PASSAT Kreuzfahrten – MS Delphin entdeckt mit 470 Gästen den unbekannten Norden

Mit dem kleinen, aber äußerst beliebten Kreuzfahrtschiff MS Delphin erkunden maximal 470 Gäste in der Sommersaison 2014 zahlreiche Destinationen zwischen Spitzbergen, Ostsee, Karibik und Antarktis. Einige Besonderheiten des geschätzten Kreuzfahrtschiffes sind Deutsch als Bordsprache, eine Tischzeit, ausgefeilte Routen mit maximalen Liegezeiten, bordeigene Zodiacs und besonders der persönliche Service, so beispielsweise:
 
  • Auf der zehntägigen Ostsee-Reise vom 10. bis 19. Mai 2014 verbleibt die MS Delphin gleich drei Tage in St. Petersburg und gibt somit ihren Gästen die Gelegenheit, viele der ganz besonderen Highlights dieser Stadt kennenzulernen.
  • Auf Island und den Färöer Inseln können die Gäste beide Destinationen in der Zeit vom 22. Juni 2014 bis zum 2. Juli 2014 bei spannenden Ausflügen intensiv erleben.
  • Besondere Highlights läuft die MS Delphin auch auf den beiden Nordlandreisen Island-Grönland (02.07. – 18.07.2014 ) und Island – Schottland ( 18.07. – 01.08.2014 ) an.
 
Routenplan der MS Delphin in der Sommersaison 2014:
 
  •  09.05. – 10.05.2014: Partynacht
  • 10.05. – 19.05.2014: Ostsee mit 3 Tagen Petersburg
  • 19.05. – 29.05.2014: England, Irland, Schottland
  • 29.05. – 09.06.2014: Norwegische Fjorde & Nordkap
  • 09.06. – 22.06.2014: Ostsee
  • 22.06. – 02.07.2014: Island intensiv
  • 02.07. – 18.07.2014: Island und Grönland
  • 18.07. – 01.08.2014: Island und Schottland
  • 01.08. – 08.08.2014: Schlagerreise nach Schweden und Dänemark
  • 08.08. – 21.08.2014: Ostsee
  • 21.08. – 02.09.2014: England, Irland, Schottland
  • 02.09. – 13.09.2014: Südnorwegen mit Oslo intensiv
  • 13.09. – 23.09.2014: Westeuropa – von Bremerhaven nach Barcelona
  • 23.09. – 30.09.2014: Mittelmeer – von Barcelona nach Civitavecchia
  • 30.09. – 09.10.2014: Mittelmeer – von Civitavecchia nach Venedig
  • 09.10. – 18.10.2014: Perlen der Adria – ab und bis Venedig

TUI: Per Frachter nach St. Petersburg

Es ist keine alltägliche und auch keine luxuriöse Reise, wenn der Kunde mit der Frachtfähre von Lübeck nach St. Petersburg reist. Dafür erwartet den Gast aber authentsiche Seemannsromantik. Der Hannoveraner Veranstalter TUI bietet diese einmalige Kreuzfahrt über die Ostsee an, die ab Lübeck startet und nach drei Tagen St. Petersburg erreicht.

Die folgenden vier Tage sind der nördlichsten Millionenstadt der Welt gewidmet. Auf dem Programm stehen die Peter-Paul-Festung und die Zarenresidenz Peterhof, die Eremitage und die Isaak-Kathedrale sowie das Zarendorf Puschkin und der
Katharinenpalast.

AIDA Luna ist Zuhause

Vor einer Woche war es endlich so weit: Mit Wasserfontänen und lautem Tuten der vielen Begleitschiffe wurde AIDAluna am 8. Mai in Warnemünde empfangen. Im Glanz der Morgensonne lief unsere jüngste Kussmundschönheit in die Warnowmündung ein. Nach einer gekonnten Wende machte sie am Kreuzfahrt-Terminal fest. Am Abend legte AIDAluna mit 2.000 glücklichen Gästen an Bord zu ihrer ersten 10-tägigen Ostsee-Reise ab.
Das bildschöne Seebad Warnemünde mit seinem endlos breiten Sandstrand ist der Startpunkt für 15 faszinierende Ostsee-Touren. Sie führen u. a. nach Tallinn, St. Petersburg, Helsinki, Stockholm, Danzig und Mukran auf Rügen oder nach Oslo und Kopenhagen.

Auf www.aida.de sehen Sie die beeindruckenden Bilder vom Erstanlauf in Warnemünde. Hier können Sie auch nochmal in schönen Erinnerungen an die festliche Taufe in Palma de Mallorca schwelgen.