Steckbrief von „Mein Schiff“

 

Nach der glanzvollen Taufzeremonie am15. Mai im Hamburger Hafen startet das erste Kreuzfahrtschiff der TUI-Cruises die Jungfernfahrt unter dem ungewöhnlichen Namen „Mein Schiff“ am 23.05.2009 ins Baltikum. In den kommenden Jahren soll die Flotte von TUI Cruises schnell wachsen. Für 2011 und 2012 sind jeweils Folgeschiffe geplant.

Technische Daten

Größe: 77.713 BRZ
Länge: 263,90 m
Breite: 32,20 m
Tiefgang: 8,30 m
Decks: 13, davon 10 Passagierdecks
Baujahr: 1996, 2003 renoviert, 2009 umgebaut
Stabilisatoren: ja
Antrieb: Dieselmotoren
Geschwindigkeit: 21,5 Kn
Flagge: Malta
Schiffsbesatzung: 780
Passagiere: 1.948  
Spannung: 110/220 V Wechselstrom
Bordwährung: Euro, VISA, MasterCard, Diner´s Club, American Express
Bordsprache: deutsch
Reiseleitung: deutsch
Restaurants: 1 Hauptrestaurant über 2 Decks, insgesamt 10 Themenrestaurants und Bistros
Aufzüge/Lifts: 10
Rollstuhlgerecht:10 Kabinen
Wellness: 2 Pools, Fitness-Center, Outdoor-Sportbereich, Golf mit Golfsimulator,Whirlpools, Spa und Meer Oase, Beauty-Clinc

 

Fahrgebiete 2009 – 2010


20.05.2009 – 23.05.2009
Vorpremiere Kiel-Kopenhagen


23.05.2009 – 02.06.2009
Jungfernfahrt Ostsee


02.06.2009 – 07.07.2009
Norwegen, Spitzbergen


07.07.2009 – 18.07.2009
Ostsee


18.07.2009 – 08.08.2009
Norwegen


08.08.2009 – 09.09.2009
Ostsee


09.09.2009 – 11.09.2009
Kiel – HH


11.09.2009 – 20.09.2009
HH – Le Havre – Vigo – Lissabon – Cadiz – Mallorca


20.09.2009 – 30.10.2009
Mittelmeer


30.10.2009 – 13.11.2009
Transatlantk: Mallorca – Santo Domingo


13.11.2009 – 26.03.2010
Karibik


26.03.2010 – 09.04.2010
Transatlantk: Santo Domingo – Mallorca

Jobs auf Kreuzfahrtschiffen

Interessenten für einen Job auf Kreuzfahrtschiffen können sich bei den Agenturen für Kreuzfahrtschiffe bewerben. Gerade für junge Menschen wird ein Job auf Kreuzfahrtschiffen immer beliebter. Dieser positive  Trend hält nach wie vor an. Die Bewerber suchen zum einen Abenteuer und wollen die Welt kennen lernen , andere wollen Erfahrungen im Umgang mit internationalen Gästen sammeln. Gesucht werden nicht nur Leute aus dem Hotelfach und der Gastronomie, auch Menschen aus dem Entertainment, junge Menschen aus dem Medizinbereich sowie Bewerber mit Wellnesserfahrungen und auch Fotografen werden gesucht.

Was folgt auf „A“?

In der Buchstabenfolge müsste auf ein „A“ eigentlich ein „B“ folgen.  Bei Phoenix Reisen gab es einen anderen Nachfolger. Das  nach der Göttin der Weisheit und Schutzpatron der Menschen benannte Kreuzfahrtschiff „MS Athena“ , das auf dem deutschen Markt unter seinem früheren Namen „Italia Prima“ bekannt ist, ersetzt die „Alexander von Humboldt“ , fährt vom 6. Juni an für den Bonner Kreuzfahrtenanbieter und übernimmt in der Sommer- und Herbstsaison die Routen der „Alex“.  Vom 20. Dezember an wird aber die „Alex“ wieder zur Verfügung stehen.

Vom 6. Juni an bis zum 12. November  fährt die «MS Athena» für den Kreuzfahrtenanbieter aus Bonn. Die „Neue“ bei Phoenix Reisen ist ein Schiff mit Geschichte. Das 160 Meter lange Schiff besitzt einen Rumpf mit klassischer Linienführung, der im Jahr 1956 weltweit für Schlagzeilen sorgte. Das Schiff fuhr damals unter dem Namen «Stockholm» und kollidierte vor der US-Ostküste mit dem italienischen Passagierdampfer «Andrea Doria», der daraufhin sank. Von der alten «Stockholm» habe das Schiff bei einem Umbau in den Jahren 1992 bis 1994 aber nur die Rumpfhülle übernommen, sagte Michael Schulze, der Schiffsreisen-Direktor bei Phoenix. «Alles andere wurde erneuert.»

