Treffen im ewigen Eis

Die beiden Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd-Kreuzfahrten, die MS Bremen und die MS Hanseatic, durchqueren im Sommer 2009 erstmals und einmalig zeitgleich die Nordwestpassage und treffen im ewigen Eis aufeinander. Gestartet wird von zwei verschiedenen Häfen.

Die MS Bremen startet in Grönland (Kangerlussuag nach Nome ). Mächtige Eisberge und Gletscher werden dieses Expeditionsschiff auf seinem Weg in Richtung Nordwestpassage begleiten.  Diese besondere Reise beginnt am 18. August 2009 und endet nach 25 Reisetagen am 9. September 2009.

Die MS Hanseatic startet am 12. August 2009 in Alaska. Der geringe Tiefgang dieses Expeditionsschiffes ermöglicht eine Fahrt nah an der Arktisküste. Die Gäste können sich auf beeindruckende Ausblicke auf Eisformationen und Tierwelt ebenso freuen wie auf die Begegnung mit Belugawalen und wahrscheinlich auch mit Eisbären. Diese Kreuzfahrt dauert ebenfalls 25 Tage und endet am 6. September 2009.

Werbung

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar