Royal Caribbean International: Moment der Schwerelosigkeit auf der Liberty of the Seas

Die Reedereien übertrumpfen sich mit Innovationen. Nichts mehr scheint unmöglich an Bord der Kreuzfahrtschiffe zu sein. Die Reedereien statten ihre größten Kreuzfahrtschiffe mit Besonderheiten aus, die Landgänge „überflüssig“ machen, weil die Gäste alle Zeit an Bord benötigen, das umfangreiche Angebot und die vielen Innovationen an Bord zu erkunden. Kletterwände, Fallschirmsprung-Simulatoren, Surfsimulatoren, Brauereien, Wasserrutschen sind längst fester Bestandteil der Bord-Angebote geworden.

Doch die Reederei Royal Caribbean International wartet auf der Liberty of the Seas mit einer einmaligen Innovation auf, mit der Tide Wive, dem ersten Boomerung-Stil-Schlitten ersten Boomerung-Rutsche auf einem Kreuzfahrtschiff. Die neue haarsträubenden Schlitten verfügt über einen steilen Abfall, der den Fahrer, um eine nahezu senkrechte Wand für einen Moment der Schwerelosigkeit und in den freien Fall treibt.

Wenn die Liberty of the Seas Ende Februar 2016 vom Trockendock zurückkehrt, wird die noch über zwei neue Racer Rutschen genannt Zyklon und Taifun verfügen, die sich an dem hinteren des Schiffs am Flowrider Surfsimulator befinden.