Fahren wird die «MS Athena» unter anderem auf der Ostsee sowie zu den Fjorden Norwegens, nach Spitzbergen, Grönland und zu den britischen Inseln. An Bord haben maximal 500 Passagiere Platz. Die Kabinen und die neun Balkonsuiten sind 12 bis 32 Quadratmeter groß. Zuletzt renoviert wurde das Schiff nach Unternehmensangaben 2004. In der Wintersaison war die «MS Athena» zuletzt in australischen Gewässern im Einsatz. Zur bewegten Geschichte des Schiffes gehört auch, dass es nach der Zeit als «Stockholm» lange unter dem Namen «Völkerfreundschaft» mit Urlaubern aus der DDR die Meere befuhr.

Entdecken Sie den Komfort der „MS Athena“ auf Ihrer nächsten Kreuzfahrt:

  • Ihr Zuhause auf allen Weltmeeren
  • Ein Schiff, genau auf Ihrer Wellenlänge
  • Wohlbefinden bei Wind und Wellen
  • Gastlichkeit à la Phoenix Reisen
  • Abendliche Leichtigkeit des Seins genießen
  • Gemütlich, geschmackvoll, gewohnt gut
  • Erholung für Körper und Seele
  • Unvergessliche Augenblicke
  • Kulinarisches Verwöhnprogramm
  • Jeden Tag ein anderer Urlaub

Für alle Gäste gilt: Urlaub von Anfang an. Die geräumigen Kabinen sind modern eingerichtet. In jeder Kabine stehen den Gästen Bademantel, Safe und ein Fernglas zur Verfügung. Auf Wunsch bietet „die schöne Italienerin“ einen Kabinenservice für Getränke an.

Steckbrief der „MS Athena“

Größe 16.144 BRZ
Länge 160 m
Breite 21 m
Tiefgang 7,6 m
Decks 8
Stabilisatoren Denny Brown
Antrieb 2 Wärtsilä Diesel (14.500 KW)
Reisegeschwindigkeit 14-16 Konten
Flagge Portugal
Schiffscrew ca. 250, europäisch und asiatisch
Passagiere 250 Kabinen bei Phoenix ca. 500 meist deutsche Gäste
Stromstärke 220 V
Bordwährung EURO; Visa-, Master- und deutsche EC-Karten werden akzeptiert, Abrechnung in EURO
Bordsprache Deutsch
Reiseleitung deutsch; ca. 8 bis 10 Reiseleiter
Restaurants zwei; eine lange Tischzeit, freie Platzwahl
Aufzüge 2
Wellness Swimmingpool außen, kleine Sauna, kleine Dampfsauna, Fitnesscenter, Massage (gegen Gebühr)

Attraktive Angebote für Familienkreuzfahrten

Gehören Sie zu den Urlaubern, die meinen: „Eine Kreuzfahrt zusammen mit Kindern ist zu teuer?“ Da liegen Sie aber völlig falsch. Eine Kreuzfahrt mit Kindern ist eine preiswerte Alternative zu einem normalen Hotel-Badeurlaub.

Auch Familien können sich eine Kreuzfahrt leisten. Kreuzfahrten-Anbieter bieten regelmäßig  attraktive und für Familien bezahlbare Familienaktionen an. Immer mehr Reiseveranstalter ermöglichen Familien, die ihren Urlaub auf hoher See oder auf den erlebnisreichen Flüssen verbringen wollen, ein spezielles Angebot an günstigen Kreuzfahrten. Zum einen werden den mitreisenden Kindern spezielle Kinderpreise angeboten, zum andern warten erhebliche Rabatte und sogar kostenfreie Mitreise auf die Familien. Erkundigen Sie sich daher in Ihrem Reisebüro vor Buchung über alle speziellen Angebote. Bei der Preisgestaltung erscheint aber auch der Service für mitreisende Kinder interessant.

Viele Kreuzfahrtschiffe bieten heutzutage Unterhaltung für Groß und Klein an und lassen eine Schiffsreise zum einmaligen Highlight für die ganze Familie werden.  Die Anbieter richten ihr Angebot besonders auf die individuellen Bedürfnisse der Familie aus. Während die Erwachsenen aus dem großen Angebot an Fitness, Wellness und Unterhaltung wählen, durch Geschäfte bummeln oder sich am Pool ausruhen können, haben die Kids die Gelegenheit, sich bei zahlreichen Aktivitäten auszutoben und vor allem auch Gleichaltrige kennen zu lernen. Die Eltern können ihre Kinder einem geschulten Personal anvertrauen, welches für eine abwechslungsreiche und altersgerechte Unterhaltung sorgt. Sogar beim Essen stehen die Kids im Mittelpunkt, denn mit speziellen Kindermenüs wird dem besonderen Geschmack der Juniors Rechnung getragen.

