle Gerichte, die das Wohlbefinden reductil bestellen der Gäste steigern werden.

 

Astrologie-Kreuzfahrt mit der MSC Melody

 

Wollten Sie immer schon einmal Wissenswertes über die Sternzeichen erfahren? Dann entscheiden Sie sich doch für die Astrologie-Kreuzfahrt am 13. März 2010 auf der MSC Melody.

Die Experten an Bord zeigen den Gästen, wie man die wichtigsten Sternenbilder erkennen kann. Wenn es das Wetter erlaubt, können die Gäste abends die Sterne beobachten und anschließend ein leckeres Buffet unter freiem Sternenhimmel genießen.

Die Teilnehmer dieser Astrologie-Kreuzfahrt erfahren die 12 Symbole und deren Aszendenten, wie sie den persönlichen Aszendenten berechnen und damit seinen Einfluss auf acomplia or rimonabant das persönliche Sternzeichen deuten können.

Des weiteren werden die Gäste in die Grundkenntnisse des Handlesens, des Legens der Tarotkarten und die Deutung von Handschriften eingeführt.

 

Die einzelnen Themen zur Atsrologie erfahren die Teilnehmer jeweils im Tagesprogramm in der Kabine.

Kreativität und Fantasie mit MSC

 

Eine Kreuzfahrt ist sicherlich auch einmal der richtige und auch günstige Rahmen, um sich alten oder auch neuen Hobbies zu widmen.  Während einer Hobby-Kreuzfahrt rimonabant acomplia wird dem Gast viel Gelegenheit geboten, sich mit verschiedenen Themen und Techniken auseinanderzusetzen. Interessante Kurse wie z.B.  Seidenmalerei, ÖL- und Acrylmalerei werden dem Gast angeboten, und außerdem erwartet den Gast auf dieser Hobby-Kreuzfahrt ein breites Unterhaltungsprogramm.

Folgende MSC-Kreuzfahrtshiffe und Termine stehen zur Auswahl:

MSC Lirica                      05. 10. 2009

MSC Musica                   01. 11. 2009

MSC Orchestra              01. 12. 2009

MSC Orchestra              20. 04. 2010

Trinkgelder auf Kreuzfahrtschiffen

 

Auch auf den Kreuzfahrtschiffen stellt sich die Frage, ob, wie viel, wem,wann  und in welcher Höhe ein Trinkgeld erwartet oder gegeben werden muss.  Generell kann gesagt werden, dass ein Trinkgeld auf Kreuzfahrtschiffen üblich ist und vom Servicepersonal auch erwartet wird.  Auf manchen Schiffen findet der Passagier in seiner Kabine kleine Briefumschläge und auch eine Empfehlung über die Höhe des erwarteten Trinkgeldes. Manche Reedereien belasten das Bordkonto des Passagiers automatisch mit einer bestimmten Summe. Es gibt aber heutzutage Kreuzfahrtschiffe mit All-Inclusive-Preisen, beii denen das Trinkgeld bereits im Reisepreis enthalten ist.

Vor Reiseantritt kann sich der Gast im Internet und auch ind en Katalogen einen Überblick über alle anfallenden Kosten machen, so auch eine Antwort über das heikle Thema „Trinkgeld“ erhalten. Folgend Hinweise u.a. hat der Autor bei den einzelnen aufgeführten Reedereien gefunden.

A-ROSA

„Es ist international üblich, sich für guten Service mit einem Trinkgeld zu bedanken. Daher freuen sich auch die lokalen Führer, wenn Sie ihre Leistung mit einem Trinkgeld honorieren.“

MSC

„Es ist international üblich, am Ende einer Kreuzfahrt dem Personal im Restaurant und dem Kabinenservice mit einem Trinkgeld zu danken. Passagiere erhalten eine Mitteilung mit folgendem Text in die Kabine: Um Ihnen einen Anhaltspunkt zu geben, haben wir eine Tagespauschale von 6,- Euro pro  erwachsenem Passagier und 3.- Euro   pro Kind (zwischen 4 und 17 Jahren) für Kreuzfahrten im Mittelmeer und in Nordeuropa veranschlagt; angeglichen daran  12.- Dollar pro erwachsenem Passagier und 6.- Dollar pro Kind für Kreuzfahrten in der Karibik. 6,. Dollar pro erwachsenem Passagier und 3.- Dollar pro Kind für Brasilien und Argentinien  (Atlantikpassagen inbegriffen). 5.- Dollar pro erwachsenem Passagier und 2,50 Dollar pro Kind für Südafrika Kreuzfahrten.  Natürlich sind diese auf allen Schiffen von MSC Kreuzfahrten gültigen Beträge nur Richtwerte. Die Passagiere entscheiden frei, ob sie die Summe herauf- oder herabsetzen möchten. Änderungen teilen Sie bitte bis 22.00 Uhr am letzten Kreuzfahrttag im Zahlmeisterbüro mit. Das Büro steht auch für weitere Informationen zur Verfügung. Falls die Passagiere keine anderen Verfügungen treffen, wird der gesamte Betrag automatisch vom Bordkonto abgebucht.“

