Kreuzfahrten – Hochseekreuzfahrt auf Expansionskurs

 

Noch fünf Kreuzfahrtschiff-Neubauten werden 2014 ihren Dienst antreten. Die Hochseekreuzfahrt boomt und die Reedereien stellen sich auf den „erwarteten“ Bedarf mit weiteren Neubauten ein. Die Hochseereedereien bauen ihre Flotten stetig aus und warten mit zahlreichen Innovationen auf, um die Kunden an die Reederei zu binden.

 

° Princess Cruises: Regal Princess

Taufe Ende Mai 2014 in Venedig

Bordsprache Englisch

1780 Kabinen, 12 Restaurants, über Bordwand hinausragender Walk

 

° TUI Cruises: Mein Schiff 3

Taufe am 12. Juni 2014 in Hamburg

Bordsprache Deutschland

1253 Kabinen, 11 Restaurants,Freilichtkino, 25 m langer Pool

 

° Pearl Seas Cruises: Pearl Mist

Taufe am 26. Juni 2014 in Baltimore

Bordsprache Englisch

108 Balkonkabinen, kleiner SPA

 

° Costa Crociere: Costa Diadema

Taufe November 2014 in Venedig

Bordsprache Italienisch und Englisch

1862 Kabinen, bayrischer Bierkeller, 15 Bars,4D-Kino

 

° Royal Caribbean International: Quantum of the Seas

Taufe Ende 2014

Bordsprache Englisch

2090 Kabinen, virtuelle Balkone, Fallschirmsprung-Simulator, Kletterwand

 

 

 

Princess Cruises – Neues Flaggschiff Regal Princess startet bereits am 20. Mai 2014 zur Jungfernfahrt

 

Ja, auch das gibt es! Während an den meisten neuen Kreuzfahrtschiffen noch während der Jungfernfahrt kräftig im Innern geschraubt wird, startet der jüngste Spross von Princess Cruises bereits zwei Wochen vor der geplanten Indienststellung.

Eigentlich sollte die Regal Princess, das neue Flaggschiff der amerikanischen Luxusreederei, am 2. Juni 2014seine erste Reise von Venedig nach Barcelona antreten. Nun führt die Premierenfahrt bereits am 20. Mai 2014von der Lagunenstadt aus für sieben Tage durchs Mittelmeer bis nach Athen. Von dort aus geht es in weiteren sechs Tagen mit Stopps in der griechischen Inselwelt zurück nach Venedig. Beide Reisen können auch zu einer Kreuzfahrt kombiniert werden. Ab dem 2. Juni 2014 ist die Regal Princess dann wie geplant im Einsatz.

Passagiere, die die ursprüngliche Jungfernfahrt gebucht haben können entscheiden, ob Sie beim vorgezogenen Start der neuen Prinzessin dabei sein wollen, oder den einstigen Reisetermin beibehalten möchten.

Die Regal Princess ist das 18. Schiff der renommierten Reederei und baugleich mit der Royal Princess, die im Juni diese Jahres von Herzogin Kate getauft wurde.

Das 141.000 Tonnen große und für 3.600 Passagiere ausgelegte Schiff beeindruckt durch eine Reihe innovativer Features wie beispielsweise den „Sea Walk“, einem gläsernen, über die Bordwand hinausragenden Spazierweg in 39 Metern Höhe. Außergewöhnlich auch das große Atrium, das mit seinen großzügig gestalteten Entertainment- und Shoppingangeboten sowie Bars und Restaurants der zentrale Bereich des Schiffs ist. Eine Ruhe-Oase nur für Erwachsene ist The Sanctuary“, das auf der Regal Princess mit 3 Pools und einem höchst komfortablen Ambiente noch mehr Raum für Erholung bietet.

 

Quelle: Pressemitteilung Princess Cruises 10/18/13

Princess Cruisec – Regal Princess mit spektakulären Wasser- und Lichtspielen an Deck

Die US-amerikanische Reederei Princess Cruises bietet derzeit mit einer Flotte von aktuell 17 modernen Schiffen Kreuzfahrten in verschiedenen Zielgebieten weltweit an. Mit einer Kapazität zwischen 680 und 3.600 Gästen verfügt die Reederei über verschieden große Kreuzfahrtschiffe und steuert auf über 150 unterschiedlichen Routen fast 300 Häfen auf sieben Kontinenten an.

Derzeit entsteht auf der Fincantieri-Werft im italienischen Monfalcone der Neubau REGAL PRINCESS mit einer Länge von 330 Metern und einer Passagierkapazität von 3.600. Die Fertigstellung des Neubaus ist für das Frühjahr 2014 geplant.

Das schwimmende Urlaubsparadies wird wie bereits das Schwesterschiff Royal Princess eine ähnliche gastronomische Vielfalt anbieten können. Auch der große Wellnessbereich wird 1:1 von der Flottenschwester übernommen. Wiederfinden wird man an Bord auch das deutlich vergrößerte Atrium, das als zentraler Anlaufpunkt konzipiert ist sowie spektakuläre Attraktionen wie den „Sea Walk“, ein gläserner, in fast 40 Metern Höhe über dem Meer über die Bordwand hinausragender Skywalk.

Am Abend trumpft die Neue dann mit spektakulären Licht- und Wasserspielen auf. Mittels farbigem Licht werden die Wasserfontänen angeleuchtet und erzeugen so ein eindrucksvolles Schauspiel.

Princess Cruises – Kate Middleton, Herzogin von Cambridge, wird Taufpatin der Royal Princess

 
 
Princess Cruises präsentiert mit einer modernen Flotte von 17 luxuriösen Schiffen, die eine Kapazität zwischen 680 und 3600 Passagieren anbieten, Kreuzfahrten auf allen Weltmeeren. Mit ihrer Kreuzfahrtflotte steuert Princess Cruises auf über 150 unterschiedlichen Routen fast 350 Häfen an. Am 13. Juni 2013 setzt die Reederei Princess Cruises einen weiteren maritimen Meilenstein.
 
Die Herzogin von Cambridge, Kate Middleton, tauft am 13. Juni 2013 im englischen Southampton mit der Royal Princess den jüngsten Spross der Flotte als Höhepunkt der über eine Woche dauernden Feierlichkeiten zur Einführung des neuen Schiffes . Derzeit wird die Royal Princess, das für maximal 3600 Gäste ausgelegt ist, auf der Fincantieri-Werft im italienischen Monfalcone fertiggestellt.
 
Die Royal Princess wird bereits am 7. Juni  in Southampton erwartet, wo eine Reihe von Veranstaltungen an Bord geplant sind, darunter auch eine große Gala. Des Weiteren gibt es zwei Kurz-Kreuzfahrten vor und nach der Taufe durch die Gattin von Prinz William.
Im kommenden Sommer wird die Royal Princess im Mittelmeer zum Einsatz kommen, ehe es im Herbst in Richtung Karibik geht.
 
Spektakulärste Innovation und Ausstattung ist der „Sea Walk“, ein gläserner, in 39 Metern Höhe über die Bordwand hinausragender Spazierweg.
 
Die Reederei hat mitgeteilt, dass das Schwesterschiff, die Regal Princess, bereits gebaut wird und im Frühjahr des kommenden Jahres in Dienst gestellt wird.