Wer sich vor Antritt der Reise informiert, freut sich über das Angebot von Schiffsreisen-Anbieter, das die Kabinen der einzelnen Familienmitglieder teilweise durch eine Tür und einen Balkon miteinander verbunden sin, so dass Eltern und Kinder ihre eigene Privatsphäre genießen können und dennoch immer in Kontakt sind.

Es lohnt sich, vor der Buchungs-Entscheidung die Serviceangebote, Leistungen und Preisnachlässe zu studieren.  Die folgenden Ausführungen weisen auf spezielle Angebote hin, erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern wollen Familien, die einen gemeinsamen Urlaub auf dem Wasser planen, für die Entscheidung „Familienkreuzfahrten“ sensibilisieren.

Costa Kreuzfahrten

Routentipp

Östliches Mittelmeer

Familienschiffe

Costa Serena, Costa Concordia, Costa Victoria, Costa Classica

Kabinen

Kabinen mit Verbindungstüren und Kinderbetten vorhanden

Kindermenüs

Kindermenüs in jedem Restaurant, zwei Themenabende für Kinder pro Kreuzfahrt

Kinderclub

Mini-Club für 3- bis 6-Jährige, Maxi-Club für 7- bis 11-Jährige, Teen Junior für 12- bis 14-Jährige, Teen-Club für 15- bis 17-Jährige, ab 3 Jahre Abend- und Nachtbabysitting (letzteres kostenpflichtig)

Kinderermäßigung

Bis einschließlich 18Jahre gilt in der Kabine der Kinderfestpreis von 150 €.

AIDA Cruises

Routentipp

Mittelmeer

Familienschiffe

AIDAdiva, AIDAvita, AIUDAaura, AIDAbella

Kabinen

3- und 4-Bett-Kabinen

Kindermenüs

Für Kinder eigene Auswahl an den Buffets, außerdem Snacks zwischendurch, ab 18 Uhr Kinderessen im Kids Club

Kinderclub

Altersgruppen 3-6, 7-9, 10-12,12-13, 14-17;

Ganztägige Betreuung möglich

Kinderermäßigung

Kinder bis zu zwei Jahren reisen gratis, zu bestimmten Saisonzeiten auch Kinder bis 15 Jahre; sonst gilt der Jugendpreis (ab 100 Euro ) bei Übernachtung in der Elternkabine; bei Buchung einer Extrakabine 35%, Jugendliche von 16 bis 24 Jahren 25%.

Hapag Lloyd Kreuzfahrten

Routentipp

MS Europa Ostseekreuzfahrt

Familienschiffe

MS Europa und MS Columbus mit Kinderspecial zu Ferienzeiten

Kabinen

Kinder schlafen im Zusatzbett in der Suite der Eltern; für Kleinkinder gibt es Kinderbetten

Kindermenüs

Werden angeboten, außerdem parallel zum Captain´s Dinner Captain´s Table für Kinder

Kinderclub

MS Europa zwei betreute Kinderbereiche für verschiedene Altersgruppen, außerhalb der Betreuungszeiten auch Babysitting gegen Entgelt; MS Columbus: Animationsprogramm

Kinderermäßigung

MS Europa: Kinder bis 3 Jahren schlafen ind er Suite der Eltern kostenlos. Kinder von 4 bis 15 Jahren zahlen ind er Suite der Eltern 60 €/Tag. AS Columbus: Auf ausgewählten Kinderreisen Freipassage für Kinder bis 1^5 Jahre ind er Suite der Eltern.

MSC Kreuzfahrten

Routentipp

Nordeuropa auf der MSC Lirica oder Mittelmeer auf der MSC Musica

Familienschiffe

MSC Lirica, MSC Musica, MSC Orchestra

Kabinen

Kinder schlafen in der Kabine der Eltern in ausklappbaren Hochbetten

Kindermenüs

eigener Speisebereich im Kinderclub

Kinderclub

3-9 Jahre 9-17 Uhr; 9-13 Jahre 9-18 Uhr; ab 13 Jahre 9-20 Uhr; für ältere Kinder Abendprogramm und für alle Betreuung, wenn die Eltern auf Landausflug sind

