Princess Cruisec – Regal Princess mit spektakulären Wasser- und Lichtspielen an Deck

Die US-amerikanische Reederei Princess Cruises bietet derzeit mit einer Flotte von aktuell 17 modernen Schiffen Kreuzfahrten in verschiedenen Zielgebieten weltweit an. Mit einer Kapazität zwischen 680 und 3.600 Gästen verfügt die Reederei über verschieden große Kreuzfahrtschiffe und steuert auf über 150 unterschiedlichen Routen fast 300 Häfen auf sieben Kontinenten an.

Derzeit entsteht auf der Fincantieri-Werft im italienischen Monfalcone der Neubau REGAL PRINCESS mit einer Länge von 330 Metern und einer Passagierkapazität von 3.600. Die Fertigstellung des Neubaus ist für das Frühjahr 2014 geplant.

Das schwimmende Urlaubsparadies wird wie bereits das Schwesterschiff Royal Princess eine ähnliche gastronomische Vielfalt anbieten können. Auch der große Wellnessbereich wird 1:1 von der Flottenschwester übernommen. Wiederfinden wird man an Bord auch das deutlich vergrößerte Atrium, das als zentraler Anlaufpunkt konzipiert ist sowie spektakuläre Attraktionen wie den „Sea Walk“, ein gläserner, in fast 40 Metern Höhe über dem Meer über die Bordwand hinausragender Skywalk.

Am Abend trumpft die Neue dann mit spektakulären Licht- und Wasserspielen auf. Mittels farbigem Licht werden die Wasserfontänen angeleuchtet und erzeugen so ein eindrucksvolles Schauspiel.

Princess Cruises – Royal Princess mit innovativem Sea Walk

Die Reedereien setzen bei ihren Neubauten auf ganz besondere Innovationen. Im Mai 2013 wird das neue Kreuzfahrtschiff von Princess Cruises mit Namen Royal Princess getauft und in Fahrt gehen. Derzeit wird der Neubau auf der Fincantieri-Werft im italienischen Monfalcone gebaut. Mit einer Reihe innovativer Features wird die neue Royal Princess die Gäste beeindrucken, so beispielsweise mit dem SEA WALK auf beiden Seiten des Kreuzfahrtschiffes, einem gläsernen 8,5 Meter über die Reling hinausragenden Spazierweg in 39 Metern Höhe mit Blick auf das schäumende Meer.
 
Die Royal Princess ist für maximal 3600 Passagiere ausgelegt. Vergrößert – im Vergleich zu den anderen Princess-Schiffen – werden das Piazza-Atrium und auch der kinderfreie Bereich „Sanctury“ sein.
 
Offiziell bricht die Royal Princess am 16. Juni 2013 zu ihrer Jungfernfahrt in Richtung Barcelona auf. Zuvor aber bietet die amerikanische Luxusreederei mit der Royal Princess zwei dreitägige Schnupperreisen am 9 Juni 2013 und am 14. Juni 2013 ab Southampton an.
 
 

Kreuzfahrten – Innovative und besondere Bord-Highlights

Die Reedereien der Welt setzen alles daran, ihren Kunden auf ganz verschiedenen Kreuzfahrtschiffsklassen und Destinationen nicht nur einen perfekten Urlaub anzubieten, sondern versuchen in jüngster Zeit in verstärktem Maße, ihre Gäste mit besonderen Bord-Highlights zu begeistern und damit auch das Kreuzfahrterlebnis zu steigern. Nachstehend wird allerdings nicht auf eine fortschrittliche Technologie der neuen Kreuzfahrtschiffe eingegangen, sondern ganz spezielle Besonderheiten aufgeführt, die sich auf den Neu- und Umbauten etabliert haben.
 
Nachstehend eine kleine Auswahl:
 
Brauhaus
Die AIDAblu besitzt das erste schwimmende Brauhaus. An Bord wird nach deutschem Reinheitsgebot das AIDA-Zwickel-Bier gebraut.
 
Innenkabine mit Meerblick
Auf dem Neuzugang AIDAstella wird den Gästen in den Innenkabinen ein besonderer Komfort angeboten. Da die Innenkabine über kein Fenster verfügen, können die Gäste dennoch per Flachbildschirm den aktuellen Meerblick genießen.
 
Wasserspaß
Nicht nur bei den Kids ist dieses Bord-Highlights beliebt. Verschiedene Ozeanliner warten an Bord mit dem Aqua Park und speziellen Wasserrutschen auf. Die MSC Preziosa wird ab Frühjahr 2013 eine der längsten Wasserrutschen anbieten, die mit einem transparenten Teil sogar über die Reling hinausragt. Mit einer Höhe von 13 m, einer Länge von 120 m und einem Durchmesser von 90 cm ist diese Wasserrutsche weltweit die längste Single Wasserrutsche.
Mehrere Wasserrutschen bietet die Norwegian Breakaway an, ebenso eine Salzgrotte im ausgedehnten Wellness-Bereich.
 
Sea Walk
Die Royal Princess der Princess Cruises- Flotte bietet mit dem Sea Walk eine einzigartige Innovation. In 39 Meter Höhe können die Gäste entlang einer Spazierstrecke mit gläsernem Boden einen besonderen Meeresausblick genießen.
 
Adventure of the Seas
Der Name ist Programm. Wie bereits die Oasis of thge Seas verfügt dieses Mega-Kreuzfahrtschiff über eine Eislaufbahn, eine Kletterwand, eine Inline-Skating-Strecke, eine Minigolfbahn.
 
Celebrity Silhouette
Das neueste Flaggschiff der Reederei Celebrity Cruises wartet ebenfalls mit zahlreichen Erneuerungen auf, z.B. dem neuen Lawn Club Grill und The Hideaway.
 
Royal Caribbean International
22 Kreuzfahrtschiffe in 6 Schiffsklassen kreuzen für Royal Caribbean International über die Weltmeere und überraschen mit zahlreichen Bord-Highlights:
 
  • Oasis Klasse: Seilrutsche „Zip Line“ in 25 Meter Höhe bis zum Central Park mit 10.000 echten Pflanzen und Bäumen
  • Freedom Klasse: interaktiver Wasserpark, Wellenreiten auf dem Flow Rider
  • Voyager Klasse: Eislaufbahn
  • Radiance Klasse: Sammlung zeitgenössischer Bilder und Skulpturen
  • Sovereign Klasse: Kletterwand, Basketballfeld
  •  
  •