Reederei Peter Deilmann – Reisehighlights 2014 – 2016 des Traumschiffes

 

228 Anlaufhäfen, 68.971 Seemeilen, 127.734 Kilometer:

Das alles steckt im brandneuen Deilmann-Katalog. Dieser wurde komplett neu aufgelegt, erscheint in diesem Jahr bereits zwei Monate früher als sonst und wurde mit einem großen Event auf der ITB vorgestellt. „Der neue Katalog ist ein weiterer Baustein unserer neuen Vermarktungsstrategie. Layout und Bildsprache sind jetzt emotionaler und moderner. Er soll das Glanzstück in den Reisebüros werden“, sagt Christopher Nolde, Vorsitzender der Geschäftsführung der Reederei Peter Deilmann.

Die Reisehighlights 2015/2016 auf einen Blick:

   – Karibik Kurs Panamakanal im November 2015

   – Weihnachten und Silvester 2015 auf den großen Antillen

   – Trauminseln in Karibischen Meer im Januar 2016

   – Mythos Amazonas im Januar/Februar 2016

   – Abenteuer Karneval in Rio im Februar 2016

   – Samba zwischen Zuckerhut und Orinoco im Februar/März 2016

  – Zauber der Karibik auf Kuba, Jamaika und Little Cayman im

Neben den zahlreichen Traumreisen ist der Katalog auch randvoll gefüllt mit wissenswerten Informationen rund um den Aufenthalt an Bord des Original-Traumschiffs sowie die Crew und die Kapitäne. Auch eine exklusive Vorschau auf die neuen Französischen Balkone, die im November 2014 noch mehr Luxus an Bord versprechen, ist darin zu finden.

Quelle: Pressemitteilung Deilmann 3/14

Deilmann Cruises – Jürgen Drews mal nicht im Kornfeld

Auf der 17-tägigen Nordlandreise der MS Deutschland erhält der bekannte Schlagersänger Jürgen Drews durchaus ein Bett an Bord des „Traumschiffes, wir aber auch gerne auf „sein Kornfeld“ verzichten. Auf dieser Kreuzfahrt der MS Deutschland „Faszination No0rdland & Spitzbergen“ übernimmt der „König von Mallorca“ das musikalische Entertainment an Bord.

Auf der 17-tägigen Kreuzfahrt entlang der Küste Norwegens  ab/bis  Hamburg besucht die MS Deutschland u.a. den Lysefjord, die Hafenstadt Bergen und Kristiansund, bis hin zum Hauptort Spitzbergens, nach Longyearbyen. Highlights dieser Kreuzfahrt sind die Passage des nördlichen Polarkreises, der Besuch der Inselgruppe der Lofoten, ein Stopp in dem „Paris des Nordens , den Lysefjord, die Hafenstadt Bergen und Kristiansund, bis hin zum Hauptort Spitzbergens, nach Longyearbyen sowie nach Ny Ålesund, der nördlichsten Siedlung der Welt.

Gäste der MS Deutschland können diese Kreuzfahrt auch auf eine neuntägige Seereise verkürzen, indem sie in Longyearbyen das Kreuzfahrtschiff verlassen und nach Hamburg bzw. Düsseldorf zurückfliegen.

Peter Deilmann – Kombinations-Kreuzfahrt zu den Sonnenzielen Südeuropas

Das TRAUMSCHIFF bietet seinen Fans die beste Möglichkeit und Gelegenheit an, dem tristen Herbst in Nordeuropa zu entfliehen und statt dessen zwischen Marseille und Sharm el Sheikh ein buntes Kaleidoskop der reizvollen Destinationen im westlichen und östlichen Mittelmeer zu besuchen. Die beiden Kreuzfahrten zu den Sonnenzielen Südeuropas sind folgendermaßen terminiert:
 
  • Westliches Mittelmeer
26 Tage
29.09.2013 – 24.10.2013
von Marseille nach Venedig
 
  • Östliche Mittelmeer
36 Tage
24.10.2013 – 28.11.2013
von Venedig nach Sharm el Sheikh
 
Beide Kreuzfahrten lassen sich zu einer insgesamt 62-tägigen Erlebnis-Kreuzfahrt kombinieren, die dann in Marseille beginnt und in Sharm el Sheikh endet.