Kinderermäßigung

2 Kinder unter 17 Jahren reisen gratis mit, wenn sie in der Elternkabine übernachten.

Norwegian Cruise Line

Routentipp

Europakreuzfahrten ab/bis Barcelona, Hauptstädte der Ostsee, Alaska

Familienschiffe

Norwegian Gem, Norwegian Jewel, Norwegian Pearl

Kabinen

Kinder übernachten in einer Kabine mit mindestens einer Person, die älter als 21 Jahre ist

Kindermenüs

Eigener Speisebereich

Kinderclub

Von 9-12 Uhr, 14-17 Uhr, 19-22 Uhr in den Altersgruppen 2-5, 6-9,10-12, 13-17 Jahre; außerhalb der Öffnungszeiten und an Landtagen Kinderbetreuung gegen Gebühr

Kinderermäßigung

Kinder unter zwei Jahren zahlen nur Hafengebühren. Kinderfestpreis ab 99 Euro (auf Europa-Kreuzfahrten bis 15 Jahre), ansonsten Kinderermäßigung bis zum Alter von 11 Jahren.

Lust auf Schiff

Mit diesem Slogan wirbt „A-Rosa“ und spricht ihre Kunden direkt an: „Genießen, erleben und sich treiben lassen. Schwerelos, fast unwirklich gleitet die Welt vorüber und zieht unsere Augen in ihren Bann. Grüne Ufer, sonnige Weinberge, prächtige Städte – märchenhafte Szenen und das Gefühl zu träumen. Wenn alles fließt,dürfen wir uns treiben lassen: an Bord der hochmodernen A-Rosa Flusskreuzfahrtschiffe.“

Was „A-Rosa“ für ihr Angebot an Flusskreuzfahrten unterstreicht, kann ich nicht nur bestätigen, sondern nach meinen verschiedenen Kreuzfahrten (Hochsee-, Fluss-, Luxus-, Segelkreuzfahrten und auf Clubschiffen)  die besonderen Vorteile dieser Art des Reisens betonen.

Seit ich mich für meine Urlaubsgestaltung auf Kreuzfahrten, ganz gleich ob auf den Weltmeeren oder auf den Flüssen, entschieden habe, kenne ich keinen Stress mehr mit der Urlaubsplanung. Vorbei sind die quälenden Fragen nach dem Urlaubsland, dem Hotel, der Qualität des Essens, dem Service, dem Ausflugsangebot.  Auch ich habe die Vorteile der All-Inclusive-Vorteile einer Kreuzfahrt für mich entdeckt und profitiere auch von einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis. Die einzelnen Kreuzfahrtanbieter halten attraktive Kreuzfahrtangebote für jeden Geschmack und jedes Budget parat.

Ich genieße mittlerweile  die vielfältigen Vorteile von Kreuzfahrtreisen. So bedeuten diese Schiffsreisen für mich Entspannung von Körper, Geist und Seele. Eine Kreuzfahrt ist für mich eine Mischung aus Vergnügungs- und Bildungsreise.

Aber diese Kreuzfahrten sind doch zu teuer, höre ich immer wieder meine Freunde und Bekannten einwenden. Diesen Einwand kann ich auf Grund meiner vielfältigen Kreuzfahrten entkräften. Kreuzfahrten sind heutzutage nicht teurere als ein normaler Urlaub., mit dem Unterschied allerdings, dass ich mehr zu sehen bekomme, viel mehr erlebe, mich um nichts zu kümmern brauche und das Hotel immer dabei habe. Eine Kreuzfahrt ist eine super Idee, die jeder Reisende mindestens einmal im Leben nutzen sollte. Doch eine Gefahr birgt ein e solche Schnupper-Entscheidung: Sie können süchtig werden und sich fortan, genau so wie ich, ihre Urlaubsplanung nur noch in die Hände bewährter Kreuzfahrtanbieter legen. Bald werden auch Sie zu dem Klientel gehören, welches die Kompetenz und die Erfahrung der Anbieter nicht mehr missen möchte und künftighin immer wieder „Lust auf Schiff“ hat und damit mit einem bunt gefächerten Publikum einen traumhaften Urlaub ohne aufwändige Organisation erlebt, denn diese schwimmenden Resorts bieten ein hohes Maß an Komfort, Service und Annehmlichkeiten, warten mit faszinierenden Landarrangements ebenso auf wie mit hochwertigen Ausflügen in Begleitung erfahrener Reiseleiter. Aber aufgepasst: Die Küche ist exzellent, und die Köche wetteifern und zaubern Köstlichkeiten auf den Tisch, denen Sie kaum widerstehen können.  Doch bei Nutzung des breit gefächerten Angebots im Fitness-Bereich müssen Sie nach Rückkehr in Ihre Heimat nicht den Schneider bemühen.

