Trauriges Ende der Costa Victoria

Das einst stolze Kreuzfahrtschiff Costa Victoria hat leider keinen „Sieg“ errungen. Die 1996 von Costa Crociere in Dienst gestellte Costa Victoria wurde 2004 noch mit einer Reihe von Balkonkabinen ausgestattet und trat im März 2020 seine letzte Reise an. Danach harrte es im Hafen von Piombino ohne nautische und technische Crew auf eine völlig ungewisse Zukunft aus . Zunächst war daran gedacht, die Costa Victoria als Unterkunft für die Arbeiter und die Besatzungsmitglieder während der Aufenthalte im Trockendock zu nutzen, doch diese Pläne scheiterten alsbald, und nunmehr trat das erst 25 Jahre alte Kreuzfahrtschiff Costa Victoria Anfang Februar ihre letzte Reise nach Aliaga in die Abwrackwerft an.

Werbung

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar