TUI Cruises: Stefanie Heinzmann und Alexa Feser sind Gastkünstler beim Rockliner 4

Udo Lindenberg holt sich für den Rockliner 4 vom 29. April bis 05. Mai 2016 zwei musikalische Stargäste ins Boot: Mit an Bord der Mein Schiff 3 kommen das Ausnahmetalent Stefanie Heinzmann und Nachwuchskünstlerin Alexa Feser. Neben den drei Udo-Lindenberg-Shows im Theater, haben die beiden Gastkünstler je einen Auftritt unter freiem Mittelmeerhimmel auf dem Pooldeck des Rockliners. Tickets für die Konzerte von Udo Lindenberg können ab 04. März bis einschließlich 10. April 2016 auf www.tuicruises.com im Bereich „Meine Reise“ kostenfrei gebucht werden.

Geballtes Panikprogramm auf dem Rockliner 4„Rock around the clock“: Noch mehr Musik gibt es von Ibrahim Lässing sowie Ina Brederhorn mit ihrer Band Deine Cousine, den erst- und zweitplatzierten des Panikpreises der Udo-Lindenberg-Stiftung 2014. Auch Norman Keil, Singer/Songwriter aus Erfurt, der bereits mit den Wingenfelder-Brüdern von Fury in the Slaughterhouse zusammengearbeitet hat, performt an Bord des Rockliners. Ebenfalls mit von der Partie sind Boerney und die Tri Tops alias die Panikexperten, um den Gästen allabendlich einmalige Live-Shows zu bieten.

Auch das weitere Rahmenprogramm der Reise ist voll und ganz auf Panikrock abgestimmt: Es gibt Vorträge von Rockexperten wie Beatrice Reszat, die unter anderem den Text für den Song „Hinterm Horizont“ für Udo Lindenberg schrieb. Kultregisseur Hannes Rossacher erzählt den Gästen über seine Zeit mit den Rolling Stones, Queen, Bruce Springsteen, Falco und natürlich Udo Lindenberg. Schriftsteller Benjamin von Stuckrad-Barre stellt an Bord des Rockliner 4 sein neues Buch „Panikherz“ vor. Zudem nimmt Beatclub-Legende Jörg Sonntag alle Interessierten mit auf eine Videozeitreise durch die Ära der Rock- und Popmusik. Wer immer noch nicht genug hat, den laden die beiden Moderatoren Panik-Maschine und Arno Köster zu „Rockys Blauer Stunde“ ein. Neben Stars präsentieren sie auch jede Menge Geschichten aus dem Panikuniversum.

Quelle: Presseinformation TUI Cruises v. 03.03.16

TUI Cruises – Panik-Rock auf der Mein Schiff 2

Die Fans mussten bangen und warten. Doch nun kommt die erfreuliche Nachricht: Nach den großartigen Erfolgen der Rockliner 1 und Rockliner 2 sticht die deutsche Rocklegende Udo Lindenberg mit der Mein Schiff 2 vom 25. bis 29. Mai 2014 in See. Neben Udo Lindenberg mit seinem Panikorchester sind auch die Midnight Ramble Allstars an Bord des Rockliners 3. Auf der fünftägigen Kurzreise über Oslo und Kopenhagen zurück nach Kiel werden die Fans wieder vom unvergesslichen Live-Programm begeistert sein. Außerdem dürfen sich die Rock-Fans neben den Konzerten auch über Vorträge von Rock-Experten, Workshops und Jam-Sessions freuen.
 
 
 
 
 
Bild: TUI Cruises
 
 
 

TUI Cruises: Noch ein Rock-Liner

Udo Lindenberg startet einen zweiten Rock-Liner. Stargäste auf „Mein Schiff“ sind im Spätsommer „Ich + Ich“.

„Nach dem Erfolg des ersten Rock-Liners sind wir stolz darauf, Udo Lindenberg erneut an Bord der Mein Schiff begrüßen zu dürfen und den Gästen damit ein weiteres Rock-Highlight im Jahr 2010 zu präsentieren“, buy online acomplia sagt Richard Vogel, Chef von TUI Cruises. Der erste Rock-Liner mit den Gaststars Jan Delay und Nina Hagen war innerhalb von vier Tagen ausgebucht.

Mit dabei auf der viertägigen Nordeuropa-Reise vom 28. August bis 1. September 2010 ist neben Lindenberg das Popduo „Ich + Ich“ . Lindenbergs Kommentar zu seinem neuen Coup: „Alle Experten an Bord! Freunde, we rock the Ocean und gucken nach Hinterm Horizont, was abgeht.“

Vom Start- und Zielhafen Kiel führt die viertägige Reise über Kopenhagen nach Oslo. Geboten werden soll ein Rahmenprogramm mit Filmen, Dokumentationen, Vorträgen und „Spontifix-Aktionen à la Panik-Rock“ sowie eine Gitarren-Session mit allen Passagieren am Oberdeck.

Kreuzfahrt mit Udo Lindenberg im Handumdrehen ausver-kauft

Der Altrocker Udo Lindenberg geht vom 5. bis 9. Mai 2010 mit der mit TUI Cruises auf große Fahrt und wird mit etlichen hundert Fans „Mein Schiff“ in seinen „Rock-Liner“ verwandeln.

Gegenüber Journalisten hat der Altrocker ausgeplaudert: „Bei uns an Bord wird es anders zugehen als auf vielen üblichen Kreuzfahrten: Keine seichte Schlager-Sause und hochgezwirbelte Steifftierchen zum Dinner-Protokoll, keine Rolling-Rentner-Schaukelage, sondern panik-frische Power-Experten stechen mit uns in die Entdecker-See“.

Die Kreuzfahrt wird unter dem Motto “Rock the Ocean” stehen. Es wird während der Kreuzfahrt Liveauftritte von Udo Lindenberg und dem Panikorchester geben. Außerdem soll es weitere Konzerte von Top-Stars der deutschen Rock-Szene geben.

Wen wundert´s, dass diese ganz spezielle Kreuzfahrt im Handumdrehen ausgebucht war! TUI Cruises hat sicherlich einen eigenen Weg zur Absicherung der Passagierzahlen gefunden; denn auch die Großbritannien-Reise zum ersten Geburtstag von „Mein Schiff“ mit dem Sänger Roger Cicero und der Taufpatin Ina Müller wird keine Probleme haben, dass alle Kabinen gebucht werden.

Den Abschluss der Kreuzfahrt wird die Einfahrt in den Hamburger Hafen bilden – pünktlich zum Hafengeburtstag. Dieses wird mit einem Feuerwerk gefeiert werden.

Noch ein Wort zur „Rockkreuzfahrt“. Alle Beteiligten sind sich sicher, dass das Ziel, den Ocean zu rocken, mehr als erreicht und zum Mega-Erfolg wird, zumal sich auch die „geheimgehaltene Vermutung“ hält, dass „Ironman Calli“ mit Udo Lindenberg ein Duett vortragen wird.