Mein Freund hat mich auf einen Beitrag im „Kreuzfahrt-Netz“ aufmerksam gemacht, den ich Ihnen nicht vorenthalten möchte:

„Es gibt unzählige Gründe, welche man für eine Reise mit einem Kreuzfahrtschiff nennen könnte. Gerade für Kunden, die mit dieser Form des Reisens Neuland betreten, ist es wichtig, dass etwaige Bedenken besprochen und in feurige Begeisterung gewandelt werden. Auch das Thema Kreuzfahrten ist mit einer großen Anzahl von Vor- und Nachteilen behaftet, allerdings sei zu erwähnen, dass diese Form des Reisen weitaus mehr Vorteile für einen großen Kundenkreis birgt, welches es zu erwähnen und zu erleben gilt.

Mit einem der unzähligen Kreuzfahrtschiffe, welches Ihr schwimmendes Hotel darstellt, besuchen und erleben Sie die entlegensten und schönsten Plätze der Welt. Hierzu zählen unter anderem das Beobachten der Pinguine, Robben, Wale und Eisbären in der Arktis und der Antarktis, das Entdecken der traumhaften Landschaften in der Karibik und die Erkundung unzähliger Metropolen mit ihren vielfältigen kulturellen Schätzen. Sie erleben den Vorteil einer Rundreise ohne das lästige andauernde Kofferpacken. Genießen Sie entspannt ihr Abendmahl in einem der zahlreich vorhandenen Restaurants auf dem Schiff oder einen Cocktail in einer der Bars, währenddessen das Schiff ablegt und sich zum nächsten Zielhafen begibt, welcher zumeist am folgenden Morgen angelaufen wird.

Es erwarten Sie täglich ein neuer faszinierender Hafen, der zum Kennenlernen der neuen Stadt oder des neuen Landes einlädt. Es gibt jeden Tag etwas Neues zu entdecken und bei allem sollten Sie nie vergessen, alles kann und nichts muss. Für den Fall, dass Ihnen nicht nach Erkundungen und Besichtigungen ist, können Sie den Tag auch ganz entspannt an Bord des Schiffes verbringen und sich in einem der Schönheitssalons oder in einer der Wellnesseinrichtungen von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen. Die Schiffe lassen mit ihren vielfältigen Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten wie Tennis, Golf, Sauna, Schwimmen, Klettern, einem Abend im Casino oder den unzähligen Bühnenshows keine Langeweile aufkommen und mit den an Bord vorhandenen Kindereinrichtungen, die sich mit ihrem abwechslungsreichem Programm einer regen Beliebtheit bei den Kleinen erfreuen, können auch die Eltern einige Minuten der romantischen Zweisamkeit genießen.

Ein weiterer hervorragender und unbedingt erwähnenswerter Vorteil ist die Anwesenheit eines Bordarztes und einer kleinen kleinen Bordpraxis, die für alle Eventualitäten ausgestattet ist. Ein Großteil der heutigen Schiffe sind auf einem so hohen technischen Standard, dass auch Behinderte an diesem Vergnügen teilhaben und keine Scheu mehr vor eventuellen Hürden haben müssen. Genießen auch Sie Ihren Platz am Meer und lassen Sie Körper und Seele baumeln um dem Gefühl von der weite des Meeres und einer innerlichen Ruhe Platz zu machen.“

Haben auch Sie Feuer gefangen? Konnte ich Sie überzeugen, für Ihren nächsten Urlaub eine Kreuzfahrt zu wählen? Haben Sie nun auch „Lust auf Schiff“?  Willkommen im Club!

Rendez-vous mit der aROSA-Luna

„Auf dieser Reise können Sie sich fühlen wie Gott in Frankreich.“ Dies verspricht der Spezialist für Kreuzfahrten auf der Rhone. Um bereits das Resumee vorwegzunehmen: Die Werbung hat das gehalten, was sie versprach.

Bislang brachten mich Kreuzfahrten schon fast um den Erdball. Flusskreuzfahrten schienen mir dagegen eher langweilig zu sein. Doch auf der Flusskreuzfahrt von Lyon nach Arles bin ich auf den Geschmack gekommen; denn auf der aRosa-Luna, dem Flussschiff mit dem Kussmund und der roten Rose auf dem Bug, konnte ich mich blendend erholen, erlebte viel, erfuhr Genuss im Überfluss.

Ich genoss die überraschend lockere Atmosphäre an Bord und genoss am frühen Morgen bei geöffneter Tür den Anblick der in  zauberhaftem Licht getauchten Uferlandschaft. Nur wenige Passagiere finden sich kurz vor Sonnenaufgang auf dem Deck ein, werden aber mit einzigartigen Bildern belohnt. Eine abwechslungsreiche Landschaft zieht an mir vorüber.