Royal Caribbean International

Auf allen unseren Schiffen ist es üblich, Crew-Mitgliedern, die Sie persönlich betreut haben und mit denen Sie besonders zufrieden sind, Trinkgeld zu geben. Pro Tag und Person sollten Sie einen Gesamtbetrag von ca. € 8,- für Kabinenpersonal und Kellner veranschlagen. Die Trinkgelder können bereits vor Reisebeginn bei Buchung bezahlt werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, sind die entsprechenden Beträge an Bord zu entrichten. Bei allen Rechnungen für Getränke und Schönheitsbehandlungen wird Ihrem Sea-Pass-Konto außerdem automatisch  eine Service-Gebühr von 15 Prozent belastet.“

AIDA

Bei uns ist jeder Gast König, denn wir sind leidenschaftliche Gastgeber. Unser Crew sorgt mit Liebe zum Detail dafür, dass Ihr AIDA Urlaub für Sie ein unvergessliches Erlebnis wird. Wenn Sie außergewöhnlichen Service mit einem persönlichen Trinkgeld anerkennen möchten, freut sich unsere Crew sehr.“

NCL Freestyle Cruising

„Anders als bei anderen Kreuzfahrtreedereien ist eine Zahlung von Trinkgeldern auf Dienstleistungen, die all unseren Gästen gleichermaßen zugutekommen, auf unseren Schiffen nicht notwendig oder zwingend empfohlen. Unsere Mitarbeiter sind jedoch stets dazu angehalten, Ihre Erwartungen zu übertreffen. Deshalb ist es ihnen erlaubt, Trinkgelder als Anerkennung für ihren persönlichen Einsatz und außergewöhnlichen Service anzunehmen. In anderen Worten: Für Leistungen, die allen Gästen zur Verfügung gestellt werden, ist es nicht notwendig, Trinkgeld zu geben. Selbstverständlich können Sie dies aber gerne tun, wenn Sie den erbrachten Service eines Crewmitglieds im Speziellen anerkennen möchten. Einige unserer Besatzungsmitglieder erbringen optionale Service-leistungen, die nur vereinzelte Gäste nutzen. Wir möchten diese Gäste dazu ermutigen, guten Service dieser Mitarbeiter angemessen zu honorieren. Zum Beispiel empfehlen wir Gästen der Suiten und Villen, die Butler- und Concierge-Leistungen in Anspruch nehmen, Trinkgelder entsprechend der erbrachten Dienstleistungen in Erwägung zu ziehen. Für das Servieren von Getränken wird ein Trinkgeld von 15%, für Wellnessbehandlungen von 18%, automatisch dem Bordkonto belastet.“

Phoenix

Trinkgelder sind auch auf der AMADEA (wie auf allen PhoenixSchiffen) nicht obligatorisch, aber erwünscht, wie international üblich.

Über Trinkgeld braucht sie sich auf dem Schiff keine Gedanken zu machen. Phoenix sammelt vorab für die ganze Woche Trinkgeld ein (pro Person und Tag 3,80 Euro) auf Nilschiffsreisen.

Trinkgelder nicht obligatorisch. Eine Extra-Belohnung ist jedoch willkommen und international üblich

Costa

Wie auf fast allen Schiffen üblich, wird auch bei Costa eine Trinkgeldpauschale eingehoben, die unter den Servicemit-arbeitern aufgeteilt wird. Die Pauschale beträgt € 6,00 pro Person und Tag, kann allerdings je nach Wunsch erhöht oder auch reduziert werden.

