MSC Poesia: 20-tägige Kreuzfahrt von Florida nach Hamburg

Wer am Ende einer Kreuzfahrt nicht noch einen weiten Rückflug auf sich nehmen möchte, kann auf der „MSC Poesia“ die umgekehrte Atlantikroute wählen und in der Zeit vom 26. April bis zum 15.Mai 2010 von Fort Lauderdale nach Hamburg reisen.

purchase acomplia online style=“margin-bottom: 0cm; font-weight: normal;“ align=“justify“>Der Gast fliegt von Deutschland nach Florida und übernachtet zunächst im Hotelo, bevor er dann in Fort Lauderdale die MSC Poesia besteigt und den ersten Seetag an Bord des am 5. April 2008 von der italienischen Filmikone Sophia Loren getaufte Vier-Sterne-Schiffes genießt.

Besondere Erlebnisse auf dieser Kreuzfahrt sind New York am vierten Kreuzfahrttag und nach einem weiteren Seetag die Azoren. Über Portugal, Spanien und Großbritannien erreicht der Gast nach 20 Reisetagen die Hansestadt Hamburg und tritt dann die individuelle Heimreise, beispielsweise als Busreise an.

Auf dieser Kreuzfahrt können sich die maximal 3000 Gäste auf der 294 m langen und 32 m breiten „MSWC Poesia“ in vier Haupt-restaurants und indem vielseitigen Wellnessbereich verwöhnen lassen.

Cunard-Weltreisen 2011

Die Traditionsreederei Cunard hat das neue Weltreisenprogramm für 2011 veröffentlicht. Besonders interessant für die Gäste ist eine Kombinationsreise, die auf allen drei „Queens“ gebucht werden kann.

Am 5. Januar 2011 beginnt die Weltreise der „Queen Elisabeth“ mit einer Tandemfahrt zusammen mit der „§Queen Victoria“. Die Atlantikroute führt nach New York und kann auf der „Queen Victoria“ auch als erster Teilabschnitt einer Kombinations-Weltreise gebucht werden. Diese Kombinations-Weltreisen dauern 104 bzw. 105 Tage.

Ihre vierte Weltreise beginnt die „Queen Mary 2“ am 13. Januar 2011 in New York. Diese Weltreise bringt die Gäste ion 32 verschiedene Häfen auf fünf Kontinenten. Angeboten werden auch Teilstrecken von 17 bis 81 Nächten.

Die Weltreise der neuen „Queen Elisabeth“ führt von Southampton über New York, entlang der amerikanischen Ostküste durch den Panamakanal nach Los Angeles, nach Australien, Asien, ins Morgenland und ins Mittelmeer. Auch hier kann der Gast aus 14 Teilstrecken von 17 bis 85 Nächten auswählen.

„Oscar der Reisebranche“ in New York vergeben

Die Leser des Condé Nast Traveler (USA) haben SEA CLOUD CRUISES weltweit als beste Reederei bewertet. SEA CLOUD CRUISES führt bei den “Readers’ Choice Awards”, die als Oskarverleihung der Reisebranche gelten, die Rangliste der besten “Small Ships” mit 94,2 Punkten an. In der Gesamtwertung erreichte SEA CLOUD CRUISES von allen Kreuzfahrtunternehmen das beste Ergebnis und hat die Auszeichnung „near perfection“ erreicht.

Obwohl zur See die Herausforderungen noch größer sind als zu Land, will „Sea Cloud Cruioses“ als schwimmendes Luxushotel für höchste Ansprüche wahrgenommen werden und hier die Maßstäbe im Kreuzfahrtmarkt setzen, ein Anspruch, der für die beiden Großsegler SEA CLOUD und SEA CLOUD II, für die Flussyacht RIVER CLOUD II und ebenso für den Neubau SEA CLOUD HUSSAR gilt.