Weltreise 2023 der MS Insignia nach einem Tag ausverkauft

Das hat es noch selten gegeben. Nach Auskunft der Reederei Oceania Cruises waren nach Ankündigung der Weltreise an Bord der MS Insignia bereits nach einem Tag alle Kabinen restlos ausgebucht. Nach monatelanger Pandemie ist der Hunger nach Kreuzfahrten erheblich gewachsen. So bleibt nur für den Anbieter aber auch für alle Interessenten dieser Weltreise die Hoffnung, dass die einzelnen Länder tatsächlich der Pandemie Herr werden und die Kreuzfahrt wieder in normale Bahnen gelenkt werden kann.

Die maximal 684 Passagiere der 181 Meter langen MS Insignia können sich während der 180-tägigen Weltreise auf zahlreiche Highlights freuen, so u.a. auf die Begegnung mit 33 Ländern auf vier Kontinenten,auf 27 Inseln und 96 Häfen, auf 61 UNESCO-Welterbestätten, vier Äquator-Überquerungen,

Die Ankündigung der Reederei Oceania Cruises beweist, dass das Interesse an Kreuzfahrten trotz Pandemie nie versiegt ist. Viele Unternehmen informieren bereits heute schon über mögliche Kreuzfahrten und erfreuen sich bereits auch an sehr guten Buchungszahlen trotz aller Ungewissheit, ob auch die Ankündigungen realisiert werden können.

Werbung

Autor: Peter

alter Seebär und Kreuzfahrer

Schreibe einen Kommentar