Viking

Die Trinkgelder werden in einem Pauschalbetrag gezahlt und unter der Crew verteilt. So ist gewährleistet, dass auch die dienstbaren Geister, die die Passagiere nicht zu Gesicht bekommen, ihren Anteil erhalten. In der Kabine findet man einen Umschlag mit der Aufschrift „Trinkgeld“ vor, an der Rezeption befindet sich eine „Trinkgeld-Box“. Die Trinkgeldempfehlung lautet „7 bis 10 Euro pro Tag und Passagier“.

Hapag Lloyd / MS Europa

An Bord sind Trinkgelder nicht obligatorisch. Die Anerkennung einer besonders guten Leistung ist jedem Gast freigestellt.

Hapag Lloyd / MS Columbus

Es ist üblich, dem Bedienungspersonal ein Trinkgeld zukommen zu lassen. Die Höhe ist selbstverständlich jedem Passagier freigestellt und sollte die Anerkennung  einer guten Leistung sein. Erfahrene Seereisende rechnen im Durchschnitt mit ca. € 5-6 pro Passagier und Tag.

Hapag Lloyd / MS Bremen

An Bord sind Trinkgelder nicht obligatorisch. Die Anerkennung einer purchase acomplia online besonders guten Leistung ist jedem Gast freigestellt.

TUI Cruises /“Mein Schiff“

Verpflichtungsfrei: Trinkgelder sind inklusive. Wir buchen keine Trinkgeldpauschale von Ihrem Bordkonto ab. Die Trinkgelder für das Bordpersonal sind im Reisepreis inbegriffen.

Premivon Queen

Trinkgeld wird pro Tag 10€ empfohlen, bleibt aber jedem selbst überlassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Goldener Herbst auf hoher See

 

acomplia without prescription justify;“>Für den Herbst 2009 bietet MSC Kreuzfahrten eine Reihe Kreuzfahrten zu den beliebtesten Urlaubszielen an. Eine MSC Kreuzfahrt ist Urlaub mit bester italienischer Gastfreund-lichkeit. Aber: Speisekarten und die Tagesprogramm sind in deutscher Sprache verfasst. Besonderheiten für die Herbst-Preisgestaltung sind, dass bei Unterbringung mit zwei Erwachsenen in einer Kabine bis zu zwei Kinder bis 17 Jahre frei mitreisen, lediglich die Kosten für die An- und Abreise bezahlen müssen. Außerdem beträgt der Einzelzimmer-Zuschlag lediglich 50% des Katalogpreises.

Kreuzfahrtschiff

Route

Destinationen

MSC Splendida 59 Frankreich, Spanien, Tunesien, Malta, Italien
MSC Fantasia 60 Italien, Sizilien, Tunesien, Spanien, Frankreich
MSC Poesia 61 Italien, Griechenland, Türkei, Kroatien
MSC Orchstra 72 Spanien, Portugal, Gibraltar, Italien
MSC Musica 62 Italien, Griechenland, Kroatien
MSC Lirica 74 Italien, Spanien, Marokko, Frankreich
MSC Sinfonia 63 Monaco, Spanien, Tunesien, Italien
MSC Armonia 64 Italien, Griechenland, Kroatien

 

Eingeschlossene Leistungen

Kreuzfahrt laut Programm in der gebuchten Kategorie, Ostkorb ind er Kabine, Snacks nach der Einschiffung, Vollpension an Bord, Benutzung der Bordeinrichtungen im Passagierbereich, Veranstaltungen und Unterhaltungsprogramm, deutsch-sprachige Bordbetreuung, Ein- und Ausschiffungsgebühren, Gepäcktransport bei Ein- und Ausschiffung

 

Nicht eingeschlossene Leistungen

An- und Abreise, Transfer, Landausflüge, Trinkgelder, Getränke an Bord, persönliche Ausgaben z.B. Frisör/kosmetische Behandlungen/Massagen/Sauna, ärztliche Behandlungen, Versicherungen

Nichtraucherschutz auf Fluss- und Kreuzfahrtschiffen

 

Kapnophobie herrscht noch nicht auf den Fluss- und Kreuzfahrtschiffen, wenn gleich der Trend nicht mehr aufzuhalten ist, einerseits die Nichtraucher vor dem Qualm der Zigarette-, Zigarren- und Pfeifenraucher zu schützen, andererseits aber auch diesem Personenkreis in irgendeiner Form zu ermöglichen, doch dem Rauchen frönen zu können.