Immer ist Land in Sicht. Langsam gleitet die aRosa-Luna an Dörfern vorbei, die inmitten von Weinbergen thronen. Burgruinen grüßen von den sanften Hügeln. Ich kann mich kaum von den vielfältigen Eindrücken losreißen, doch das Frühstück ruft, und so verbindet sich Schauen mit Schlemmen, eine perfekte Symbiose.

Nach dem Schlemmen ist wieder das Schauen angesagt. Am Horizont taucht die schöne Kulisse von Avignon auf. Und ich

freue mich schon auf das antike Architektur-Meisterwerk,die perfekt erhaltene Pont du Gard, das dreigeschossige römische Aquädukt mit einer Länge von 275 Metern, das den Rhonezufluss Gardon überspannt. Leider ist die „Brücke von Avignon“ nur noch zum Teil erhalten, und ich bedauere lediglich, dass ich dieses spektakuläre Bauwerk nicht mit der abendlichen Beleuchtung erleben kann.

Das nächste Highlight meiner Südfrankreich-Erkundung per Schiff lässt nicht lange auf sich warten. Da die engen Schleusen und Brücken niedrig sind, müssen Sonnensegel und Steuerkabine hydraulisch abgesenkt werden. Die Passagiere  werden aber nicht von Deck verbannt.  Im besonderen bin ich auf den Besuch der Camarque gespannt. In der Sumpflandschaft der Camarque verschmelzen Land und Meer übergangslos.

Ich erkunde diese einmalige Landschaft mit dem Jeep und erkunde den besonderen Spaß, das sumpfige Gelände abseits der ausgetrampelten Touristenpfade zu durchqueren. Und die besonderen Attraktionen bleiben auch nicht aus. Mit meinen Begleitern erlebe ich Natur pur, beobachte die schwarzen frei lebenden Stiere und bestaune die berühmten weißen Pferde, die ebenfalls in freier Wildbahn leben und zu unserer Begrüßung sich friedlich am Wegrand einfinden. Und auch die rosa Flamingos im Teichwasser des Étang des Vaccères zählen zu den beliebten Fotomotiven dieses Erlebnistages.

Die Ankündigung „Leben wie Gott in Frankreich“ bewahrheitet sich bei der kulinarischen Vielfalt ebenso wie bei den einzigartigen Wellness-Angeboten. Auch die vielseitige und eindrucksvolle Erlebnispalette ist ein harmonischer Baustein für den „Genuss im Überfluss“.

Per Bus erkunde ich die atemberaubenden Schluchten der südlichen Ardèche-Region.  Von einem Ausssichtspunkt genieße ich  den beeindruckenden Felsdurchbruch Pont d´Arc – ein Tor von gut 20 m Höhe und Spannbreite. Auch die beeindruckende Wirkung bei der Besichtigung der nahe gelegenen Tropfsteinhöhle bleibt noch lange erhalten. Kaum haben wir wieder die aRosa-Luna erreicht, zaubert wieder der Chefkoch ein exzellentes Buffet.

Ohne auf das detaillierte Besichtigungsprogramm einzugehen mit einer Stadtrundfahrt Lyon, einer Kostprobe in den Markthallen, mit der Besichtigung des Papstpalastes in Avignon, mit der Erkundung der traumhaften mittelalterlichen Bergfestung „Les Baux de Provence“ und auch mit verschiedenen Weltkulturerben der UNESCO habe ich einen weiteren wertvollen und angenehmen Baustein meiner weiteren Urlaubsgestaltungen kennen- und schätzen gelernt: die gelungene Symbiose zwischen den Annehmlichkeiten eines schwimmenden Hotels und der Kultur des bereisten Landes.

AIDAtime 2010/2011: 150 Traumziele, 7 Schiffe, ein Katalog

Es ist so weit – unser neuer Katalog AIDAtime 2010/2011 ist da! Wir versprechen Ihnen: Dieses Urlaubszeitalter wird noch vielfältiger und faszinierender. Neue Routen und Ziele, unser siebtes Schiff, neue Highlights an Bord und viele verlockende Urlaubsideen erwarten Sie. Freuen Sie sich auf über 200 Seiten voller Emotionen!

Abenteuer Amazonas & brasilianische Lebenslust: Nehmen Sie als einer der ersten Gäste Kurs auf Südamerika – unsere neuen Routen Transamazonas, Transbrasilien und entlang der südamerikanischen Atlantikküste werden Sie begeistern. Entdecken Sie die fantastische Natur am Amazonas, relaxen Sie an traumhaften Stränden und spüren Sie den Herzschlag der Metropolen. Bitte beachten Sie, dass für die Südamerika-Reisen zunächst lediglich Vormerkungen möglich sind.

Extralanges Urlaubsvergnügen mit AIDA: Können Sie von AIDA nie genug bekommen? Dann haben wir etwas ganz Besonderes für Sie: die 20-tägigen Transasien- und Transarabien-Reisen mit extra viel Zeit zum Genießen und Entspannen an Bord.

Unsere neueste Kussmundschönheit AIDAblu: Den 9. Februar 2010 sollten Sie sich unbedingt vormerken! Dann taufen wir in Hamburg unser siebtes Schiff AIDAblu, mit dem Sie noch am selben Tag zur Jungfernfahrt ablegen können. AIDAblu verwöhnt Sie mit luxuriösen Spa Kabinen, einem noch größeren Spa Bereich auf drei Decks, neuen Restaurants und dem ersten Brauhaus auf dem Meer.

Frühbucher-Plus-Ermäßigung bis 31.10.2009: Vorfreude lohnt sich jetzt doppelt. Buchen Sie Ihre Lieblingsreise aus dem neuen Katalog bis zum 31.10.2009 und sichern Sie sich unsere attraktive Frühbucher-Plus-Ermäßigung. Sie ist noch einmal 50 % höher als die Frühbucher-Ermäßigung, die Sie bei Buchung bis 5 Monate vor Reisebeginn erhalten.

AIDA Rail&Fly Ticket: Ab sofort reisen Sie bequem und umweltfreundlich zu allen Flughäfen innerhalb Deutschlands. Bei Buchung einer AIDA Reise mit internationalem An- und Abreisepaket ist das AIDA Rail&Fly Ticket bereits enthalten*. Damit reisen Sie ohne Mehrkosten mit der Deutschen Bahn zu Ihrem Abflughafen und wieder zurück. Eine Fahrt in der 1. Klasse ist für nur 30 Euro p. P. mehr buchbar.
*gültig für die Reisen im neuen Katalog und für internationale Flüge

Suiten-Service
Wenn Sie Ihre Reise zum AIDA PREMIUM Tarif gebucht und sich für eine unserer Suiten entschieden haben, begrüßen wir Sie am Anreisetag mit einem köstlichen 3-Gang-Menü im Gourmet-Restaurant Rossini. Das Frühstück servieren wir Ihnen auf Wunsch gern in einem unserer À-la-carte-Restaurants oder in Ihrer Suite. Am Abreisetag steht Ihnen die Wellness Oase kostenfrei zur Verfügung.

AIDAluna: Sinnliche Entdeckungsreise im Indischen Spa

Am 4. April 2009 ist es soweit: AIDAluna, der dritte von insgesamt sechs AIDA Schiffsneubauten, wird in einem glanzvollen Event in Palma de Mallorca getauft.
Der „himmlische“ Neubau bietet seinen Gästen viele Innovationen und neue Features.
Erstmals gibt es an Bord einen Wellnessbereich im indischen Design: Sinnlich-kräftige Farben, edle Skulpturen und schimmernde Stoffe mit floralen Mustern bestimmen das Interieur. Detailreich verarbeitete Holzfassaden erinnern an indische Paläste und Tempelanlagen.
Die Fitness- und Wellnessangebote sind auf das Thema Indien abgestimmt: Indische Yogameister bieten Yoga- und Meditationskurse an, Ayurveda-Therapeuten verwöhnen Gäste mit sanften Körpermassagen. Ganz neu im Programm sind die Erlebnis-Aroma-Massagen mit den hochwertigen Produkten von Terraké.