Der Nichtraucherschutz hat sich in Deutschland schon etabliert, wenn er aber auch hie und da von findigen Kneipiers „aufgeweicht“ wurde. Für die Fluss- und Kreuzfahrtschiffe haben die verschiedenen Reedereien auch ganz verschiedene Regelungen für einen Nichtraucherschutz an Bord gefunden, gleichzeitig aber auch nach verbindlichen Regelungen gesucht, um die Raucher der Passagiere nicht als Gäste zu verlieren.

Der Passagier sollte ganz genau sich mit den Informationen der einzelnen Reedereien, das Rauchen betreffend, vertraut machen. Die Reedereien reagieren auf die Erwartungshaltung und die Wünsche der Gäste recht flexibel und handeln nach eigenem Ermessen. Die Tendenz geht aber eindeutig in Richtung Nichtraucherschutz.

In den Katalogen der Reedereien finden sich die entspre-chenden Hinweise.

A-Rosa

„Rauchen ist lediglich auf den Außendecks gestattet. Im gesamten Innenbereich sowie in den Kabinen gilt striktes Rauchverbot.“

Viking

„Bitte beachten Sie, dass das Rauchen an Bord unserer Schiffe ausschließlich auf dem Sonnendeck bzw. auf andren Freiflächen gestattet ist. Ausnahme: An Bord der Viking Century Sun ist das Rauchen in der Zigarrenlounge gestattet.“

Costa

„In den Theatern, Haupt-Restaurants, Buffet-Restaurants (Innenräume), Gängen, Hallen, Aufzügen und Treppenbe-reichen ist rauchen verboten. Inden Salons und Bars gibt es reservierte Raucherzonen. Pfeifen und Zigarren dürfen nur in den entsprechend ausgewiesenen Bereichen geraucht werden. Aus Brandschutz- und Sicherheitsgründen bitten wir Sie, die Zigaretten in den Aschenbecherns auszudrücken und keinesfalls Zigaretten über Bord zu werfen.“

NCL Freestyle Cruising

„Darf man an Bord rauchen? Auf unseren Schiffen sind alle Restaurants Nichtraucherzonen. An ausgewiesenen Plätzen in den Bars, in den Außenbereichen an Deck sowie auf der Kabine ist das Rauchen erlaubt. In alllen anderen Bereichen an Bord ist das Rauchen verboten.“

AIDA

„Nichtraucher-Schutz. Mit einem erholsamen Urlaub an Bord von AIDA gönnen Sie sich auch Ihrer Gesundheit etwas Gutes. Seit Januar 2008 sind alle Kabinen und nahezu alle öffentlichen Räume unserer Schiffe Nichtraucher-Bereiche. Damit unterstützen wir die europaweiten Bestrebungen zum Schutz der Nichtrauche. Wer dennoch nicht auf eine Zigarette verzichten möchte, kann z.B. auf den Kabinen-Balkons und u.a. in der Anytime Bar rauchen. Auch auf den Freidecks darf weiterhin in den ausgewiesenen Raucherbereichen geraucht werden.“

Royal Caribbean Internnational

„Darf an Bord geraucht werden? Auf allen Schiffen gibt es ausgewiesene Raucher- und Nichtraucherzonen. Das Rauchen auf den Kabinen ist nicht gestattet. Gäste mit Balkonkabinen oder Suiten dürfen auf ihren Balkonen rauchen, nicht aber in der Kabine. In den Theater- und Speisesälen ist Rauchen nicht gestattet. Pfeife und Zigarre dürfen Sie nur auf den Freiluft-Decks rauchen.“

MS Hanseatic / Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

 „ Das Marco Polo Restaurant sowie die Columbus Lounge sind Nichtraucherrestaurants. In der Observation Lounge sowie der Explorer Lounge sind Raucherbereiche ausgewiesen. Das Rauchen von Zigarillos, Pfeife und Zigarren  in den Kabinen ist nicht gestattet. Im Interesse aller Gäste möchten wir Sie bitten, auch auf das Rauchen von Zigaretten in den Kabinen ganz zu verzichten.“

MS Bremen / Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

„Das Rauchen ist in allen Kabinen und Suiten, im Restaurant und während der Vorträge  in der Panoramalounge nicht gestattet. In der Lounge und im Club sind die Raucherbereiche entsprechend gekennzeichnet. Im Interesse aller Gäste möchten wir Sie bitten, keine Pfeifen und Zigarren in öffentlichen Räumen zu rauchen.“

MS Columbus/ Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

„Alle öffentlichen Räume, Restaurant, Palmgarten und Lounge sind, mit Ausnahme des Barbereichs der Lounge und der Backbordseite der Weinstube sowie gekennzeichneten Zonen am Pool, Nichtraucherbereiche. Alle Kabinen sind Nichtraucherkabinen.“

MSC Kreuzfahrten

„Auf allen Schiffen gibt es Raucherbereiche.“

 

Resumée

Der Autor konnte auf seinen Kreuzfahrten beobachten, dss immer weniger Gäste das Privileg des Rauchens in speziell ausgewiesenen Zonen in Anspruch nehmen. Lediglich einzelnen Passagiere können diese „Sucht“ nicht unter Kontrolle bringen und „leben“ mit dem blauen Dunst, zu Hause aber viel stärker als auf den Schiffsreisen.

 

 

 

 

Online-Check-In verkürzt Wartezeiten

 

Kreuzfahrtpassagiere werden sich freuen, denn wo bislang zeitraubende Formulare am Pier ausgefüllt werden mussten und neben Wind auch fehlende oder schlecht schreibende Kugelschreiber den letzten Nerv raubten, können jetzt alle Passagiere der „MS Express“  – MSC Kreuzfahrten – bequem von zuhause via Internet einchecken. Mit dem neuen Tool auf der Homepage www.msc-kreuzfahrten.de kann der Kunde alle für die Einschiffung notwendigen Dokumente ausfüllen. Der Passagier fertigt eine Kopie an und legt diese dann am Check-In-Schalter vor und bekommt dann umgehend seine Bordkarte. Durch das neue Online-System verkürzen sich die Wartezeiten bei der Einschiffung ganz enorm.

Auch Royal Caribbean International und NCL Freestyle International bieten ihren Kunden diesen Service an.

Auf Grund neuer gesetzlicher Bestimmungen sind Kreuzfahrtunternehmen verpflichtet die endgültige Passagier-Liste spätestens 60 Minuten vor Beginn der Kreuzfahrt einzureichen. Das Online-Check-In muss daher spätestens dreiTage vor Beginn der Kreuzfahrt abgeschlossen werden.

Prominente Taufe der MSC Splendida

 

Am Sonntag, den 12. Juli 2009, wird in Barcelona das neue Flaggschiff von MSC Crociere getauft – die atemberaubende MSC Splendida! Der Name steht ebenso wie die Taufpatin, die Filmlegende Sophia Loren, für Schönheit und Glanz. Die italienische Filmschauspilerin hatte zuvor bereits die MSC-Kreuzfahrtschiffe “Lirica “, “Opera “, “Musica “, “Orchestra ” , ” Poesia ” und “Fantasia ” getauft.

Die MSC Splendida ist das zweite Schiff der “Fantasia”-Klasse, 333 Meter lang, 37 Meter breit und bietet Platz für 3.974 Passagiere. Wie auf dem Schwesterschiff “MSC Fantasia” wird ebenfalls ein exklusiver Erste-Klasse-Bereich, der MSC Yachtclub, mit 99 Suiten und Butlerservice angeboten.

Während der Tauffeierlichkeiten tritt die Flamenco Tanzgruppe Los Vivancos auf, und es gibt eine spektakuläre Vorführung der traditionellen Katalonischen Castells (Menschentürme). Highlight ist das Konzert des berühmten Tenors José Carreras. Bei dieser exklusiven Aufführung in seiner Heimatstadt Barcelona wird der Maestro von 60 Musikern des Simfònica del Vallès Orchesters begleitet und tänzerisch untermalt von der ersten Solistin der Opéra National de Paris, Eleonora Abbagnato.

 

 

Musikalische Kreuzfahrt mit Howard Carpendale

 

An Board der MSC Splendida gibt´s was für die Ohren. Hier ist nämlich Howard Carpendale der Höhepunkt auf der Reise vom 7. bis 14. November 2009 durch das westliche Mittelmeer. Die Reise findet auf dem Kreuzfahrt-Schiff MSC Splendida statt. Der 63-jährige Entertainer wird am 8. November zusammen mit seiner 9-köpfigen Band auf der MSC Splendida auftreten. Das Schiff, das am 12. Juli 2009 in Barcelona getauft wird, bietet mit seinen 1.637 Kabinen 3.959 Carpendale-Fans die Möglichkeit, dem Idol einmal ganz nahe zu sein.