Indisches Design im Body & Soul Spa
Im größten schwimmenden Fitness- und Wellnessbereich findet sich auf 2.300 Quadratmetern alles, was Körper und Geist verwöhnt. Schon beim Eintritt in den Body & Soul Spa tauchen Gäste in eine andere Welt: Inspiriert vom Sonnenaufgang dominieren im Empfangsbereich leuchtende Farben wie Sonnengelb, Orange und Aubergine. Klare Edelsteintöne wie Rubin ergänzen das Spektrum. Warme Lichtquellen und ein leicht funkelnder Sternenhimmel vermitteln den Eindruck, als würde ein neuer Tag im Orient anbrechen. Gemütliche Diwane mit purpurroten Stoffbezügen laden zum Verweilen ein. Dunkle Mahagoni- und Teakholzelemente sowie erdfarbene Terrakotta-Fliesen komplettieren das Design.
Ein Gang mit indischen Bögen führt die Gäste zu den Behandlungskabinen von AIDAluna. Jede der 14 Kabinen ist in eine andere leuchtende Farbe getaucht, deren Verlauf dem Farbspiel der untergehenden Sonne nachempfunden ist: Türkis, Orange, Rot und Beerentöne fließen hier sanft ineinander. Im Innenraum der Kabinen erinnern Baldachins mit Goldapplikationen und Quasten an die indische Märchenwelt. In der Wellness Suite mit eigener Sauna, beheizter Wasserbett-Liegewiese, spezieller Wellnesswanne und separatem Balkon versprühen handbemalte Decken, schimmernde Seidenstoffe und goldgelbe Fliesen einen Hauch von Luxus.
Mittelpunkt des Spa-Bereiches ist die Wellness Oase. Als indischer Dschungel gestaltet, bietet sie mit Riesen-Whirlpool, kuscheligen Ruheinseln und Erlebnisdusche Entspannung pur. Ein wichtiges Deko-Element ist der indische Elefant – ob im Relief-Rahmen des Whirlpools oder als große Holzskulptur zwischen den Palmen. Besonderer Clou: Das Dach des gläsernen Patio, das die Oase überspannt, kann bei schönem Wetter geöffnet werden. Den Blick zum Horizont schweifen lassen können auch die Besucher der Saunalandschaft, die sich durch große Panoramascheiben zum Meer öffnet. Im Ruhebereich bestimmen tulpenförmige Säulen, Stofflaternen in warmen Tönen und großformatige Bilder mit Schattenspielen das Design-Thema Indien.

Ayurvedische Sinnesreise
Exklusiv auf AIDAluna bieten indische Therapeuten authentische Ayurveda-Behandlungen an: Mit einer speziellen Öl-Mischung, die mit Gewürzen und Kräutern angereichert ist und leicht nach Sesam duftet, werden die Gäste verwöhnt. Bei der 80-minütigen Ganzkörper-Massage „Abhyanga“ fließt das warme Öl sanft über den ganzen Körper und wird anschließend einmassiert. Der königliche Stirnölguss „Shirodhara“ sorgt für Tiefenentspannung; neue Vitalität schenkt die ayurvedische Fußmassage „Padabhyanga“ – hier werden Füße und Waden sanft ausgestrichen und mit einer Druckpunktmassage aktiviert. Die Rückenmassage „Pashima Abhyanga“ lindert Schmerzen, baut Stress ab und wirkt wohltuend für Körper und Geist.

Sinnesreisen mit Terraké
Wie eine Reise ins Innerste Ich sind die neuen Erlebnis-Aroma-Massagen mit den hochwertigen Produkten von Terraké. In einer Wohlfühlzeit von 1 bis 2 Stunden tauchen Gäste ein in den Reichtum der Erde und spüren die Energie der Natur. In einem einzigartigen Begrüßungsritual wählt der Gast seiner Stimmung entsprechend die Welt seiner Sinnesreise – das Reich der Erde, des Wassers, der Luft oder der Pflanzen. Bei der Anwendung „Reich der Erde“ wird eine kunstvolle Massage mit polierten warmen Jaspis-Steinen ausgeführt. Die maritime Massage aus dem „Reich des Wassers“ verwöhnt mit frischer Wasserminze und Lotus den Körper und wirkt wie ein warmer Sommerregen. Eine leichte Massage mit Federpinsel zum Element Luft und eine belebende Anwendung mit cremiger Pflanzenbutter ergänzen das Programm. Die Sinnesreisen sind auf allen AIDA Schiffen buchbar.

Die Nutzung der meisten AIDA Body & Soul Sportangebote sowie der Saunalandschaft ist im Reisepreis enthalten. Wellnesshungrige können schon vor Reiseantritt ihr Wohlfühlprogramm auf www.aida.de/myaida buchen.

Was sollte ich nicht mit an Bord nehmen?

Lassen Sie Ihre Uhr zu Hause! Auf unseren Schiffen gibt es keinen strikten Zeitplan und keine Verpflichtungen: Sie können aufstehen wann Sie möchten, essen wann Sie möchten, überhaupt können Sie Ihren Urlaubstag ohne Vorgaben nach eigenem
Belieben selbst gestalten.
Jetzt haben Sie Urlaub — Sie müssen keine Betten machen, den Hund nicht ausführen, die Kinder nicht wecken, kein Mittagessen kochen. Sie müssen sich nicht beeilen, um pünktlich im Büro zu sein, hetzen nicht von Termin zu Termin, müssen Ihren Chef nicht auf morgen vertrösten, um noch schnell in den Supermarkt zu fahren und schlafen nicht erschöpft am Abend vor dem Fernseher ein. Bei uns gibt es keine Alltagsroutinen!
Lassen Sie den Stress doch zu Hause! Sollte er Sie an Bord einmal einholen, machen Sie einfach umgehend einen Termin in unserem Wellnessbereich.